Das Grand Hotel Stockholm gilt als eines der besten Hotels in Nordeuropa. Was Euch konkret erwartet und warum ich das Hotel für einen besonderen Aufenthalt nur empfehlen kann, erfahrt Ihr in diesem ausführlichen Review!

Alle Informationen zur Buchung sowie alle Teile des Tripreports zu meiner Reise durch Schwende & Norwegen findet Ihr im Intro!

In Nordeuropa gibt es vergleichsweise wenige Luxushotels, weswegen das Grand Hotel Stockholm in der schwedischen Hauptstadt auch als eines der besten oder vielleicht sogar beste Hotel gilt. Nach umfangreicher Renovierung erstrahlt das Hotel seit einigen Jahren auch in neuem Glanz und die Lage direkt am Wasser und nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt könnte ebenfalls kaum besser sein. Ich hatte bereits einmal vor diesem Aufenthalt die Gelegenheit im Hotel zu übernachten und werde entsprechend beim Frühstück und Abendessen auch auf ältere Erfahrungen zurückgreifen.

Grand Hotel Stockholm – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt über den Leaders Club. Als Access-Mitglied erhielt ich im Grand Hotel dadurch kostenfreies Frühstück, ein Upgrade sowie ein Willkommensgeschenk und Late Check-Out. Da ich zudem noch einen besonderen Anlass angegeben habe, gab es sogar ein besonders großzügiges Upgrade auf ein Zimmer mit traumhaftem Ausblick. Bezahlt habe ich den Aufenthalt mit meinen Eurowings Kreditkarten Gold, um der Fremdwährungsgebühr aus dem Weg zu gehen.

Grand Hotel Stockholm – das Zimmer

Als Upgrade von einem gebuchten Standardzimmer gibt es hier zwar auch sonst meist ein Deluxe Zimmer, ich durfte mich aber über ein solches mit tollem Ausblick über den Hafen freuen – hierfür fällt gewöhnlich ein satter Aufpreis an. Das Zimmer hat dabei auf den ersten Blick einen sehr schicken Eindruck auf mich gemacht.

Grand Hotel Stockholm Deluxe Zimmer

An sich ist das Zimmer vergleichsweise klein, so findet auf der einen Seite gerade einmal das Bett mit zwei Nachttischen Platz, dafür ist dieses allerdings äußerst bequem.

Grand Hotel Stockholm Deluxe Zimmer 2

Gegenüber sind auf wenig Raum ein Sessel, ein kleines Tischchen sowie ein kleiner Schreibtisch mit einem weiteren Stuhl zu finden.

Grand Hotel Stockholm Deluxe Room 3

Zwischen den beiden Fenstern des Zimmers ist zudem noch ein großer Flachbildfernseher zu finden, im Eingangsbereich gibt es zwei Kleiderschränke und eine Minibar. Highlight des Zimmers ist aber zweifelsfrei der kleine Balkon.

Grand Hotel Stockholm Deluxe Zimmer Balkon

Von hier genießt man einen wirklich einmaligen Blick auf den Palast sowie die Stadt. Allein für diesen Ausblick lohnt sich ein Aufenthalt im Grand Hotel Stockholm, leider bekommt man ein solches Upgrade allerdings nicht alle Tage.

Grand Hotel Stockholm Deluxe Zimmer AusblickGrand Hotel Stockholm Deluxe Zimmer Ausblick 2

Das Badezimmer ist wiederum vergleichsweise klein, macht allerdings dennoch einen sehr luxuriösen Eindruck.

Grand Hotel Stockholm Bad

Neben einer Toilette gibt es ein einzelnes Waschbecken, eine sehr schöne Badewanne und eine begehbare Dusche mit zwei Duschköpfen und gutem Wasserdruck.

Grand Hotel Stockholm Bad 2Grand Hotel Stockholm Bad 3

Alles in allem hat mir das Zimmer äußerst gut gefallen. Wenngleich klein, sind die Zimmer im Grand Hotel Stockholm sehr stilvoll und luxuriös eingerichtet. In diesem Fall war zudem natürlich der Ausblick ein absoluter Knaller!

Grand Hotel Stockholm – das Frühstück

Bei diesem Aufenthalt erhielt ich als Leaders Club Access Mitglied nur das kontinentale Frühstück, das in der Bar serviert wird.

Grand Hotel Stockholm Frühstück

Was auf den ersten Blick nicht besonders klingt, hat mich aber doch überzeugt. Die gebotene Auswahl und Qualität der Speisen ist sehr hoch und man genießt gleichzeitig einen sehr schönen Ausblick.

