Das Hilton Swinoujscie Resort ist ein recht neues Luxushotel an der polnischen Ostseeküste. Was Euch in dem Hotel erwartet, zeige ich Euch in dieser ausführlichen Hilton Swinemünde Bewertung!

An der Ostseeküste gibt es vergleichsweise wenige Luxushotel, das gilt besonders für die deutsche Seite. In unserer Grand Hotel Heiligendamm Bewertung haben wir das bekannteste Hotel bereits ausführlich vorgestellt, ansonsten gibt es noch einige Kettenhotels im Vier- oder Fünf-Sterne-Bereich. Die amerikanischen Ketten waren an der Ostseeküste dagegen lange nicht vertreten. Das hat sich vor einiger Zeit geändert, auch weil Hilton und Radisson sehr stark in Polen investieren. Für einen spontanen Trip im November hatte ich nun erstmals die Chance, das neue Hilton Swinoujscie Resort zu testen. Wie es mir gefallen hat, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Hilton Swinemünde Bewertung!

Hilton Swinemünde – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt spontan über die Hilton App, auch weil die Verfügbarkeit an einem Novemberwochenende nahezu gegen null ging. So gab es auch nur noch Standardzimmer, wobei ich den Preis für diese Belegung mit knapp 160 Euro pro Nacht noch moderat fand. Das gilt insbesondere insofern, als ich als Hilton Diamond Mitglied einige attraktive Statusvorteile in allen Häusern der Kette erhalte. Im Hilton Swinoujscie waren das etwa ein inkludiertes Hotelfrühstück, ein Upgrade, ein später Check-out am Abreisetag und ein wirklich schönes Willkommensgeschenk, bestehend aus einer Flasche Wein und einigen Süßigkeiten sowie Obst.

Hilton Swinoujscie Willkommensgeschenk
Willkommensgeschenk im Hilton Swinemünde

Besonders toll fand ich, wie der Check-in gelaufen ist, denn bei später Ankunft aus Berlin wurde sich sofort entschuldigt, dass man kein tolles Upgrade auf eine Suite anbieten könne – dabei war mir das mit Blick auf die Buchungslage natürlich klar. Man entschuldigte sich vielmals und nahm direkt das Parken aufs Haus (sonst knapp zehn Euro pro Tag). Gleichzeitig allerdings habe ich im Zimmer festgestellt, dass es durchaus ein Upgrade gab, und zwar auf ein Zimmer mit seitlichem Meerblick – dieses ist durch die Lage allerdings meines Erachtens eines der besten im ganzen Haus, was wirklich beeindruckend ist. Übrigens: Den Hilton Gold Status (u.a. kostenfreies Frühstück und auch Upgrades) gibt es bereits ab 48 Euro im Jahr mit der Hilton Kreditkarte – hier würde sich das schon mit einem Aufenthalt von nur einer Nacht lohnen.

Hilton Kreditkarte

  • 5.000 Punkte (= 1 Freinacht) als Bonus
  • Kostenfreier Hilton Honors Gold Status
  • Hilton Punkte mit jedem Euro sammeln
  • Rabatt auf Speisen & Getränke bei Hilton
  • Optionales Versicherungspaket mit starken Leistungen
Moritz Lindner
Dank kostenlosem Frühstück ein Muss für jeden, der mindestens einmal im Jahr bei Hilton übernachtet

Generell ist auch noch einmal hervorzuheben, wie toll das Hotel seine Statuskunden behandelt – das ist keineswegs in jedem Hilton so, wie etwa mein Hilton Düsseldorf Review oder auch Jans Hilton Berlin Bewertung zeigen.

Hilton Swinemünde – die Lage

Das Hilton Swinemünde liegt auf der Insel Usedom, allerdings auf der polnischen und nicht auf der deutschen Seite. Allerdings fährt man im Prinzip nur durch Deutschland und überquert dann nur noch die Grenze, um das Hotel nach etwa fünf Minuten zu erreichen. Die Lage ist damit für jeden Usedom-Urlaub durchaus praktisch, mit einem strammen Marsch oder dem Auto kommt man etwa schnell nach Heringsdorf, wobei Swinoujscie selbst die größere Stadt ist. Von Berlin braucht man je nach Verkehr zwischen drei und vier Stunden, ab Hamburg ähnlich lang. Ohne Auto geht es natürlich auch, so fahren manche ICE bis Heringsdorf, einen Flughafen gibt es auf Usedom auch – allerdings nur für Verbindungen im Sommer.

