Die American Express Gold Kreditkarte hat sich bereits in Deutschland etabliert. Doch auch in Österreich erfreut sich die Kreditkarte aktuell großer Beliebtheit – vor allem dank des Punktebonus in Höhe von 15.000 Punkten.

Hinweis: Um eine American Express Premium Card in Österreich erfolgreich zu beantragen, müsst Ihr ein bestimmtes Brutto-Jahreseinkommen vorweisen. Dieses beläuft sich bei der Gold Card auf 30.000 Euro und bei der Platinum Card auf 50.000 Euro! Denkt daran, wenn Ihr die Angabe zu Eurer Gehaltsspanne macht. Bitte beachtet ebenfalls, dass Ihr dabei auch zusätzliche Einkünfte z.B. aus Vermietung/Verpachtung berücksichtigen könnt, wenn Ihr welche bezieht.

Die Amex Gold Kreditkarte ist nur eine von vielen Kreditkarten im Portfolio von American Express in Österreich. Sie erfreut sich vor allem größter Beliebtheit, da sie das optimale Einsteigermodell für Vielflieger sein kann. Dank der diversen Kreditkarten konnte American Express in der Zwischenzeit die Akzeptanz massiv steigern – ein wichtiger Faktor für Kreditkarteninhaber in Österreich. Zusammen mit dem rekordverdächtigen Punktebonus liefert American Express damit aber nur zwei von vielen weiteren Gründen, die für die Amex Gold Card in Österreich sprechen. Welche neun Gründe zur Beantragung der Amex Gold sich lohnen, zeige ich Euch jetzt.

American Express Gold Card Österreich

Aktuell: 15.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Zwei kostenfreie Partnerkarten inkl. aller Vorteile
  • Umfangreiches Versicherungspaket in Österreich
  • Kostenloser Lounge-Zugang am Flughafen Wien

1. Bonus in Höhe von 15.000 Punkten

Aktuell erhaltet Ihr bei Beantragung der Amex Gold über reisetopia den Bonus von 15.000 Membership Rewards Punkten! Die Membership Rewards Punkte könnt Ihr dann zu den vielen Vielflieger- oder Hotelprogrammen transferieren, die Partner von American Express in Österreich sind.

Damit bekommt Ihr bereits die Möglichkeit, Kurzstreckenflüge in der Economy Class zu buchen, wenngleich wir Euch immer empfehlen würden, Punkte bzw. Meilen für Prämienflüge in der Business Class oder First Class einzulösen. Wer aber viel geschäftlich unterwegs ist oder gerne Zeit in Großbritannien verbringt, kann mit den Punkten bereits Kurzstreckenflüge von Österreich nach London oder zurückbuchen. Die Flüge in der Economy Class sind über den British Airways Executive Club außerhalb der Saison für 7.250 Avios – so heißen die Meilen beim Vielfliegerprogramm von British Airways – zu haben. Da die 15.000 Membership Rewards Punkte zum Executive Club im Verhältnis von 5:4 transferiert werden können, ergibt das 12.000 Avios.

Amex Gold AT

Solltet Ihr lieber die Membership Rewards Punkte für Flüge auf der Mittel- und Langstrecke sparen und ausgeben wollen, bietet Euch der Bonus für die Amex Gold Card in Österreich die perfekte Basis. Dank der Angleichung der Vielfliegerprogramme von Qatar Airways und British Airways, ergeben sich hier viele interessante Möglichkeiten, bei denen Ihr noch Avios oder Zuschläge sparen könnt.

Aber auch die Flying Blue Promo Awards sind sehr zu empfehlen. Flying Blue ist das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM, welches Euch mit den Promo Awards attraktive Angebote (analog den Meilenschnäppchen von Austrian) zur Einlösung von Meilen bietet. Für 30.000 Meilen könnt Ihr somit schon One-Way in der Business Class in die USA fliegen. Die 30.000 Meilen entsprechen beim gleichen Transferkurs wie bei British Airways 37.500 Membership Rewards Punkte.

2. Im Membership Rewards Programm mit jedem Umsatz Punkte sammeln

Das Membership Rewards Programm von American Express ermöglicht es Euch über den Bonus hinaus noch weitere Punkte zu sammeln – und das ganz einfach mit alltäglichen Ausgaben. Dabei erhaltet Ihr je umgesetzten Euro einen Membership Rewards Punkt. Darüber hinaus könnt Ihr den Punkteturbo aktivieren, welcher Euch nochmals 50 Prozent mehr der eigentlichen Punkte einbringt. Je einem Euro Umsatz erhaltet Ihr dann sogar 1,5 Punkte!

Damit könnt Ihr sehr schnell das Punktekonto aufstocken und so die noch fehlenden Meilen für die bereits zuvor erwähnten Prämienflüge sammeln. Für den Punkteturbo müsst Ihr lediglich bei American Express anrufen und diesen aktivieren. Aktuell kostet der Punkteturbo 15 Euro jährlich. Wenn man den Gegenwert an Punkten über das gesamte Jahr gegenrechnet, hat sich diese kleine Extragebühr schon schnell gelohnt. Wer also fleißig Punkte sammelt, kann sich sogar einen noch extravaganteren Flug in der Business oder First Class sichern.

