Colmar ist sicherlich eines der beliebtesten Touristenziele in Frankreich. Die Stadt ist für ihre wunderschöne Altstadt bekannt und hat sogar noch viel mehr zu bieten. In diesem City Guide zeigen wir Euch, warum Colmar unbedingt einen Besuch wert ist!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Die Lage von Colmar unweit der deutschen Grenze macht das Örtchen zu einem idealen Ausflugsziel für einen Tages- oder Wochenendausflug. Meiner Meinung nach kann man einen Trip nach Colmar aber auch sehr gut mit einem Besuch der Weinregionen drum herum oder aber auch Straßburg oder Freiburg verbinden. Mir persönlich ist Colmar selbst ein wenig zu touristisch, weswegen ich bei einem längeren Trip etwas mehr Zeit für die Gegenden drum herum, als für die Stadt selbst einplanen würde.

City Guide Colmar – wie komme ich ihn?

Colmar liegt unweit von Mulhouse, Straßburg, Basel und auch Freiburg. Aus dem deutschsprachigen Raum kommt Ihr deshalb natürlich ganz einfach mit dem Auto und etwas eingeschränkt auch mit dem Zug (ab Straßburg und Basel) nach Colmar. Sofern Ihr von weiter weg anreist, empfiehlt sich ein Flug nach Basel, denn von hier gibt es die meisten Verbindungen zu Flughäfen in Deutschland und Österreich. Ab Zürich und anderen Städten der Schweiz könnt Ihr allerdings auch ganz einfach mit dem Zug oder aber dem Auto anreisen.

City Guide Colmar – was sollte ich gesehen haben?

Dass es so viele Touristen nach Colmar spült, kommt wenig überraschend. Die Stadt hat eine äußerst schöne Altstadt mit zahlreichen historischen Gebäuden.

Colmar Altstadt

Auch die verschiedenen Plätze der Stadt sind wirklich schön. Am wichtigsten Platz findet man neben einigen Kunstwerken auch das Theater.

Municipal Theatre Colmar

Zu den wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten gehört auch das Museum Unterlinden, das ebenfalls am selben Platz liegt.

Museum Unterlinden Colmar

In Colmar gibt es allerdings auch noch einige weitere wirklich schöne Plätze, zum Beispiel den Place des 6 Montagnes mit dem Roessselmann Brunnen.

Roesselmann Fountain Colmar

Direkt um die Ecke findet man eines der weiteren großen Highlights in Colmar, Petite Venise.

La Petite Venise Colmar 2

Kleine Brücken, nette Flüsschen und ein historisches Setting machen diesen Ort zu einem der schönsten in der ganzen Stadt – leider ist es auch entsprechend überlaufen.

La Petite Venise Colmar

Ähnlich voll ist es in der historischen Markthalle der elsässischen Stadt, die aber absolut sehenswert ist.

Covered Market Colmar

Auch das alte Kaufhaus (Koifhus) ist wirklich sehenswert und erinnert daran, wie alt so einige Gebäude in Colmar bereits sind.

Koifhus Colmar

Natürlich gibt es, wie in allen anderen französischen Städten auch, noch so einige sehenswerte Kirchen, etwa die St. Martin Kirche.

Saint Martin Church Colmar

Äußerst charmant finde ich auch die kleine und im Grünen gelegene Sankt Peter Kapelle.

Chapelle Saint Pierre Colmar

Zuletzt empfehle ich noch einen Abstecher zum Place de la Montagne Verte, der modern und sehr ansprechend gestaltet ist.

Square De La Montagne Verte Colmar

Hier findet man beispielsweise auch das alte Krankenhaus von Colmar.

Old Hospital Colmar

Generell solltet Ihr so einen guten Eindruck davon bekommen, was der Ort im Elsass zu bieten hat. Darüber hinaus empfehle ich einfach ein wenig durch die schönen Straßen und Gässchen zu laufen – es lohnt sich!

City Guide Colmar – wie komme ich in der Stadt herum?

