50% Bonus

Noch bis zum 30. September 2019 erhaltet Ihr einen Bonus von attraktiven 50 Prozent, wenn Ihr American Express Rewards Points in das Vielschläferprogramm Hilton Honors übertragt.

Dabei müsst Ihr mindestens 2.500 Rewards Points übertragen, was im Verhältnis 1:1 geschieht. Oben drauf erhaltet Ihr dann einen Bonus in Höhe von 50 Prozent auf Eure übertragenen Points in Form von Hilton Honors-Punkten. Jedoch solltet Ihr zuvor abwägen, ob sich das für Euch lohnt.

50 Prozent Bonus beim Transfer von Amex Punkten zu Hilton – die Details

Um von der aktuellen Promotion von American Express Rewards und Hilton Honors profitieren zu können, müsst Ihr bis spätestens zum 30. September 2019 Eure Amex Rewards Points auf Euren Hilton Honors-Account transferieren, wodurch Ihr den Bonus von 50 Prozent zusätzlichen Hilton Honors-Punkten erhaltet, welche Euch in der Regel acht Wochen nach Aktionsende gutgeschrieben werden. Dabei kann der Transfer ausschließlich auf das eigen Hilton Honors-Konto erfolgen. Erst ab 2.500 Rewards Points ist ein Transfer zu Hilton Honors möglich und alles darüber in 25er Schritten (also 2.500, 2.525, 2.550, 2.575, …), maximal sind bis zu 999.975 Punkte übertragbar.

Hilton Cairns Zimmer

Bereits für das Minimum von 2.500 der zu übertragenen Amex Rewards Points erhaltet Ihr so zum Beispiel einen Bonus von 1.250 Punkten, also insgesamt 3.750 Hilton Honors-Punkte auf Eurer Konto gutgeschrieben. Allerdings solltet Ihr zuvor abwägen, ob sich ein Tranfser der Punkte in das Vielschläferprogramm für Euch lohnt, oder ob Ihr mit einer anderen Verwendung der Amex Rewards Points – zum Beispiel als Meilen – nicht besser fahrt. Habt Ihr jedoch schon eine genaue Vorstellung davon, wofür Ihr die Hilton Honors-Punkte nutzen wollt, kann sich ein Transfer aber durchaus lohnen.

Dies gilt beispielsweise dann, wenn Ihr entweder besonders günstige Hilton Hotels mit Punkten buchen wollt (5.000 oder 10.000 Punkte) oder ein echtes Luxushotels für 95.000 Punkte pro Nacht im Blick hat – hier ist die Nutzung von Hilton Punkten meist ein sehr guter Deal. Auch mit dem Bonus allerdings werdet Ihr voraussichtlich nicht auf einen so hohen Gegenwert kommen wie bei dem Transfer zu Vielfliegerprogrammen, weswegen Ihr genau überlegen solltet.

50 Prozent Bonus beim Transfer von Amex Punkten zu Hilton – die Kreditkarten

Punkte sammeln könnt Ihr mit allen Karten des amerikanischen Anbieters. Aktuell gibt es dabei bei fast allen Karten auch einen attraktiven Willkommensbonus:

Grundsätzlich sammelt Ihr mit allen Kreditkarten auch Punkte im Membership Rewards Programm. Dies gilt auch für die jeweiligen Amex Offers, bei denen Ihr normale Umsätze erzielt. Ihr profitiert entsprechend doppelt und erhaltet sowohl eine Gutschrift als auch Punkte für Euren Umsatz.

50 Prozent Bonus beim Transfer von Amex Punkten zu Hilton – Fazit

Die 50 Prozent Bonus für den Transfer von American Express Rewards Points in das Vielschläferprogramm Hilton Honors sind durchaus attraktiv, insofern Ihr schon einen genauen Plan habt, was Ihr mit den Punkten anstellen wollt – lohnenswert sind etwa Buchungen in teuren Luxushotels. In den allermeisten Fällen ist ein Transfer der Punkte zu Vielfliegerprogrammen aber weiterhin attraktiver, da Meilen üblicherweise einen höheren Wert haben als Hotelpunkte.

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • hallo,

    ich habe die amex platinum und gestern die Hilton Honors Mitgliedschaft beantragt. Nun hat dies eine Bearbeitungszeit von 4-6 wochen, allerdings wollte ich schon nächste woche in ein hilton hotel und meine Vorteile nutzen. Gibt es irgend einen weg um das ganze zu beschleunigen?

    gruß max

Alle Kommentare anzeigen (1)