Das Andaz Shanghai Xintiandi ist das erste Andaz Hotel weltweit und mittlerweile schon ein wenig in die Jahre gekommen. Warum ich die Lage des Hotels genial finde, ansonsten aber eher weniger zufrieden war, lest Ihr in diesem ausführlichen Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit LOT & Finnair in drei asiatische Metropolen’. Weitere Artikel sowie mehr zur Buchung findet Ihr im Intro!

Ich hatte in den letzten Monaten die Möglichkeit mehrere verschiedene Luxushotels in Shanghai kennen zu lernen und konnte dementsprechend auch verschiedene Gegenden der Stadt kennenlernen. Im Zuge dessen sind mir drei Locations als besonders positiv in Erinnerung geblieben, einmal die des Pudong Shangri-La direkt an der Promenade mit tollem Ausblick, einmal die des Sofitel Shanghai Hyland und weiteren Hotels an der Nanjing East Road beziehungsweise sehr nahe am Bund und die des Andaz Shanghai Xintiandi im gleichzeitig historischen und modernen Herzen der Stadt, in dem man durch nette kleine Gassen schlendern kann oder große Shopping-Malls mit allen Marken der Welt erkunden kann.

Andaz Shanghai Xintiandi – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Andaz Shanghai Xintiandi über das Hyatt Privé Programm, das für Buchungen des Hotels vermutlich generell der beste Deal ist. Durch die Buchung über Privé erhaltet Ihr die folgenden Vorteile bei Andaz:

  • täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • ein kostenfreies Upgrade um eine Kategorie
  • ein 100 US-Dollar Hotelguthaben für Speisen und Getränke
  • kostenfreier früher Check-in und später Check-out
  • reguläre Punkte und Statusvorteile im World of Hyatt Programm

Die Rate pro Nacht lag bei meinem Aufenthalt bei knapp 200 Euro, sodass ich für zwei Nächte etwa 400 Euro bezahlt habe. Grundsätzlich gilt bei Privé ein Mindestaufenthalt von nur einer Nacht bei Park Hyatt und Andaz, in China ist diese Regel allerdings aktuell ausgesetzt und es gilt ein genereller Mindestaufenthalt von zwei Nächten bei allen Marken. Im Vergleich zur niedrigsten regulären Rate von 180 Euro pro Nacht war die Buchung über Privé dennoch ein genialer Deal. Für meinen Aufenthalt habe ich zudem noch insgesamt 1.800 World of Hyatt Punkte gesammelt.

Andaz Shanghai Xintiandi – der Check-in

Leider lief der Check-in im Andaz Shanghai Xintiandi alles andere als ideal. Nach etwa 20 Minuten Wartezeit gab es dann zwar ein Zimmer, dieses allerdings hatte eine Verbindungstür (etwas, dass ich überhaupt nicht ausstehen kann). Entsprechend habe ich nach einem Wechsel des Zimmers gefragt, was leider katastrophal umgesetzt wurde.

Andaz Shanghai Xintiandi Lobby

Erst sollte es ein Upgrade geben, dann ein Downgrade und dann doch wieder dasselbe Zimmer nur ohne Verbindungstür – insgesamt hat der Prozess fast zwei Stunden gedauert, während derer ich durchweg an der Rezeption herumstehen musste. Wirklich katastrophal für ein Hotel dieses Niveaus, zumal es anfangs hieß, dass der Zimmerwechsel kein Problem wäre – hätte ich das spätere Handling gekannt, hätte ich dankend darauf verzichtet.

Andaz Shanghai Xintiandi – das Zimmer

Nicht nur wegen meiner etwas angesäuerten Stimmung nach dem Check-in hat mich auch das Zimmer im Andaz Shanghai Xintiandi nicht gerade vom Hocker gehauen. Warum? Man merkt dem Hotel zwar den individuellen Stil an, das Alter des Zimmers ist aber genauso unübersehbar.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer

Zudem hatte ich den Eindruck, dass die Einrichtung nicht gerade perfekt zusammenpasst und auch in keinem guten Zustand mehr ist. Gerade rund um das Bett wirkte das Zimmer zudem doch sehr bescheiden eingerichtet, wenngleich die Zimmer etwas größer sind als zum Beispiel in Four Seasons Shanghai.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer 2

Immerhin muss man sagen, dass die Zimmer relativ ruhig sind und das Bett sowie die Bettwäsche bequem und qualitativ hochwertig sind. Somit schläft man sehr gut und darf sich zudem über zwei Nachttische mit ordentlicher Größer freuen.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer 3

