Zwar soll demnächst endlich die neue Business Class der Lufthansa kommen, doch für eine Weile muss man noch mit dem bestehenden Produkt vorliebnehmen. Was Euch hier erwartet, zeige ich Euch in meiner Lufthansa Business Class Airbus A330 Bewertung!

Ohne Frage ist die Business Class der Lufthansa mittlerweile veraltet und in ihrer 2-2-2 Anordnung ohne direkten Zugang zum Gang von jedem Sitz auch nicht unbedingt ein Highlight für jedermann, doch wenn man als Pärchen unterwegs ist, hat das Produkt auch seine Vorzüge. Auf meinem knapp sechs Stunden langen Flug von Frankfurt nach Dubai konnte ich das Produkt wieder einmal testen und ziehe – wie auch in meinem Lufthansa Business Class Boeing 747-400 Review – kein perfektes, aber auch kein schlechtes Fazit. Warum ich das Produkt keineswegs meide, zeige ich Euch in meinem Lufthansa Business Class Airbus A330 Review!

Lufthansa Business Class Airbus A330 – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Flug in der auf dieser Strecke höchsten Reiseklasse der Lufthansa mit Miles & More Meilen. Dabei konnte ich dank des Senator Status den Companion Award nutzen und habe so gerade einmal 72.000 Meilen für die zwei Tickets bezahlt. Hierbei habe ich auf den in Meilen etwas teureren Flex Plus Award gesetzt und so nur etwa 100 Euro Zuschläge pro Person bezahlt. Die Buchung war dabei problemlos und schnell online möglich, kurzfristig konnte ich zudem noch kostenfrei auf einen Tag früher umbuchen. Leider wurde die Kulanzregelung aus Corona-Zeiten mittlerweile abgeschafft, sodass Umbuchungen nun wieder 50 Euro pro Person kosten.

Der Flug in der Lufthansa Business Class A330 fand im November 2023 statt.

Lufthansa Business Class Airbus A330 – der Sitz

Die Sitze in der Lufthansa Business Class im Airbus A330 kommen in der für die alte Lufthansa Business Class üblichen 2-2-2 Bestuhlung daher, in diesem Fall mit fünf Reihen zwischen der ersten und zweiten sowie zwei Reihen hinter der letztgenannten Tür.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Sitze Mitte
Die Sitze kommen in einer üblichen 2-2-2 Bestuhlung daher

Gewählt habe ich für dieses Review die Bulkhead-Sitze in Reihe sechs, also in der kleinen Kabine. Als Vorteil zeigt sich hier, dass es recht ruhig ist. Ein Nachteil stellt dagegen dar, dass es mit dem Service und Essen ein wenig dauert und beim Boarding das halbe Flugzeug am Sitz vorbeiläuft.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Sitze
Die Sitze sind recht bequem

Ansonsten haben mich die bekannten Lufthansa Business Class Sitze mit ihrem grauen Bezug erwartet, die meines Erachtens aber auch mit vielen Jahren auf dem Buckel noch recht bequem und nicht etwa durchgesetzt sind. Das Alter merkt man den Sitzen (vom Produkt selbst abgesehen) nicht so sehr an, wie man vielleicht denken mag.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Sitz Fenster
Auf dem Platz lagen ein Kissen und eine Decke bereit

Auf dem Flug nach Dubai lagen beim Boarding bereits ein Kissen und eine Decke bereit, ansonsten war der Sitz von meinem letzten Lufthansa Business Class Flug nur insofern zu unterscheiden, dass er durch die Lage direkt vor der Kabinenwand einen größeren Bereich für die Füße aufbietet.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Fussablage
Mein Sitz hatte einen großzügigen Fußraum

Zwar sind die Unterschiede insgesamt nicht allzu groß, aber nicht nur die Fläche für Füße, sondern zusätzlich auch der etwas größere Platz unter diesem Bereich für kleinere Gepäckstücke ist doch recht praktisch.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Stauraum
Unter dem Fußraum konnte man auch noch ein kleines Gepäckstück verstauen