Die Lage des Hotels hat mich dabei durchaus begeistert, denn das Hotel liegt wirklich direkt an der Ostsee. Zwar ist der gesamte Neubaukomplex bestehend aus den beiden Hotels (das Radisson ist mit dem Hilton verbunden), einigen wenig charmanten und keineswegs lokal inspirierten Restaurants sowie Shops nicht unbedingt ein Blickfang, aber man zumindest direkt jede Menge Infrastruktur direkt herum um das Hotel.

Hilton Swinoujscie Gegend
Rund um das Hotel befinden sich mehrere Restaurants und Shops

Doch das Highlight ist ein anderes, denn wenn man das Hotel verlässt, ist man im Prinzip direkt in der Düne und erreicht den enorm großen und breiten Sandstrand in weniger als zwei Minuten zu Fuß. Der Strand ist dabei deutlich schöner, als ich es mir ursprünglich gedacht hatte und gerade in der deutschen Richtung auch absolut endlos.

Swinemünde Strand
Der Strand in Swinoujscie eignet sich perfekt für Spaziergänge

Ganz besonders möchte ich in meiner Hilton Swinemünde Bewertung deshalb auch hervorheben, dass mir der Strand und die Lage wirklich besonders gut gefallen hat und meine Erwartungen übertroffen haben. Zwar war es im November am Meer recht frisch, aber ich sehe in dem Hotel sowohl im Winter als auch im Sommer eine gute Option, um ein wenig frische Meeresluft zu schnuppern.

Hilton Swinemünde – das Zimmer

Eine wichtige Rolle in meiner Hilton Swinemünde Bewertung spielen natürlich auch die Zimmer. Alle Zimmer im Hilton Swinemünde kommen in einem modernen Stil daher, immerhin hat das Hotel erst vor wenigen Jahren eröffnet. Neben Standardzimmer gibt es zwei Kategorien, die einen seitlichen Meerblick bieten. Ich durfte mich dabei über das etwas kleinere Superior Side Sea View Zimmer freuen, was aber dank des tollen Ausblicks nicht gestört hat.

Hilton Swinoujscie Zimmer 2
Zimmer im Hilton Swinoujscie

Generell sind die Zimmer im Hilton Swinousjcie auch deutlich großzügig gestaltet, sodass auch die normalen Räume ausreichend sind. Dennoch gibt es natürlich auch noch einige Suiten, die großenteils in der Spitze des Gebäudes und damit mit besonders schönem Ausblick gesegnet sind. Generell würde ich klar dazu raten, ein Zimmer so weit “vorne” wie möglich und vom Gang aus gesehen auf der linken Seite zu wählen oder anzufragen – diese haben den schönen Ausblick.

Das Schlafzimmer

Dass das Hilton sehr neu ist, sieht man den Zimmern schon auf den ersten Blick an. Die etwa 30 Quadratmeter großen Räume wirken zudem sehr stilvoll eingerichtet.

Hilton Swinoujscie Zimmer 6
Die gesamte Einrichtung wirkt modern und gut abgestimmt

Angenehm fand ich dabei unter anderem die Wahl von verschiedenen Pastell- und Grautönen, die dem Zimmer einen sehr wohnlichen Charakter verliehen haben.

Hilton Swinoujscie Zimmer 5
Man merkt der Einrichtung das geringe Alter des Hotels an

Ansonsten erwartet einen die für ein Hilton typische Einrichtung, darunter ein wirklich bequemes Bett mit zwei Nachttischen – jeweils mit Steckdosen und Lichtschaltern.

Hilton Swinoujscie Zimmer Bett
Das Bett verspricht einen hohen Komfort

Neben dem Bett – ebenfalls mit Blick auf das Meer – findet man zudem noch einen bequemen Sessel, der wohl zu einer Art Schlafcouch ausgebaut werden kann. Daneben steht ein weiterer Sessel nebst Tisch.

