Bei meiner Reise nach Helsinki wollte ich mir unbedingt ein Bild des bekanntesten Hotels der Stadt machen. In dieser Hotel Kämp Helsinki Bewertung möchte ich Euch zeigen, was Ihr in dem exklusiven Hotel erwarten könnt!

Die Luxushotellerie in Nordeuropa ist nicht unbedingt ein Highlight, so gibt es selbst in den Großstädten meist nur wenige Spitzenhotels. In meiner Grand Hotel Stockholm Bewertung konnte ich mir bereits ein Bild von einem der ersten Häuser am Platz in der schwedischen Hauptstadt machen. In Helsinki wollte ich entsprechend ebenfalls die bekannteste Adresse kennenlernen und habe mich daher für das Kämp entschieden, das mitunter als einziges echtes Luxushotel der Stadt gilt.

Daneben gibt es mittlerweile aber zumindest noch einige kleinere Hotels auf höherem Niveau, von denen die meisten wiederum aber auch mit der Kämp Gruppe verbunden sind, welche die höherklassige Hotellerie in Finnland dominiert. Dass dieses Monopol nicht gerade die beste Lösung ist, dürfte mein Hotel Kämp Review recht deutlich zeigen.

Hotel Kämp Helsinki – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Hotel Kämp Helsinki knapp zwei Monate vor der Reise über reisetopia Hotels, womit ich von sehr attraktiven Vorteilen profitieren konnte.

Hotel Kämp Helsinki bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • Ein kostenfreies Abendessen für zwei Personen
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenfreie Stornierung und Umbuchung

Die Rate für meinen Aufenthalt betrug knapp unter 300 Euro für das Standardzimmer, was nicht gerade günstig ist. Allerdings war auch die Nacht von Samstag auf Sonntag dabei, die deutlich teurer war als die Raten unter der Woche (meist knapp über 200 Euro). Beim Check-in zu später Stunde wurde ich direkt über ein doppeltes Upgrade auf ein Executive Zimmer mit kostenfreiem Zugang zur Lounge informiert.

Das kostenfreie Frühstück wurde ebenfalls erwähnt, das Abendessen war der jüngeren Mitarbeiterin nicht sofort bekannt – der ältere Kollege schaltete sich aber sofort ein und übergab einen Gutschein für ein Abendessen für zwei Personen. Im Vergleich zu dem doch eher knapp ausgefallenen Willkommensgeschenk ein guter Start.

Hotel Kaemp Helsinki Willkommensgeschenk
Willkommensgeschenk im Hotel Kämp Helsinki

So dachte ich zumindest am Anfang, denn wie das Unglück wollte, durfte ich schon auf dem Weg zum Zimmer eine laute “Party” in einem Nachbarzimmer wahrnehmen, die auch im Zimmer selbst gut wahrzunehmen war. Da ich nach der späten Ankunft gut schlafen wollte, ging es kurzerhand zurück zur Rezeption, wo ein neues Zimmer herausgesucht wurde.

Dieses (im Altbau gelegen) sollte auch kein Glück bringen, denn ein lautes Brummen hinter dem Bett sorgte auch nicht gerade für guten Schlaf . Am nächsten Tag stand nach der Resignation eines Technikers bei der Behebung noch ein Umzug in ein mit dem ersten Zimmer vergleichbaren Raum statt. Hier sollte es dann tatsächlich zumindest von innen ruhig sein – dennoch ist mir die Eskapade rund um die schwierige erste Nacht natürlich als negativer Punkt meiner Hotel Kämp Bewertung in Erinnerung geblieben, auch wenn die Mitarbeiter sich sehr bemüht haben.

Hotel Kämp Helsinki – die Lage

Das Hotel Kämp Helsinki liegt nahezu perfekt im Herzen von Helsinki, direkt an der Esplanade genannten Prachtstraße. Gerade für einen touristischen Aufenthalt ist die Lage sehr günstig, weil man von hier in weniger als zehn Minuten zu Fuß an fast allen wichtigen Punkten ist. Das Gebäude des Kämp ist zudem von außen bereits durchaus beeindruckend und zeigt gut die Historie des Hauses auf.

