Viel Historie kann man in Shanghai selbst nicht finden, dafür aber im etwa eine Stunde entfernten Zhujiajiao. Wie vieles in China ist die Stadt aber leider sehr kommerzialisiert. Was Euch dennoch erwartet, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Destination Guide!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit LOT & Finnair in drei asiatische Metropolen’. Weitere Artikel sowie mehr zur Buchung findet Ihr im Intro!

Wer in China einen historischen oder kulturell interessanten Ort besucht, der muss immer mit einer Art ‘Trade-Off’ zurechtkommen. Was genau heißt das? Die Infrastruktur ist üblicherweise hervorragend, dafür ist es üblicherweise allerdings auch sehr voll. Genau dass ist auch in der sogenannten Zhujiajiao Water Town der Fall, weswegen ein Tagesausflug hierher meiner Meinung nach kein Muss ist.

Destination Guide Zhujiajiao – wie komme ich hin?

Zhujiajiao liegt im Westen von Shanghai beziehungsweise gleichzeitig auch im Südosten von Suzhou. Von Shanghai erreicht Ihr den historischen Ort entweder mit einem Auto (etwa 40 Euro mit einem Taxi oder 30  Euro mit einem DiDi, Schwankungen je nach Startort möglich). Alternativ könnt Ihr auch die Metro nehmen, denn die Linie 17 verbindet Shanghai Hongqiao direkt mit Zhujiajiao (Richtung Oriental Land). Aus der Stadt selbst müsst Ihr allerdings erst noch die Metro bis Hongqiao nehmen und dort umsteigen. Insgesamt dauert die Fahrt mit der Metro mindestens eineinhalb Stunden. Mit dem Auto braucht man je nach Verkehr zwischen einer und zwei Stunden. Ab dem nationalen Flughafen und dem Fernbahnhof Hongqiao kommt Ihr mit beiden Verkehrsmitteln in unter einer Stunde nach Zhujiajiao, aus der Innenstadt dauert es deutlich länger.

Destination Guide Zhujiajiao – was sollte ich gesehen haben?

Für einen Besuch in Zhujiajiao braucht man nicht unbedingt einen langen Sightseeing Guide. Vielmehr sollte man sich einfach ein bis zwei Stunden Zeit nehmen und ein wenig durch das Örtchen laufen. Hier findet man zahlreiche kleine historischen Straßen, die an das alte China erinnern.

Zhujiajiao Enge Straße Zhujiajiao Altstadt 5

Wirklich bekannt ist die Zhujiajiao Water Town, wie der Name schon sagt, allerdings durch die verschiedenen Flüsse, die durch die Stadt fließen.

Zhujiajiao Altstadt Zhujiajiao Altstadt 3 Zhujiajiao Altstadt 2

Der größte davon ist der Dianpu River, auf den und die Stadt im Hintergrund man von der größten der insgesamt 36 Steinbrücken in der Stadt einen tollen Ausblick genießen kann.

Zhujiajiao Fangshen Brücke Zhujiajiao Fengshen Brücke Ausblick Zhujiajiao Fengshen Brücke Ausblick 3

Daneben gibt es noch einige verschiedene Tempel, die bekanntesten sind dabei unter anderem der God Town Tempel und der buddhistische Tempel.

Zhujiajiao Golden Town Tempel Zhujiajiao Yuanjin Buddhist Tempel

Allen voran würde ich aber wirklich empfehlen, einfach ein wenig durch die Straßen der Altstadt zu streifen, denn diese haben ziemlich viel Charme. Besonders empfehlenswert ist hier der frühe Morgen, denn dann ist in Zhujiajiao noch nicht allzu viel los.

Zhujiajiao Fluss

Nett sind auch die verschiedenen Straßenstände, die alle möglichen Speisen, Snacks und Souvenirs anbieten. Natürlich ist alles sehr touristisch angelegt, ein gewisser Charme ist aber erhalten geblieben.

Zhujiajiao Straßenverkäufer 2 Zhujiajiao Straßenverkäufer

Auf jeden Fall solltet Ihr Euch aber auf die Altstadt und hier die kleineren Wege abseits des Trubels konzentrieren, denn hier liegt der besondere Charme der Zhujiajiao Water Town.

Zhujiajiao Brücke

Alles in allem fand ich das Örtchen für einen kurzen Rundgang von einer oder zwei Stunden recht schön, auch wegen den vielen Flüsschen. Am Wochenende oder zu stark frequentierten Zeiten würde ich von einem Besuch allerdings eher abraten.

Destination Guide Zhujiajiao – wie komme ich in dem Ort herum?