Etwas anders ist dafür auch das nebenan liegende Fach, das bei diesen Sitzen etwas schmaler ausfällt. Zeitschriften oder einen Laptop bringt man hier dennoch problemlos unter. Zudem gibt es auch noch eine weitere kleine Zeitschriftentasche, in der man noch etwas unterbringen kann.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Zeitschriftenfach
Neben dem Fußraum gibt es zudem ein Fach für Zeitschriften oder auch Laptops

Direkt am Sitz gibt es außerdem noch zwei weitere Ablageflächen, wobei eines davon von den Kopfhörern ausgefüllt ist und die andere insofern problematisch ist, als Dinge beim Verändern der Sitzposition in die Elektronik fallen können.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Kopfhoerer
Direkt am Sitz befinden sich zudem noch zwei weitere Ablageflächen

Zwischen den beiden Sitzen gibt es in der klassischen Lufthansa Business Class Konfiguration eine Ablage, auf der auch die Sitzsteuerung zu finden ist. Von hier wird allerdings auch der Tisch ausgezogen, sodass man nur temporär größere Gegenstände ablegen kann.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Bedienung Sitze
Die Sitzsteuerung

Der Tisch an sich ist klappbar und damit nicht ganz so robust wie vollständige Platten. Dennoch kann man mit einem Laptop problemlos darauf arbeiten.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Tisch
Der Tisch ist leider nicht so robust

Ansonsten sei noch die gut gepolsterte Kopfstütze mit eingebauter Leselampe erwähnt, die meines Erachtens sehr praktisch platziert ist.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Leselampe
Die Leselampe befindet sich direkt an der Kopfstütze

Generell ist mir in meinem Lufthansa Business Class Airbus A330 Review noch einmal aufgefallen, wie wenig Privatsphäre die Sitze bieten. Weder zum Gang hin noch zwischen den beiden Sitzen hat man in den verschiedenen Sitzpositionen eine besonders gute Privatsphäre. Die verschiedenen Einstellungen des Sitzes sind ansonsten angenehm, da man verschiedene Bereiche des Sitzes stufenlos verstellen und auch die Härte des Sitzes anpassen kann. Im Vergleich etwa zu meiner Swiss Boeing 777 Business Class Bewertung oder auch meinem Qatar Airways QSuite Review ist das Produkt der Lufthansa natürlich nicht mehr per se konkurrenzfähig, zumindest für gemeinsam Reisende sind die Sitze allerdings meines Erachtens nicht schlecht.

Lufthansa Business Class Airbus A330 – der Schlafkomfort

Da es sich bei der Verbindung von Frankfurt nach Dubai (anders als bei der von München) nicht um einen Nachtflug handelt, gibt es keine Schlafunterlage und kein Schlafshirt. Eine bequeme Decke ist neben dem Kissen aber natürlich vorhanden.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Decke
Da es sich nicht um einen Nachtflug gehandelt hat, gibt es neben dem Kissen nur eine Decke

Der Sitz lässt sich natürlich komplett flach verstellen und ist in der Liegefläche meines Erachtens auch recht bequem. Die fehlende Privatsphäre macht sich beim Schlafen natürlich besonders bemerkbar, dennoch finde ich den Sitz für die Nachtruhe nicht per se unbequem.

Lufthansa Business Class Airbus A330 – das Catering

In puncto Catering beginnt das Erlebnis bei einem Flug in der Lufthansa Business Class schon am Boden. Hier wird ein Willkommensgetränk ausgewählt, wobei man zwischen Saft, Sekt und Wasser wählen kann.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Drinks
Unser Willkommensgetränk

Ebenfalls schon vor dem Start wird die Menükarte ausgeteilt, die bei meinem Flug drei Vorspeisen (Entenbrust, Thunfisch und Kürbis), einem Salat sowie drei Hauptgerichten (Rindergulasch, Zander und Ravioli) und einem süßen und einem herzhaften Dessert offeriert hat.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Speisekarte
Vor dem Start wird bereits die Menükarte ausgeteilt

Daneben gibt es diverse Getränke auf der Karte, etwa ein Heidsieck Monopole Blue Top Champagner, je drei mittelprächtige Weiß- und Rotweine sowie diverse Kalt- und Heißgetränke, inklusive Spirituosen.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Getraenkekarte
Die Getränkekarte beinhaltet viele Kalt- und Heißgetränke, inklusive Spirituosen

