Das Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi ist ein Luxushotel in Abu Dhabi, das in die Kategorie Wüstenhotel fällt. Etwa eine Stunde von der Hauptstadt der VAE entfernt, erwartet einen hier ein auf Aktivitäten und Entspannung ausgelegtes Erlebnis. Wie dieses insgesamt abschneidet, zeige ich Euch in meiner ausführlichen Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung!

Die Luxushotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterteilen sich im Grunde in drei verschiedene Kategorien: Stadthotels, Strandhotels und Wüstenhotels. Das Al Wathba Desert Resort war dabei das erste Wüstenhotel, das ich kennenlernen durfte, was das Erlebnis natürlich ganz besonders gemacht hat. Das Al Wathba wurde bis vor wenigen Jahren noch von Jumeirah geleitet und firmiert nun seit Kurzem als Teil der Luxury Collection von Marriott. Was Euch konkret erwartet und ob sich ein Aufenthalt hier wirklich lohnt, zeige ich Euch in diesem Al Wathba Desert Resort Review!

Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt wie üblich über reisetopia Hotels, wobei die Rate im Februar bei etwa 350 Euro lag. Je nach Saison liegen die Raten zwischen etwa 250 und 500 Euro pro Nacht für ein Standardzimmer – über besondere Feiertage können die Raten noch höher liegen. Das war zwar nicht günstig, dafür gab es allerdings auch umfangreiche Vorteile im Rahmen des Aufenthalts.

ab 340 €
Preis pro Nacht
# # # # #
4.5
Empfohlene Kategorie: Deluxe Desert View Zimmer
ab 340 €
Preis pro Nacht

Exklusive Vorteile bei jeder Buchung:

  • Täglich Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)

Bei der Anreise wurden die Vorzüge dabei gesondert erwähnt, was mir positiv in Erinnerung geblieben ist. Ein später Check-out wurde proaktiv angeboten und auch das Upgrade fiel mehr als großzügig aus. Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass unsere Reservierung gesondert geflaggt war, denn wir erhielten zweimal ein Upgrade von einem Standardzimmer auf eine Pool-Villa – dazwischen liegen mehr als fünf Kategorien.

Nach unserer Erfahrung ist das Resort aber generell recht großzügig bei Upgrades und gibt bei Reservierungen über reisetopia Hotels auch so teilweise ein Upgrade über mehrere Kategorien. Erwähnenswert ist ansonsten auch das nette Willkommensgeschenk. in Form von frischem Obst und Macarons.

Willkommensgeschenk im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Willkommensgeschenk im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Wenngleich bei Reservierungen im Al Wathba das Hotelfrühstück immer inklusive ist, bekommt man dank der Vorteile dennoch einen attraktiven Gegenwert. Gerade bei einer Nacht ist zudem das Guthaben von 100 US-Dollar natürlich besonders spannend.

Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi – die Lage

Kommen wir in dieser Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung zur Lage. Anders als die meisten Luxushotels in Abu Dhabi liegt das Al Wathba offensichtlich nicht in der Stadt. Vielmehr erreicht man das Hotel in etwa 40 Minuten mit dem Taxi vom Flughafen, aus der Innenstadt sind es etwa 60 Minuten.

Auch wenn man aus Dubai kommt, ist das Hotel gut zu erreichen. Vom Flughafen kann man etwa zwei Stunden einplanen, von der Palme oder aus der Innenstadt braucht man nicht ganz so lange. Die Preise für Taxis halten sich zudem im Rahmen, sodass man selbst aus Dubai je nach Anbieter nicht mehr als 50 Euro einplanen muss.

Umgebung des Al Wathba Deser Resort Abu Dhabi
Umgebung des Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Bedenken sollte man, dass das Al Wathba in keinem urbanen Gebiet liegt, weswegen es rund um das Hotel herum nichts gibt. Alle Speisen und Getränke während des Aufenthalts wird man entsprechend auch im Hotel konsumieren, was die Rechnung insgesamt ein wenig nach oben treibt. Gleichzeitig ist das Al Wathba auch nicht so weit weg von der Stadt, dass man in der „echten“ Wüste wäre.

