Bei meinem letzten Trip nach Österreich konnte ich das Hotel Sans Souci in Wien, welches zu den Preferred Hotels & Resorts gehört, testen. Dieses habe ich über reisetopia Hotels gebucht und somit viele Preferred Platinum-Vorteile erhalten. Ob mir der Aufenthalt in diesem Luxushotel in Österreich gefallen hat, erfahrt Ihr in dieser Hotel Sans Souci Bewertung.

Luxushotels in Wien gibt es wie Sand am Meer – ich entschied mich für das Hotel Sans Souci, welches im Jahr 2020 Forbes Travel Award mit der Bezeichnung “besonders empfehlenswertes Luxushotel” erhalten hat. Ob dies auch meiner Meinung entspricht, erfahrt Ihr hier.

Hotel Sans Souci Wien – die Buchung

Das Hotel konnte ich, wie bereits erwähnt, über reisetopia Hotels buchen. Da die Buchung relativ kurzfristig stattfand, war ein Preis von ca. 350 Euro pro Nacht fällig. Wie üblich erhielt ich die gewohnten Preferred Platinum Vorteile, wie etwa einen Early Check-In und Late Check-Out sowie einen 100 USD Voucher und ein kostenloses Upgrade nach Verfügbarkeit.

Da ich schon um neun Uhr morgens im Hotel ankam, rief ich bereits am Vortag an, um den Early Check-in möglichst in Anspruch nehmen zu können.

Hotel Sans Souci Eingang
Eingangshalle Hotel Sans Souci

Vor Ort klappte dann alles einwandfrei. Das Zimmer war bei Ankunft bezugsfertig und ein Upgrade in eine Junior Suite gab es auch. Direkt positiv fiel mir der imposante Eingangsbereich auf. Von der Hoteldirektorin wurden wir dann durch das hell gestaltete Gebäude zu unserem Zimmer im dritten Stock begleitet.

Hotel Sans Souci Wien bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke sowie das Spa
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Ein Willkommensgeschenk bei Anreise
  • kostenfreie Stornierung und Umbuchung

Hotel Sans Souci Wien – die Lage

Das Hotel liegt sehr zentral und direkt am Museumsquartier. Für mich ist diese Lage perfekt, da sich das Hotel zwischen der Innenstadt und dem hippen Stadtteil Neubau in der bekannten Burgstraße befindet. Ein erster Pluspunkt bei meiner Hotel Sans Souci Bewertung!

Anreisen konnte man ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Flughafen aus braucht man nicht mal 30 Minuten und die U2 sowie die U3 liegen direkt vor der Haustür. Zudem gibt es auch die Möglichkeit eine Tram oder den Bus zu nutzen. Einmal beim Hotel angekommen, kann man die meisten Strecken zu Fuß erreichen. Zum Stephansdom beispielsweise sind es gerade mal 20 Minuten. Darüber hinaus konnte man jedoch auch mit seinem eigenen Auto anreisen, das Hotel hat sich um alles Weitere gekümmert.

Der Aufenthalt für die Hotel Sans Souci Wien Bewertung fand im März 2020 statt.

Hotel Sans Souci Wien – das Zimmer

Die Junior Suite überzeugt auf den ersten Blick. Die Einrichtung ist ein Mix aus wienerischem Klassik und Moderne. Ich sah schnell, dass hier auf jedes Detail geachtet wurde.

Das Schlafzimmer

Das Highlight im Hauptzimmer ist für mich zweifelsfrei das mit samtweicher Bettwäsche bezogene extra große Boxspringbett, in das ich mich am liebsten direkt gelegt hätte, gäbe es nicht so viel zu entdecken in Wien.

Hotel Sans Souci Wien Zimmer
Zimmer im Hotel Sans Souci

Zum Verweilen lädt außerdem ein kleines Sofa mit Tisch ein, der mit ansprechenden Zeitschriften und Büchern ausgelegt ist. Mein Freund freute sich über einen großen Flat-TV, der in den Raum geschwenkt werden kann. Über diesen hätten wir auch die in sämtlichen Zimmern in den Decken verbaute Sound-Anlage steuern können, nur leider war die Fernbedienung auf mysteriöse Art und Weise verschwunden.

Hotel Sans Souci Wien Zimmer

Nach Reklamation der unauffindbaren Fernbedienung bekamen wir sogleich als Entschuldigung jeder einen Bar-Voucher für einen Champagner Cocktail. So freuten wir uns gleich noch etwas mehr auf den späteren Abend. Weiteres Highlight der Junior Suite war für mich eine Art begehbarer Kleiderschrank, indem man die Bademäntel und Badeschlappen für den SPA-Bereich vorfindet und ein wirklich sehr großer Spiegel, der fast die gesamte “Wohnzimmerwand” einnimmt.