Hotel Kaemp Helsinki Gebaeude
Fassade des historischen Gebäudeteils

Auch vom Bahnhof ist man sehr schnell am Hotel, liegt dieses doch keine zehn Minuten oder fünf Minuten zu Fuß entfernt. Zum Flughafen ist es mit dem Taxi eine knappe halbe Stunde, mit dem Zug unwesentlich länger – meines Erachtens eine gute und deutlich günstigere Alternative.

Die Gegend rund um das Kämp ist sehr belebt und abends auch etwas lauter, was man in den Zimmern teilweise wahrnehmen kann. Ansonsten allerdings war ich doch sehr angetan von der perfekten Lage im Zentrum und direkt neben einer Mall. Im Prinzip gibt es mit Ausnahme des fehlenden Wasserblicks (hierfür muss man fünf Minuten geben) wirklich nichts Negatives über die Lage zu sagen.

Hotel Kämp Helsinki – das Zimmer

Ein weiterer Punkt, der neben der Lage in meine Hotel Kämp Bewertung einfließt, ist natürlich das Zimmer. Durch ein doppeltes Upgrade fand ich mich in einem sogenannten Executive Zimmer wieder.

Das Schlafzimmer

Diese Kategorie liegt großenteils im neuen Teil des Hotels, einzelne Zimmer gibt es aber auch im alten Teil – dieses hat mir persönlich aber deutlich weniger gefallen.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Altbau
Historisches Executive Zimmer im Hotel Kämp

Die “neuen” Executive Zimmer sind allerdings ebenfalls ausgesprochen klassisch eingerichtet, was mit Blick auf den vergleichsweise neuen Bau doch eine eher überraschende Wahl ist – ich fühlte mich fast ein wenig an meine Schlosshotel Kronberg Bewertung erinnert.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer
Modernes Executive Zimmer im Hotel Kämp

Gerade die Verwendung von sehr klassischen Farben in Verbindung mit einem Kronleuchter gibt einem den Eindruck in einem sehr historischen Gebäude zu sein – das trifft aber eigentlich nur auf den alten Teil zu.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer 6
Die Einrichtung der Zimmer ist sehr klassisch gehalten

Vom diskutablen Stil abgesehen sind die Executive Zimmer im Hotel Kämp angenehm großzügig geschnitten und erinnern eher an eine Kategorie, die anderswo Junior Suite genannt werden würde.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer 7
Mit 40 Quadratmetern sind die Executive Zimmer recht geräumig

Einem kleinen Eingangsbereich folgt zuerst der “Arbeitsbereich”, der aus einem großen Schreibtisch mit zwei bequemen Ledersesseln besteht – das ist meines Erachtens sehr praktisch, falls zwei Personen gleichzeitig arbeiten müssen.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Schreibtisch
Der große Schreibtisch ist mir positiv aufgefallen

In der Mitte des Raums befindet sich auf der einen Seite eine sehr klassische Couch mitsamt eines kleinen Beistelltisches.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Sofa
Die Couch in der Mitte des Raumes

Auf der anderen Seite ist der Fernseher zu finden, darunter ist die gut gefüllte Minibar in einem Schrank untergebracht. Eine Kaffeemaschine habe ich dagegen vermisst.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Minibar
Die Minibar ist gut gefüllt, eine Kaffeemaschine fehlt dagegen

Der mitunter wichtigste Aspekt in einem Hotelzimmer ist aber sicher das Bett, dass nicht nur auf den ersten Blick einen sehr komfortablen Eindruck macht. Die hochwertige Bettwäsche ist hervorzuheben, die Kissen allerdings sind sehr weich. Zudem hat der Lärm (in der ersten Nacht aus einem anderen Zimmer und von der Technik, in der zweiten Nacht durch laute Geräusche von außen) mein Schlaferlebnis doch sehr beeinträchtigt.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bett
Die Betten sind sehr komfortabel und werden abends gesondert hergerichtet

Neben dem Bett findet man auf dem Schreibtisch ein Telefon, Steckdosen, Lichtschalter und jeden Abend eine Flasche Wasser – jedoch kein Glas, was in anderen Hotels dieser Klasse der Standard ist, wie etwa meine Althoff Seehotel Überfahrt Bewertung zeigt.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Nachttisch
Vom Bett aus kann man alle Lichtschalter bedienen

Insgesamt war ich mit dem Zimmer also noch zufrieden, allerdings nicht begeistert.