Gelaende
Gelände

Das ist sicherlich ein Aspekt, den man im Blick haben sollte. Ohne eigene Erfahrungen gemacht zu haben, sollen laut verschiedenen Berichten das Anantara Al Qasr sowie das Al Maha Resort hier noch einmal ein deutlich authentischeres Erlebnis bieten.

Der Aufenthalt für die Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung fand im Februar 2022 statt.

Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi – die Villa

Bei meinem Aufenthalt durfte ich mich, wie erwähnt, auf ein tolles Upgrade freuen. Statt ein normales Zimmer zu bekommen, fand ich mich mit meinen Zimmerschlüsseln vor einer enormen Villa wieder.

Außenbereich der Pool Villa im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Außenbereich der Pool Villa im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Diese erstreckt sich über mehr als 100 Quadratmeter und hat mich mit Ausnahme des anderen Settings doch ein wenig an meine Conrad Maldives Rangali Island Bewertung und mein Waldorf Astoria Maldives Review erinnert.

Das Wohnzimmer

Wenn man die Villa betritt, befindet man sich zuerst im ausladenden Wohnzimmer, von dem man auch die Terrasse betreten kann. Hier fällt auch direkt auf, dass man sich für einen arabischen Stil entschieden hat.

Wohnzimmer in der Villa
Wohnzimmer in der Villa

Dieses verfügt über einen großen Sofabereich mit zwei weiteren Sesseln, einen Tisch und natürlich auch einen Fernseher – auch von hier kann man selbstverständlich nach draußen blicken.

Wohnbereich
Wohnbereich

Auf der einen Seite gibt es außerdem noch einen kleinen Schreibtisch, den ich als funktional einordnen würde – die meisten Gäste sind im Al Wathba allerdings wohl nicht zum Arbeiten.

Schreibtisch in der Pool Villa
Schreibtisch in der Pool Villa

Allein das Wohnzimmer ist zudem so groß, dass es das eine oder andere Zimmer in den Schatten stellen kann, allerdings fängt der Spaß hier gerade erst an. Positiv ist mir im Wohnzimmer genauso wie in den anderen Räumen aufgefallen, dass die Möbelstücke alle in einem guten Zustand sind.

Das Esszimmer

Direkt an das Wohnzimmer anschließend findet man auf der einen Seite nämlich noch ein Esszimmer mit einem Tisch für mehrere Personen.

Esszimmer in der Pool Villa
Esszimmer in der Pool Villa

Wenn man wie ich in diesem Fall allein im Zimmer übernachtet, ist dieser Raum fast schon ein wenig verschwendet. Für Familien oder größere Gruppen ist das zusätzliche Esszimmer allerdings sehr praktisch.

Die Küche

Während man vom Esszimmer direkten Zugang zur Terrasse hat, geht es auf der anderen Seite auch in die Küche, die komplett ausgestattet ist, was dafür spricht, dass das Zimmer auch gerade von Familien mit eigenen Köchen genutzt wird.

Kueche in der Pool Villa
Küche in der Pool Villa

In der Küche findet man unter anderem auch einige Flaschen Wasser, die Minibar und zudem auch noch eine Nespresso-Kaffeemaschine.

Nespresso Kaffeemaschine
Nespresso Kaffeemaschine

Mit Blick auf meinen kurzen Aufenthalt habe ich diesen Bereich allerdings ausschließlich zur Produktion von Kaffee genutzt.

Das Ankleidezimmer

Während auf der Küchen-Seite des Zimmers auch noch ein Gästebad zu finden ist, geht es auf der anderen Seite mit dem Schlaf- und Badbereich der Villa weiter. Hier findet man zuerst einen sehr großzügigen Ankleidebereich.

Ankleidezimmer
Ankleidezimmer

Dass dieser neben Schränken sogar Sitzgelegenheiten und einen Schminkbereich bietet, sollte keine große Überraschung mehr sein. Das gilt auch mit Blick darauf, dass man sich auf viel Staufläche und die üblichen Standards wie ein Bügelbrett freuen darf.