Während die Essenswahl bereits vor dem Start besprochen wurde – als Senator wurde ich hier freundlicherweise vor anderen Passagieren nach meiner Wahl gefragt, damit meine Wunschspeise noch verfügbar ist – ging es nach diesem mit einer weiteren Getränkerunde sowie zusätzlich einer Schale Nüsse weiter.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Wasser Und Nuesse
Es gab eine zweite Getränkerunde und eine Schale Nüsse dazu

Etwa 45 Minuten nach dem Start wurde dann die Vorspeise serviert, wobei ich mich für die Entenbrust entschieden habe. Diese war an sich lecker, allerdings war das Gericht für mich etwas zu süß für eine Vorspeise. 

Lufthansa Business Class Airbus A330 Vorspeise
Die Vorspeise war mir etwas zu süß

Serviert wurde die Entenbrust neben einem kleinen Salat und einer Auswahl aus dem Brotkorb. Die Brötchen sind bei der Lufthansa, passend zur deutschen Herkunft, ziemlich gut.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Hauptspeise
Die Hauptspeise konnte mich geschmacklich überzeugen

Beim Hauptgang, der etwa 20 Minuten später serviert wurde, sollten es die Ravioli mit Kürbis werden. Ich war mir nicht ganz sicher, ob das Gericht meinem Geschmack entspricht, war dann aber doch sehr positiv überrascht. Zudem war die Menge wirklich sehr reichhaltig für ein mehrgängiges Menü.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Dessert
Das Dessert war auch sehr lecker

Zum Schluss habe ich noch eine Opera-Schnitte als Dessert gegessen, die ein ziemlich gutes Essen bei meiner Lufthansa Business Class Airbus A330 Bewertung abgerundet hat. Der Service war hierbei zwar nicht außergewöhnlich, aber auf gutem Niveau und freundlich.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Snack
Die Sandwiches waren etwas labbrig

Enttäuschend fand ich allerdings den Snack, der vor der Landung serviert wurde. Zwar ist der Flug „nur“ knapp sechs Stunden lang gewesen, allerdings wurde vor der Landung ausschließlich eine Auswahl von zwei kleinen Sandwiches serviert, die zudem eindeutig ein wenig zu lange im Kühlschrank standen und damit schon etwas labbrig waren. Insgesamt war mein Eindruck des Lufthansa Business Class Caterings allerdings dennoch nicht schlecht und für einen Flug dieser Länge absolut ausreichend.

Lufthansa Business Class Airbus A330 – das Entertainment

Erneut aufgefallen ist mir bei meinem Lufthansa Business Class Airbus A330 Test, dass sich das Alter der Sitze gerade in puncto Entertainment zeigt. Die Bildschirme sind schlicht nicht allzu groß und auch die Auflösung nicht gerade herausragend.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Entertainment
Die Bildschirme sind nicht sehr groß

Die Auswahl im Entertainment-System ist dafür ziemlich gut, was für alle Kategorien gilt – sowohl für Filme als auch für Musik, Podcasts oder Serien.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Entertainment
Die Auswahl an Serien und Filmen ist dafür sehr gut

Leider ist die Fernbedienung wieder teilweise etwas schwer zu bedienen, wobei mir alle genannten Probleme sogar bei meinem Lufthansa First Class Review aufgefallen sind. Hier zeigt sich ebenfalls das mittlerweile gehobene Alter des Produkts. Nicht wirklich begeistert war ich auch von den Kopfhörern, die zwar ein bisschen Noise-Cancelling aufbieten, aber nicht wirklich bequem sind und die Lautstärke auch nur teilweise absorbieren.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Fernbedienung
Die Fernbedienung ist jedoch etwas schwer zu bedienen

Ansonsten fand ich es auch schade, dass anders als früher keine Zeitungen oder Zeitschriften angeboten werden – hier muss man sich vorher in den Lufthansa Lounges versorgen. WLAN gab es im Flugzeug, wobei ich dieses auf diesem Flug nicht getestet habe. Denkt man im Vergleich etwa an mein Air France Business Class Boeing 777 Review, hat die Lufthansa auf jeden Fall etwas aufzuholen – dies erfolgt hoffentlich allerdings mit dem Start des neuen Bordprodukts im Laufe des Jahres 2024.

