Das antike Alexandria spielte einstmals eine wichtige Rolle in Ägypten und hat auch heutzutage noch einige historische Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte. In diesem City Guide für Alexandria zeigen wir Euch, was Ihr gesehen haben müsst.

Dieser Post ist Teil des Tripreports ‘Weihnachten in Ägypten’. Alle weiteren Teile sowie die Einführung zu dem Report findet Ihr in diesem Post!

City Guide Alexandria – Alle Sehenswürdigkeiten im Überblick

Alexandria ist nach Kairo die zweitgrößte Stadt Ägyptens und deckt durch den Hafen einen Großteil des Außenhandels ab. Hier findet Ihr eine Übersicht der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Alexandria und weitere wichtige Orte nahe der ägyptischen Hafenstadt.

City Guide Alexandria – wie komme ich hin?

Der Alexandria Borg El Arab Airport ist zwar in Betrieb, wird aber nur von wenigen Airlines regelmäßig und nonstop angeflogen, weshalb ein Direktflug nach Alexandria eher selten zu finden ist. Die meisten Flüge ab Deutschland legen einen Zwischenstopp in Istanbul ein. Der Flughafen von Alexandria liegt knapp 50 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums und man benötigt einen Shuttle oder einen Mietwagen, um in die Stadt zu kommen.

Internationaler Flughafen Kairo
Internationaler Flughafen Kairo

Die Anreise über Kairo ist deutlich einfacher, denn in die ägyptische Hauptstadt verkehren mehrmals am Tag Flüge aus Deutschland. Von dort aus bringt ein Bus Reisende nach Alexandria. Alternativ ist für die Strecke mit knapp drei Stunden Fahrtzeit auch ein Mietwagen sinnvoll. Ab 2025 soll es übrigens einen Hochgeschwindigkeitszug geben, der ab Alexandria über Kairo und Luxor bis nach Assuan verkehrt.

City Guide Alexandria – Was sollte ich gesehen haben?

Kaum eine andere Stadt in Ägypten bietet eine solche Mischung aus Geschichte und Moderne, wie Alexandria. Und genau das ist auch, was die Stadt am Mittelmeer so sehenswert macht, denn die Sehenswürdigkeiten in Alexandria sprechen für sich. Gestartet habe ich meine Sightseeing-Tour durch die Hafenstadt an der Uferpromenade Corniche.

Alexandria zu Fuß – Flanieren an der Corniche

Zugegebenermaßen ist ein Spaziergang an der Corniche alles andere als angenehm, da nebenher direkt die große Straße verläuft. Jedoch ist man wahrscheinlich zu Fuß sogar schneller unterwegs als mit dem Auto. Am westlichen Startpunkt der Corniche befindet sich die Qaitbay Zitadelle, am östlichen Endpunkt der Montaza Palast.

Alexandria El Kobba El Samaweya
Alexandria – El Kobba El Samaweya

Auf dem Weg dazwischen befinden sich dennoch einige interessante Gebäude. Dazu gehören zum Beispiel das Französische Konsulat, der El Gondy el Maghool Platz sowie einige Gerichtsgebäude.

Alexandria Family Court El Mansheya
Alexandria – Family Court El Mansheya

Royale Ausblicke aufs Meer – der Montaza Palast in Alexandria

Der Montaza Palast ist am östlichen Endpunkt der Corniche gelegen und stammt zum Teil aus dem Jahr 1892. Im Jahr 1932 wurde der kleinere Salamlek Palast durch den größeren Al-Haramlik Palast und den Royalen Garten erweitert und diente fortan als Rückzugsort im Sommer. Zwar kann der Palast nicht besichtigt werden und auch die royalen Gärten ähneln in keinster Weise den prachtvollen, royalen Gärten, die in Europa zu finden sind, dennoch lohnt sich ein Besuch.

Alexandria Montaza Palace 3
Alexandria – Montaza Palast

Wenn man hinter dem Palast eine kleine Brücke überquert, erreicht man einen Punkt, von dem man einen tollen Blick auf das Meer und die Bucht von Alexandria hat.

Alexandria Bay 4
Bucht von Alexandria

Historisches Alexandria – Qaitbay Zitadelle, Pompeiussäule und Amphitheater

Ein weiteres, sehenswertes Highlight in Alexandria ist die Qaitbay Zitadelle. Sie liegt nahe dem östlichen Hafen und wurde 1477 als Festung erbaut. Früher stand hier einmal der berühmte Leuchtturm von Alexandria, der zu den Sieben Weltwundern der Antike gehörte.

Alexandria Citadel of Qaitbay 12
Alexandria – Qaitbay Zitadelle.

Außerdem sehenswert ist die Pompeiussäule, die jedoch natürlich nicht ansatzweise so beeindruckend ist wie die Pyramiden und Sphinx in Kairo.

