Die Miles & More Kreditkarte Gold ist eine der attraktivsten Meilen-Kreditkarten in Deutschland – gerade, wenn man diese mit einem erhöhten Bonus beantragen kann. Doch warum lohnt sich die Beantragung gerade jetzt?

Es gibt einige gute Gründe, weshalb man die Miles & More Kreditkarte Gold im Geldbeutel haben sollte – doch viele fragen sich weiterhin, ob gerade in der jetzigen Krise ein guter Moment ist, um eine Reisekreditkarte zu beantragen. Auch wenn die Sorgen durchaus nachvollziehbar sind, lohnt sich die Beantragung alleine schon aufgrund des außergewöhnlichen Rekordbonus von 35.000 Meilen – es gibt jedoch noch weitere Gründe!

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Prefered Status
Lena
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Redkordbonus hat einen Wert von bis zu 1.500 Euro

Wie eben schon erwähnt, gibt es bei Beantragung der Miles & More Gold Kreditkarte noch bis Ende Februar einen Bonus von 35.000 Meilen in der Business-Version und von 25.000 Meilen in der privaten Version. Dabei handelt es sich um einen noch nie dagewesenen Rekordbonus, der so wohl auch nicht mehr so schnell zurückkommen wird. Unter normalen Umständen kann man die Kreditkarte mit 4.000 Meilen Bonus beantragen und bei vergangenen Aktionen in den letzten Jahren gab es entweder 15.000 oder 20.000 Meilen Bonus.

Miles & More Karte

Die jetzige Aktion macht die Kreditkarte also noch mal um einiges wertvoller, denn insgesamt hat alleine der Bonus bei geschickter Einlösung einen Wert von bis zu 1.500 Euro. An dieser Stelle ist es sicherlich auch nicht unwichtig zu erwähnen, dass man bereits ab 25.000 Meilen schon einige attraktive Einlösungen tätigen kann, wie etwa einen Business Class Flug innerhalb Europas oder innerhalb Asiens. Noch mehr lohnt es sich jedoch, die Meilen für zukünftige Reisen zu sammeln.

Meilen sammeln für zukünftige Reisen

Jedem von uns ist bewusst, dass umfangreiches Reisen – so wie wir es kannten – erst wieder in einigen Monaten möglich ist. Im Gegensatz zu vergangenem Jahr haben wir jedoch durch den Impfstart nun die Gewissheit, dass das Reisen bald wieder möglich sein wird und spätestens ab 2022 auch wieder Reisen zu Destinationen möglich sein werden, bei denen auf absehbare Zeit noch die Einreise verweigert wird. Auch wenn es sich bei der Miles & More Kreditkarte um eine Reisekreditkarte handelt, nutzt man diese doch eher, um für kommende Reisen Meilen zu sammeln, als diese während der Reise einzusetzen.

Für Abhebungen sowie Zahlungen in Fremdwährungen erwarten Euch dort hohe Kosten, weshalb es mit Sicherheit viele Reise-Kreditkarten gibt, die deutlich besser geeignet sind als die Miles & More Kreditkarte, wenn es um das tatsächliche Reisen geht. Trotz allem gibt es natürlich ein paar Vorteile, wie etwa die Reiseversicherung, die man nun seltener bis gar nicht in Anspruch nehmen kann – für mich war das aber sowieso nicht der ausschlaggebende Grund der Beantragung.

Lufthansa Boeing 747

Hauptsächlicher Fokus der Kreditkarte ist aktuell deswegen mit Sicherheit, dass man mit jedem umgesetzten Euro Miles & More Meilen sammelt. Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass es sich um eine Mastercard handelt und man somit so gut wie überall online und offline einkaufen kann, weshalb sich die Kreditkarte gerade im Alltag absolut lohnt. Praktischerweise gibt es ebenso die Möglichkeit, seine Überweisungen per Revolut über die Kreditkarte laufen zu lassen, weshalb man letzten Endes sogar für Miete oder Autoversicherung Meilen sammeln kann.

Da durch den Besitz der Kreditkarte Eure Miles & More Meilen nicht verfallen können, bietet sich hier ein besonderer Schutz, der Euch die Meilen für künftige Reisen erhält. Somit kann man jetzt bereits jetzt mit dem Sammeln starten, um sich in einigen Monaten – wenn Reisen wieder umfangreich möglich ist – ein einmaliges Erlebnis mit Meilen zu sichern. Da Ihr bei der Kreditkarte sowieso erst 15.000 Meilen Bonus erhaltet und erst nach einem Mindestumsatz von 2.000 Euro bis Ende April Euren restlichen Bonus, habt Ihr in der Zwischenzeit schon ausreichend Zeit um zusätzliche Meilen zu sammeln. Ein tolles Timing, wenn man bedenkt, dass ab April es wirklich wieder möglich sein sollte etwas mehr zu Reisen. Ich für meinen Teil besitze die Kreditkarte erst seit knapp vier Monaten und konnte durch den damaligen Bonus von 20.000 Meilen sowie alltägliche Zahlungen und ein paar wenige Flüge bereits über 40.000 Meilen sammeln.

