Ich bin mir ziemlich sicher, dass die wenigsten von Euch je von Angers gehört haben. Die Stadt, die etwa eine Zugstunde westlich von Paris liegt, ist auch deutlich weniger bekannt als die Hauptstadt. Wie Ihr in diesem City Guide lesen könnt, lohnt sich ein Besuch aber mindestens genauso!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Auch wenn ich in Frankreich mittlerweile knapp 30 Städte gesehen habe, ist mir Angers nachhaltig in Erinnerung geblieben. Das sollte Euch einen guten Eindruck geben, warum die charmante Kleinstadt einen Besuch in jedem Fall wert ist!

City Guide Angers – wie komme ich ihn?

Angers hat zwar einen eigenen Flughafen, dieser allerdings wird nur noch saisonal von HOP! bedient und spielt demnach überhaupt keine Rolle. Wenn Ihr aus dem deutschsprachigen Raum nach Angers reisen möchtet, bietet sich ein Flug nach Paris an. Von hier aus geht es entweder mit dem Mietwagen oder in einer Stunde mit dem TGV nach Angers.

TGV

Auch aus anderen Gegenden in Frankreich, etwa aus Rennes oder Bordeaux, lässt sich Angers schnell mit dem Zug erreichen.

City Guide Angers – was sollte ich gesehen?

Anders als Paris ist Angers vergleichsweise übersichtlich, bietet auf kleinem Raum aber dafür eine Vielzahl an wirklich schönen Sehenswürdigkeiten. Fast schon ein bisschen mythisch ist das Maison d’Adam, ein wunderschön verziertes Haus aus dem 15. Jahrhundert.

Targobank Kreditkarte

Nicht ganz so alt, aber mindestens genauso schön ist der Gerichtshof von Angers.

Deutsche Bank Kreditkarte Gold

Dieser liegt im entspannten Parc du Mail, der perfekt zum Joggen oder einfach nur Spazieren ist.

Jardin Du Mail Angers

Von hier ist es zudem nicht weit St. Josephs Kirche, die inmitten kleiner Straßen liegt und durch ihre spannende Architektur heraussticht.

St. Joseph's Church Angers

Ins moderne Stadtzentrum, das vom Place du Ralliement geprägt ist, geht man von hier ebenfalls nur fünf Minuten.

Place Du Ralliement Angers

Neben vielen tollen kleinen Restaurants (ich habe selten so gut gegessen wie in Angers) findet man hier auch das schöne Theater der Stadt.

Le Grand Theatre Angers

Auch die Kathedrale der Stadt ist absolut sehenswert und bietet zudem einen schönen Ausblick.

Cathedrale D'Angers

Von hier geht es nämlich eine lange Treppe nach unten, wo Ihr am Fluss herauskommt, der Angers in zwei Teile trennt.

Maine River Angers

Auf der anderen Seite der Brücke findet Ihr einen sehr schönen Naturpark sowie die ältesteten Teile der Stadt, die auch heute noch extrem gut erhalten sind.

Historic Angers Hotel Des Penitents

Der Höhepunkt eines Besuchs in Angers ist allerdings sicherlich die alte Burg.

Chateau D'Angers

Diese steht nahe dem Stadtzentrum und ist in einem ausgezeichneten Zustand.

Chateau D'Angers 2

Nicht nur die Burg selbst, auch das “Innenleben” ist absolut sehenswert!

Chateau D'Angers 3

Auch wenn dies nur die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt waren, ist Euch sicherlich klar geworden, warum ich mich in Angers ein wenig verliebt habe. Eine wirklich geniale Stadt, die vermutlich gerade wegen Ihrer Unbekanntheit einen so großen Charme hat!

City Guide Angers – wie komme ich in der Stadt herum?

Angers ist nicht sonderlich groß, weswegen die Stadt meiner Meinung nach auch durchaus fußläufig ist. Dennoch gibt es auch ein recht gutes Nahverkehrsnetz, so gibt es unter anderem eine Straßenbahn.

Tram Angers

Dort wo diese nicht fährt, kommt man mit den Bussen recht flott und günstig von A nach B. Alternativ gibt es noch Stadträder sowie natürlich auch Taxis. Meiner Meinung nach kann man sich beides auch sparen, denn selbst vom Bahnhof zu den meisten Hotels kommt man gut zu Fuß!

City Guide Angers – welche Hotels können wir empfehlen?

Angers ist alles andere als ein luxuriöser Hotelmarkt. Dominiert wird dieser wie überall in Frankreich von Accorhotels. Unter anderem gehören zu den besten Optionen der Stadt drei Mercure Hotels, die jeweils vier Sterne haben. Wir haben im Mercure Angers Centre Gare übernachtet und waren recht zufrieden.

Mercure Centre Gares Angers

Alternativ gibt es noch einige andere Hotels mit drei oder vier Sternen, darunter etwa auch ein Best Western. Das Preisniveau ist recht normal, allerdings nicht günstig. Die meisten Hotels kosten zwischen 80 und 150 Euro die Nacht. Im günstigeren Segment gibt es natürlich ebenfalls einige Hotels, unter anderem das eine oder andere ibis.

City Guide Angers – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

Da in Frankreich der Euro die Landeswährung ist, muss die Wahl des Zahlungsmittel Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Bezahlen könnt Ihr natürlich beispielsweise mit Bargeld. Als Zahlungsmittel für Hotels lohnt sich allerdings eher eine Kreditkarte zum Meilen sammeln an. Hier legen wir Euch allen voran die folgenden drei Kreditkarten ans Herz:

Die Miles and More Kreditkarte Gold lohnt sich besonders, wenn Ihr allen voran bei Lufthansa sammeln wollt. Die American Express Gold und die Amex Platinum Card lohnt sich dann, wenn Ihr Meilen flexibel für verschiedene Programme einsetzen möchtet. Bei allen genannten Karten fallen recht hohe Gebühren für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen an, weswegen Ihr die Karte nur für Zahlungen in Euro verwenden wollt.

Falls Ihr dagegen vor Ort Bargeld beziehen wollt, solltet Ihr entweder auf die Eurowings Kreditkarten Gold oder eine andere Kreditkarte für kostenfreie Abhebungen setzen. Unter den kostenlosen Kreditkarten bieten sich etwa die Barlcaycard Visa, die DKB Kreditkarte, die ICS Visa World Card oder die 1plus Visa Card an.

City Guide Angers – Fazit

Angers ist mir insgesamt extrem positiv in Erinnerung geblieben. Die Stadt ist zwar nicht sonderlich groß, hat aber unglaublich viele Sehenswürdigkeiten und eine bestens erhaltene Historie. Meiner Meinung nach lohnt sich ein Besuch in jedem Fall und wenn es nur für einen Tagestrip ab Paris ist!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.