Das SAS EuroBonus Programm ist eine beliebte und attraktive Möglichkeit, um relativ einfach an einen Star Alliance Gold Status zu kommen. Dank regelmäßigen Angeboten ist dies unter Umständen sogar mit einem einzigen Hin-und Rückflug zu schaffen. In diesem Guide zeigen wir Euch die verschiedenen Statuslevel bei SAS Eurobonus.

Welche Statuslevel gibt es bei SAS EuroBonus?

SAS EuroBonus unterscheidet offiziell zwischen vier verschiedenen Statusstufen: Member, Silver, Gold und Diamond. Den jeweiligen Status könnt Ihr entweder durch die entsprechende Anzahl an Flügen (Oneway) oder gesammelten Basic-Points erreichen. Als Qualifikationsperiode dient dabei ein Zwölf-Monatszeitraum, der in dem Monat beginnt, in dem Ihr Euch für EuroBonus registriert habt. SAS EuroBonus der Scandinavian Airlines ist eines der attraktivsten Vielfliegerprogramme in Europa und besonders unter Statusjägern sehr beliebt, bietet es doch eine sehr gute Möglichkeit, verhältnismäßig leicht den Star Alliance Gold Status zu erreichen, gerade im Vergleich zu Lufthansa Miles & More.

SAS EuroBonus Silver

Das niedrigste der Statuslevel bei SAS EuroBonus ist der SAS EuroBonus Silver Status. Diesen erreicht Ihr nach zehn Flügen mit SAS (und Widerøe) oder 20.000 gesammelten Statusmeilen (auch „Basispunkte“ genannt).

Damit erwarten Euch folgende Vorteile:

  • Business Class-Check-in-Schalter am Flughafen nutzbar
  • Kostenlos zusätzliches Gepäckstück bis zu 23 Kilo (mit Ausnahme von SAS Go Light/Widerøe Economy Light)
  • Fünf Prozent Ersparnis + Sammeln neuer Basispunkte bei Buchung eines regulären Tickets gegen Punkte
  • SAS Upgrade-Gebote haben eine um zehn Prozent höhere Priorität
  • Silver Priorität auf Wartelisten für Flüge.

SAS EuroBonus Gold

Den wohl besonders aufgrund der verhältnismäßig niedrigen Anforderungen Status, den SAS EuroBonus Gold Status, erreicht Ihr nach 45 Oneway-Flügen mit SAS oder 45.000 gesammelten Statusmeilen. Dies ist eine vergleichsweise geringe Einstiegshürde für einen Star Alliance Gold Status und macht das Programm besonders attraktiv. Immer wieder gibt es dazu passende Flugangebote, mit denen die 45.000 Meilen recht schnell erreicht sind. Schaut dazu einfach mal regelmäßig bei unseren Flugdeals vorbei!

Der inkludierte und besonders attraktive Star Alliance Gold Status kommt mit einer Reihe von allianzweiten Benefits daher. Darunter unter anderem:

  • Zugang zu Flughafen-Lounges
  • Priority Check-In
  • Zugang zu Star Alliance Gold Track
  • Priority Boarding
  • Priority Gepäck
  • Mehr Freigepäck
lufthansa senator lounge hamburg terasse
Mit dem Star Alliance Gold Status erhaltet Ihr auch Zugang zu den Senator Lounges

Ganz konkret gibt es für Flüge mit SAS allerdings noch mehr Benefits darüber hinaus. Neben sämtlichen Vorteilen des Silver Status sowie der üblichen Star Alliance Gold Vorteile dürft Ihr Euch freuen auf:

  • Kostenfreie Sitzplatzauswahl bei Buchung
  • Upgradegebote werden stärker gewichtet (SAS Upgrade)
  • Kostenfreies WLAN im Flugzeug
  • Loungezugang bei Ankunft von einem Langstreckenflug
  • Verschenken einer Silver Card
  • Zwei Freigepäckstücke extra bei SAS
  • Zugang zur SAS City Lounge am Stockholmer Hauptbahnhof
  • Gold-Priorität auf Wartelisten
  • Erweiterte Öffnungszeiten des Kundenservice
  • Zehn Prozent Ersparnis + Sammeln neuer Basispunkte bei Buchung eines regulären Tickets gegen Punkte
  • 25 Prozent mehr Basispunkte sammeln
  • SAS Upgrade-Gebote haben eine um 20 Prozent höhere Priorität

SAS EuroBonus Diamond

Nach 90 SAS Flügen oder 90.000 Statusmeilen gibt es schließlich den SAS EuroBonus Diamond Status. Damit habt Ihr offiziell den höchsten Status bei SAS inne. Inoffiziell gibt es jedoch bei SAS noch eine weitere Stufe – EuroBonus Pandion.