Hotel Sans Souci Wien Ausblick
Ausblick aus dem Hotelzimmer im Hotel Sans Souci Wien

Unser Zimmer lag zudem im zweiten Stock, mit Blick auf die Straße und von Weitem konnte ich schon das Museumsquartier erkennen. Trotz Straßenlage und permanent fahrender Tram, ist es bei geschlossenen Fenstern sehr leise. Am Sonntagmorgen schien auch ein sehr warmes Morgenlicht durch die Seidenvorhänge in das Zimmer.

Das Bad

Durch zwei Flügeltüren gelangt man in das mit hellem Marmor verzierte Badezimmer. Im Mittelpunkt steht die großzügige Marmorbadewanne mit darüber aufgehängtem Kronleuchter.

Hotel Sans Souci Wien Bad

Links davon befinden sich zwei Waschbecken mit einem großen, gut beleuchteten Spiegel. Positiv ist mir aufgefallen, dass es dazu noch einen extra Schminkspiegel, Abschminktücher und Wattestäbchen gibt.

Hotel Sans Souci Wien Bad

Für die Badewanne wird zusätzlich noch ein extra Badesalz ausgelegt, welches ebenfalls toll roch. Rechts im Bad gibt es zusätzlich zur Badewanne noch eine Regendusche. Die Seifen und Shampoos hatten einen sehr angenehmen Geruch und waren überall ausgelegt.

Hotel Sans Souci Wien Bad

Alles in allem und in Verbindung mit den in der gesamten Suite verteilten Spiegeln, eine perfekte Ausstattung für uns Frauen. Als praktisch empfinde ich auch die in einem separaten Zimmer verbaute Hightech Toilette mit verschiedenen Funktionen per Knopfdruck.

Weitere Eindrücke

Weiter positiv anzumerken war ebenfalls das Begrüßungsgeschenk, welches wir nach einem ersten kurzen Sparziergang auf dem Zimmer vorfanden. Es gab vorzügliche Pralinen mit einem handschriftlichen Grußwort der Hoteldirektion.

Hotel Sans Souci Wien Willkommensgeschenk
Das Willkommensgeschenk

Wie üblich gibt es auch eine große Auswahl in der Minibar sowie eine große Zimmerservice Karte und weitere Leckereien wie etwa Chili Erdnüsse, Schokoladenmandeln oder Gummibärchen.

Hotel Sans Souci Wien Minibar

Außerdem kann man jederzeit kostenfreie Kaffee-Spezialitäten auf das Zimmer bestellen. Der Cappuccino kam nach nicht einmal fünf Minuten und wurde mit leckeren Keksen serviert. Eine Tee-Option gab es direkt auf dem Zimmer.

Hotel Sans Souci Wien – die Kulinarik

Bei meinem Aufenthalt im Hotel Sans Souci Wien kam ich leider nicht in den Genuss aller kulinarischen Highlights. Das lag zum einen daran, dass ich nur recht kurz vor Ort war und meinem Lieblingsrestaurant in der Stadt auch einen Besuch abstatten wollte. Trotz allem habe ich bisher vom Restaurant Veranda nur Gutes gehört.

Das Frühstück

Das Frühstück im Hotel empfand ich als sehr angenehm. Der Frühstücksraum hat eine gute Aufteilung ums Eck, sodass die Geräuschkulisse trotz einiger Menschen sehr leise ist und man in Ruhe frühstücken kann. Ich ergatterte einen Platz in der Sonne direkt am Fenster, von wo aus ich die Passanten beobachten konnte.

Hotel Sans Souci Wien Fruehstueck
Das Frühstück

Das Angebot der Speisen und Getränke war für mich mehr als ausreichend. Es gab einige frische Säfte, verschiedene Tee und Kaffeespezialitäten, frisch zubereitete Smoothies und natürlich gut gekühlten Champagner. Ebenso gab es eine große Auswahl an Obst, Müsli und Gebäck, wobei es verschiedene Kuchen und einen vorzüglichen Brownie gab.

Hotel Sans Souci Wien Fruehstueck
Anrichte des Frühstücks

In vier verschiedenen Käseglocken wurden exzellente Käse angeboten, mein Favorit darunter war ein köstlicher Ziegenkäse. Zudem gab es unterschiedliche Antipasti und Salate. Das einzige Negative, was mir an dem Buffet auffiel, ist die kleine Auswahl an Wurstsorten. Auch wenn ich selbst kaum Wurst esse, erwarte ich so etwas schon in solch einem Hotel – gerade im Vergleich zu der großen Käseauswahl. Zudem gab es kaum warme Speisen, ebenso wurde uns eine Eierspeise nicht angeboten, was mir jedoch persönlich auch nicht übermäßig wichtig war.

