Der United Club Lounge Los Angeles am Flughafen LAX ist eine der neueren United Clubs und hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Auch wenn die Lounge natürlich lange nicht auf dem Stand der United Polaris Lounge San Francisco ist, könnt Ihr hier die Zeit bis zum Abflug sehr entspannt verbringen.

Dieser Review ist Teil des Tripreports “Mit Meilen nach New York & Los Angeles”. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Was Ihr insgesamt erwarten könnt und wie die Terrasse der Lounge mit Blick auf die Flughäfen ist, erfahrt Ihr in diesem Review!

United Club Lounge Los Angeles – Lage & Zugang

Die United Club Lounge Los Angeles befindet sich im Heimatterminal von United, Terminal 7, nahe Gate 71A. Hier findet Ihr den Eingang der Lounge und nach der Eingangskontrolle geht es mit der Rolltreppe in die eigentliche Lounge.

United Club Lounge Los Angeles Eingang 1United Club Lounge Los Angeles Eingang 2

Zugang erhalten alle Reisende mit internationalem Star Alliance Business oder First Class Ticket. Wer einen Star Alliance Gold Status bei United hat, erhält auch bei einem internationalem Star Alliance Flug in der Economy Class Zugang. Und wer einen Star Alliance Gold Status bei einer anderen Airline als United hält, kommt bei jedem Star Alliance Flug in die Lounge. So konnte ich mit meinem Singapore Airlines KrisFlyer Gold Status mit der Amex Platinum Card auch bei einem United Economy Flug nach San Francisco kostenfrei in die Lounge!

United Club Lounge Los Angeles – Layout & Ausstattung

Die Lounge ist insgesamt sehr groß, sodass es eine Vielzahl an Sitzgelegenheiten gibt. In einem Bereich der Lounge findet Ihr gemütliche Sessel und Stehtische mit Steckdosen zum Arbeiten.

United Club Lounge Los Angeles Layout 1United Club Lounge Los Angeles Layout 7

Am anderen Ende der Lounge gibt es dann die große Bar mit mehreren Tischen zum Essen & Arbeiten.

United Club Lounge Los Angeles Layout 3United Club Lounge Los Angeles Layout 2

Praktisch zum Telefonieren sind auch die Telefonkabinen, um die anderen Gäste nicht zu stören.

United Club Lounge Los Angeles Layout 8

Doch das wahre Highlight der Lounge für mich ist die Terrasse hinter der Bar! Hier findet Ihr einige gemütliche Sofas und Tische.

United Club Lounge Los Angeles Layout 6United Club Lounge Los Angeles Layout 5

Gegen 11 Uhr morgens war es dabei im März schon zu warm um hier länger zu sitzen. Zudem ist es durch die Flugzeuge recht laut.

United Club Lounge Los Angeles Layout 4

Von hier konnte man auch die Fahrzeuge für United Global Services Mitglieder, quasi dem HON Circle Status von United, sehen.

United Club Lounge Los Angeles Layout 9

Die Duschen der Lounge konnte ich leider nicht testen, es werden aber welche angeboten.

United Club Lounge Los Angeles – Essen & Trinken

Das Buffet der Lounge war im Vergleich zu dem ähnlichen American Airlines Admirals Club sehr gut! So gab es zum Frühstück auch warme Speisen und eine allgemein sehr gute Auswahl.

United Club Lounge Los Angeles Essen 3United Club Lounge Los Angeles Essen 7United Club Lounge Los Angeles Essen 6United Club Lounge Los Angeles Essen 5

Sehr lecker war die Guacamole mit Chips!

United Club Lounge Los Angeles Essen 4

Zum Trinken gibt es mehrere Fusion Waters zur Auswahl – sehr lecker! Zudem Illy Kaffee aus der Maschine und als Filterkaffee, der allerdings nicht überragend geschmeckt hat.

United Club Lounge Los Angeles Essen 8United Club Lounge Los Angeles Essen 2United Club Lounge Los Angeles Essen 1

An der Bar gibt es zudem einige kostenfreie alkoholische Getränke, während Premium-Drinks einen Aufpreis kosten. Das Angebot reicht auf jeden Fall aus, um vor dem Abflug noch einen kleinen Snack zu sich zu nehmen, eine komplette Mahlzeit würde ich hier aber nicht einplanen. Die gibt es nur in den neueren United Polaris Lounges!

United Club Lounge Los Angeles – Entertainment

Die obligatorischen Fernseher in den Ecken der Lounge liefen zum Glück lautlos ab, sodass ich entspannt arbeiten konnte. Dafür war das schnelle WLAN der Lounge auf jeden Fall sehr praktisch!

United Club Lounge Los Angeles – Fazit

Die United Club Lounge Los Angeles hat mir insgesamt gut gefallen. Durch die Fensterfronten ist die Lounge größtenteils sehr hell und bietet einen schönen Ausblick auf die Flugzeuge. Das Highlight ist sicherlich die Terrasse mit direktem Blick auf die Flugzeuge. Hier mit einem Cocktail auf den Abflug zu warten – das versüßt die Reise und ist der Vorteil eines Star Alliance Gold Status!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.