Die Swiss Meilenschnäppchen für den April sind da und bieten Euch einige interessante Angebote. Wir zeigen Euch, was Ihr diesen Monat erwarten könnt!

Swiss Meilenschnäppchen im April 2024

Business Class Hin- und Rückflüge ab 25.000 Meilen
  • Buchungszeitraum: bis 30. April 2024
  • Reisezeitraum Kurzstrecke: 15. Mai bis 30. Juni 2024
  • Reisezeitraum Langstrecke: 15. Juli bis 31. August 2024
  • Kurzstreckenziele: Bologna, Rom, London und viele weitere
  • Langstreckenziele: Boston, New York

Die Meilenschnäppchen sind für das Meilen-Einlösen bei Miles & More ein attraktives Angebot. Dabei lohnt sich besonders die Langstrecke in der Business Class, da Ihr dort den besten Gegenwert erhaltet. Im April könnt Ihr dort zwischen zwei Destinationen in Nordamerika wählen. Wir geben Euch einen Überblick über das Angebot und alle Details!

Welche attraktiven Swiss Meilenschnäppchen gibt es im April 2024?

Wir konzentrieren uns bei den Swiss Meilenschnäppchen auf die Business Class, denn dort ist der Gegenwert am höchsten. Auf der Langstrecke umfasst das Angebot diesen Monat zwei Ziele – New York ist allerdings mit zwei Flughäfen vertreten.

  • New York-Newark (55.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • New York-JFK (55.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Boston (55.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)

Auf der Kurzstrecke ist die Liste sehr lang. In der Business Class geht es zu folgenden Zielen:

  • Brindisi (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Berlin (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Bologna (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Brüssel (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Rom (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Florenz Pereto (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Danzig (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Hannover (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Hamburg (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • London-Gatwick (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Neapel (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Palermo (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Stuttgart (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Venedig (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Vilnius (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Prag (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Köln/Bonn (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)
  • Düsseldorf (25.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)

In der Premium Economy bietet Swiss zudem ein Langstreckenziel an:

  • Shanghai-Pu Dong (55.000 Meilen für den Hin- und Rückflug)

Neben den oben stehenden Zielen gibt es in der Economy Class zahlreiche Optionen, bei denen der Gegenwert eher gering ist, sodass wir von diesen Meilenschnäppchen eher abraten würden.

Welche Bedingungen gelten für die Buchung der Swiss Meilenschnäppchen?

Die Swiss Meilenschnäppchen haben besondere Bedingungen gegenüber anderen Miles & More Prämien, besonders wenn es um die Stornierung und Umbuchung geht. Denn die Swiss Meilenschnäppchen können weder storniert noch umgebucht werden. Das bedeutet allerdings, bei einer Stornierung werden staatliche Steuern und Flughafengebühren erstattet. Für Meilen und Treibstoffzuschläge gibt es jedoch kein Geld zurück.

Bei den Business Class Meilenschnäppchen fallen relativ hohe Zuschläge an, die auf der Kurz- und Mittelstrecke meist zwischen 100 und 200 Euro liegen, auf der Langstrecke zwischen 500 und 700 Euro für den Hin- und Rückflug.

Wer die Swiss Meilenschnäppchen bucht, der kann sowohl vom Drehkreuz in Zürich als auch von Genf aus fliegen. Langstreckenflüge können allerdings von vielen Flughäfen in Europa aus gestartet werden. Für die Buchung der Angebote gelten allerdings eingeschränkte Buchungs- und Reisezeiträume, welche die Swiss Meilenschnäppchen etwas weniger attraktiv machen als reguläre Einlösungen. Bei den aktuellen Swiss Meilenschnäppchen gelten die folgenden Bedingungen:

  • Buchungszeitraum: bis 30. April 2024
  • Reisezeitraum Kurzstrecke: 15. Mai bis 30. Juni 2024
  • Reisezeitraum Mittel- und Langstrecke: 15. Juli bis 31. August 2024

Zusätzlich solltet Ihr beachten, dass die Meilenschnäppchen nicht mit der FlySmart Prämie kombiniert werden können. Es ist also nicht möglich, gegen einen höheren Meilenpreis die nicht zu vernachlässigenden Zuschläge einzusparen. Auch ist bei den Swiss Meilenschnäppchen nicht möglich, sie mit der Senator Warteliste oder dem Companion Award zu kombinieren.

Wie fallen die Verfügbarkeiten der aktuellen Swiss Meilenschnäppchen aus?

Besonders auf der Kurzstrecke gibt es unzählige Ziele für den April. Allerdings ist natürlich die Langstrecke am Interessantesten. Nach Bosten lassen sich noch Business Class Meilenschnäppchen finden:

Bildschirmfoto 2024 04 02 Um 11.49.43 1024x352

Auch für das Premium Economy Meilenschnäppchen nach Shanghai scheint es noch Verfügbarkeiten zu geben.

Bildschirmfoto 2024 04 02 Um 11.51.00 1024x337

Um Euch Verfügbarkeiten für die Meilenschnäppchen zu sichern, solltet Ihr möglichst schnell sein. Denn die Tickets sind begrenzt, sodass die Verfügbarkeit zumeist am ersten Tag am besten ist. Wer lange wartet, dem kann es passieren, dass einige oder gar alle verfügbaren Prämienflüge nicht mehr buchbar sind. In einigen Fällen kommen noch einmal spätere Verfügbarkeiten hinzu, Ihr könnt also immer mal wieder auf die Seite schauen.