Das Badezimmer

Durch das Ankleidezimmer kommt man auch ins Badezimmer, das der Villa entsprechend großzügig gestaltet ist.

Badezimmer in der Villa
Badezimmer in der Villa

Hier findet man auf der einen Seite einen Doppelwaschtisch mit mehr als genügend Ablagefläche.

Doppelwaschtisch im Bad
Doppelwaschtisch im Bad

Auf der anderen Seite gibt es eine wirklich schöne frei stehende Badewanne, von der man auf einen großen in die Wand eingelassenen Fernseher blickt.

Badewanne im Bad
Badewanne im Bad

Die Toilette (mit Bidet) sowie die Dusche sind jeweils gesondert abgetrennt und machen ebenfalls einen guten Eindruck. So bietet die Dusche etwa zwei Duschköpfe und einen guten Wasserdruck.

Dusche im Bad
Dusche im Bad

Die Amouage-Pflegeprodukte sind mir ebenfalls positiv in Erinnerung geblieben, sodass es nichts Negatives über das Bad zu sagen gibt.

Das Schlafzimmer

Der gute Eindruck der Villa setzt sich auch im mittelgroßen Schlafzimmer fort, das auf der anderen Spitze der Villa zu finden ist, von der man ebenfalls wieder direkten Zugang zur Terrasse genießt.

Schlafzimmer
Schlafzimmer

Das Schlafzimmer bietet ein großes und bequemes Bett mit einem Nachttisch, der sowohl Steckdosen als auch die relevanten Lichtschalter bietet, um die Elektronik im Zimmer zu bedienen. Einen Fernseher gibt es natürlich auch.

Nachttisch
Nachttisch

Neben dem Bett bietet das Schlafzimmer auch noch eine große Couch, die für ein Hotel in einer eher ungewöhnlichen Form daherkommt, aber recht bequem ist.

Couch im Schlafzimmer
Couch im Schlafzimmer

Generell lässt sich über den Innenbereich der Villa im Rahmen dieser Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung kaum etwas Negatives sagen, sodass ich doch sehr angetan war. Selbst im Vergleich zu den wirklich großzügigen Zimmern, die ich zuvor im Rahmen meiner Emirates Palace Abu Dhabi Bewertung und meines Waldorf Astoria Dubai DIFC Reviews genossen habe, war die Villa natürlich noch einmal ein signifikantes Upgrade.

Der Außenbereich

Über das besonders Highlight meiner Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung habe ich zu diesem Zeitpunkt aber noch gar nicht gesprochen, obwohl dies natürlich evident ist. Der Außenbereich der Villen ist zweifelsfrei der Aspekt, der das Al Wathba Desert Resort Review besonders interessant macht.

Pool Villa von Außen
Pool Villa von Außen

Auf geschätzt mehr als 60 Quadratmetern findet man wirklich jede Sitzgelegenheit, von der man träumen kann. Direkt vor dem Schlafzimmer gibt es etwa eine Doppelliege mit Gazebo, von der man den Blick auf die Wüste genießen kann. Einige Kissen liegen auch schon bereit, genauso waren bei meiner Ankunft Handtücher ausgelegt.

Doppelliege auf der Terrasse
Doppelliege auf der Terrasse

Hinter dem Pool und damit vor dem Wohnzimmer findet man eine Sitzecke, die noch einmal eine Couch sowie zwei bequeme Stühle bietet. Von hier genießt man einen Blick über den Pool hinweg auf die Wüste.

Sitzecke mit Wuestenblick
Sitzecke mit Wüstenblick

Auf der anderen Seite des Pools stehen zudem noch ein Esstisch mit vier Stühlen sowie zwei weitere Liegen mit bequemen Auflagen.