Hotel Sans Souci Wien Fruehstueck
Frühstück im Hotel Sans Souci Wien

Der Frühstücksaum ist darüber hinaus sehr stilvoll eingerichtet und auch nicht zu voll. Der Service ist, wie in allen anderen Bereichen, ebenso zuvorkommend. Zusammenfassend war ich sehr mit meinem Frühstück zufrieden und fand dies deutlich umfangreicher als etwa in anderen Hotels der Stadt, was man in meinem Erfahrungsbericht zum Andaz Wien nachlesen kann.

Die Bar

Die Bar im Hotel hat von mir ausnahmsweise eine extra Kategorie verdient, einfach, weil diese wirklich überzeugend ist. Erst im Nachhinein habe ich gelesen, dass diese bei andere Hotel Sans Souci Bewertungen im Internet als eine der besten Bars Wiens bezeichnet wird. Glücklicherweise war dafür an einem Samstagabend doch recht wenig los und wir konnten uns direkt an einer der wenigen Sitzgelegenheiten niederlassen. Die Bar ist auf Champagner spezialisiert und bietet entsprechend eine große Anzahl an verschiedenen Champagner an. Zudem gibt es auch allerlei Champagner-Cocktails sowie normale Cocktails, Weine, Bier und Ähnliches.

Hotel Sans Souci Wien Champagner Bar
Champagner-Bar im Sans Souci Wien

Aber besonders die Champagner-Cocktails hatten es mir angetan. Der Preis beläuft sich auf ca. 14-18 Euro pro Glas, was jedoch bei der Qualität der Drinks für mich vollkommen gerechtfertigt war. Nach einem Gespräch mit dem Barkeeper erfuhren wir auch, dass dieser die Cocktails auf der Karte selber kreiert, was den außergewöhnlichen und sehr schmackhaften Charakter der Cocktails erklärte. Sie schmeckten uns so gut, dass wir fast unser gesamtes Hotelguthaben für diese nutzten.

Hotel Sans Souci Wien Bar

Zu einem Getränk werden immer Nachos, Oliven, eine Salsa und Wasser gereicht. Zudem überzeugte mich die Einrichtung der Bar, denn diese empfinde ich als sehr entsprechend für eine historische Stadt wie Wien.

Hotel Sans Souci Wien – die Erholung

Beim Hinabsteigen in das SPA-Gewölbe empfängt einen direkt eine sehr beruhigend wirkende Atmosphäre, verursacht durch niedrigen Decken, geschwungene Formen, tolle Gerüche, angenehme Farben und eine generell tolle Aufteilung.

So gibt es mehrere Ruhebereiche, drei verschiedene Saunen, ein Dampfbad sowie einen Pool. Dieser stellt auch ein absolutes Highlight für begeisterte Schwimmer wie mich dar, denn dabei handelt es sich um den längsten Indoor-Pool Wiens und lädt zum ausgiebigen Bahnen ziehen ein. Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass es sogar Trainings-Equipment für professionelle Schwimmer gab, wie etwa Paddles oder ein Schwimmbrett.

Hotel Sans Souci Wien Pool
Der Pool im Sans Souci Wien

Die Saunen haben unterschiedliche Temperaturen und durchweg eine angenehme Größe. Während der 2-stündigen Verweildauer im SPA-Bereich trafen wir gerade einmal auf eine andere Person in der Sauna, was wir als sehr angenehm empfanden. Die unterschiedlichen Ruhebereiche sind mit bequemen Betten und Liegen ausgestattet. Überall liegen zudem, wie üblich, Handtücher aus. Nach unseren Saunagängen stärkten wir uns noch an der Self-Service-Theke mit Nüssen und Tee, bevor wir uns fertig machten, um auswärts zu Abend zu essen.

Hotel Sans Souci Wien Pool Bar
Erfrischungsangebot im Wellnessbereich

Aufgrund meines kurzen Aufenthaltes stattete ich dem Fitnessstudio zwar keinen Besuch ab, auf den ersten Blick waren jedoch alle üblichen Trainingsgeräte vorhanden und der Raum wirkte sehr sauber.

Hotel Sans Souci Wien Fitness

Insgesamt war der SPA-Bereich sehr sauber und überzeugte mich bei meiner Hotel Sans Souci Bewertung sehr für ein Stadthotel. Leider konnte ich keine der vielen angebotenen Beauty-Anwendungen wahrnehmen, diese klangen jedoch vielversprechend.