Was erwartet Passagiere in der Swiss Business Class?

Oft als Premium-Tochter der Lufthansa bezeichnet, bietet die Swiss in der Business Class einen etwas besseren Komfort als die Lufthansa. Auf der Kurzstrecke gibt es hier allerdings dennoch keine großen Unterschiede, denn auch hier müssen Passagiere mit regulären Economy Class Sitzen zurechtkommen. Dafür gibt es einen freien Nebensitz, ein hochwertiges Catering sowie zusätzliche Vorteile am Boden. Besonders empfehlenswert sind hier Flüge im modernen Airbus A220.

Swiss Business Class Kurz Und Mittelstrecke Kabine 2 1
Auf Kurzstrecken unterscheidet sich die Business Class kaum

Auf der Langstrecke gibt es in der Swiss Business Class leichte Unterschiede zwischen den Maschinen. In der Boeing 777 und dem Airbus A340 gibt es ein leicht aktualisiertes Business Class Produkt, während es im Airbus A330 stärker in die Jahre gekommen ist. Die Konfiguration ist dabei ebenfalls leicht abweichend, immer gibt es jedoch zwei Plätze in der Mitte und an den Fensterreihen entweder nur einen Sitz oder jeweils alternierend einen und dann wieder zwei Sitze. Alle Sitze lassen sich natürlich in ein komplett flaches Bett verstellen. Eine besondere Empfehlung sind hier die Einzelsitze am Fenster.

Swiss Business Class Boeing 777
Auf der Langstrecken lassen sich alle Sitze zu einem flachen Bett verstellen

Ansonsten bietet die Swiss ein Catering mit lokalen Einflüssen, das mal stärker, mal schwächer ausfällt. Zudem gibt es natürlich diverse Weine, Spirituosen und diverse andere Getränke. Am Boden überzeugt die Swiss durch gute Lounges am Drehkreuz Zürich, sodass der Umstieg am Hub der Schweizer Airline besonders empfehlenswert ist.

Wie komme ich an die notwendigen Miles & More?

Mit dem Meilen sammeln anzufangen, lohnt sich im Grunde für fast jeden. Bei Miles & More gilt das insbesondere, denn hier gibt es zahlreiche Optionen, das Meilenkonto aufzufüllen. Besonders empfehlen würden wir Euch einen Blick in unseren Ratgeber zu den besten Wegen, um kostenlos Miles & More Meilen zu sammeln. Gerade, um im Alltag und nebenbei Meilen zu sammeln, sind zudem Kreditkarten zum Meilen sammeln eine hervorragende Option. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet in dieser Hinsicht die Eurowings Premium Kreditkarte, die sich gleichzeitig auch hervorragend als Reisekreditkarte eignet.

Eurowings Kreditkarte Premium

5.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln
99 Euro Jahresgebühr, erstes Jahr beitragsfrei
Ricarda
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

Seit einiger Zeit gibt es zudem die Möglichkeit, Miles & More Meilen zu kaufen. Gerade in Kombination mit wiederkehrenden Boni für den Kauf kann dies eine sehr attraktive Möglichkeit sein, um das Meilenkonto für die Buchung von Prämienflügen aufzufüllen!

Miles & More Meilen kaufen

AKTION: 50 Prozent Bonus bis 30. April
  • Bundle S: 15.000 Miles & More Meilen für 250 Euro (1,67 Cent pro Meile)
  • Bundle M: 75.000 Miles & More Meilen für 1.000 Euro (1,33 Cent pro Meile)
  • Bundle L: 150.000 Miles & More Meilen für 1.750 Euro (1,17 Cent pro Meile)

Damit Ihr zudem jederzeit die besten Optionen zum Sammeln von Miles & More Meilen im Blick habt und kein Angebot verpasst, findet Ihr die aktuell besonders attraktiven Deals jederzeit in unserem Meilenslider!

Alle Angebote zum Meilen sammeln

Fazit zu den aktuellen Swiss Meilenschnäppchen

Auf der Langstrecke in der Business Class geht es in diesem Monat ausschließlich nach Nordamerika. Ihr könnt nach Boston oder an zwei Flughäfen in New York fliegen. Nach Boston sowie nach Shanghai lassen sich noch Verfügbarkeiten finden.

Swiss Meilenschnäppchen im April 2024

Business Class Hin- und Rückflüge ab 25.000 Meilen
  • Buchungszeitraum: bis 30. April 2024
  • Reisezeitraum Kurzstrecke: 15. Mai bis 30. Juni 2024
  • Reisezeitraum Langstrecke: 15. Juli bis 31. August 2024
  • Kurzstreckenziele: Bologna, Rom, London und viele weitere
  • Langstreckenziele: Boston, New York
Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Wenn Ricarda auf Reisen ist, fühlt sie sich am lebendigsten. Infiziert vom Reisefieber wurde sie im Jugendalter durch ein Auslandsjahr in den USA. Egal ob mit dem Van, Backpack, Boot oder im Hotel: Sie ist immer bereit für ein neues Abenteuer, gerne auch mit viel Adrenalin. Nach ihrem Journalismus-Studium kann sie bei reisetopia ihre beiden Leidenschaften voll ausleben und versorgt Euch mit spannenden News.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.