Liegen und Esstisch am Pool
Liegen und Esstisch am Pool

Natürlich will ich auch noch den kleinen Pool erwähnen, der sicherlich nicht zum Schwimmen geeignet ist und auch nicht gerade tief ist. Doch gleichzeitig ist es dennoch traumhaft schön, an einem heißen Tag im Pool zu sitzen und den Blick auf die Wüste zu genießen.

Poolbereich in der Villa
Poolbereich in der Villa

Letzteren möchte ich auch noch einmal gesondert hervorheben, denn wenngleich klar werden sollte, dass das Hotel nicht richtig tief in der Wüste liegt, darf man sich doch auf einen tollen Weitblick ins Nichts freuen – je nach Lage der Villa auch entweder mit Blick auf den Sonnenauf- oder Untergang.

Ausblick auf den Sonnenuntergang von der Villa
Ausblick auf den Sonnenuntergang von der Villa

Zusammenfassend möchte ich noch einmal sagen, dass mich die Villen zwar begeistert haben, ich die besonders positiven Eindrücke aber nicht direkt in meine Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung einfließen lassen möchte. Die normalen Zimmer sind vom Design her ähnlich, bieten aber natürlich bei Weitem nicht so viel Platz und auch keinen so beeindruckenden Außenbereich. Dennoch haben mich insgesamt auch der Stil sowie der Zustand positiv überrascht, sodass auch die normalen Zimmer eine Empfehlung wert sind – wenngleich sie weit weniger beeindruckend sind.

Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi – die Kulinarik

Kulinarisch bietet das Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi keine enorm ausschweifende Auswahl, aber dafür einen Fokus auf lokale Küche, was ich persönlich sehr positiv finde. Neben verschiedenen arabischen Optionen gibt es auch noch ein italienisches Restaurant. Testen konnte ich bei meinem Aufenthalt sowohl die Pool-Bar als auch den Room Service und natürlich das Frühstück am Morgen, sodass ich einen ersten Überblick gewinnen konnte.

Das Frühstück

Beginnen möchte ich in meinem Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Test mit einem Blick auf das Frühstück, welches man drinnen oder draußen einnehmen kann – Letzteres würde ich in dem palmengesäumten Garten des Restaurants empfehlen.

Restaurant Terrasse Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Restaurant Terrasse

Hier sitzt man sehr schön und ruhig, da es durch die Weitläufigkeit des Hotels und auch der Terrasse nie allzu voll wird. Serviert wird das Frühstück dabei aus einer Kombination von à la carte Optionen und einem Buffet, wobei ich die leckeren Eggs Benedict von der Karte testen konnte.

Fruehstueck im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Frühstück im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Kaffeespezialitäten und frisch gepresste Säfte werden ebenfalls am Tisch serviert. Den Rest des Angebots findet man am Buffet, das auf den ersten Blick im Vergleich zu vielen Luxushotels in Dubai nicht allzu groß ist.

Fruehstuecksbuffet im Al Wathba Desert Resort
Frühstücksbuffet im Al Wathba Desert Resort

Allerdings ist das meines Erachtens nicht unbedingt ein Manko, denn das bereitgestellte Angebot ist qualitativ hochwertig und macht einen sehr guten Eindruck. Das gilt etwa für die vielen verschiedenen Ausführungen von aufgeschnittenem Obst und Gemüse.

Obstauswahl beim Fruehstuecksbuffet
Obstauswahl beim Frühstücksbuffet

Positiv überrascht war ich qualitativ auch von den angebotenen Gebäckspezialitäten, die sich von herzhaften Optionen bis hin zu Croissants erstrecken.

Gebaeckauswahl beim Fruehstuecksbuffet
Gebäckauswahl beim Frühstücksbuffet

Neben einigen warmen Speisen aus der arabischen, aber auch indischen Küche findet man am Buffet zudem noch eine gute Auswahl an verschiedenen Wurst- und Käsespezialitäten, sodass es einem an nichts für ein umfangreiches Frühstück fehlen sollte.

verschiedene Kaesesorten beim Fruehstuecksbuffet
Verschiedene Käsesorten beim Frühstücksbuffet

Gerade mit Blick auf den guten Service und die schöne Atmosphäre war ich vom Frühstückserlebnis im Al Wathba Desert Resort sehr positiv angetan. Gerade im Verhältnis zu meiner zuvor veröffentlichten Waldorf Astoria Dubai Palm Jumeirah Bewertung und meinem Conrad Abu Dhabi Etihad Towers Review, schneidet das Al Wathba meiner Meinung nach deutlich besser ab.

