Die Qatar Airways QSuite wird zurecht häufig als die beste Business Class der Welt bezeichnet. Durch einen Sweetspots im Asia Miles Programm von Cathay Pacific ist es möglich das exklusive Produkt auf dem Weg nach Doha sehr günstig zu buchen. Wie das geht und wie Ihr die nötigen Meilen sammeln könnt, zeigen wir Euch in dieser Ausgabe von Meilenmagie!

Der Sweetspot: Asia Miles Prämientickets in den Mittleren Osten

Da es sich bei Asia Miles bzw. Cathay Pacific um eine Airline der oneworld Allianz handelt, könnt Ihr mit Meilen in dem Programm natürlich auch Prämienflüge bei allen Partnern buchen. Allerdings gibt es nicht wie üblich eine Einlösetabelle, die alle Meilenwerte darstellt, sondern Ihr müsst für jede Verbindung im Award-Rechner nachschauen. Zwar scheint es, als wären die Kosten genau so wie im normalen Chart für Cathay Pacific Flüge nur mit einem Aufpreis von 5.000 Meilen, einen offiziellen Chart gibt es aber nicht.

Interessant ist dabei vor allem die Kategorie “Short”, die Flüge bis 2.750 Meilen einschließt. Innerhalb dieser Grenze befinden sich nämlich ziemlich genau die beiden Qatar Airways Strecken von Berlin und München nach Doha. Frankfurt liegt leider knapp 100 Meilen darüber und kostet so 50.000 anstatt nur 30.000 Meilen.

qatar airways q suites itb berlin 5

Durch diesen Sweetspot könnt Ihr also Qatar Airways Business Class Flüge für nur 30.000 Meilen buchen. Positiv zu erwähnen ist dabei auch, dass die Buchung über die Webseite von Asia Miles erfolgen kann.

Muc Doh Asia Miles

Für einen Flug von fast sechs Stunden und den genialen Service von Qatar Airways definitiv ein guter Deal. Dazu kommen leider noch 200 bis 250 Euro an Steuern und Gebühren, jedenfalls wenn man das Tool von British Airways als Basis nimmt. Wie viele Steuern & Gebühren bei Asia Miles anfallen, kann man sich leider erst anzeigen lassen, wenn man die nötigen Meilen auf dem Konto hat. British Airways sollte hier aber ein guter Hinweise sein, denn beide Programme geben Treibstoffzuschläge in voller Höhe weiter, sodass die Kosten ähnlich hoch sein sollten.

Noch besser wird der Deal, wenn Ihr von Doha nach München fliegt. Hier fallen nämlich ausschließlich knapp 100 Euro Steuern und Gebühren an, sodass Ihr besonders günstig fliegen könnt. Die Verfügbarkeit ist ebenfalls ähnlich. Für einen Betrag von 60.000 Meilen oder 75.000 American Express Punkten könntet Ihr so beispielsweise einen Hin- und Rückflug in der genialen Business Class von Qatar Airways genießen und müsstet “nur” etwas mehr als 300 Euro Steuern und Gebühren bezahlen. Dabei kommt natürlich besonders gelegen, dass die QSuite demnächst auf beiden Flügen nach München eingesetzt wird!

Das beste an diesem Sweetspot: Die QSuite

Die Qatar Airways Business Class war auch schon vor der Einführung der QSuite ein Spitzenprodukt, doch die neue Business Class mit Türen und privaten Suiten ist natürlich noch viel besser. Besonders angenehm ist da natürlich, dass diese bereits seit diesem Jahr auf allen Strecken nach Deutschland eingesetzt wird. Das bedeutet, dass Ihr bei der Nutzung dieses Sweetspots in der QSuite nach Doha fliegt – und das für nur 30.000 Meilen. Ab München findet sich die QSuite ab dem 1. September auf dem späteren der beiden täglichen Flüge. Der erste Flug wird mit einem Airbus A350 durchgeführt.