3. Beitragsfrei im 1. Jahr

In Deutschland fällt für die Amex Gold Card eine Jahresgebühr an – und das bereits direkt nach Beantragung im ersten Mitgliedsjahr. In Österreich entfällt diese zwar im ersten Jahr, danach erhebt American Express aber auch eine Jahresgebühr. Für die Amex Gold Card in Österreich beträgt diese 192 Euro. Diese bezahlt Ihr in monatlichen Anteilen von 16 Euro automatisch mit der monatlichen Abrechnung.

Amex Gold AT

Wie Ihr vielleicht bereits bei den Möglichkeiten mit dem Punktebonus sehen konntet, sind mit dem Bonus allein oder mit einigen zusätzlichen Meilen wirklich tolle Flugerlebnisse buchbar, die sonst gut und gerne hunderte Euro kosten.

4. Umfangreiches Versicherungspaket

Auf vielen Reisen weltweit sind zusätzliche Versicherungen wünschenswert oder notwendig. Das umfangreiche Versicherungspaket der Amex Gold Card in Österreich schützt Euch vor vielen unangenehmen Eventualitäten im Urlaub! Denn mit der Kreditkarte erhaltet Ihr folgende Versicherungen:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Komfortversicherung
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • KFZ-Schutzbrief für das europäische In- und Ausland

Damit erhaltet Ihr bereits eine Menge wichtiger Versicherungen zusätzlich zur Amex Gold Card in Österreich. Vor allem die Reiserücktritts- und Auslandsreisekrankenversicherung können essenziell auf Reisen sein und verursachen herkömmlicherweise eine Menge Extrakosten. Aber auch die anderen Versicherungen können die Reise erleichtern. Die Komfortversicherung deckt Euch beispielsweise bei Flugverspätungen oder Gepäckverlust ab. Aber aufgepasst: Um einige der Versicherungen auch wirksam zu machen, muss der jeweilige Teil der Reise auch mit der Amex Gold Card bezahlt worden sein.

Amex Gold AT

Bei Einkäufen mit der Amex Gold seid Ihr übrigens auch immer abgesichert. Mit der Einkaufsversicherung Return Protection verfügt Ihr über ein verlängertes Rückgaberecht. Außerdem seid Ihr für bis zu 90 Tage nach dem Einkauf noch bei Diebstahl, Raub und Beschädigung versichert.

5. Mit zwei kostenfreien Partnerkarten gemeinsame Erlebnisse genießen

Bei Beantragung der Amex Gold, aber auch jederzeit später, könnt Ihr gleich noch insgesamt zwei zusätzliche und vollkommen kostenfreie Partnerkarten beantragen. Damit können nicht nur alle Kreditkarteninhaber von allen Vorteilen profitieren, sondern auch noch gemeinsam Punkte sammeln. Das gibt Euch die Chance, schneller zu Eurem Wunsch-Prämienflug zu gelangen und auf der Reise auch noch gemeinsam alle Vorteile der Amex Gold Card in Österreich zu genießen.

Amex Gold AT

Zudem kommen alle Inhaber der Amex Gold Card in Österreich auch in den Genuss der bereits genannten und noch folgenden Vorteile. Solltet Ihr die kostenfreien Zusatzkarten jedoch nicht beantragen, wird Euch der entsprechende Gegenwert nicht auf Euer Konto ausgezahlt.

6. Exklusiver Zugang zu Flughafen-Lounges

Neben diesen bereits sehr wichtigen und wertvollen Vorteilen erhaltet Ihr mit der Amex Gold Card in Österreich im Vergleich zum Äquivalent in Deutschland aber noch einige exklusive Vorteile dazu. So könnt Ihr alle Flughafen-Lounges am Flughafen von Wien besuchen – und das nicht nur alleine. Denn mit den zwei kostenfreien Zusatzkarten kommen auch die Inhaber dieser Partnerkarten in den Genuss dieses exklusiven Vorteils.

Die Glasfront vom Flughafen Wien

In Wien erhaltet Ihr Zugang zu zwei Flughafen Lounges, komplett kostenfrei und beliebig häufig in Verbindung mit einem Abflugticket. Bei den beiden Lounges am Flughafen Wien handelt es sich um die SKY LOUNGE, die sich im Schengen-Bereich des Terminals 3 nahe den Gates F und G befindet und die neu eröffnete VIENNA LOUNGE, die sich im Schengen-Bereich des Terminals 2 für Abflüge bei den Gates B, C und D befindet. Hier steht für Transferpassagiere auch ein 15-minütiger Shuttle-Service zur Verfügung.

