Lyon ist nicht nur eine der größten Städte in Frankreich, sondern vielleicht auch eine der schönsten. Allein durch die zwei Flüsse im Stadtzentrum, hat Lyon eine enorm hohe Lebensqualität. Was Ihr über einen Besuch wissen müsst, zeigen wir Euch in diesem City Guide!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Bei meiner Tour durch Frankreich haben mich so einige Städte positiv überrascht, Lyon nimmt unter diesen einen ganz besonderen Platz ein. Schon die Geografie durch zwei Flüsse, einen Hausberg und mehr macht Lyon zu einem äußerst attraktiven Ort. Dazu kommt ein historischer Stadtkern und eine Kombination aus tollen Parks sowie kleinen Gassen, die für ein sehr hohes Lebensgefühl sorgen.

City Guide Lyon – wie komme ich ihn?

Lyon ist mit dem deutschsprachigen Raum vergleichsweise gut verbunden, so gibt es unter anderem Direktflüge nach Berlin (easyJet), Düsseldorf (Eurowings), Frankfurt und München (beide Lufthansa) sowie Wien (Austrian & easyJet). Die Regionalairline Twin Jet fliegt zudem nach Stuttgart und Zürich.

Eurowings Cornwall

Von der Schweiz erreicht man Lyon außerdem sehr schnell mit dem TGV Lyria, mit dem man sowohl von Genf als auch von Zürich und Bern recht flott in Lyon ist. Alternativ gibt es natürlich auch die Möglchkeit mit dem Auto nach Lyon zu fahren, wobei der Zug oder das Flugzeug der schnellere Weg sind.

City Guide Lyon – was sollte ich gesehen haben?

Lyon hat einen tollen historischen Charme – das gilt für alle Bereiche der Stadt. Die Alstadt ist aber sicherlich das Highlight. Das gilt allen voran für die schönen Plätze, etwa den Place de Bellecour oder den Place des Jacobines.

Lyon Place De Jacobines

Neben vielen weiteren wirklich schönen historischen Gebäuden gibt es zwei Highlights, die Ihr unbedingt gesehen haben solltet. Das erste ist die Kathedrale von Lyon.

Kathedrale Lyon

Das andere ist der Gerichtshof, der eher an ein Gebäude in Rom erinnert als an eins in Lyon.

Gerichtshof Lyon

Auch das Rathaus von Lyon ist wirklich schön und verdeutlicht noch einmal den historischen Charakter, den Ihr überall in der Alstadt von Lyon begutachten könnt.

Lyon Town Hall

Einen Blick wert ist darüber hinaus auch die Nationaloper, die ein doch ziemlich individuelles Design bietet.

Opéra National De Lyon

Wenn Ihr mit dem typischen Sightseeing in der Innenstadt fertig seid, würde ich zu einem kleinen Trip auf den Hausberg der Stadt raten. Hier gibt es gleich zwei Möglichkeiten mit einer Zahnradbahn auf den Berg zu fahren. Von diesem genießt man allen voran einen genialen Ausblick.

Lyon Skyline

Zudem befindet sich hier die beeindrückende Basilika, die nicht nur wegen ihrer Lage absolut sehenswert ist.

Lyon Notre Dame De Fourviere Basilica

Wer sich für Kultur und Historie interessiert, kann zudem noch das alte römische Theater besuchen, das durch ein passendes Museum ergänzt wird.

Lyon Roman Theatre

Meiner Meinung nach sind es aber nicht nur die Sehenswürdigkeiten, die Lyon so schön machen. Vielmehr sind es die vielen Grünflächen, die sich beispielsweise entlang der Seine erstrecken.

Lyon Saone

Auch der zweite Fluss der Stadt, die Rhône (die Innenstadt liegt zwischen den beiden Flüssen auf einer Insel) bietet tolle Wege zum Joggen oder Spazieren.

Lyon Rhone

Vom Fluss aus kann man auch schön die historischen Bauten von Lyon begutachten und bekommt so ein gutes Gefühl für die hohe Lebensqualität der Stadt.

Saint George Kirche Lyon

Beispielhaft für viele weitere Parks, die ebenfalls zu diesem beitragen, will ich hier noch kurz den Lions Head Park nennen.