Das Badezimmer

Ausreichend Platz bietet nicht nur das Zimmer selbst, sondern auch das Bad. Dieses ist komplett in Marmor ausgekleidet und wirkt dadurch sehr hochwertig, was sich durchaus positiv auf meine Hotel Kämp Bewertung auswirkt.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad 2
Badezimmer im Hotel Kämp Helsinki

In den Executive Zimmern erwartet Gäste ein Doppelwaschtisch mit mehr als ausreichend Ablagefläche.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Waschbecken
Der Doppelwaschtisch bietet genügend Ablagefläche

Gegenüber ist eine sehr schöne große Badewanne zu finden – sogar eine Badeente erwartet einen nebst Badesalz.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Badewanne
Die Badewanne lädt zum Entspannen ein

Die große Dusche wirkt im ersten Moment auch gut, allerdings fehlt es an einem Regenduschkopf.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Dusche
Die Dusche bietet einen soliden Wasserdruck

Leicht abgetrennt findet man natürlich auch noch eine Toilette.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Toilette
Die Toilette befindet sich hinter einer Milchglastür

Zusammenfassend ein hochwertiges Bad, das in meinem Hotel Kämp Testbericht auf jeden Fall Pluspunkte sammelt.

Der Ausblick

Kein gutes Urteil kann man über den Ausblick fällen, denn dieser geht einfach nur auf die Fassade des gegenüberliegenden Gebäudes – das während meines Aufenthalts auch noch umgebaut wurde.

Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Ausblick
Der Ausblick nach draußen ist leider kein Gewinn

Meines Erachtens sind auch deshalb die Zimmer zum Innenhof (die Kategorie unter Executive) eher zu empfehlen, weil sie sicherlich ruhiger sind als die Zimmer nach außen.

Hotel Kaemp Helsinki Innenhof
Der Innenhof ist nicht schön, aber dafür ruhig

Wenngleich diese Räume eher kleiner sind, lohnt es sich nach meiner Erfahrung darüber nachzudenken, eher nach einem solchen Zimmer zu fragen.

Hotel Kämp Helsinki – die Kulinarik

Einen weiteren wichtigen Aspekt für meine Hotel Kämp Bewertung bildet die Kulinarik. Das Hotel Kämp Helsinki bietet zwei Restaurants, wobei bei meinem Aufenthalt nur die bekannte Brasserie Kämp geöffnet war. Daneben konnte man auch in der Kämp Bar einen Drink genießen.

Hotel Kaemp Helsinki Bar
Restaurant & Bar haben viel Historie

Wie sich gerade am Samstagabend herausstellen sollte, ist die Bar nebst der Brasserie ein bekannter Ort in der Stadt und wird auch von Einheimischen gerne aufgesucht – entsprechend voll geht es hier zu.

Das Frühstück

Das Frühstück wird in der Brassiere Kämp serviert und kommt mit einem mittelgroßen Buffet daher. Zudem gibt es ausgewählte Gerichte à la carte am Tisch, wobei manche mit einem Aufpreis daherkommen. Das gilt zudem auch für frisch gepresste Säfte.

Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Tisch
Frühstückstisch im Hotel Kämp Helsinki

Das Buffet hat bei mir dabei nicht gerade Begeisterungsstürme ausgelöst und sollte ganz gut zeigen, warum meine Hotel Kämp Helsinki Bewertung insgesamt eher durchschnittlich ausfällt. So gibt es etwa nur eine sehr begrenzte Auswahl an Käse und Wurst – dafür sind der Lachs und die Forelle sehr lecker.

Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet 4
Die Fischspezialitäten fallen am Buffet positiv auf

Auch die verschiedenen Brot- und Brötchensorten sind für ein Luxushotel nicht gerade umfangreich.

Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet 6
Zu begeistern weiß die Auswahl am Buffet nicht

Der Eindruck eines soliden, aber nicht gerade tollen Buffets setzt sich auch bei den Getränken fort, die primär aus Säften in großen Behältnissen bestehen.

Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet 2
Frisch gepresste Säfte muss man zusätzlich bezahlen

Am besten gefallen hat mir noch die Ecke mit frischen Beeren, Wassermelone und Maracuja nebst Joghurt und Skyr. Ein bisschen Müsli und ein paar süße Stückchen liegen hier ebenfalls bereit.

Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet
Die frischen Beeren sind das Highlight am Buffet

Kostenfrei am Tisch bestellen kann man unter anderem Omelettes, die durchaus lecker sind und auch mit vielen verschiedenen Zutaten bestellt werden können.

Hotel Kaemp Helsinki FruehstueckOmelette
Omelettes kann man kostenfrei nach Wahl bestellen

Ebenfalls kann man die lokalen Pfannkuchen probieren.

Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Pfannkuchen
Eine Empfehlung wert: die lokalen Pfannkuchen

Zusammenfassend war ich aber dennoch eher enttäuscht, da ich ein solches Frühstück eher in einem durchschnittlichen Hilton und nicht im nach eigenem Maßstab besten Hotel in Helsinki erwarten würde. Dazu passt, dass auch der Kaffee nicht wirklich toll ist. Bei einem Vergleich mit meinem Hotel de la Ville Rom Review oder der Sofitel Frankfurt Opera Bewertung, hat das Kämp etwa keine Chance.

Die Lounge

Durch das Upgrade auf das Executive Zimmer durfte ich auch die Executive Lounge nutzen, die kurioserweise aber nur für drei Stunden zwischen 14 und 17 Uhr öffnet. Hier kann man dann Canapés und Getränke (u.a. Wein, Kaffee und Softdrinks) in stilvollem Ambiente genießen.

Hotel Kaemp Helsinki Lounge 2
Lounge des Hotel Kämp Helsinki

Der Cappuccino ist dabei deutlich besser als im Restaurant und auch der Service ist sehr aufmerksam. Die gereichten Snacks fand ich dagegen eher durchschnittlich.

Hotel Kaemp Helsinki Lounge Kaffee Snacks 2
Cappuccino & Snacks in der Lounge

Insgesamt ein nettes Zusatzangebot, wobei sich mir der Sinn nicht wirklich erschließt, da es in der Lounge auch ziemlich voll wird und man somit nicht gerade viel Ruhe hat. Zudem wäre es meines Erachtens sinnvoll, dass die Lounge (auch ohne Service) zumindest den ganzen Tag über offen wäre.

Das Abendessen

Am zweiten Abend hatte ich die Gelegenheit das bei Buchungen über reisetopia Hotels inkludierte Dinner zu genießen. Die Tische im Wintergarten sind beim Dinner etwas komisch positioniert und klein. Ansonsten ist die Atmosphäre aber angenehm – das Restaurant zudem gerade am Wochenende auch sehr beliebt.

Etwas unangenehm fand ich, dass man erst die Gutscheine abgeben muss – andere Hotels lösen das bei einer Reservierung besser. Mit dem inkludierten Dinner darf man von einem Menü mit jeweils zwei Optionen für die Vor- und Hauptspeise sowie das Dessert wählen.

Hotel Kaemp Helsinki Abendessen Tisch
Das Virtuoso Dinner nimmt man im bekannten Restaurant Kämp ein

Dabei ist die Auswahl überraschend wenig für Vegetarier geeignet und ansonsten sehr kreativ, sodass vermutlich nicht jeder fündig wird. Ich habe allerdings den lokalen Toast Skagen als Vorspeise sehr genossen.