Grand Hotel Stockholm Frühstück 2

Auch im Detail stimmt die Qualität, egal ob beim Obst oder der Brötchenauswahl. Nur an warmen Optionen fehlt es, diese kosten beim kontinentalen Frühstück extra.

Grand Hotel Stockholm Frühstück 4Grand Hotel Stockholm Frühstück 3

Bei einem vorherigen Aufenthalt konnte ich aber auch bereits das Frühstück am Buffet genießen, das eine deutlich größere Auswahl bei gleichbleibend hoher Qualität bietet.

Grand Hotel Stockholm Frühstück Buffet 2Grand Hotel Stockholm Frühstück Buffet 3Grand Hotel Stockholm Frühstück Buffet

Ich fand das kleinere Frühstück allerdings fast angenehmer, da man ruhig sitzt und das Frühstück so deutlich besser genießen kann.

Grand Hotel Stockholm – das Essen

Bei diesem Aufenthalt hatte ich leider keine Gelegenheit, im Grand Hotel Stockholm zu essen. Bei meinem Aufenthalt zuvor habe ich allerdings unter anderem an der Bar einen leckeren Caesar Salat gegessen.

Grand Hotel Stockholm Mittagessen

Am Abend habe ich zudem noch eine kleine Vorspeise mit Lachs sowie das schwedische Nationalgericht, Fleischbällchen mit Kartoffelpüree genossen – ebenfalls sehr lecker.

Grand Hotel Stockholm Abendessen 2Grand Hotel Stockholm Abendessen

Ich gehe davon aus, dass sich qualitativ nichts verändert hat, weswegen ich das Grand Hotel in dieser Hinsicht durchaus empfehlen kann, wenngleich die Preise doch recht hoch sind.

Grand Hotel Stockholm – die Erholung

Einer der besten Aspekte am Grand Hotel Stockholm nach der Renovierung ist der neue Spa-Bereich. Dieser bietet eine wirklich einmalige Atmosphäre und passt perfekt in den dezenten nordischen Stil.

Grand Hotel Stockholm Spa 4

Herzstück dieses Bereichs ist der kleine und warme Pool, der in das historische Gemäuer eingebaut ist, der allerdings weniger zum Schwimmen und mehr zum Plantschen geeignet ist.

Grand Hotel Stockholm Spa 27

Darüber hinaus gibt es im Spa einen Jacuzzi sowie ein großes Dampfbad. In den Umkleiden gibt es zusätzlich jeweils je nach Geschlecht noch einmal eine Sauna und ein Dampfbad sowie ein Eisbecken.

Grand Hotel Stockholm Spa 3

Gut gefallen hat mir bei beiden Aufenthalten, dass an verschiedenen Stationen frisches Obst, Wasser und Tee bereitstehen. Auch der gesonderte Ruheraum ist ein sehr angenehmer Aspekt des Spa.

Grand Hotel Stockholm Spa

Ein Stockwerk weiter oben findet man den Fitnessbereich, der aus zwei Räumen besteht. In einem befinden sich hauptsächlich Maschinen für ein Cardio-Training mit limitiertem Ausblick.

Grand Hotel Stockholm Fitness

In dem anderen Raum (ohne Ausblick) gibt es einen Freihantel-Bereich sowie Maschinen für Krafttraining. Die Maschinen sind modern und in einem guten Zustand.

Grand Hotel Stockholm Fitness 2

Zuletzt ist noch die kleine Bar neben dem Fitnessbereich erwähnenswert. Hier kann man nach dem Training nicht nur gemütlich sitzen, sondern auch kleinere Snacks und Getränke zu sich nehmen.

Grand Hotel Stockholm Gym Bar

Alles in allem ist der Erholungsbereich des Grand Hotel Stockholm sicherlich eines der Highlights des Hotels.

Grand Hotel Stockholm – Fazit

Das Grand Hotel Stockholm hat mich bei diesem Aufenthalt wirklich begeistert. Die Zimmer sind äußerst stilvoll, der Service ist gut und die Badezimmer sind schick. Der Ausblick ist natürlich genial, dafür bezahlt man gewöhnlich aber auch einen satten Aufpreis, der es durchaus wert sein kann. Dazu gibt es ein schönes Spa und ein sehr gutes Frühstück – all das in perfekter Lage. Für mich ist das Grand Hotel insgesamt definitiv eine Empfehlung wert und zweifelsfrei eines meiner Lieblings-Stadthotels in Europa!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.