Qatar Airways Business Class Airbus A350
Auch die Qatar Airways Business Class im Airbus A350 ist sehr gut

Nach Berlin Tegel müsst Ihr Euch mit der QSuite leider noch ein wenig gedulden, denn hier ist diese noch nicht in den Sitzplänen der geplanten Flüge ersichtlich.

Wie komme ich an die nötigen Meilen?

Obwohl 30.000 Meilen natürlich ein echter Sweetspot für einen Flug in einem so guten Produkt wie der QSuite sind, muss man diese erst einmal sammeln. Wie bei allen anderen Vielfliegerprogrammen auch, könnt Ihr natürlich Meilen mit Flügen sammeln, die Ihr mit den Partnern Airlines der Allianz oneworld absolviert. Viel einfacher und praktischer ist aber, dass Asia Miles einer der Partner von American Express Membership Rewards ist, sodass Ihr einfach Punkte zu Asia Miles übertragen könnt. Das Verhältnis ist hier wie üblich 5:4, sodass für einen einfachen Flug 37.500 Punkte nötig werden. Nutzt Ihr etwa unseren Link zur Beantragung der American Express Platinum Card, erhaltet Ihr direkt 30.000 Punkte als Bonus für die Beantragung und könnt dadurch bereits einen einfachen Flug in der QSuite von München nach Doha buchen!

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Membership Rewards Punkte Bonus bei Beantragung über reisetopia
  • alternativ: 40.000 Membership Rewards Punkte über die Freundschaftswerbung (nur für kurze Zeit!)
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels

Mit welcher American Express Kreditkarte Ihr die Punkte sammelt ist egal, aber durch den Transfer könnt Ihr diesen Sweetspot sehr einfach nutzen. Ein kleiner Tipp ist noch die Kombination dieser Einlösung mit einem weiteren Sweetspot: Star Alliance Business Class Prämienflüge gebucht über Singapore Airlines KrisFlyer, die Euch nur 25.000 Meilen pro Weg kosten. So könnt Ihr dann einen Urlaub im Mittleren Osten machen und dabei sehr bequem und günstig den Weg bestreiten! Wie dieser Sweetspot funktioniert haben wir Euch in einem ausführlichen Meilenmagie zusammengefasst.

Fazit zum Sweetspot in den Mittleren Osten

Meilen einlösen macht in fast allen Fällen Spaß, besonders schön ist es aber wenn man einen extrem guten Gegenwert für seine Meilen erhalten kann. Dies ist bei Qatar Airways Flügen nach Doha definitiv so, denn nicht nur erhaltet Ihr ein Top-Produkt, sondern bezahlt für dieses auch noch ziemlich wenig!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • habe gerade bißchen mit dem amex membership rewards rumgespielt und dabei ist mir aufgefallen das verschieden konten einfach die gleiche asia miles nummer eintragen können. meine frau und ich haben noch getrennte konten und ich konnte bei beiden meine asia miles nummer eintragen, weil mehr nicht verlangt wird. das wirklich auch sehr gut finde ich. toller artikel wieder mal. achso man kann auch mehr asia miles zahlen und bekommt dann zugriff auf mehr award plätze, gibt es woanders auch nicht glaube ich. lg christian

    • Gibt es eine Möglichkeiten irgendwie die Verfügbarkeiten zu checken, bevor ich meine Punkte von Amex transferiere? Oder läuft das alles über dieses Online Request Formular?

      • Hallo Marvin, Verfügbarkeiten bei Qatar Airways kannst du ganz easy online abfragen. Dazu brauchst zwar einen Account, danach kannst du aber auch suchen, ohne die notwendigen Meilen zu haben. Das klappt nicht für alle Partner, bei QR geht es aber 🙂

      • Danke für die Antwort! Lag wohl daran, dass ich nach einer Umsteigeverbidnung geschaut habe. Wenn ich die einzelnen Legs suche, geht es!

      • Umsteigeverbindungen gehen tatsächlich auch. Dafür musst du erst über eine einzelne Suche (z.B. MUC-DOH) in die Suchmaske kommen. In dieser kannst du dann auch einfach z.B. MUC-PVG auswählen, dann werden auch Umsteigeverbindungen angezeigt 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)