Weniger schön fand ich den Sessel neben dem Bett, der eine komische Farbe hat und einfach nicht ins Design passt – zumindest meiner Meinung nach.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer 4

Auf der anderen Seite des Zimmers im Andaz Shanghai Xintiandi findet man den Flachbildfernseher und einen kleinen Schrank mit Schubladen.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer 6

Daneben steht ein mittelgroßer Tisch mit zwei Stühlen, der eine Art Mischung aus Esstisch und Schreibtisch ist – allerdings hätte ich mir eher einen richtigen Schreibtisch gewünscht.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer 5

Positiv ist der Ausblick über das Xintiandi-Viertel hervorzuheben, das sehr lebendig ist. Zudem ist das Zimmer sehr hell, was ich ebenfalls angenehm finde. Erwähnenswert ist auch, dass es im Zimmer eine Nespresso-Kaffeemaschine mit mehreren Kapseln gibt.

Andaz Shanghai Xintiandi Zimmer 7

Wie bei Andaz üblich sind zudem die alkoholfreien Getränke sowie Snacks aus der Minibar kostenfrei. Die Auswahl an Snacks ist dabei leider ein wenig eingeschränkt.

Andaz Shanghai Xintiandi Minibar Andaz Shanghai Xintiandi Minibar 2

Gut gefallen hat mir im Zimmer des Andaz Shanghai Xintiandi das Badezimmer, das einen sehr individuellen, aber meiner Meinung nach wirklich coolen Stil hat.

Andaz Shanghai Xintiandi Bad

Es gibt zwar nur ein einzelnes Waschbecken, dafür ist dieses aber sogar beleuchtet.

Andaz Shanghai Xintiandi Bad 2

Auch die große Dusche, die gewissermaßen einer Höhle nachempfunden ist, weiß durch einen guten Wasserdruck zu überzeugen.

Andaz Shanghai Xintiandi Bad 4

Daneben findet sich im Nassbereich auch noch eine Badewanne, die ebenfalls beleuchtet ist.

Andaz Shanghai Xintiandi Bad 3

Eine nette Idee fand ich zudem die Verpackungen der Pflegeprodukte, die verschiedenen Elementen des Hotels (zum Beispiel den Fenstern) nachempfunden sind.

Andaz Shanghai Xintiandi Bad 6

Ansonsten ist noch die japanische Toilette erwähnenswert, die vom Rest des Bads abgetrennt ist.

Andaz Shanghai Xintiandi Bad 5

Alles in allem hat mich das Zimmer im Andaz Shanghai Xintiandi dennoch nicht wirklich überzeugt, weil die Einrichtung ziemlich in die Jahre gekommen ist und ich auch das Design (mit Ausnahme des Badezimmers) nicht als besonders außergewöhnlich wahrgenommen habe.  Deutlich schicker fand ich im Vergleich zum Beispiel die Zimmer im Hyatt Regency Shanghai Wujiaochang.

Andaz Shanghai Xintiandi – das Frühstück

Sehr gut ist im Andaz Shanghai Xintiandi das Frühstück, das im Restaurant des Hotels serviert wird. Hier überzeugt die Auswahl tatsächlich in allen Belangen, beispielsweise ist auch die westliche Küche stark und qualitativ hochwertig vertreten.

Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 6 Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 5 Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 3

Die andere Hälfte des Angebots orientiert sich an der asiatischen Küche, wobei besonders die vielen verschiedenen warmen Gerichte positiv auffallen. Am Buffet findet man zudem Live-Cooking-Stationen für verschiedene Gerichte, zum Beispiel Nudelsuppen.

Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 2 Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 7 Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 4

Die probierten frisch zubereiteten Optionen, zum Beispiel Waffeln oder Omelettes, fand ich zudem ziemlich gut. Die Eggs Benedict waren dagegen nicht gerade vollständig…

Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 8 Andaz Shanghai Xintiandi Frühstück 9

Somit kann ich über das Frühstück im Andaz Shanghai Xintiandi ein positives Fazit ziehen. Ich fand dieses zum Beispiel deutlich besser als im Conrad Peking.

Andaz Shanghai Xintiandi – das Essen

Neben dem Frühstück konnte ich die Küche im Andaz Shanghai Xintiandi auch noch in anderen Bereichen des Hotels testen. Allen voran über den Room Service. Hier habe ich unter anderem einmal Croque Monsieur und einmal Kung Pao Hühnchen bestellt – beides sehr lecker. Preislich ist der Room Service allerdings anspruchsvoll, beide Gerichte lag bei 10 bis 15 Euro.