Die Zhujijajiao Water Town ist nicht nur charmant, sondern auch recht klein. Es handelt sich bei der gesamten Altstadt um eine Fußgängerzone, sodass es keinen Grund und auch keine Option gibt, anders herumzukommen. Einzig eine Gondelfahrt auf einem der Flüsschen ist möglich, sofern Ihr diese Art des Tourismus für Euch von Interesse ist. Ansonsten braucht Ihr den öffentlichen Nahverkehr oder ein Auto wirklich nur, um her- und weider wegzukommen.

Destination Guide Zhujiajiao – welche Hotels können wir empfehlen?

In Zhujiajiao gibt es einige Hotels, davon gilt als eines als klare Nummer eins. Dank einer Leaders Club Freinacht hatte ich die Möglichkeit das Anh Luh Zhujiajiao zu erleben, das tolle Villen bietet, aber mit über 400 Euro pro Nacht meiner Meinung nach zu teuer.

Anh Luh Zhujiajiao VIlla

Auch andere Optionen in der Stadt erscheinen mir nicht allzu attraktiv, wobei ich das nahe gelegene und günstige Crowne Plaza Xiayang Lake noch als Alternative empfehlen kann. Generell würde ich aber eher dazu raten, einfach im Hotel in Shanghai zu bleiben und nur einen Tagesausflug zu unternehmen.

Destination Guide Zhujiajiao – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

China ist bezüglich der Wahl des Zahlungsmittels ein vergleichsweise kompliziertes Land. Das liegt daran, dass die meisten Händler keine internationalen Kreditkarten akzeptieren. Mit Visa, Mastercardund American Express stoßt Ihr entsprechend auf große Probleme. Am besten bezahlen kann man vor Ort mit Alipay und WeChat Pay, beide Dienste stehen Euch aber nur zur Verfügung, wenn Ihr ein chinesisches Bankkonto habt. Dementsprechend seid Ihr im Alltag auf Bargeld angewiesen, weswegen Ihr unbedingt auf eine Kreditkarte setzen solltet, die kostenfreie Abhebungen bietet. Empfehlenswert sind hier allen voran die folgenden Kreditkarten:

  • Barclaycard Visa (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)
  • DKB Kreditkarte (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)

In allen internationalen Hotels könnt Ihr zudem auch normal mit Kreditkarte bezahlen, weswegen wir auch zu einer Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr raten. Damit kommen neben der Barclaycard Visa, und der DKB Kreditkarte  (allesamt kostenlose Kreditkarten) auch ausgewählte Premium-Kreditkarte in Frage. Hier wäre beispielsweise das Barclaycard Platinum Double eine gute Option, denn mit diesem bezahlt Ihr keine der oben genannten Gebühren und dürft Euch zudem auf eine Kreditkarte mit Versicherungsleistungen freuen, die bei einer Reise nach China ebenfalls wichtig sind. Eine Übersicht über alle guten Reise-Kreditkarten findet Ihr zudem in unserem Kreditkarten Vergleich!

Destination Guide Zhujiajiao – Fazit

Ein Besuch von Zhujiajiao ist meiner Meinung nach absolut kein Muss, denn die Stadt ist zwar charmant, aber bei Weitem nicht so schön wie manche “echte” historische Orte in China. Auch wenn die Zhujiajiao Water Town 1.700 Jahre Historie aufzuweisen hat, ist sie heute doch allen voran ein beliebtes Touristenziel für Besucher von Shanghai und hat ein wenig Charme eingebüßt. Für einen Tagesausflug ist Zhujiajiao durchaus in Ordnung, ich würde meine Zeit in Shanghai dann aber doch eher anders nutzen. Besonders dann, wenn Ihr auch schon anderswo in China einen echten historischen Ort kennen lernen durftet, zum Beispiel in der Yunnan Provinz.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Vielen Dank, Zhujiajiao ist auf meine To-do-Liste gewandert. Die Erreichbarkeit mit der Metro macht es einfach. Vom Stadtbild her ähnelt es ein wenig anderen historischen Städtchen in China, obwohl es nicht an der Welterbestätten heranzureichen scheint, z.B.:
    – Lijiang in Yunnan, UNESCO Welterbe, hölzerne Stadt, abgebrannt und originalgetreu wiederaufgebaut, sehr touristisch
    – Shangri-La (Xianggelila, Zhongdian), ebenfalls in Yunnan, ebenfalls abgebrannt und originalgetreu wiederaufgebaut, nicht so touristisch, liegt schon kulturell in Tibet und unterscheidet sich stark von Lijiang.
    – Pingyao Ancient City in Shangxi, UNESCO Welterbe, hölzerne Stadt im Quadratraster, im Originalzustand, d.h. nicht abgebrannt und dadurch authentischer wirkend
    – Fenghuang Ancient Town in Hunan, UNESCO Tentative List, malerische hölzerne Stadt am Fluss

Alle Kommentare anzeigen (1)