Lyon Golden Head Park

Alles in allem hat mir Lyon extrem gut gefallen und der kleine Überblick über die Sehenswürdigkeiten der Stadt sollte Euch bereits einen guten Eindruck darüber gegeben haben, warum sich ein Besuch lohnt!

City Guide Lyon – wie komme ich in der Stadt herum?

Lyon hat ein recht gut ausgebautes öffentliches Nahverkehrnetwerk. Für die etwas größeren Distanzen empfehle ich die Metro, die Euch beispielsweise schnell und einfach von den beiden größten Bahnhöfen in die Innenstadt bringt. Darüber hinaus gibt es mehrere Tramlinien, die für kürzere Strecken sehr praktisch sind. Ergänzt wird der ÖPNV durch verschiedene Buslinien.

Tram Lyon

Der Flughafen von Lyon ist durch den sogenannte Rhôneexpress, eine gesonderte Tramlinie, mit der Innenstadt verbunden. Beachtet hier unbedingt, dass für diese Tram ein deutlich höhrerer Fahrpreis anfällt und Ihr hier keine normalen Tickets verwenden könnt. Natürlich gibt es in Lyon darüber hinaus auch Taxis sowie den Fahrdienst Uber.

City Guide Lyon – welche Hotels können wir empfehlen?

In Lyon gibt es eine Vielzahl an attraktiven Hotels. Dazu gehören wie üblich zahlreiche Accorhotels. Uns hat das Hotel Le Royal beispielsweise sehr gut gefallen. Daneben gibt es noch ein wweiteres MGallery sowie ein Sofitel. Auch einige unabhängige Luxushotels gibt es in Lyon, sodass Ihr in diesem Bereich eine tolle Auswahl findet.

Hotel Le Royal Lyon Junior Suite Bedroom

Darüber hinaus findet Ihr in Lyon auch noch einige weitere Hotels im 3- und 4-Sterne-Sektor. Dazu gehören auch ein Marriott sowie ein Radisson Blu. Weitere Kettenhotels von Best Western, Okko sowie wie üblich Mercure und Novotel findet Ihr natürlich auch. Das Preisniveau ist außerhalb von besonderen Events recht fair und nicht vergleichbar mit den überzogenen Preisen in Paris.

City Guide Lyon – welches Zahlungsmittel können wir empfehlen?

Da in Frankreich der Euro die Landeswährung ist, muss die Wahl des Zahlungsmittel Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Bezahlen könnt Ihr natürlich beispielsweise mit Bargeld. Als Zahlungsmittel für Hotels lohnt sich allerdings eher eine Kreditkarte zum Meilen sammeln an. Hier legen wir Euch allen voran die folgenden drei Kreditkarten ans Herz:

Die Miles and More Kreditkarte Gold lohnt sich besonders, wenn Ihr allen voran bei Lufthansa sammeln wollt. Die American Express Gold und die Amex Platinum Card lohnt sich dann, wenn Ihr Meilen flexibel für verschiedene Programme einsetzen möchtet. Bei allen genannten Karten fallen recht hohe Gebühren für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen an, weswegen Ihr die Karte nur für Zahlungen in Euro verwenden wollt.

Falls Ihr dagegen vor Ort Bargeld beziehen wollt, solltet Ihr entweder auf die Eurowings Kreditkarten Gold oder eine andere Kreditkarte für kostenfreie Abhebungen setzen. Unter den kostenlosen Kreditkarten bieten sich etwa die Barclaycard Visa, die DKB Kreditkarte, die ICS Visa World Card oder die 1plus Visa Card an.

City Guide Lyon – Fazit

Lyon hat mich wirklich begeistert und ist meiner Meinung nach eine der schönsten Städte, die man sich für einen Städtetrip aussuchen kann. Lyon ist weder so klein, dass man hier nur einen Tag verbringen könnte noch so groß, dass man das Gefühl bekommt, bei einem Kurzaufenthalt viel zu verpassen. Geade deshalb denke ich, dass Lyon ideal für einen Wochenendtrip oder gar einen etwas längeren Aufenthalt ist. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten nach Lyon zurückzukehren!

 

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.