Die Poolbar

Am Pool habe ich die Gelegenheit genutzt, ein erfrischendes Getränk und eine gesunde Bowl zu bestellen. Der Service war hierbei ein wenig langsam, sodass man doch sehr stark auf sich aufmerksam machen musste.

Snack am Pool im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Snack am Pool im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Die Qualität der Bowl war jedoch sehr gut, wenngleich die Preise es durchaus in sich haben – man liegt bei etwa 20 Euro für ein normales Gericht, manche Speisen sind auch noch teurer.

Der Roomservice

Preislich anspruchsvoll ist auch der Room Service, bei dem die Hauptgerichte preislich zwischen 20 und 50 Euro liegen. Ich habe mich mit Blick auf das Guthaben für das Rinderfilet entschieden, das am oberen Ende der Preisskala zu finden ist.

Rinderfilet zum Abendessen
Rinderfilet zum Abendessen

Die Qualität und auch die Präsentation wussten dabei vollkommen zu überzeugen. Angetan war ich zudem davon, dass es gelungen ist, die Speisen schnell und vor allen Dingen warm zu liefern, was hinsichtlich der langen Wege nicht selbstverständlich ist.

Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi – die Erholung

Einer der wichtigsten Aspekte in meiner Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung ist sicherlich ein Blick auf die Erholung und die Aktivitäten. Hier bietet das Hotel einen Mix zwischen entspannten Optionen wie einem großen Spa mit weitreichendem Behandlungsangebot, Sportkursen und dem Pool, aber auch viel für diejenigen, die sich aktiv betätigen möchten. Besonders zu erwähnen ist aber auch schlichtweg das besondere Flair des Hotels, weil meiner Meinung nach schon die Anlage an sich einen beruhigenden Effekt hat.

Die Anlage

Wenngleich es im Al Wathba Desert Resort keineswegs nur Villen gibt, wirkt das ganze Resort wie eine Zusammenstellung von einzelnen Häusern, was der Anlage einen meines Erachtens besonderen Charme gibt.

Gelaende des Al Wathba Resorts
Gelände des Al Wathba Resorts

Man kann schier endlos über die Wege laufen und stößt immer wieder auf schöne Plätze, an denen man sich in der Sonne oder auch unter den Pflanzen im Schatten niederlassen kann. Das allein hat einen ganz besonderen Reiz, der zweifelsfrei für das Hotel spricht.

Gelaende des Al Wathba Desert Resort
Gelände des Al Wathba Desert Resort

Entsprechend liegen auch die normalen Zimmer in relativ kleinen Häusern, sodass man sich nicht unbedingt an das erinnert fühlt, was man hinsichtlich großer Luxushotels in der Region gewöhnt ist.

Der Pool

Während es für Luxushotels in Deutschland nicht zwingend die Regel ist, einen Pool zu haben, gibt es in Dubai und Abu Dhabi wohl kein einziges, das über keinen verfügt. Entsprechend überrascht es nicht, dass man sich auch im Al Wathba Desert Resort im kühlen Nass entspannen kann.

Pool im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Pool im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Zwar bietet das Hotel „nur“ einen Pool, dieser ist dafür angenehm groß und bietet sich durch die gute Länge von mehr als 30 Metern auch zum Bahnen schwimmen an. Im Blick haben sollte man allerdings, dass der Pool auf einer Seite sehr flach ist, sodass man nicht auf der ganzen Länge schwimmen kann.

