kostenlos

Miles & More wagt sich seit kurzem in ganz neue Gefilde und präsentierte Anfang des Jahres mit der Finance App eine Möglichkeit, Eure Finanzen in einer App zu bündeln und dafür kostenlos Meilen zu erhalten. Nur für das Anlegen eines Kontos in der App könnt Ihr Euch aktuell 500 Meilen kostenlos sichern. Doch damit nicht genug, denn wenn Ihr die App regelmäßig nutzt, sind insgesamt sogar bis zu 6.600 weitere Meilen möglich!

  • Programm: Miles & More
  • Aktion: bis zu 6.600 Meilen mit der neuen Finance App
  • Gültigkeit: bis auf Weiteres

Miles & More Meilen mit der neuen Finance App – die Details

Die neue App dient dazu, Euch einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Konten und Kreditkarten Ihr habt und gibt Euch eine Übersicht über etwaige Transaktionen und Finanzstatus. Die App ist inzwischen auch ganz normal im App Store und bei Google Play Store zu finden. Wollt Ihr die App nutzen, erhaltet Ihr für folgende Aktionen bis zu 6.600 kostenlose Miles and More-Meilen kostenlos:

  • Habt Ihr die App heruntergeladen, müsst Ihr dort einen Account erstellen, wofür es die ersten 500 Meilen gibt.
  • Hinterlegt Ihr Euer Gehaltskonto und weist dieses mindestens fünf Transaktionen pro Monat auf, kommen weitere 100 Meilen monatlich dazu.
  • Ebenfalls 100 monatliche Meilen gibt es für die Hinterlegung einer Miles & More Kreditkarte und einer monatlichen Transaktion als Minimum.
  • Fügt Ihr in der App außerdem mindestens sechs weitere Konten (neben dem Gehaltskonto) hinzu, gibt es noch einmal 50 Meilen pro Konto, wodurch Ihr bis zu 300 Meilen generieren könnt, ebenfalls mit mindestens einer Transaktion pro Monat und Konto als Bedingung.
  • Bei dauerhafter Nutzung der App, erhaltet Ihr einen “Meilenzins” von 10 Prozent im Jahr. Diesen gibt es jedoch nur, wenn Ihr bereits seit Dezember letzten Jahres einen aktiven Finance Plus-Account vorweisen könnt. Neukunden können mit dem ersten Meilenzins voraussichtlich ab Anfang 2021 rechnen.

Nutzt Ihr all diese Möglichkeiten voll aus, erhaltet Ihr dann insgesamt bis zu 6.600 Meilen jährlich, beziehungsweise 550 Meilen monatlich kostenlos. Die monatlichen Meilen werden dabei im Folgemonat gutgeschrieben.

Miles & More Meilen mit der neuen Finance App – der Gegenwert

Meilen kostenlos zu erhalten, ist eigentlich immer ein guter Deal. Natürlich müsst Ihr einige Zeit dafür aufwenden, dafür erhaltet Ihr allerdings hierbei aber auch dauerhaft kostenfreie Meilen. Mit der richtigen Einlösung sind Miles & More Meilen ohne Probleme vier Cent oder mehr Wert, sodass sich der Aufwand lohnen kann. Eine genaue Analyse zum Wert einer Meile findet Ihr hier.

Lufthansa Business Class Sitz 5

Etwa mit den wiederkehrenden Meilenschnäppchen könnt Ihr Euch so sehr günstige Business Class Flüge sichern. Auch Flüge mit Partner-Airlines der Star Alliance können eine sehr gute Einlösung sein. Zudem findet Ihr bei uns Guides für die besten Einlösungen von Meilen:

Miles & More Meilen mit der neuen Finance App – weitere Aktionen

Aktuell gibt es neben dieser auch noch viele weitere attraktive Aktionen, um günstig an Miles & More Meilen zu kommen. Besonders wichtig zu erwähnen ist hier sicherlich die aktuelle Miles & More App, die vor kurzem neu den Meilenrechner bekommen hat. Loggt Ihr Euch erstmalig über die App ein, gibt es weitere 500 Meilen-  Euch fehlt noch eine bestimmte Anzahl an Meilen zur Wunschprämie? Dann stellt einfach die benötigte Meilen- Anzahl ein und nach einem Klick auf “Angebote anzeigen” listen wir Euch alle passenden Angebote auf.

Alle Angebote zum Meilen sammeln

Bereits ab nur 55.000 Meilen könnt Ihr einen Business Class Hin- und Rückflug in die USA im Rahmen der Meilenschnäppchen buchen! Ihr seid noch auf der Suche nach Zeitschriftenabonnements? Auch da können wir Euch helfen. In unserer Übersicht findet Ihr alle lukrativen Zeitschriftenabonnements zum Sammeln von Miles and More Meilen auf einen Blick.