7. Der Premium Service von American Express

Nach Beantragung der Amex Gold könnt Ihr Euch jederzeit auf den Premium Service von American Express verlassen. Damit erhaltet Ihr auch eine exklusive Telefonnummer zum Servicecenter, das 24 Stunden für Euch besetzt ist. Bei jeglichen Nachfragen stehen Euch die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter von American Express mit Rat und Tat zur Seite. Ich selbst habe schon mehrmals die Erfahrung gemacht, dass mir American Express in Anliegen weitergeholfen hat, nachdem ich bei meinen eigentlichen Vertragspartnern nicht mehr weitergekommen bin.

Arlington Research KN KViDchA0 Unsplash Cropped

Darüber hinaus kann man sich kostenfrei die American Express App herunterladen. Hier hat man eine Übersicht aller Kontobewegungen – Aktivitäten der Partnerkarte werden auch als solches separat dargestellt. Außerdem verfügt man über die Übersicht der aktuellen Amex Offers, die man hier auch aktivieren kann, und kann beispielsweise Buchungen für Flüge, Hotels und/oder Mietwagen vornehmen.

8. Kontaktlose Bezahlung in ganz Österreich

Mit der Amex Blue Card, Amex Green Card, Amex Aurum Card, Amex Gold Card und Amex Platin Card bietet American Express in Österreich viele verschiedene Kreditkarten für alle Interessen und Einstiegs-Level. Damit hat American Express aber auch die Akzeptanz der Kreditkarten als Zahlungsmittel in Österreich deutlich steigern können.

Amex Gold Apple Pay

So könnt Ihr auch die Amex Gold Card vor allem bei Reisen einsetzen. Die Amex Gold Card wird unter anderem im Flug bei easyJet und Eurowings, im Zug bei den ÖBB und dem ÖPNV in Wien sowie auf der Straße für ein Taxi oder den Mautgebühren akzeptiert. Passend dazu könnt Ihr auch Übernachtungen bei Hilton, Marriott, den Leading Hotels of the World und weiteren Hotelketten bezahlen. Aber auch im Alltag ist die Amex Gold Card in Österreich der ständige Begleiter, um in Restaurants oder Supermärkten offene Rechnungen zu begleichen.

9. Sixt Gold und problemlose Schadensmeldung

Mit der Amex Gold Card in Österreich seid Ihr entsprechend auf allen Reisen sehr gut abgesichert und dürft Euch über eine tolle Möglichkeit freuen, mit einer günstigen Kreditkarte auf Reisen besonders zu profitieren. Auf Reisen kommt Ihr zudem dank Sixt Gold-Mitgliedschaft in den Genuss von diversen Statusvorteilen beim Mietwagenanbieter.

Die relevantesten Vorteile liegen hier in einem garantierten Rabatt, den Ihr bei Anmietungen direkt bei Sixt erhaltet. Um diesen zu nutzen, müsst Ihr Euch einfach auf der Webseite von Sixt anmelden und eine Suche nach einem Mietwagen starten, der Rabatt wird dann automatisch abgezogen. Der Rabatt wird von Sixt mit bis zu 10 Prozent angegeben, was zwar auf den ersten Blick nicht sonderlich viel erscheint, dennoch aber durchaus lohnenswert sein kann. Darüber hinaus erhaltet Ihr noch 20 Prozent Rabatt auf Sixt Limousinen im DACH-Raum und 10 Prozent in allen anderen Ländern. 

Passend dazu ein weiterer exklusiver Vorteil der Amex Gold Card in Österreich: Sollte Euch während einer Reise doch mal ein Unfall passieren, könnt Ihr den entsprechenden Schaden auch direkt online übermitteln. American Express kümmert sich dann um den Rest!

Fazit zur American Express Gold Kreditkarte in Österreich

Die American Express Gold Kreditkarte in Österreich ist eine interessante Alternative zur Platinum Kreditkarte und kommt mit vielen interessanten Vorteilen um die Ecke, die im ersten Mitgliedsjahr sogar noch kostenfrei sind. Neun Gründe sprechen für mich für eine Beantragung der Amex Gold Card in Österreich. Da die Karte im ersten Jahr beitragsfrei ist, erhält man den Punktebonus damit quasi sogar geschenkt. Gemeinsam mit den anderen Gründen sprechen insgesamt neun für die Amex Gold, weshalb sich eine Beantragung wohl für viele lohnen sollte!

American Express Gold Card Österreich

Aktuell: 15.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Zwei kostenfreie Partnerkarten inkl. aller Vorteile
  • Umfangreiches Versicherungspaket in Österreich
  • Kostenloser Lounge-Zugang am Flughafen Wien
Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hey Friedrich, es werden Jahr für Jahr neue Akzeptanzstellen bei Amex hinzugewonnen. Die meisten wichtigen Geschäfte akzeptieren inzwischen die Amex Kreditkarten. Ein paar Beispiele: dm, Eurospar, Gerstner, Hofer, Interspar, Lidl, REWE (Billa, Billa Plus, BIPA), Spar 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)