Sevilla gilt nicht umsonst als eine der schönsten Metropolen in Europa. Warum sich ein Besuch meiner Meinung nach zwingend lohnt und was Ihr über die Stadt wissen müsst, zeige ich Euch in diesem ausführlichen City Guide!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Sonne tanken & Kultur genießen in Andalusien’. Alle Teile & einen Einblick in die Buchung gibt es im Intro!

Die andalusische Metropole Sevilla ist nicht nur eine der größten Städte in Spanien, sondern auch auf Grund des historischen Charmes und den vielen beeindruckenden Parks einer der schönsten Orte in ganz Europa. Auch deshalb wollen wir Euch in diesem City Guide zeigen, warum sich ein Besuch lohnt und was Sevilla neben den üblichen Sehenswürdigkeiten noch ausmacht!

City Guide Sevilla – wie komme ich hin?

Dadurch, dass Sevilla sowohl eine touristische als auch eine wirtschaftliche Relevanz hat, ist die Stadt sehr gut an den deutschsprachigen Raum angebunden. Die Lufthansa fliegt mehrmals täglich ab Frankfurt und München, Edelweiss Air bietet Verbindungen ab Zürich.

Edelweiss Airbus A320

Dazu kommen mehrere Verbindungen mit Günstig-Airlines, so fliegt easyJet ab Berlin, Basel und Genf. Lauda Air fliegt ab Stuttgart, Düsseldorf und Wien und auch Ryanair ist mit Verbindungen ab Köln sowieso saisonal auch ab Frankfurt und Memmingen mit von der Partie.

City Guide Sevilla – was sollte ich gesehen haben?

In Sevilla gibt es eine Vielzahl an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Die mitunter bekanntesten ist sicherlich die traumhafte Kathedrale im Stadtzentrum.

Catedral De Sevilla

Wenngleich ich bei meinem Besuch kein Glück mit dem Wetter hatte, ist der Glockenturm mir doch als besonders eindrucksvoll in Erinnerung geblieben.

Catedral De Sevilla 3

Mindestens genauso bekannt ist die Alcazar de Sevilla, einer der Paläste des spanischen Königshauses.

Real Alcazar De Sevilla 12

Dieser besteht aus einigen historischen Gebäuden und einem enormen Garten. Auch wenn hier ein relevanter Eintritt von knapp 15 Euro anfällt, lohnt sich der Besuch definitiv.

Real Alcazar De Sevilla Real Alcazar De Sevilla 3

Doch selbst wenn Ihr die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nur von außen bestaunt, gibt es in Sevilla enorm viel zu sehen, in der Innenstadt alleine erwarten Euch zahlreiche weitere attraktive historische Gebäude.

Ayuntamiento De Sevilla Casa De La Provincia Sevilla

Doch das ist nicht alles, denn auch die Plätze als solche sind einfach besonders schön, ein gutes Beispiel dafür ist etwa der Plaza Virgen de los Reyes.

Plaza Virgen De Los Reyes Sevilla Innenstadt 5

Auch in Hinblick auf Kirchen hat Sevilla sehr viel zu bieten, denn neben der Kathedrale gibt es noch viele weitere wirklich schöne Kirchen, die unbedingt einen Besuch wert sind.

Parroquia De San Ildefonso Sevilla

Ein Ort, der in den letzten Jahren als Museum enorm an Bedeutung gewonnen hat, ist das Archivo General de Indias in Sevilla, das auch von außen zu beeindrucken weiß.

Archivo General De Indias Sevilla 2

Am Rande der Innenstadt findet man mit dem Casa de Pilatos, das ebenfalls über einen sehr schönen Garten verfügt, eine weitere interessante Sehenswürdigkeit.

Casa De Pilatos Sevilla

Für diejenigen, die sich für Stierkampf interessieren, sei zudem auch ein Abstecher zur Arena empfohlen.

Arenal De Sevilla 2

Direkt daneben findet man auch den Fluss mitsamt einer schönen Promenade, an der auch der Torre de Sevilla zu finden ist.

Paseo Del Rio Guadalquivir Torre Del Oro Sevilla

Von hier kann man auch die Fassaden des Stadtteils Triana begutachten – auch ein Abstecher über die Brücke kann sich lohnen, um die Architektur dieses historischen Stadtteils zu bewundern.

Triana Sevilla

Zuletzt möchte ich noch auf einen Ort ganz besonders eingehen: Den Plaza de Espana und den darunterliegenden Park.

Plaza De Espana Sevilla 8 Plaza De Espana Sevilla 2

Der Platz als solcher gilt als einer der schönsten der ganzen Welt und ich muss ehrlich gesagt sagen, dass ich ihn sogar als den bislang schönsten mir bekannten beschreiben würde.