Fazit zur neuen Miles & More App

Schon mit der normalen Miles and More App gibt es immer wieder kostenfrei Meilen. Durch die 6.600 Meilen ist diese App natürlich nochmal um einiges interessanter, wenngleich die wenigstens wohl über eine so große Anzahl an Konten verfügt, um hier das Maximum herausholen zu können. Allerdings sollte es hier jeder hinbekommen, einige monatliche und kostenlose Extrameilen abstauben zu können. Einzig das natürlich entsprechend Daten gesammelt werden, sollte man kritisch betrachten.

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Seit der Einführung von PSD2 vor zwei Wochen funktioniert bei mir in der Finance Plus App nichts mehr. Beim Öffnen der App kommt die Meldung, dass ich meine Bankverbindungen aktualisieren soll. Dann kommt von meiner Bank eine SMS mit einer TAN. Bloß wenn ich die dann in das dafür vorgesehene Feld in der App eingebe, dann kommte auf einmal die nächste SMS von meiner Bank mit neuer TAN. So ist das jetzt ein Kreislauf ohne Ende. Habt Ihr auch das Problem? Gibt es irgendwie Abhiilfe dafür?

  • Also ich habe schon diverse Konten, aber neben dem Gehaltskonto 6 (!) weitere. Wer bitte hat soviele verschiedene Konten. Konten wie AmEx, Revolut oder Transferwise können nich integriert werden.
    Wie kommt ihr darauf, dass es neben dem Gehaltskonto 6 weitere bedarf? Im Kleingedruckten steht: “Für die Hinterlegung von bis zu sechs aktiven Konten erhalten Sie monatlich je Konto 50 Prämienmeilen. Als aktiv gilt jedes Konto mit mindestens einer in Finance Plus angezeigten Transaktion im jeweiligen Kalendermonat. Die Meilen werden Ihnen im Folgemonat gutgeschrieben. Es werden jeweils all ihre Konten einer Bank gesamtheitlich als ein Konto betrachtet. Wenn Sie bei einer Bank sowohl ein Gehaltskonto als auch ein weiteres aktives Konto haben, wird nur der höhere Meilenwert gutgeschrieben, in diesem Beispiel also 100 Meilen für die Hinterlegung ihres Gehaltskontos. Mehrere aktive Konten werden also nur dann mit Meilen incentiviert, wenn diese bei unterschiedlichen Banken sind.”
    Ich verstehe das so, dass bei den 6 Konten das Gehaltskonto enthalten ist.

  • Jungs, ich mag Eure Seite und Euch wirklich sehr, aber manchmal gehen mir Eure Baukasten-Artikel mächtig auf den Zeiger, gerade wenn sie den eigentlichen geringen Inhalt auf das x-fache aufblasen. Das funktioniert bei vielen Artikeln gut, aber eben nicht bei jedem.

    Zum Artikel:
    für 500 lächerliche Meilen (also weniger als 1% eines Meilenschnäppchens) sich derart zu prostituieren, daß man einer unbekannten Software (zumal Beta) Information über und LoginDaten zu sämtlichen Konten gibt, ist grenzwertig. Ich bin eh der Meinung, daß man Bankgeschäfte besser konzentriert daheim am „PC“ erledigt, als auf dem Smartphone in der U-Bahn…

    Zur Website:
    auch wenn die neue Seite schicker ist, hat mir die alte besser gefallen. Sobald man aus einer Suche heraus den Artikel wieder verlässt, landet man wieder auf der „Vollansicht“, weil wieder alles frisch aufgebaut wird. Das ist lästig.

    • Hallo Heiko,

      vielen Dank für dein Feedback. Wir haben für die Meilen-Deals ein klares Template, um übersichtlich auch Einlösungen und den Gegenwert darzustellen. Gerade für Nutzer, die nicht alle Deals lesen, ist das sehr hilfreich. Ich verstehe aber, dass das nach zahlreichen Meilen-Deals “immer gleich” aussieht. Der wichtigste Inhalt zum jeweiligen Deal ist aber darüber zu finden, sodass du hoffentlich darüber hinwegsehen kannst.

      Zur Webseite: Es gibt da leider nie eine perfekte Lösung, weil wir bestimmte Wünsche und Vorlieben der Nutzer abdecken müssen. Ich hoffe dennoch, dass dir die neue Webseite im Großen und Ganzen gut gefällt 🙂

  • Hi!

    Ich habe mich angemeldet und bekam heute auch die Mail das ich starten kann. Die ersten 500 Meilen habe ich auch gleich erhalten. Super App. schaut übersichtlich aus. Werde es jetzt die nächste Zeit mal ausfühlich testen…

Alle Kommentare anzeigen (1)