Nachdem wir Euch bereits vorgestellt haben, wie einfach es ist Payback Punkte zu sammeln, stellen wir Euch heute vor, wie Ihr Payback Punkte zu Miles and More transferieren könnt. Zudem beleuchten wir natürlich den Punkt, ob dies überhaupt sinnvoll ist und ob es Alternativen gibt.

Dabei wird schnell klar, dass wir nicht nur auf Grund unserer Affinität zum Meilen sammeln ganz klar zum Transfer zu Miles and More raten.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren – die Details

Payback Punkte in Miles and More Meilen umzuwandeln ist nicht nur lohnenswert, sondern auch sehr einfach. Um einen Umtausch durchführen zu können, benötigt Ihr lediglich ein Miles and More Konto, mit der dazugehörigen Miles and More Nummer, sowie eine Mindestanzahl von 200 Payback Punkten auf Eurem Konto. Eine Umwandlung kann dann entweder jederzeit nach Bedarf, oder in einem Meilen-Abo ganz automatisch zwei Mal im Jahr stattfinden. Die Punkte werden in einem Verhältnis von 1:1 in Meilen getauscht.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren – die Umwandlung nach Bedarf

Um Payback Punkte auf Euer Miles and More Konto zu transferieren, müsst Ihr Euch lediglich im Payback Konto anmelden und die hier verlinkte Website besuchen. Unter dem Stichpunkt “Umwandlung nach Bedarf” findet Ihr nochmal alle nötigen Infos aufgelistet.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren 1

Klickt Ihr nun auf den Button, wird Euch auf der nächsten Seite Euer Gesamtpunktestand angezeigt. Auch den Stand der maximal einzulösenden Punkte seht Ihr hier. Nachdem Ihr nun die Miles and More Kartennummer sowie die Anzahl der einzulösenden Punkte angegeben habt, könnt Ihr den Vorgang nach einer weiteren Bestätigung abschließen.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren 5

Nach spätestens drei Tagen sind die Meilen dann auf dem Miles and More Konto gutgeschrieben. Beachtet jedoch, dass noch von Payback gesperrte Punkte, wie beispielsweise für Zeitungsabonnements, selbstverständlich nicht übertragen werden können. Erst wenn Euch die Punkte wirklich gutgeschrieben würden, könnt Ihr diese auch transferieren.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren – das Meilen-Abo

Um Euch das manuelle Transferieren zu ersparen, hat Payback die Funktion des Meilen-Abos eingeführt. Das Meilenabo muss einmal über die Website aktiviert werden.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren 2

Auf dieser Seite muss noch die Miles and More Nummer hinterlegt werden und der gesamte Vorgang kann abgeschlossen werden. Danach wird zweimal jährlich die maximale Anzahl an vorhandenen Payback Punkte ganz automatisch auf das Miles and More Konto transferiert. Der automatische Transfer findet immer Anfang März und Anfang September statt.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren 4

Sollten sich zum jeweiligen Zeitpunkt der automatischen Umwandlung keine 200 Payback Punkte auf dem Konto befinden, findet kein Transfer statt. Um den automatischen Transfer wieder zu stoppen, muss das Meilen-Abo explizit gekündigt werden. Die Kündigung ist über die gleiche Seite, wie die Anmeldung, möglich.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren – der Vorteil

Während Payback Punkte einen Wert von einem Cent pro Punkt haben, kann eine Meile einen Wert von bis zu 6 Cent haben. Dies setzt selbstverständlich eine durchdachte und optimierte Einlösung voraus.

Lufthansa Business Class Sitz 5

Eine Aufstellung welche Werte eine Meile erreichen kann, haben wir Euch hier bereits geliefert. Zu den sinnvollsten Einlösungen zählt beispielsweise die Buchung von Meilenschnäppchen.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren – die Alternativen

Selbstverständlich können Payback Punkte auch für andere Prämien eingelöst werden. Auch die Auszahlung auf ein Bankkonto ist problemlos möglich. Der Wert eines Punktes beträgt dabei einen Cent. Da eine Miles and More Meile einen deutlich höheren Wert erzielen kann, ist die Umwandlung in Meilen die sinnvollste Verwendung für Payback Punkte. Eine Umwandlung zu Meilen in anderen Vielfliegerprogrammen ist leider nicht möglich. Das ist aber kein Problem, denn die Einlösung von Meilen bei Miles and More ist sehr einfach und bei Dutzenden Fluggesellschaften in der Economy, Premium Economy, Business und First Class möglich.

