Das Meilen einlösen bei SAS EuroBonus kann extrem attraktiv sein. Dafür sorgen unter anderen interessante Meilenwerte und niedrige Zuzahlungen. In unserem Guide stellen wir Euch die Optionen detailliert vor!

Meilen einlösen bei SAS EuroBonus – Freiflüge

Bei SAS gibt es verschiedene Einlösetabellen, jeweils für SAS- und Star Alliance Flüge. Einlösungen für SAS Flüge sind dabei deutlich preisgünstiger, auch die Zuzahlungen fallen sehr human aus. Bei Flügen mit Partnerairlines wird es im Vergleich teurer.

Meilen einlösen für Flüge mit SAS

Besonders lohnenswert ist das Meilen einlösen bei SAS EuroBonus für Flüge mit Scandinavian Ailines selbst. Dabei fallen beispielsweise für einen Hin- und Rückflug in der Business Class ab Deutschland für alle Langstreckenziele nur 100 000 Meilen an. Ein Treibstoffzuschlag fällt nicht an. Auch ein Stopover (beispielsweise in Kopenhagen) ist pro Richtung kostenfrei möglich. One-Way Flüge kosten bei SAS 60 Prozent des Meilenwertes für einen Hin- und Rückflug, ein One-Way Flug von Deutschland nach Tokio in der Business Class also beispielsweise 60 000 Meilen. Für Kinder unter elf Jahren sind außerdem nur 50 Prozent der regulären Punkte erforderlich.

tokio
Freiflüge nach Tokio sind mit SAS EuroBonus vergleichsweise günstig

Die Einlösung von EuroBonus Punkten für SAS Langstreckenflüge in der Business Class stellt damit die lohnenswerteste Meileneinlösung bei SAS EuroBonus dar.

Einlösungen für Kurzstreckenflüge oder Economy, beziehungsweise Premium Economy sind allerdings wenig attraktiv. Auch ist die Verfügbarkeit von Awardplätzen bei SAS Flügen, also die Verfügbarkeit einer Meileneinlösung für einen Freiflug, ist oftmals recht durchwachsen. Etwas terminliche Flexibilität und eine Buchung mit entsprechend zeitlichem Vorlauf sind daher von Nöten.

Meilen einlösen für Flüge mit der Star Alliance

Prämienflüge mit Mitgliedsairlines der Luftfahrtallianz Star Alliance schlagen beim Meilen einlösen von SAS EuroBonus Punkten etwas stärker zu Buche. Die Einlösetabelle von SAS EuroBonus differenziert hier nämlich deutlich stärker zwischen den verschiedenen Zielen. Zudem werden generell mehr Meilen nötig.

Besonders lohnenswerte Einlösungen gibt es hier nicht. Die Werte sind in der Regel nicht überzogen aber auch nicht sonderlich attraktiv. So günstig wie für SAS Flüge ist es in keinem Fall, allerdings fliegen die Skandinavier ja auch nicht überall hin. Somit kann eine Einlösung von SAS EuroBonus Meilen für Flüge mit der Star Alliance dennoch Sinn machen. Beispielhaft möchten wir Euch für einige Destinationen die nötigen Meilenwerte für Hin- und Rückflug präsentieren:

Ziele Business First
Nord- und Zentralamerika 110 000 150 000
Fernost 140 000 190 000
Südamerika/Karibik 140 000 190 000
Australien/Neuseeland 180 000 240 000

Wie auch bei Freiflügen mit SAS selbst, sind für One-Way Flüge 60 Prozent des entsprechenden Meilenwertes erforderlich. Einen Kinderrabatt gibt es hier aber nicht. Zur Buchung müsst Ihr außerdem bei SAS telefonisch anrufen, auch können hierbei Treibstoffzuschläge anfallen, das ist etwa bei Flügen mit der Lufthansa oder ihrer Töchter der Fall. Die vollständige Tabelle mit den entsprechenden Meilenwerten für alle Destinationen findet Ihr im SAS Star Alliance Points Chart.

Star Alliance
Meilen lassen sich bei SAS EuroBonus für alle Star Alliance Mitglieder einlösen

Wenn für das gewünschte Star Alliance Prämienticket keine oder nur geringe Treibstoffzuschläge erhoben werden, kann auch diese Einlösung einen hohen Gegenwert haben. Andere Star Alliance Vielfliegerprogramme sind jedoch für ausgewählte Flüge oftmals günstiger, insgesamt bietet SAS EuroBonus aber eine ausgewogene Einlösetabelle mit fairen Werten.

Ihr möchtet noch schneller Eure Reisen durch Meilen & Punkte und verschiedene Reise-Tricks auf ein neues Level bringen? Mit unserem Video-Kurs, der reisetopia Fastlane bringen wir Euch auf dem schnellsten Weg in die First Class!

Weitere Möglichkeiten zum Meilen einlösen bei SAS EuroBonus

Wenig lohnenswert ist außerdem die Einlösung von SAS EuroBonus Meilen für Etihad Airways Prämienflüge. SAS EuroBonus bietet außerdem neben den regulären Einlösewerten auch die Möglichkeit, für jeden beliebigen SAS Flug Meilen (auch zur Teilzahlung) einzulösen. Auch dies ist keine lohnenswerte Einlösung und sollte nicht genutzt werden.

Zudem könnt Ihr SAS EuroBonus auch für andere Prämien einlösen. Allerdings ist eine Einlösung für Produkte im EuroBonus Shop ebenso wenig sinnvoll wie die Einlösung von Miles & More Meilen im WorldShop. Gleiches gilt für die zahlreichen anderen Partner aus der Reisebranche, wie Radisson Blu oder Hertz.

Meilen einlösen bei SAS EuroBonus – Fazit

Grundsätzlich ist Meilen einlösen bei SAS EuroBonus sehr attraktiv. Nur 100 000 Meilen für einen Hin- und Rückflug in der Business Class zu allen SAS Langstreckenzielen und das mit geringen Zuzahlungen – praktisch unschlagbar! Dazu habt Ihr sogar noch die Möglichkeit eines kostenlosen Stopovers in Skandinavien. Freiflüge mit Partnerairlines sind zwar leider nicht ganz so günstig, dennoch bekommt Ihr hier einen soliden Gegenwert für die gesammelten Meilen. Alles in allem zeigt sich das SAS EuroBonus Programm auch auf der Einlöseseite recht großzügig und lockt mit attraktiven Prämien!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.