Profitieren von besonders attraktiven Meilen-Angeboten

Manch einer fragt sich vielleicht weiterhin, weshalb man denn genau jetzt mit dem Meilen sammeln starten sollte – kostet die Kreditkarte schließlich 110 Euro im Jahr. Der Grund ist relativ plausibel, denn in den nächsten Monaten wird man eben aufgrund der außergewöhnlichen Situation von besonders attraktiven Meilen-Angeboten profitieren können – das zeichnet sich aktuell bereits ab. Sobald das Reisen wieder mehr und mehr möglich ist, gehen wir davon aus, dass die Loyalitätsprogramme damit beginnen werden, besondere Angebote zu offerieren. Sofern man also jetzt mit dem Meilen sammeln startet bzw. sein Meilenportfolio deutlich erhöht, darf man sich über attraktive Angebote in der Zukunft freuen. Fängt man erst zu dem Zeitpunkt an, wenn Reisen bereits wieder möglich sind, wird es mit aller Sicherheit schon zu spät sein, sich eines der attraktiven Angebote zu sichern.

Lufthansa Business Class Sitz 5

Dazu kommt, dass wir davon ausgehen, dass die Miles & More Meilenschnäppchen in den nächsten Monaten vermutlich mit noch mehr Zielen als sonst daher kommen – dann auch wieder auf der Langstrecke. Möglich erscheint auch, dass es darüber hinaus noch einige weitere attraktive Angebote geben könnte, welche die Einlösung von Miles & More Meilen attraktiver machen.

Noch attraktiver werden die Angebote übrigens, wenn man bedenkt, dass in der Vergangenheit des Öfteren die Verfügbarkeiten für Prämienflüge auf einigen Strecken nicht optimal waren. Doch mit gelockerten Reisebeschränkungen gehen wir zudem davon aus, dass Business & First Class Plätze erst mal so leer bleiben werden wie sonst nie, was bedeutet, dass Verfügbarkeiten für Tickets mit Meilen deutlich besser sind. So könntet Ihr Euch fast jeden Wunschflug mit Meilen buchen. Besonders interessant wird diese Tatsache vor allem dann, wenn man auf Daten wie etwa Weihnachten, Silvester blickt. Aber auch Ferienzeiten sowie andere Feiertage waren in der Vergangenheit des Öfteren ausgebucht, womit sich hier tolle Chancen ergeben. Darüber hinaus sollten auch wieder Strecken buchbar werden, für die es in der Vergangenheit besonders schwer war, Prämientickets zu ergattern. Dazu gehörten etwa die Malediven oder die Seychellen, problematisch wurde es hin und wieder auch nach Buenos Aires, San Francisco, Bangkok oder Singapur.

Fazit zum Zeitpunkt der Beantragung der Miles & More Gold Kreditkarte

Eine Reisekreditkarte in der aktuellen Situation zu beantragen ist für viele sicherlich weiterhin widersprüchlich. Doch bei der Miles & More Kreditkarte gibt es durchaus einige Argumente, weshalb es sich lohnt diese eben gerade jetzt zu beantragen, wozu der einmalige Rekordbonus von 35.000 Meilen ebenso zählt, wie die Tatsache, dass man aktuell im Alltag umfangreiche Punkte für die kommenden Reisen sammeln kann. Aufgrund der aktuellen Lage gehen wir zudem davon aus, dass die Angebote sowie Verfügbarkeiten für Prämientickets im Vergleich zum Vorkrisenniveau deutlich attraktiver werden, weshalb sich der Start zum Sammeln von Meilen gerade jetzt als optimal erweist.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Prefered Status
Lena
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Autorin

Seit Lena ihren ersten Langstreckenflug bestritt, ist das Thema Reisen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Sie liebt es neue Länder zu erkunden und dabei ebenso die besten und außergewöhnlichsten Unterkünfte zu testen. Bei reisetopia nimmt sie Euch mit auf ihre Reisen und teilt neben ihren eigenen Tipps & Erfahrungen auch die neusten Deals.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)