Außenpool im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Außenpool im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Besonders positiv ist mir im Rahmen des Al Wathba Desert Resort Reviews aufgefallen, dass der Pool in eine sehr schöne Atmosphäre eingebettet ist. Dank der Palmen und dem Blick auf die Wüste fühlt man sich wirklich wie in einer Oase – besonders dann, wenn man sich an heißen Tagen im kühlen Wasser entspannen und in die Ferne blicken kann.

Pool bei Nacht
Pool bei Nacht

Natürlich gibt es darüber hinaus auch zahlreiche Liegemöglichkeiten rund um den Pool, die zumindest bei meinem Aufenthalt trotz guter Belegung in großer Zahl verfügbar waren. Neben den normalen Liegen kann man auch eine Art Cabana kostenlos nutzen.

Cabanas am Pool
Cabanas am Pool

Hier sei auch noch erwähnt, dass die Liegen bequeme Auflagen bieten und zudem recht weitläufig gestellt sind, sodass man nicht das Gefühl hat, in einer Massenunterkunft zu sein – das ist in vielen Hotels am Strand von Abu Dhabi und Dubai ganz anders. Hier stehen die Liegen vielfach eng an eng.

Der Fitnessraum

Nicht schlecht ist im Luxury Collection Hotel auch der Fitnessraum. Dieser ist zwar nicht außergewöhnlich groß, bietet aber alles Equipment, das man sich in einem Hotel dieser Klasse erwartet.

Fitnessstudio im Al Wathba Desert Resort
Fitnessstudio im Al Wathba Desert Resort

So gibt es einige verschiedene Laufbänder und Fahrräder, die allesamt einen modernen Eindruck hinterlassen und funktionsfähig sind.

Cardiogeraete
Cardiogeräte

Darüber hinaus gibt es ausgewählte Kraftgeräte und eine Ecke mit Lang- und Kurzhanteln, sodass auch ein vollwertiges Krafttraining möglich ist, was mir positiv in Erinnerung geblieben ist.

Hantelbereich im Fitnessstudio
Hantelbereich im Fitnessstudio

Neben Wasser, Handtüchern und Yoga-Matten – ein Standard auf diesem Niveau – gibt es auch noch jede Menge weitere Kleinigkeiten für ein vollwertiges Training. Man merkt hier auf jeden Fall, dass man sich bei der Einrichtung des Fitnessraumes Gedanken gemacht hat.

Verschiedene Geraete im Fitnessstudio
Verschiedene Geräte im Fitnessstudio

Von beiden Seiten des Raumes fällt zudem Licht ein, sodass man entspannt trainieren kann – einzig ein Blick auf die Wüste hinaus wäre unter Umständen noch schön.

Das Spa

Das Spa schließt direkt an den Fitnessraum an und bietet unter anderem eine breite Auswahl an verschiedenen Behandlungen an. Darüber hinaus können Gäste nicht nur die schöne Atmosphäre, sondern auch jeweils nach Geschlechtern getrennt eine Sauna und das Dampfbad genießen.

Spa Im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Spa im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Diese Bereiche können kostenfrei genutzt werden, die Behandlungen im Spa beginnen dagegen preislich bei etwa 100 Euro für eine Stunde, was grob dessen entspricht, was auch andere Hotels dieser Hotelkategorie in der Region nehmen.

Die Aktivitäten

Wer sich für einen Aufenthalt im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi entscheidet, der tut das sicherlich auch wegen der vielfältigen angebotenen Wüstenaktivitäten. So kann man – großenteils gegen Aufpreis – verschiedene Touren oder auch sportliche Aktivitäten wie Yoga in der Wüste buchen. Dazu gehört zum Beispiel auch Bogenschießen.

Bogenschießenim Al Wathba Desert Resort
Bogenschießen im Al Wathba Desert Resort

Selbstverständlich kann man auch verschiedene tierische Aktivitäten buchen, so hat das Hotel unter anderem eigene Kamele sowie einen Reitstall. Mit beiden Tieren kann man verschiedene Touren in der Wüste unternehmen. In der Nähe des Hotels ist zudem eine bekannte Pferderennbahn, was bei meiner Abreise für ein interessantes Erlebnis geführt hat, weil wir mit dem Auto sozusagen mitten in ein Rennen geraten sind.