Colmar ist nicht gerade eine Metropole, weswegen sich der öffentliche Nahverkehr auch in Grenzen hält. Meiner Meinung nach ist es aber auch nicht notwendig, den Bus zu nutzen, um in Colmar herumzukommen, zumal die schöne Altstadt sowieso großenteils verkehrsberuhigt ist. Die beste Möglichkeit, um herum zu kommen ist hier der kleine touristische Zug.

Little Train Colmar

Andererseits kann man allerdings auch ganz einfach durch die Stadt laufen, das ist sowieso das mit Abstand schönste Weg, um Colmar zu entdecken. Einzig für Fahrten in die Umgebung der Stadt würde ich den Bus empfehlen. Alternativ kann man natürlich auch ein Taxi nehmen oder mit dem Mietwagen die Gegend erkunden.

City Guide Colmar – welche Hotels können wir empfehlen?

In Colmar gibt es zwar so einige Hotels, das Preisniveau ist allerdings vergleichsweise hoch. Das einzige Luxushotel der Stadt, das Maison des Têtes kostet meist über 300 Euro die Nacht. Die meisten anderen gut bewerteten vier Sterne Hotels kosten zwischen 150 und 200 Euro, nur wenige Hotels im höheren Segment lassen sich für weniger Geld buchen.

Sparen kann man teilweise dadurch, etwas weiter entfernt vom historischen Zentrum zu wohnen. Wer auf der Suche nach Kettenhotels ist, der findet in Colmar unter anderem ein Mercure, ein Novotel Suites, ein ibis Styles und ein Best Western. Ich für meinen Teil habe ich mich allerdings entschieden, in Freiburg zu übernachten und hier unter anderem das Colombi Freiburg und das Hampton by Hilton Freiburg zu testen.

City Guide Colmar – welches Zahlungsmittel können wir empfehlen?

Da in Frankreich der Euro die Landeswährung ist, muss die Wahl des Zahlungsmittel Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Bezahlen könnt Ihr natürlich beispielsweise mit Bargeld. Als Zahlungsmittel für Hotels lohnt sich allerdings eher eine Kreditkarte zum Meilen sammeln an. Hier legen wir Euch allen voran die folgenden drei Kreditkarten ans Herz:

Die Miles and More Kreditkarte Gold lohnt sich besonders, wenn Ihr allen voran bei Lufthansa sammeln wollt. Die American Express Gold und die Amex Platinum Card lohnt sich dann, wenn Ihr Meilen flexibel für verschiedene Programme einsetzen möchtet. Bei allen genannten Karten fallen recht hohe Gebühren für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen an, weswegen Ihr die Karte nur für Zahlungen in Euro verwenden wollt.

Falls Ihr dagegen vor Ort Bargeld beziehen wollt, solltet Ihr entweder auf die Eurowings Kreditkarten Gold oder eine andere Kreditkarte für kostenfreie Abhebungen setzen. Unter den kostenlosen Kreditkarten bieten sich etwa die Barclaycard Visa, die DKB Kreditkarte, die ICS Visa World Card oder die 1plus Visa Card an.

City Guide Colmar – Fazit

Colmar ist eine wirklich schöne Stadt, die besonders bei gutem Wetter ein echter Traum ist. Gleichzeitig ist die Stadt aber bereits vom Massentourismus erschlossen, was für eine gewisse Überfüllung und hohe Preise sorgt. Ich würde daher eher zu einem Besuch abseits der typischen Reisetage in den Ferien und am Wochenende empfehlen – dann kann man sich ohne Probleme auch ein paar Tage die Stadt anschauen und sie wirklich in vollen Zügen genießen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Lieber Moritz,

    sehr schöner Bericht, welcher sich mit meinen Erfahrungen vollständig deckt.

    Auf jeden Fall eine Reise wert, auch wenn es überlaufen ist.

    BeimThema Hotel kann ich das Preis-Leistungs-Verhältnis vom Hotel Roi Soleil Prestige empfehlen, welches am Stadtrand beim Flugplatz gelegen ist.

    Gruß
    Chris

    • Hallo Chris, danke für den Hoteltipp – das könnte tatsächlich eine gute Option sein, wenn man sich nicht den Wahnsinnspreisen in der Innenstadt “beugen” möchte.

Alle Kommentare anzeigen (1)