Hotel Kaemp Helsinki Abendessen Vorspeise
Toast Skagen als Vorspeise

Auch der als Hauptgericht servierte Fisch wusste mich qualitativ und auch beim Geschmack zu überzeugen.

Hotel Kaemp Helsinki Abendessen Hauptgericht
Forelle als Hauptgang

Mit der Crème Brûllée fand das Abendessen zudem einen sehr guten Abschluss.

Hotel Kaemp Helsinki Abendessen Dessert
Crème Brûlée als Dessert

Zusammenfassend ein durchaus angenehmes Erlebnis mit einem Gegenwert von rund 70 Euro pro Person, allerdings wäre eine etwas größere Auswahl schön gewesen. Den Service fand ich zudem nur in Ordnung.

Hotel Kämp Helsinki – die Erholung

Als nächste möchte ich den Erholungsaspekt in dieser Hotel Kämp Bewertung näher beleuchten, denn das Hotel wirbt im Prinzip im ganzen Haus intensiv damit, mit dem Kämp Spa über eine echte Oase in der Stadt zu verfügen. Das ist insofern überraschend, als es sich doch eher um ein kleines Spa handelt. Dennoch sticht das Hotel hier unter den Luxushotels in Finnland hervor.

Der Fitnessraum

Besonders der Fitnessraum muss sich absolut nicht verstecken, denn hier bietet das Hotel Kämp Helsinki ein umfangreiches Angebot auf einer großen Fläche.

Hotel Kaemp Helsinki Fitness 6
Fitnessraum im Hotel Kämp Helsinki

Besonders gut gefallen hat mir neben den vielen modernen Geräten auch, dass der Raum durch die Lage im höchsten Stockwerk lichtdurchflutet ist und einen schönen Blick bietet.

Hotel Kaemp Helsinki Fitness 4
Durch bodentiefe Fenster ist der Fitnessraum sehr angenehm

Gäste können sich auf eine Auswahl an verschiedenen Cardiogeräten freuen, die ich zudem bei zwei Besuchen komplett für mich alleine hatte.

Hotel Kaemp Helsinki Fitness Cardio
Moderne Cardiogeräte gibt es zur Genüge

Dazu gibt es auch eine sehr gute Auswahl an Freihanteln, Geräten und vielem Weiterem für ein umfangreiches Krafttraining.

Hotel Kaemp Helsinki Fitness Hanteln 2
Beim Krafttraining muss man keine Abstriche machen

Selbstredend stehen auch Handtücher, Wasser und Reinigungstücher zur Verfügung.

Das Spa

Direkt neben dem Fitnessraum liegt das Spa des Hotel Kämp, in dem man unter anderem auch verschiedene Behandlungen buchen kann.

Hotel Kaemp Helsinki Spa Rezeption
Spa des Hotel Kämp Helsinki

Zudem gibt es im für alle Gäste zugänglichen Kämp Spa einige warme Steinliegen, die einen Blick nach draußen bieten – ein schöner Bereich, um sich nach einem langen Tag zu entspannen.

Hotel Kaemp Helsinki Spa Liegen 2
Im Spa kann man in schöner Atmosphäre entspannen

Hier gibt es zudem eine Sauna und ein Dampfbad, die natürlich gerade im Winter ideal sind, um sich aufzuwärmen. Man merkt hier zudem, dass der Bereich sehr modern ist, denn alles ist in einem hervorragenden Zustand.

Hotel Kaemp Helsinki Spa Sauna
Sauna im Hotel Kämp Helsinki

Erwähnenswert ist auch, dass man sich auch verschiedene Getränke im Spa bestellen kann, was gerade die lokalen Gäste (nicht aus dem Hotel) gerne tun.

Hotel Kämp Helsinki – Fazit

Abschließend möchte ich noch ein Fazit in dieser Hotel Kämp Bewertung abgeben. Zusammenfassend war mein Aufenthalt in dem finnischen Luxushotel angenehm, aber richtig überzeugt war ich nicht. Die mit Blick auf die Lautstärke eingeschränkte Schlafqualität hat mich genauso wenig begeistert wie das Frühstück, das von einem absoluten Spitzenhotel leider weit entfernt ist.