Plaza De Espana Sevilla 10 Plaza De Espana Sevilla 13

Der enorm große Platz mit dem traumhaften Gebäude dahinter und den vielen Verzierungen ist in jeder Hinsicht beeindruckt und meiner Meinung nach zwingend einen Besuch wert.

Plaza De Espana Sevilla 16

Auch nach einem Spaziergang durch den Park findet man noch einmal einige wirklich tolle Gebäude (und Museen) vor.

Museo Des Artes Et Costumbres Sevilla

Dies ist insgesamt gerade einmal ein Ausschnitt aller Sehenswürdigkeiten von Sevilla und doch zeigt sich schon gut, warum die Stadt so sehenswert. Man kann auch einfach ziellos durch die Innenstadt laufen und stößt auf zahlreiche beeindruckende Gebäuden, tolle Straßen und viele charmante Restaurants – genau das macht Sevilla einfach aus.

City Guide Sevilla – wie komme ich in der Stadt herum?

Dadurch, dass Sevilla noch einmal deutlich größer ist als beispielsweise Cadiz oder Jerez de la Frontera, gibt es auch ein deutlich größeres Nahverkehrsnetz. Aktuell gibt es zwar (nur) eine Metro-Linie, weitere drei sind allerdings bereits im Bau. In der Innenstadt selbst fährt eine Tram, zudem gibt es zahlreiche Buslinien. Bei etwas längeren Distanzen in Teilen der Stadt bieten sich auch die Vorortzüge an. Selbst Taxis oder Uber sind in Sevilla allerdings nicht allzu teuer, zum Flughafen bezahlt man beispielsweise nur knapp 20 bis 30 Euro. Ob mit öffentlichem Nahverkehr oder Taxi & Co kommt man so gut in Sevilla herum, wenngleich es meiner Meinung nach zum Sightseeing keine Verkehrsmittel braucht – hier ist man zu Fuß am besten unterwegs!

City Guide Sevilla – welche Hotels können wir empfehlen?

Übernachte habe ich in Sevilla einmal im Hilton Garden Inn im Norden der Stadt und einmal im Melia Sevilla, das im Zentrum, direkt am Plaza de Espana liegt. Gerade letztgenanntes Hotel bietet meiner Meinung nach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist empfehlenswert.

Melia Sevilla Restaurant

Das Melia ist auch deshalb interessant, weil Ihr das Hotel über reisetopia Hotels mit umfangreichen Vorteilen wie Frühstück, Upgrades und einem Guthaben buchen könnt. Dasselbe gilt zudem für das Melia Lebreros, das Eurostars Torre Sevilla sowie die drei mitunter am besten bewerteten Hotels der Stadt: Das Hospes Las Casas del Rey de Baeza, das Gran Meliá Colón und insbesondere auch das schon von außen beeindruckende Hotel Alfonso XIII Sevilla.

City Guide Sevilla – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

In Spanien bezahlt man mit dem Euro, sodass die Problematik um ein Zahlungsmittel kleiner ist als anderswo. Dennoch ist es ratsam, eine Kreditkarte für Reisen im Portemonnaie zu haben. Dies gilt besonders, um versichert zu sein und idealerweise auch bei den Reise-Ausgaben Meilen zu sammeln. Deshalb empfehlen wir für Reisen innerhalb der Europäischen Union eine der folgenden Kreditkarten zum Meilen sammeln:

Die Miles & More Kreditkarte lohnt sich dabei besonders für diejenigen, die primär beim Vielfliegerprogramm der Lufthansa sammeln. Die American Express Gold Card ist dagegen ein guter Allrounder, während die American Express Platinum Card sich besonders dann lohnt, wenn Ihr jedes Jahr sehr viel verreist. Falls Abhebungen vor Ort für Euch wichtig sind, empfehlen wir Euch zudem eine Kreditkarte ohne Abhebegebühr. Unsere Empfehlung hierfür ist die kostenlose GenialCard, mit der Ihr nicht nur kostenfrei an Bargeld kommt, sondern außerhalb der Euro-Zone auch noch ohne Gebühren bezahlen könnt. Dies gilt genauso für die attraktive Alternative Santander 1plus Visa Card. Einen Vergleich der verschiedenen Modelle mitsamt aller Leistungen findet Ihr zudem in unserem Kreditkarten Vergleich.

City Guide Sevilla – Fazit

Sevilla hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich kann einen Besuch der Stadt in wirklich jeder Hinsicht empfehlen. Es gibt zwar relativ viele Touristen, aber neben den bekanntesten Ecken gibt es auch sehr viele schöne kleine Plätze und Straßen mit traumhafter Atmosphäre, die kaum bevölkert sind. Durch das milde Wetter bietet sich ein Besuch zudem auch im Winter an. Wer sowieso schon einmal nach Andalusien wollte, sollte Sevilla meiner Meinung nach auf keinen Fall auslassen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.