Payback Punkte zu Miles and More transferieren – das Fazit

Payback Punkte zu Miles and More zu transferieren ist nicht nur einfach, sondern dank Meilen-Abo auch ohne großen Aufwand möglich. Da der Wert einer Meile deutlich oberhalb des Wertes eines Payback Punktes liegt, ist die Umwandlung in Meilen die lukrativste Verwendung von Payback Punkten. Durch die recht einfache Generierung der Punkte, stellen die Punkte eine der besten Arten dar, Miles and More Meilen zu sammeln.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo,
    ich habe mir eine Payback-Kreditkarte bestellt. Nun möchte ich die Payback-Punkte in Meilen umwandeln. Hierzu möchte ich mich bei miles&more anmelden. Allerdings will ich hierfür keine Miles&More-Kreditkarte. Ist das möglich? Wenn ja, wie?

  • Nehmen wir an ich habe 3 Kahre lang Payback Punkte gesammelt.

    Nun transferiere ich 100.000 Payback punkte.
    Erhalte ich dadurch z.B. den Senator Status bei Miles & More?

    Liebe Grüße
    Franz

    • Hallo Franz,
      nein erhältst du nicht. Für den Senator sind Status-Meilen erforderlich. Diese gibt es nur “in der Luft”. Die Payback Punkte werden in Prämienmeilen übertragen durch die man dann Flüge oder Upgrades buchen kann.
      Grüße zurück
      Alex

      • Danke für die schnelle Antwort.

        Wenn ich eine Kreditkarte von Lufthansa nehme und bei Überweisungen milen sammle. Sind diese auch keine Status milen, verstehe ich das richtig?

        Kann ich eigentlich bei miles and more mit meiner Frau zusammen milen sammeln?

        Vielen Dank im voraus.

  • Hi, ist es möglich, dass ich von meinem Payback auf das meilenkonto eines Freundes übertrage? Kann ich danach wieder in Payback wieder auf mein Miles and more Konto wechseln? Danke

    • Hallo Harald, leider nein. Offiziell ist nur die Übertragung zwischen namensgleichen Accounts möglich. Du kannst also nur von deinem Payback Account auf dein Miles & More Konto transferieren.

  • Ich hätte auch ein Konto bei Payback.
    Und habe es so eingestellt das meine Punkte bei Payback zu Miles&More umgewandelt wird.
    Nur passiert ist nichts.
    Jetzt verliere ich deswegen meine 1200 Punkte bei Payback.
    Und denn Hinweise das ich es so machen kann würde bei Payback einfach gestrichen.
    Vor 10 Tagen habe ich eine beschewerde desweg an Payback geschrieben.
    Bis heute hat Payback auf dieses schreiben nicht reagiert.
    Also lasse ich es mit dem sammeln.
    Da ich keinen Bock habe meine sauer verdiente Punkte deswegen zu verlieren.

    Lieber gar keine Punkte als sich darüber zu ärgern.

  • Hallo Andreas,

    Leider ist nicht klar, ob es so eine Aktion noch einmal geben wird. Vor einiger Zeit gab es einmal eine Aktion, bei der man für die Aktivierung des Meilen-Abos Punkte gewinnen konnte. Das waren aber leider die einzigen Aktionen in diese Richtung.Da weder klar ist, ob es eine solche Aktion nochmal gibt und diese wenn dann auch nur sehr kurzfristig und zeitlich begrenzt sind, habe ich in dem Text nicht darauf verwiesen- sollte allerdings nochmal eine solche Aktion kommen, werden wir diese selbstverständlich im Text verlinken und einen eigenen Artikel dazu verfassen.

    Lieben Gruß
    Leo

  • Man sollte noch darauf hinweisen, dass es auch Aktionen geben kann, so wie Ende 2017, wo man nach Transferierung noch einen Bonus von 25 % oben drauf bekommen kann.

Alle Kommentare anzeigen (1)