Auch hierbei erhaltet Ihr selbstverständlich alle Vorteile der unteren Statusstufen sowie einen Star Alliance Gold Status. Der höchste Status von SAS EuroBonus kommt zudem noch mit weiteren Vorteilen daher:

  • Kostenfreie Getränke auf Kurzstreckenflügen in der Economy Class (SAS Go)
  • Verschenken einer Gold und einer Silver Card
  • Kein Meilenverfall
  • Keine Gebühren für telefonische Meileneinlösung
  • 30 Prozent Ersparnis + Sammeln neuer Basispunkte bei Buchung eines regulären Tickets gegen Punkte
  • 25 Prozent mehr Basispunkte sammeln
  • SAS Upgrade-Gebote haben eine um 30 Prozent höhere Priorität
  • Höchste Wartelistenpriorität

Auch Prämienflugeinlösungen können bei SAS EuroBonus durchaus attraktiv sein. Strebt Ihr einen Status bei EuroBonus an, sammelt Ihr nebenbei natürlich auch wertvolle Prämienmeilen, die Ihr für Prämienflüge mit SAS oder den Star Alliance-Partnern einlösen könnt. Übrigens: Als Inhaber einer Amex Kreditkarte könnt Ihr ganz einfach Eure Reward Points zu SAS EuroBonus übertragen und sammelt so wertvolle Prämienmeilen.

Fazit zu den Statusleveln bei SAS EuroBonus

Das SAS EuroBonus Programm ist auch beim Thema Status sehr großzügig. Die Qualifikationshürden für den EuroBonus Gold Status sind alles andere als hoch. Damit stellt das Programm, neben anderen, einen einfachen Weg zum Star Alliance Gold Status dar. Auch als Wenigflieger kann man als Silver Mitglied bei SAS eine Reihe von sinnvollen Vorteilen genießen, insofern man viel mit SAS und Widerøe fliegt. Dennoch gilt EuroBonus gemeinhin zu Recht als attraktives Vielfliegerprogramm.

Welche Statuslevel gibt es bei SAS EuroBonus?   +


Bei SAS EuroBonus wird zwischen drei, beziehungsweise vier Status (wenn man den inoffiziellen „Pandion“-Status dazu zählt) unterschieden. Die niedrigste Stufe ist der Silver Status, der mit entsprechend den wenigsten Vorteilen daherkommt. Darauf folgt der deutlich attraktivere Gold Status, mit lohnenswerten Vorteilen – inklusive Star Alliance Gold. Der (offiziell) höchste Status ist der Diamond Status, der jedoch vor allem bei SAS selbst nochmals weitere attraktive Vorteile bringt

Lohnt sich ein Status bei SAS EuroBonus?   +


Einen Status beim Vielfliegerprogramm SAS EuroBonus zu erreichen, ist vergleichsweise einfach. Dabei dürften Meilensammler besonders den Gold Status im Blick haben, der auch das Equivalent zum Gold Status bei der Star Alliance bildet und mit nur 45 Oneway-Flügen, oder 45.000 Statuspunkten zu erreichen ist. Dabei sollte man zuvor genau abwägen, welcher Status sich für einen selbst lohnt und auch lohnt zu erreichen.

Welche Vorteile bringt mir ein Status bei SAS EuroBonus?   +


Die Vorteile unterscheiden sich von Status zu Status. Hier erwarten Vielflieger Annahmelichkeiten wie bevorzugte Behandlungen, Lounge-Zugänge, kostenlose Sitzplätze, erhöhte Punktegutschriften, kostenfreies WiFi und vieles mehr. Zudem gibt es Unterschiede, ob Ihr direkt mit SAS (und Widerøe), oder mit einer Star Alliance-Airline fliegt. Bei SAS direkt erwarten Euch dabei natürlich auch die meisten Vorteile.

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)