British Airways bietet Mitgliedern ihres Vielfliegerprogramms eine weitere Option, ihre gesammelten Avios auszugeben. Dahingehend können Flüge ab nur einem Pfund zuzüglich Avios gebucht werden. Die Attraktivität des Deals kann jedoch variieren.

Ihr habt demnächst eine Reise geplant und Euch fehlt noch der passende Flug? Vielleicht werdet Ihr im Portfolio des oneworld-Mitglieds British Airways fündig. Im Zuge einer Mitgliedschaft im British Airways Executive Club könnt Ihr von Avios-Teilzahlungen auf Flugbuchungen bei British Airways und ausgewählten Partnern profitieren, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit der Avios-Teilzahlung könnt Ihr Flugtickets bei British Airways und ausgewählten Partnerairlines ab einem Pfund buchen
  • Bereits ab 1.000 Avios ist eine Bezahlung mit Cash und Avios möglich
  • Die Raten fallen entsprechend Eures Meilenstandes unterschiedlich attraktiv aus

Weiterhin Avios und Statuspunkte sammeln

Im Rahmen der Bezahlung mit Cash und Avios könnt Ihr von Teilzahlungen mit Avios – also Prämienmeilen – profitieren. Bereits ab einem Pfund (1,17 Euro) zuzüglich der erforderlichen Menge an Avios könnt Ihr Flugtickets erwerben. Interessant dabei ist, dass Euch in dieser Weise mehr Auswahl zur Verfügung steht als bei klassischen Prämientickets, die es auf ausgewählten Flügen in einer begrenzten Anzahl zu einem festen Preis gibt. Mit der Avios-Teilzahlung könnt Ihr entscheiden, wie viele Avios eingesetzt werden sollen. Bereits ab 1.000 Avios ist eine Bezahlung mit Cash und Avios möglich.

Erwähnenswert ist auch, dass Ihr bei einer Buchung mit Cash und Avios weitere Meilen sammelt und so Euer Meilenkonto füllt.

Anwendbar ist diese Art der Bezahlung auf Flügen mit British Airways, American Airlines zwischen Großbritannien und Nordamerika sowie auf Codeshare-Flügen von British Airways mit ausgewählten Partnerfluggesellschaften. Auch der Qatar Airways Privilege Club führt die Bezahlfunktion Avios Max ein, über diese Flüge gänzlich mit Avios bezahlt werden können.

Gegenwert mit Cash und Avios

Wie attraktiv der Deal mit Cash und Avios ausfällt, ist schließlich von Eurer gewünschten Destination und Reiseklasse abhängig. Zudem ist entscheidend, ob es sich um einen Oneway-Flug oder einen Umlauf handelt. Letztlich ist die entsprechende Verfügbarkeit an Avios auf Eurem Meilenkonto erforderlich. Schließlich fallen die Raten entsprechend Eures Meilenstandes unterschiedlich attraktiv aus.

British Airways Essen

Euch fehlen noch die gewünschten Avios? In unserem Guide erfahrt Ihr alle wichtigen Informationen über das Meilensammeln im British Airways Executive Club. Überdies ist das Programm ein Transferpartner von American Express® Membership Rewards. Gerade in Kombination mit einem Willkommensbonus kommt Ihr schnell an weitere Meilen.

Hier findet Ihr eine Übersicht aller aktuell laufenden American Express Aktionen:

🇩🇪 Amex Payback Card mit 1.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Blue Card mit 5.000 Punkten Bonus & 25 Euro Startguthaben
🇩🇪 Amex Gold Card mit 50.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Platinum Card mit 65.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Gold Card mit 40.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Platinum Card mit bis zu 100.000 Punkten Bonus

🇨🇭Amex Gold Card Schweiz mit 30.000 Punkten Bonus
🇨🇭Amex Platinum Card Schweiz mit 45.000 Punkten Bonus

🇦🇹 Amex Gold Card Österreich mit 15.000 Punkten Bonus
🇦🇹 Amex Platinum Card Österreich mit bis zu 30.000 Punkten Bonus

Alternativ bietet British Airways auch immer mal wieder attraktive Möglichkeiten, Avios zu kaufen.

Ob sich die British Airways Avios-Teilzahlung in Hinblick auf den Gegenwert lohnt, muss individuell beantwortet werden. Schließlich hängt die Attraktivität der Teilzahlung eng mit dem jeweiligen Meilenstand, der gewünschten Zieldestination und der gewählten Reiseklasse zusammen. Ein Argument, das für die Einlösung per Cash und Avios spricht, ist der Verfall Eurer Avios. Sollten diese bald verfallen, könnte die Anwendung durchaus interessant sein. Allumfassend fällt der Gegenwert einer solchen Einlösung tendenziell gering aus.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Bereits zu ihrer Schulzeit an der Kärntner Tourismus Schule hat Beate das Reisen für sich entdeckt. So verbrachte sie jeden Sommer im Ausland. Auch während ihres Tourismusmanagement-Studiums in Wien war Beate viel unterwegs. Bei reisetopia kann sie nun ihre Leidenschaft zum Schreiben und Reisen perfekt miteinander kombinieren.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.