Andaz Shanghai Xintiandi Room Service Andaz Shanghai Xintiandi Room Service 2

Überzeugen konnte auch das Steak, das ich am letzten Tag noch vom übrigen Guthaben bestellt habe. Dieses ist mit knapp 30 Euro zu Buche geschlagen, dafür fand ich den doch etwas einsamen Teller ohne Beilage doch komisch (das Kartoffelgratin hatte ich zusätzlich bestellt).

Andaz Shanghai Xintiandi Room Service 3

Erwähnenswert ist darüber hinaus, dass es bei Andaz jeden Abend zwei Stunden lang in der Bar für alle Gäste kostenfrei Wein, Bier und einige Snacks gibt. Die Auswahl ist etwas schlechter als in einer typischen Executive Lounge eines Hotels, allerdings durchaus nett für einen kleinen Snack und ein Gläschen Wein oder eine Flasche Bier am Abend.

Andaz Shanghai Xintiandi Abendsnacks Andaz Shanghai Xintiandi Abendsnacks 2

Darüber hinaus kann man neben der Rezeption jederzeit einen Kaffee aus einer Kaffeemaschine von WMF bekommen und sich an Keksen sowie Äpfeln bedienen. Ich fand hier allerdings die Position hinter dem Check-in-Bereich etwas unangenehm, weil man immer das Gefühl hat, im Weg zu stehen und diesen Bereich eigentlich nicht selbst nutzen zu dürfen – vermutlich ist das aber Absicht.

Andaz Shanghai Xintiandi Lobby Snacks

Generell fand ich das Speisenangebot im Andaz Shanghai Xintiandi allerdings gut und auch der Service war sowohl beim Room Service als auch beim Frühstück und einem Besuch meinerseits an der Bar sehr gut.

Andaz Shanghai Xintiandi – die Erholung

Das Andaz Shanghai Xintiandi bietet auch einen Erholungsbereich, der allerdings leider komplett unter der Erde angesiedelt ist. Hier findet man einen gut ausgestatteten Fitnessraum.

Andaz Shanghai Xintiandi Fitness Andaz Shanghai Xintiandi Fitness 2

Dieser kommt mit einigen Cardio-, aber auch mehreren Kraftgeräten daher. Einem vollwertigen Workout steht entsprechend nichts im Wege, zumal es auch Freihanteln aller Gewichtskategorien gibt.

Andaz Shanghai Xintiandi Fitness 3

Daneben gibt es noch einen mittelgroßen Pool, der allerdings wohl allen voran für Instagram gedacht ist, denn die Lage direkt neben und damit unter den Augen des Fitnessraumes ist ziemlich unangenehm.

Andaz Shanghai Xintiandi Pool 2

Darüber hinaus ist der Pool nicht sonderlich groß, sodass das Schwimmen schon mit zwei anderen Personen im Pool recht schwierig wird.

Andaz Shanghai Xintiandi Pool

Auch dass es nur vier Liegen gibt, die wiederum auch komplett vom Fitnessbereich einsehbar sind, finde ich nicht gerade ideal.

Andaz Shanghai Xintiandi Pool 3

Dennoch ist das Erholungsangebot für ein Stadthotel recht gut, wenngleich zum Beispiel das Hilton Shanghai Hongqiao deutlich mehr bietet.

Andaz Shanghai Xintiandi – Fazit

Die Lage des Andaz Shanghai Xintiandi ist toll und auch das Gebäude macht von außen einen guten Eindruck. Damit hört es mit den positiven Punkten zwar nicht auf, doch es gibt zumindest einige große Stolpersteine, die einem tollen Aufenthalt im Weg stehen. Zum einen fand ich die Mitarbeiter an der Rezeption wenig freundlich und zudem beim Check-in (und teilweise auch beim Check-out) völlig überfordert – auch ein kleines Abschiedsgeschenk konnte das nicht ändern.

Andaz Shanghai Xintiandi Geschenk

Zum anderen sind die Zimmer doch ziemlich in die Jahre gekommen und nicht mehr wirklich schick und auch der Erholungsbereich ist meiner Meinung nach nicht ideal, wenngleich der Fitnessbereich für ein Stadthotel gut ist. Das Frühstück und die anderen Aspekte sind insgesamt als gut zu bewerten, aber eben auch nicht als herausragend. Wer das erste Mal in Shanghai ist und in einem coolen Stadtteil schlafen möchte, macht mit Andaz meiner Meinung nach aber zumindest nichts falsch – zumindest, wenn die Rate bei nur knapp 200 Euro liegt und Ihr über Hyatt Privé mit umfangreichen Vorteilen bucht!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.