Die Frage wie lange Miles and More Meilen gültig sind, erreicht uns immer wieder. Auf den ersten Blick ist die Sache sehr kompliziert, doch es gibt Wege, um den Verfall von Meilen bei Miles & More vergleichsweise einfach zu verhindern.

Damit Ihr Eure Meilen am Ende nicht verliert, erfahrt Ihr in unserem Artikel, wie lange die Meilen in Eurem Fall genau gültig sind und wie Ihr einfach eine unbegrenzte Meilengültigkeit erreichen könnt.

Statusmeilen oder Prämienmeilen?

Zuerst einmal muss man zwischen Statusmeilen und Prämienmeilen unterscheiden. Mit Statusmeilen könnt Ihr einen Status, wie den Frequent Traveller oder Senator Status und damit zahlreiche Vorteile erreichen. Diese verfallen immer zum Ende eines jeden Jahres, am 1. Januar des neuen Jahres weist die Statusmeilen-Bilanz also bis auf wenige Spezialfälle immer null aus. HON Circle Meilen sind generell zwei Jahre gültig. Der Verfall von Prämienmeilen ist dagegen deutlich komplizierter. Mehr zu den verschiedenen Meilenarten bei Miles and More findet Ihr in unserem ausführlichen Guide.

Grundsätzlich verfallen alle Prämienmeilen

Die Grundregeln sind hierbei sehr einfach: Habt Ihr drei Jahre nach dem Sammeln der Meile (zum Beispiel durch einen Flug, Hotelübernachtung oder Kreditkarteneinsatz) diese noch nicht ausgegeben, verfällt die Miles and More Meile zum Ende des Quartals. Habt Ihr zum Beispiel am 22. Januar 2015 für einen Flug Meilen erhalten, verfallen diese am 31. März 2018 und sind am 1. April 2018, zum neuen Quartal, aus Eurem Account entfernt. Ihr könnt die Meilen also letztmalig am 31. März 2018 nutzen. Doch ganz so einfach ist die Lage nicht, denn es gibt einige Fälle, in denen Meilen bei Miles and More vorerst nicht verfallen.

Miles and More Meilen mit Status sichern

Habt Ihr den Miles and More Frequent Traveller, Senator oder sogar HON-Status erreicht, verfallen Meilen generell nicht. Hier müsst Ihr Euch also keine Gedanken um den Meilenverfall mehr machen.

Auch wenn Ihr den Status verliert, müsst Ihr Euch vorerst keine Sorgen um Eure Meilen machen. Unabhängig davon, wann Ihr die Meilen gesammelt habt, verfallen diese erst drei Jahre nach Statusverlust. In diesem Zeitraum könnt Ihr die Meilen also in Ruhe für Prämienflüge einsetzen beziehungsweise durch die Kreditkarte sichern.

Miles and More Meilen mit der Kreditkarte sichern

Nicht jeder fliegt genug, um einen Vielfliegerstatus zu erreichen – doch es gibt auch alternative Mittel, um die Meilen dauerhaft zu behalten. Die einfachste Möglichkeit ist die Miles and More Kreditkarte. Ohnehin ergibt es Sinn, im Alltag eine Kreditkarte zu nutzen, mit welcher Ihr Meilen sammeln könnt. Doch die Miles and Kreditkarte hat als zusätzliches Argument noch die Aussetzung der Meilengültigkeit.

Lufthansa First Class Cabin 2
Durch die Miles and More Kreditkarte verfallen Eure Meilen dauerhaft nicht mehr

Sobald Ihr die Kreditkarte online beantragt habt und Eure Bonität erfolgreich überprüft wurde, sind alle Meilen unbegrenzt gültig. Dabei ist es völlig irrelevant, ob Ihr die Kreditkarte jemals einsetzt. Dies gilt allerdings nur für die Premium Variante Miles and More Gold Kreditkarte, die Euch darüber hinaus noch zahlreiche Vorteile im Alltag, wie Premium Versicherungen und einen großen Meilenbonus bei der Beantragung, bietet.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen als Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preffered Status
Moritz Stoldt
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Etwas komplizierter ist die Regelung bei der günstigeren Blue Kreditkarte. Diese ist etwas günstiger als die Gold-Variante und bietet deswegen auch weniger Vorteile. Mit dieser Karte müsst Ihr mindestens 3.000 Euro pro Kalenderjahr ausgeben, um Eure Meilen zu schützen. Dadurch gilt der Schutz auch nicht ab der Beantragung, sondern erst ab der Tätigung des entsprechenden Umsatzes. Die Miles and More Gold Kreditkarte ist deswegen der schnellere und einfachere Weg, um Eure Meilen zu sichern.