Alexandria Pompey’s Pillar
Alexandria – Pompeiussäule

In der Innenstadt befindet sich zudem ein Amphitheater aus Alexandrias römischer Vergangenheit. Dieses wurde bereits im 4. Jahrhundert n. Chr. erbaut und ist heute das einzige freigelegte Amphitheater in Ägypten. Es wurde erst im Jahre 1960 zufällig entdeckt, als das Land für den Bau eines Regierungsgebäudes geräumt werden sollte.

Alexandria Amphitheatre
Alexandria – Römisches Theater

In der Vergangenheit diente das Theater als Austragungsort für die verschiedensten Veranstaltungen, von Musikveranstaltungen über öffentliche Versammlungen bis hin zu Regierungsgipfeltreffen. Heute ist es eines der wichtigsten historischen Stätten Ägyptens und eine der spannendsten Sehenswürdigkeiten in Alexandria.

Alexandria Amphitheatre 4
Alexandria – Römisches Amphitheater

Ebenfalls spannend ist das Openhaus von Alexandria, auch bekannt als Saiyid-Darwīš-Theater, welches von 1918 bis 1921 erbaut wurde. Als Inspiration dienten sowohl das Wiener Opernhaus als auch das französische Staatstheater.

Alexandria Opera House
Alexandria – Opernhaus

Ein kleiner Spaziergang durch die Innenstadt lohnt sich zudem, um einen Blick auf die Märkte (Souqs) oder einige andere historische Gebäude oder Moscheen zu werfen.

Bibliothek von Alexandria – Auf den Spuren einer ungeklärten Vergangenheit

Die Bibliothek von Alexandria war einst die bedeutendste Bibliothek der Antike und stammte aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Um den Verfall der Bibliothek tun sich jedoch zahlreiche Rätsel auf. Das Ende der Bibliothek lässt sich daher kaum datieren. Spekulationen reichen von 48 vor Christus bis in das 7. Jahrhundert. Auch unklar ist bis zum heutigen Tag, wie es zu der Zerstörung kam.

Alexandria Library Inside 2
Alexandria – Bibliothek

Häufig zitiert wird die Geschichte eines spektakulären Großbrandes. Lediglich einige Texte antiker Autoren können einen Eindruck darüber vermitteln, wie die Bibliothek einmal ausgesehen haben muss. Nahe der eigentlichen Bibliothek von Alexandria wurde 2002 die Bibliotheca Alexandrina eröffnet. Besonders gefördert wurde dieses beeindruckende Projekt von der UNESCO. Ein Blick in die Bibliothek lohnt sich alle mal, da hier auch alte Bilder und Texte zu besichtigen sind.

Alexandria Library
Alexandria – Bibliothek von außen

Top Aktivitäten in Alexandria

 

Wann ist die beste Reisezeit für Alexandria?

In Alexandria herrscht ein feuchtes subtropisches Klima, welches sich durch heiße Sommer und milde Winter mit wenig Niederschlag auszeichnen. Aus diesem Grund kann Alexandria eigentlich das gesamte Jahr über problemlos bereist werden. Als beste Reisezeit für Alexandria gelten aber die Monate von April bis Oktober. In den Sommermonaten kann eine Städtereise nach Alexandria prima mit einem Strandurlaub am Roten Meer kombiniert werden.

Wie ist das aktuelle Wetter in Alexandria?

City Guide Alexandria – wie komme ich in der Stadt herum?

Geografisch gesehen stellt die Stadt eine Besonderheit dar, da sie sich in die Länge gezogen am Meer erstreckt. Ähnlich wie in Kairo, ist man daher in Alexandria sehr lange unterwegs, um von A nach B zu kommen. Eine Strecke von fünf Kilometern kann so gut und gerne eine Dreiviertelstunde beanspruchen.

Strasse Alexandria Aegypten
Straße in Alexandria

Sehr beliebt ist daher die Nutzung der Straßenbahn von Alexandria. Dabei ist wichtig zu wissen, dass der vordere bzw. bei Drei-Wagen-Zügen der mittlere Wagon speziell für Frauen reserviert ist. Ein weiteres beliebtes Verkehrsmittel sind die Linienbusse sowie privaten Minibusse.

City Guide Alexandria – welche Hotels können wir empfehlen?

Grundsätzlich muss man festhalten, dass der Hotelmarkt in der ägyptischen Hafenstadt noch ziemlich ausbaufähig ist. Im Vergleich zu anderen Städten wie Kairo gibt es besonders wenige Hotels, gerade im etwas besseren Bereich. Eines der wenigen 5-Sterne Hotels in Alexandria ist das Four Seasons Alexandria at San Stefano. Als eines der besten Luxushotels in Ägypten besticht das resortähnliche Hotel mit der einzigartigen Lage am Mittelmeer mit eigenem Privatstrand, der nur für Hotelgäste zugänglich ist.

Four Seasons Alexandria At San Stefano

Wer nur einen Tagestrip nach Alexandria plant, der findet in der Hauptstadt eine breitgefächerte Auswahl an erstklassigen Hotels, denn an Luxushotels in Kairo mangelt es nicht.