Lufthansa Business Class Airbus A330 – die Annehmlichkeiten

Hinsichtlich der sonstigen Annehmlichkeiten gibt es in meiner Lufthansa Business Class Bewertung im Airbus A330 nicht allzu viel zu erwähnen. Die bereitgestellten Amenity Kits sind in Ordnung und enthalten die Basics, aber darüber hinaus nichts Besonderes. Nett sind noch die Pflegeprodukte von L’Occitane.

Lufthansa Business Class Airbus A330 Amenity Kit
Im Amenity Kit gibt es Pflegeprodukte von L’Occitane

Auf Tagflügen gibt es ansonsten nur noch eine Decke und ein Kissen, Schlafutensilien wie eine Unterlage oder ein Shirt zum Schlafen werden nur auf Nachtflügen angeboten.

Lufthansa Business Class Airbus A330 – das Fazit

Der Gesamteindruck meiner Lufthansa Business Class Airbus A330 Bewertung ist solide. Obwohl das Produkt der Lufthansa mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel hat, meide ich es nicht aktiv – insbesondere dann, wenn ich nicht alleine fliege. Zu zweit ist die Konfiguration in Ordnung, die fehlende Privatsphäre zu verkraften. Sitzt man dagegen neben einer fremden Person, ist das Produkt weniger attraktiv. Catering und Entertainment sind auf einem ordentlichen Niveau, sorgen aber auch nicht unbedingt für Freudensprünge. Ohne Frage darf man gespannt sein, wie sich die Lufthansa Business Class mit dem neuen Produkt entwickelt und wie lange die alten Sitze noch im Einsatz bleiben.

Mein persönliches Highlight in der Lufthansa Business Class Airbus A330   +

Positiv fällt bei der Lufthansa Business Class auf, dass das Bordprodukt für Pärchen gut geeignet ist!

Das hätte besser sein können   +

Die veralteten Sitze und die kleinen Entertainment-Bildschirme sind sicherlich der Bereich, in dem es das meiste Verbesserungspotenzial bei der Lufthansa gibt!

Weitere Eindrücke aus der Lufthansa Business Class Airbus A330   +

Lufthansa Business Class Airbus A330 Getraenkefach
Ablagefach
Lufthansa Business Class Airbus A330 Getraenkefach
Ablagefach
Lufthansa Business Class Airbus A330 Brillenablage
Brillenablage
Lufthansa Business Class Airbus A330 Brot Und Butter
Vorspeise
Lufthansa Business Class Airbus A330 Hauptspeise
Hauptspeise

Weitere reisetopia Airline Reviews

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Häufig gestellte Fragen zur Lufthansa Business Class Airbus A330

Was bedeutet Business Class?   +

Die Serviceklasse der Business-Class stellt eine der vier Klassen dar. Gegenüber einem Fluggast der Economy genießt der Fluggast in der Business-Class einen höheren Service, eine größere Auswahl sowie eine höhere Qualität an Getränken und Speisen an Bord.

Nach welchen Kriterien wird der Flug bewertet?   +

Der Flug wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Die Kosten wurden dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor übernommen.

Was ist der günstigste Weg, Business Class bei Lufthansa zu fliegen?   +

Der günstigste Weg, um Business-Class bei Lufthansa zu fliegen ist mit Miles & More Meilen, welche für den Flug eingelöst werden können.

Gibt es WLAN in der Business Class von Lufthansa?   +

Ja, es gibt WLAN in der Business Class von Lufthansa.

Erhält man in der Business Class von Lufthansa auf Langstreckenflügen ein Amenity Kit?   +

Ja, in der Lufthansa Business Class erhält man auf der Langstrecke ein Amenity Kit.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Indeed the only positive about this product is the seating and sleeping confort if you make abstraction for the small footwell when you sleep. If you are a couple NEVER choose the center seats or your feet will mix with neighbor’s. And no joke one night my neighbors’ leg climbed over mine while he slept 😉
    The other A350 (Philippe Airline one) has better seat better inflight system but sleep confort is not as good.

Alle Kommentare anzeigen (1)