Lufthansa First Class Welcome Drink
Meilen können einen großen Wert haben – wenn sie nicht verfallen

Kündigt Ihr die Kreditkarte, gilt wieder die ursprüngliche Gültigkeit von drei Jahren. Nach einer Übergangszeit von drei Monaten verfallen auf einen Schlag sämtliche Meilen, die während des Haltens der Kreditkarte verfallen wären. Auch wenn wir zum Schutz vor dem Meilenverfall die Miles and More Kreditkarte Gold empfehlen, bietet sich auch die günstigere Variante an, solange Ihr mindestens 3.000 Euro pro Jahr mit der Karte umsetzt.

Miles and More Kreditkarte Blue

  • Aktion: 6.000 Meilen Bonus (nur bis 31. Dezember 2018)
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit ab 1.500 gesammelten Meilen
  • Reiserücktritt- und Reisekrankenversicherung mit dem World Plus Modell
  • Kostenloser 50 Euro Lufthansa Fluggutschein
  • Kostenloser Avis Preffered Status und Upgrade Gutschein

Wie finde ich heraus, ob bald Prämienmeilen verfallen?

In Eurem Kontoauszug vom Meilenkonto findet Ihr nicht nur Eure neu gesammelten Meilen, sondern auch eine Info, falls im nächsten halben Jahr Meilen verfallen sollten. Steht hier also nichts über Meilenverfall, müsst Ihr Euch erstmal keine Sorgen machen. Wer es genau wissen möchte, kann natürlich für jede gesammelte Meile ein Ablaufdatum per Hand bestimmen.

Miles and More Meilengültigkeit – Fazit

Wie lange Miles and More Meilen genau gültig sind, sieht auf den ersten Blick komplizierter aus als es ist. Abgesehen von dem Erreichen eines Status ist natürlich die Kreditkarte ein einfaches Mittel, um sich sofort gegen den Meilenverfall zu schützen – denn viele tausende Meilen verfallen zu lassen, tut weh.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich habe einen Lufthansa-Flug gestern gebucht und vergessen die Miles & More Nummer einzutragen. Kann ich das nachträglich für den Flug machen? Bin Frequent-Flyer.

  • Ich hab da mal eine Frage, was ist wenn ich mir die Miles and More Gold Kreditkarte hole um den Meilenverfall zu umgehen, dann aber eigentlich nur die Payback American Express nutze zum Meilen Sammeln, bleiben mir diese Meilen auch dauerhaft erhalten? Wenn ich das richtig verstanden habe ja oder nicht?

    • Hallo Stephan, die unbegrenzte Meilengültigkeit gelt genrell für alle Meilen, egal wie diese gesammelt wurden. Wenn du also mit der Payback Kreditkarte indirekt Meilen sammelst, werden diese genauso durch die Miles & More Kreditkarte geschützt. Dennoch eine kurze Nachfrage von mir: Was spricht für dich dafür, mit der Payback anstatt der M&M Kreditkarte zu sammeln? Sobald du die Jahresgebühr für die M&M Karte bezahlst, ist das Sammeln mit dieser auf Grund der höheren Akzeptanz eigentlich einfacher.

  • Ihr schreibt, dass der Status (Frequent Traveller oder Senator) immer zum Jahresende verfällt:

    ….Diese verfallen immer zum Ende eines jeden Jahres, am 1. Januar des neuen Jahres weist die Statusmeilen-Bilanz also bis auf wenige Spezialfälle immer null aus….

    Die Website ‘vielflieger-lounges’ schreibt:

    …….Wie lange gilt der Frequent Traveller Status?
    Der Frequent Traveller Status gilt mindestens zwei volle Jahre, egal ob Sie sich in dieser Zeit wieder für den Status qualifizieren oder nicht. Der Ablauf des Status ist immer Februar des jeweiligen Jahres. Wenn Sie die für den Status erforderlichen 35.000 Statusmeilen zum Beispiel bis Oktober 2016 erreicht haben, gilt der Status bis Februar 2019, insgesamt also fast zweieinhalb Jahre……

    Woran kann man sich nun orientieren? Oder meint ihr, dass die Meilen verfallen, der Status bleibt jedoch bestehen? Das ist nicht erkenntlich.

    Vielen Dank im Voraus für eine kurze Info.

    • Hallo Ela, du hast dir die Antwort tatsächlich schon selbst gegeben. Der Status ist bis zum 28./29. Februar eines Folgejahres gültig. Die Statusmeilen werden allerdings bereits am 31. Dezember des jeweiligen Jahres auf 0 gesetzt. Ergo: Die Statusmeilen verfallen immer zum 31. Dezember, ein vorhandener Status gilt dagegen immer bis Ende Februar, also entsprechend mindestens zwei Jahre und zwei Monate. Ich hoffe, dass so mehr Sinn ergibt 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)