Natürlich gibt es in Helsinki nicht allzu viele Luxushotels, im Kämp stimmt für mich zumindest aber am Wochenende das Preis-Leistungsverhältnis nicht wirklich. Mit Blick auf die umfangreichen Vorteile bei der Buchung war ich insgesamt nicht unglücklich mit meiner Wahl, aber ich hatte mehr erwartet.

Hotel Kämp Helsinki bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • Ein kostenfreies Abendessen für zwei Personen
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenfreie Stornierung und Umbuchung
Mein persönliches Highlight im Hotel Kämp Helsinki   +

Besonders schön ist sicherlich das Kämp Spa im obersten Stockwerk. Auch wenn der Bereich nicht besonders groß ist, kann man sich hier hervorragend erholen.

Weitere Eindrücke aus dem Hotel Kämp Helsinki   +

Hotel Kaemp Helsinki Abendessen Brot
Abendessen im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Spa
Spa im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Spa Liegen
Spa im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Spa Liegen 3
Spa im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Lounge
Lounge im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Lounge Snacks
Lounge im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Lounge Kaffee
Lounge im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Lobby
Lobby des Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Historisches Treppenhaus
Historisches Treppenhaus im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Gang
Gang im neuen Teil des Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Tisch 2
Frühstück im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Sekt
Frühstück im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet 7
Frühstück im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet 5
Frühstück im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fruehstueck Buffet 3
Frühstück im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fitness
Fitnessraum im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fitness Reinigung
Fitnessraum im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fitness Hanteln
Fitnessraum im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fitness 5
Fitnessraum im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Fitness 2
Fitnessraum im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bett Sofa
Executive Zimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer 4
Executive Zimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer 5
Executive Zimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer 3
Executive Zimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer 2
Executive Zimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad
Badezimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Waschbecken 2
Badezimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Pflegeprodukte
Badezimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad Dusche 2
Badezimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Executive Zimmer Bad 3
Badezimmer im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Eingang
Eingang des Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Dokumente
Room Service Menü im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Brasserie
Restaurant im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Badeente
Badeente im Hotel Kämp Helsinki
Hotel Kaemp Helsinki Aufzuege
Aufzüge im Hotel Kämp Helsinki

Weitere reisetopia Hotels Reviews

Häufig gestellte Fragen zum Hotel Kämp Helsinki

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das Hotel Kämp Helsinki buchen?   +

Das Hotel kann man über reisetopia Hotels buchen, womit man alle Vorzüge wie etwa kostenfreies Frühstück, ein Abendessen für zwei Personen, ein Upgrade sowie volle Flexibilität erhält.

Für wen eignet sich das Hotel Kämp Helsinki?   +

Ohne Zweifel ist das Hotel Kämp ein eher klassisches Hotel, womit es sich eher für ältere Gäste eignet. Allerdings sorgt das hohe Niveau dafür, dass sich alle Gäste wohlfühlen können.

Wie weit ist das Hotel Kämp Helsinki vom Flughafen entfernt?   +

Vom Hotel Kämp braucht man mit dem Taxi etwas weniger als 30 Minuten zum Flughafen, alternativ kann man in ungefähr 45 Minuten mit dem Zug fahren.

Ist das Hotel Kämp Helsinki barrierefrei?   +

Viele Bereiche des Hotel Kämp Helsinki sind barrierefrei, dazu gehören etwa die Zimmer im Neubau sowie die öffentlichen Bereiche.

Wie ist die Atmosphäre im Hotel Kämp Helsinki?   +

Die Atmosphäre des Hotels ist etwas steif und klassisch, weswegen sich das Haus eher für ältere Gäste eignet.

Ist das Hotel Kämp Helsinki zu empfehlen?   +

Das Hotel überzeugt in manchen Bereichen, hat aber auch Schwächen. In Helsinki ist das Hotel Kämp aber sicherlich dennoch das beste Hotel.

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.