Unsere Hotelempfehlungen für Alexandria und Umgebung

Fall Ihr eine Reise nach Ägypten plant und noch auf der Suche nach dem passenden Hotel seid, findet Ihr in unserer Hotelsuche eine exklusive Auswahl an 5-Sterne Hotels. Sucht einfach nach dem gewünschten Reiseziel und findet ein Hotel nach Euren Vorstellungen. Bei einer Buchung über reisetopia Hotels profitiert Ihr zusätzlich von einigen attraktiven Vorteilen, darunter zum Beispiel:

Je nach Hotel können die verschiedenen Vorteile variieren. Fest steht aber, dass Sie bei jeder Buchung mit exklusiven Vorteilen rechnen können, welche oftmals auch ohne Mindestaufenthalt gelten. Zudem seid Ihr mit einer Buchung über reisetopia Hotels immer auf der sicheren Seite, denn nahezu alle Hotelbuchungen über reisetopia Hotels lassen sich 48 bis 24 Stunden vor Anreise kostenlos stornieren.

City Guide Alexandria – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

Da in Frankreich der Euro die Landeswährung ist, muss die Wahl des Zahlungsmittel Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Bezahlen könnt Ihr natürlich beispielsweise mit Bargeld. Als Zahlungsmittel lohnen sich besonders kostenlose Kreditkarten, da ihr hier nicht auf Gebühren bei Zahlungen im Ausland achten müsst. Wenn ihr jedoch mehr Leistungen haben wollt, lohnt sich ein Blick auf Premium Reisekreditkarten, da diese oft attraktive Vorteile wie Versicherungen inkludieren und Ihr häufig auch Punkte und Meilen mit jeder Zahlung sammeln könnt.

kostenlose Kreditkarte Europa
Reisekreditkarten mit attraktiven Versicherungspaketen

Die Miles and More Kreditkarte Gold lohnt sich besonders, wenn Ihr allen voran bei Lufthansa sammeln wollt. Die American Express Gold und die Amex Platinum Card lohnt sich dann, wenn Ihr Meilen flexibel für verschiedene Programme einsetzen möchtet. Bei allen genannten Karten fallen recht hohe Gebühren für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen an, weswegen Ihr die Karte nur für Zahlungen in Euro verwenden wollt.

Falls Ihr dagegen vor Ort Bargeld beziehen wollt, solltet Ihr entweder auf die Eurowings Kreditkarten Gold oder eine andere Kreditkarte für kostenfreie Abhebungen setzen. Unter den kostenlosen Kreditkarten bieten sich etwa die DKB Kreditkarte oder die ICS Visa World Card an.

Bank Norwegian Visa Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit gratis Bargeldabhebungen
  • Weltweit kostenfreie Zahlungen – keine Auslandseinsatzgebühr
  • Attraktive Reiseversicherungen inklusive

City Guide Alexandria – Lohnt sich eine Reise?

Zusammenfassend würde ich Alexandria durchaus als interessante Stadt bezeichnen, die jedoch ihren Glanz verloren hat. An viele Straßen sieht man nur noch heruntergekommene Häuser und von der Straße hört man die zahlreichen, lärmenden Autos. Die neu gebaute Bibliothek ist hingegen eine Oase der Moderne, die im deutlichen Kontrast zur restlichen Stadt steht. Gerade aus historischer Sicht ist Alexandria ziemlich spannend. Ich persönlich empfand unseren Aufenthalt in der Stadt dennoch als sehr anstrengend.

Weitere Destination und City Guides

Häufig gestellte Fragen zu Alexandria

Wo liegt Alexandria?   +

Alexandria liegt im äußersten Westen des Nildeltas und grenzt an das Mittelmeer.

Wie groß ist Alexandria?   +

Alexandria misst eine Fläche von knapp 1.661 Quadratkilometern und ist damit eine der größten Städte Ägyptens.

Wieviele Einwohner hat Alexandria?   +

In Alexandria leben knapp 5 Millionen Einwohner.

Gibt es einen Strand in Alexandria?   +

Der Mamoura Beach ist einer von wenigen schönen Stränden in Alexandria. Allerdings kann es hier wegen des hohen Wellengangs schnell gefährlich werden, weshalb Vorsicht geboten ist. Eine bessere Alternative bieten die nahegelegenen Strände am Roten Meer, z.B. in Hurghada, Sharm el Sheikh oder Marsa Alam.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Alexandria Urlaub?   +

Als beste Reisezeit für Alexandria gelten die Monate von April bis Oktober.

Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in Alexandria?   +

Sowohl für Einheimische als auch Touristen ist die Straßenbahn eine der besten Transportmöglichkeiten in Alexandria. Mehrere Linien verbinden die wichtigsten Orte der Stadt. Alternativ kann man auch den Bus nutzen. Alexandria lässt sich leider schlecht zu Fuß erkunden, da sich die Stadt über eine ziemlich weite Strecke entlang der Küste.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)