Hotel Sans Souci Wien – das Fazit

Zum Schluss möchte ich noch ein Fazit zu diesem Luxushotel in Wien abgeben. Meine Hotel Sans Souci Bewertung fällt insgesamt positiv aus und schneidet mit 4,9 von 5 Punkten genauso gut, wie die Park Hyatt Wien Bewertung ab und ebenso deutlich besser als die Intercontinental Wien Bewertung. Auch, wenn man das Hotel Sans Souci nicht unbedingt sofort auf dem Radar hat, wenn man an Wien denkt, kann ich es jedoch nur jedem wärmstens empfehlen, der sich in einem Interieur gemischt aus Wiener Schick und Moderne, hervorragenden und diskretem Service, hochwertig eingerichteten Zimmern und einzigartigen Champagner Cocktails wohlfühlt. Ich werde definitiv wieder kommen, denn das Hotel hat sich für mich zu einem meiner Lieblings-Stadthotels in Europa gemausert.

Hotel Sans Souci Wien bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke sowie das Spa
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Ein Willkommensgeschenk bei Anreise
  • kostenfreie Stornierung und Umbuchung
Mein persönliches Highlight im Hotel Sans Souci Wien   +

Besonders in Erinnerung geblieben sind mir die leckeren Pralinen und der Cappuccino, der kurz nach unserer Ankunft aufs Zimmer gebracht wurde und von mir nicht erwartet wurde.

Falls Ihr an noch mehr Highlights meines Aufenthaltes interessiert seid, könnt Ihr diese in meinem Artikel zur besten Hotelerfahrung in Wien nachlesen.

Weitere Eindrücke vom Hotel Sans Souci Wien   +

Hotel Sans Souci außenansicht
Hotel Sans Souci von außen
Hotel Sans Souci Wien Treppenhaus
Treppenhaus im Hotel Sans Souci Wien
Hotel Sans Souci Wien Flur
Flur im Hotel Sans Souci Wien
Hotel Sans Souci Wien Zimmer
Blick auf das Zimmer vom Eingang
Hotel Sans Souci Wien Zimmer
Blick auf den Schreibtisch und das Sofa
Hotel Sans Souci Wien Zimmer
Blick auf das Bett
Hotel Sans Souci Wien Zimmer
Blick auf den Schreibtisch
Hotel Sans Souci Wien Bad
Badewanne mit Doppel-Waschbecken
Hotel Sans Souci Wien Wellness
Wellnessbereich von außen mit Blick auf Pool
Hotel Sans Souci Wien Wellness
Duschen vor dem Wellnessbereich
Hotel Sans Souci Wien Wellness
Wellnessbereich
Hotel Sans Souci Wien Wellness
Ruheraum im Wellnessbereich

Weitere Reviews aus Wien

Häufig gestellte Fragen zum Hotel Sans Souci

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Die Hotel Sans Souci Bewertung wird nach meiner eigenen Erfahrung vorgenommen. Der Aufenthalt war unbezahlt und ich schildere die Dinge so, wie sie mir passiert sind.

Wie kann man das Hotel Sans Souci buchen?   +

Das Hotel kann man über reisetopia Hotels buchen, womit man alle Vorzüge wie etwa ein kostenfreies Frühstück oder einen 100 USD-Voucher sowie volle Flexibilität erhält.

Für wen eignet sich das Hotel Sans Souci?   +

Das Hotel eignet sich für generell für jedermann, egal ob Paare, Singles oder Familien. Empfehlen würde ich es aufgrund des tollen Wellness-Bereiches jedoch für einen Kurztrip zu zweit.

Gibt es in dem Hotel Sans Souci einen Pool?   +

Das Hotel verfügt über den längsten Pool Wiens.

Ist das Hotel Sans Souci barrierefrei?   +

Das Hotel ist barrierefrei.

Wie ist die Atmosphäre im Hotel Sans Souci?   +

Das Hotel hat eine sehr angenehme Atmosphäre. Das Servicepersonal ist sehr nett, die Gäste waren ebenfalls angenehm und der Mix aus Moderne und Tradition schafft ein herzliches Ambiente.

Hat das Hotel Sans Souci Parkmöglichkeiten ?   +

Das Hotel verfügt über eine Garage und einen Valet Parkservice. Das Parken ist jedoch nicht kostenlos, denn die Pauschale für den Parkservice kostet 5 Euro pro Stunde oder 30 Euro pro Tag. Falls man den Valet Service in Anspruch nehmen will, soll man vorher dem Hotel die ungefähre Ankunftszeit mitteilen.

Ist das Hotel Sans Souci zu empfehlen?   +

Definitiv kann man dieses Hotel empfehlen. Meiner Meinung nach sollte man auch mindestens zwei Nächte einplanen, um das Hotel richtig genießen zu können.

Autorin

Lena Goller ist COO bei reisetopia und seit Februar 2020 Teil des Teams sowie der Geschäftsführung. Auch, wenn sie im Sommer 2021 die Redaktionsleitung übergeben hat, schreibt sie weiterhin noch gerne über ihre luxuriösen Reiseerlebnisse, ansonsten fokussiert sie sich primär auf operative Prozesse sowie ihr Lieblingsthema: das Affiliate Marketing.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)