Kamele des Al Wathba Desert Resort
Kamele des Al Wathba Desert Resort

Erwähnenswert sind ansonsten auch noch verschiedene motorisierte Optionen, um die Wüste zu erleben. Hier stehen unterschiedliche Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen man in größeren oder in kleineren Gruppen die Umgebung erkunden kann.

Quads
Quads

Langweilig wird einem im Al Wathba Desert Resort entsprechend sicherlich nicht. Gleichzeitig sollte man aber im Blick haben, dass die meisten Aktivitäten nicht inkludiert sind, sodass man bei einem aktiven Tag noch auf zahlreiche Extrakosten kommt. Gerade bei einem Vergleich mit Hotels wie dem Al Maha Resort lohnt sich hier eine faire Kalkulation, da bei letztgenanntem sowohl Aktivitäten als auch Speisen enthalten sind.

Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi – das Fazit

Mein Gesamteindruck im Rahmen meiner Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi Bewertung fällt positiver aus, als ich es eigentlich erwartet hatte. Das Hotel liegt zwar nicht ganz tief in der Wüste, hat allerdings dennoch einen besonderen Charme, was sich insbesondere an der schönen und weitläufigen Anlage zeigt. Gerade, wer nicht unbedingt am Meer sein möchte, findet hier eine tolle Möglichkeit, um in einem luxuriösen Ambiente zu entspannen. Natürlich hat das außergewöhnliche Upgrade dafür gesorgt, dass mein Aufenthalt besonders angenehm war, allerdings hat mir das Resort auch darüber hinaus – vom Pool bis hin zum Frühstück – sehr gut gefallen, sodass ich auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen kann.

ab 340 €
Preis pro Nacht
# # # # #
4.5
Empfohlene Kategorie: Deluxe Desert View Zimmer
ab 340 €
Preis pro Nacht

Exklusive Vorteile bei jeder Buchung:

  • Täglich Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
Mein persönliches Highlight im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi   +

Die Anlage mit ihrer Weitläufigkeit und den vielen schönen Wegen und Plätzen hat es mir besonders angetan. Gerade auch in Kombination mit dem Restaurant mit Terrassen und dem schönen Pool ein echtes Highlight!

Weitere Eindrücke aus dem Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi   +

Eingang des Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Eingang des Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Lobby im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Lobby im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Sessel im Wohnzimmer
Sessel im Wohnzimmer
Großer Esstisch
Großer Esstisch
Ankleidezimmer in der Villa
Ankleidezimmer in der Villa
Badezimmer
Badezimmer
Handdusche
Handdusche
Amouage Pflegeprodukte
Amouage Pflegeprodukte
Tisch auf der Terrasse der Villa
Tisch auf der Terrasse der Villa
Cerealien beim Fruehstuecksbuffet
Cerealien beim Frühstücksbuffet
Wurstauswahl beim Fruehstuecksbuffet
Wurstauswahl beim Frühstücksbuffet
Warme Speisen beim Fruehstuecksbuffet
Warme Speisen beim Frühstücksbuffet
Fitnessstudio
Fitnessstudio
Spabereich im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi
Spabereich im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Weitere reisetopia Hotels Reviews

Häufig gestellte Fragen zum Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi buchen?   +

Das Hotel kann man über reisetopia Hotels buchen, womit man alle Vorzüge wie etwa ein kostenfreies Frühstück oder ein kostenfreies Upgrade (nach Verfügbarkeit) sowie volle Flexibilität erhält.

Gibt es im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi einen Pool?   +

Ja, im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi gibt es einen großzügigen Außenpool.

Wie weit ist das Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi vom Flughafen entfernt?   +

Den Flughafen erreicht man innerhalb von circa 40 Minuten.

Gibt es im Al Wathba Desert Resort Abu Dhabi einen Parkplatz?   +

Ja, das Hotel verfügt über private Parkplätze.

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.