Annecy ist eine überraschend wenig bekannte französische Stadt – zumindest in Deutschland. Vom Charme kann der Ort nämlich durchaus mit Städten wie Venedig mithalten. In diesem City Guide zeige ich Euch deshalb, warum sich ein Besuch lohnt!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Wenngleich ich vor meinem Besuch noch nie von Annecy gehört hatte und der Ort im deutschsprachigen Raum generell wenig bekannt zu sein scheint, ist der Charme der Stadt wohl nicht an jedem vorbeigegangen. Vor Ort findet man nämlich die eine oder andere chinesische Reisegruppe und auch andere internationale Touristen. Überraschen sollte das nicht, denn Annecy ist im Prinzip das Idealbild einer europäischen Stadt – auch deshalb lohnt sich ein Besuch!

City Guide Annecy – wie komme ich ihn?

Annecy selbst hat keinen Flughafen, die beiden nächstgelegenen Airports sind Chambery und Genf. Da Chambery ausschließlich saisonal aus Großbritannien und einigen anderen Ländern angeflogen wird, empfehlen wir Euch eine Anreise nach Genf. Die Schweizer Metropole erreicht Ihr ab mehreren Flughäfen in Deutschland und Österreich mit der Lufthansa Group sowie easyJet. Darüber hinaus könnt Ihr aus der Schweiz natürlich ganz einfach mit dem Zug oder dem Auto nach Genf und dann weiter nach Annecy fahren. Von Genf dauert die Fahrt weniger als eine Stunde.

City Guide Annecy – was sollte ich gesehen haben?

Die Innenstadt von Annecy besteht nicht nur aus zahlreichen historischen Gebäuden, sondern ist auch von kleinen Wasserläufen durchzogen. Dadurch kann man traumhaft an den Flüssen schlendern und die Stadt auf sich wirken lassen.

Annecy Le Thiou 2

Ein wenig an Venedig erinnern die vielen Brücken, von denen man jeweils einen tollen Ausblick genießen kann.

Annecy Le Thiou 3

Als einer der schönsten Orte gilt der Zusammenfluss zweier Wasserläufe am Palace l’Ill.

Annecy Palace I'lle

Auch der Blick in die andere Richtung ist an diesem Platz wirklich beeindruckend.

Annecy River Thiou

Von hier geht man zudem nur wenige Meter bis zum traumhaften Quai de la Tournette.

Annecy Quai De La Tournette

Nach einem kleinen Spaziergang am See empfehle ich einen kleinen Abstecher zum Rathaus, das zu den schönsten Gebäuden der Stadt zählt und nur wenige Schritte vom See entfernt liegt.

Annecy Town Hall

Auch die romantische Pont d’Amour, die zu den wichtigsten Annecy Sehenswürdigkeiten zählt, ist hier im Prinzip direkt um die Ecke.

Annecy Pont D'amour

Wer gut zu Fuß ist, kann zudem in knapp 20 Minuten entlang des Wassers zum wirklich schönen Imperial Palace (das gleichzeitig ein Hotel ist) laufen.

Annecy Impérial Palace

Von hier kann man noch einmal einen wirklich traumhaften Blick über den ganzen See genießen.

Annecy Lake 2

In der Innenstadt absolut sehenswert ist die Burg von Annecy, die allerdings eine Mittagspause hat, sodass man seinen Besuch gut timen sollte.

Annecy Burg Ausblick

Von der Burg aus kann zudem die gesamte Stadt überblicken.

Annecy Castle View

In der Stadt selbst sind unter anderem noch einige Kirchen, darunter etwa Saint Francois Kirche sehenswert.

Annecy Church Saint François De Sales

Generell lohnt es sich aber einfach ein paar Stunden durch den Ort sowie entlang des Sees spazieren zu gehen.

Ihr möchtet noch schneller Eure Reisen durch Meilen & Punkte und verschiedene Reise-Tricks auf ein neues Level bringen? Mit unserem Video-Kurs, der reisetopia Fastlane bringen wir Euch auf dem schnellsten Weg in die First Class!

City Guide Annecy – wie komme ich in der Stadt herum?

Annecy ist eine vergleichsweise kleine Stadt, weswegen mal als Tourist ganz einfach zu Fuß herumlaufen kann. Große Distanzen gibt es eigentlich nur, wenn man um den See herum wandert. Darüber hinaus kann man auch eines der Ausflugsboote nehmen, um den See aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Annecy Sightseeing Boat

Wer in etwas entferntere Orte rund um den See möchte, kann entweder einen Mietwagen oder ein Taxi nehmen. Darüber hinaus gibt es auch einige Buslinien, die innerhalb von Annecy und auch um den See herum fahren. Der öffentliche Nahverkehr ist generell recht gut, wenn es um Ausflüge in der Region geht, sodass Ihr nicht zwingend auf ein Taxi oder einen Mietwagen angewiesen seid.

City Guide Annecy – welche Hotels können wir empfehlen?

Wir haben bei unserem Aufenthalt in Annecy im Mercure Annecy Centre übernachtet und waren vom Preis-Leistungsverhältnis nicht unbedingt angetan. Meiner Meinung nach verdient das Hotel allerhöchsten drei Sterne.

Mercure Annecy Centre Zimmer 3

Leider ist die Auswahl an guten Hotels in Annecy auch ansonsten sehr eingeschränkt. Als bestes Hotel gilt das Imperial Palace Annecy, das allerdings gleichzeitig auch preislich recht anspruchsvoll ist. Andere Hotels in der Stadt findet man allen voran im Bereich der zwei und drei Sterne. Dazu kommen einige wenige Hotels mit vier Sternen.

City Guide Annecy – welches Zahlungsmittel können wir empfehlen?

Da in Frankreich der Euro die Landeswährung ist, muss die Wahl des Zahlungsmittel Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Bezahlen könnt Ihr natürlich beispielsweise mit Bargeld. Als Zahlungsmittel für Hotels lohnt sich allerdings eher eine Kreditkarte zum Meilen sammeln an. Hier legen wir Euch allen voran die folgenden drei Kreditkarten ans Herz:

Die Miles and More Kreditkarte Gold lohnt sich besonders, wenn Ihr allen voran bei Lufthansa sammeln wollt. Die American Express Gold und die Amex Platinum Card lohnt sich dann, wenn Ihr Meilen flexibel für verschiedene Programme einsetzen möchtet. Bei allen genannten Karten fallen recht hohe Gebühren für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen an, weswegen Ihr die Karte nur für Zahlungen in Euro verwenden wollt.

Falls Ihr dagegen vor Ort Bargeld beziehen wollt, solltet Ihr entweder auf die Eurowings Kreditkarten Gold oder eine andere Kreditkarte für kostenfreie Abhebungen setzen. Unter den kostenlosen Kreditkarten bieten sich etwa die Barlcaycard Visa, die DKB Kreditkarte, die ICS Visa World Card oder die 1plus Visa Card an.

City Guide Annecy – Fazit

Annecy hat mir wirklich gut gefallen. Die Stadt hat einfach eine traumhafte Lange direkt am See mit dem Bergpanorama in der Distanz. Gerade deswegen ist mir Annecy unter den französischen Städten auch besonders in Erinnerung geblieben und für mich einer der echten Geheimtipps in Frankreich. Einzig an wirklich guten Hotels fehlt es leider, doch das sollte einen definitiv nicht von einem Besuch abhalten.

 

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.