Hilton Swinojouscie Zimmer Sofa
Durch den “Schlafsessel” ist auch eine Belegung mit drei Personen möglich

Gegenüberliegend hängen nicht nur der Fernseher und ein Spiegel, dort befindet sich auch der Schreibtisch, der mittelgroß ist und mit einem bequemen Stuhl daherkommt.

Hilton Swinojouscie Zimmer Fernseher Schreibtisch 2
Schreibtisch im Hilton Swinemünde

Direkt daneben ist noch die Minibar zu finden, die gefüllt und relativ gut ausgestattet ist. Zwei Flaschen Wasser gibt es am Tag kostenlos, genauso Tee – allerdings fehlt es an einer Kaffeemaschine.

Hilton Swinemuende Minibar

Im Eingangsbereich findet man darüber hinaus noch einen mittelgroßen Schrank, der unter anderem den Safe und ein Bügelbrett sowie mehrere Kleiderbügel enthält.

Hilton Swinojouscie Zimmer Schrank
Der Kleiderschrank bietet genügend Platz für einen Kurztrip

Zusammenfassend fehlt es in dem Zimmer im Hilton Swinemünde an nichts, das moderne Design erinnert zudem an andere renovierte oder neu gebaute Hilton Hotels, wie sich etwa in meiner Hilton Prag Old Town Bewertung oder meinem Hilton Tallinn Review nachlesen lässt.

Das Badezimmer

Für ein neu gebautes Hotel hat mich in meiner Hilton Swinemünde Bewertung allerdings überrascht, dass das Badezimmer vergleichsweise klein ausfällt.

Hilton Swinoujscie Zimmer Bad
Badezimmer im Hilton Swinoujscie

Natürlich fällt hier ebenfalls die moderne und schicke Einrichtung auf, allerdings gibt es nur ein einzelnes Waschbecken mit ein wenig Ablagefläche.

Hilton Swinoujscie Zimmer Bad Waschbecken
Allzu viel Ablagefläche findet man am Waschbecken nicht

Direkt daneben befindet sich die Toilette, was doch recht eng geplant wirkt.

Hilton Swinoujscie Zimmer Bad Toilette
Die Toilette befindet sich direkt zwischen Tür und Waschbecken

Angenehm groß und auch mit einem guten Duschkopf sowie Wasserdruck ausgestattet ist dagegen die Regendusche.

Hilton Swinoujscie Zimmer Bad Dusche
Die Regendusche hinterlässt einen guten Eindruck

Als Pflegeprodukte steht die für Hilton übliche Crabtree & Evelyn Linie bereit, die ich insgesamt als durchschnittlich einschätzen würde.

Hilton Swinoujscie Zimmer Bad Pflegeprodukte
Pflegeprodukte im Hilton Swinemünde

Die zur Verfügung gestellten Handtücher sind zudem angenehm weich und flauschig – genauso wie übrigens auch die Bademäntel, die ebenfalls zur Verfügung stehen.

Der Ausblick

Das Highlight bei meinem Swinoujscie Test war allerdings ganz klar der Ausblick, der wirklich genial ist. Man blickt direkt vom Bett auf das Meer und den kilometerlangen Sandstrand.

Hilton Swinoujscie Zimmer Ausblick 2
Vom Bett und Balkon aus genießt man einen genialen Ausblick

Darüber hinaus hat jedes Zimmer einen Balkon, der ebenfalls relativ groß ist und mit zwei Stühlen und einem Tisch auch eine Sitzgelegenheit bietet.

Hilton Swinoujscie Zimmer Balkon
Balkon & Ausblick im Hilton Swinemünde

Gerade mit Blick darauf, dass es nahezu kein Upgrade gab, hat mich der Ausblick wirklich begeistert. Ich würde beim Check-in also unbedingt darauf hinweisen, dass man ein Zimmer in einem hohen Stockwerk und auf der linken Seite recht weit vorne wünscht!

Hilton Swinemünde – die Kulinarik

Angenehm ist im Hilton Swinemünde zweifelsfrei, dass es nicht nur im Hotel selbst, sondern auch drum herum einige Restaurants gibt. Das Hotel selbst ist aber auch keineswegs schlecht aufgestellt und bietet neben einem Buffet-Restaurant für das Frühstück & Abendessen auch noch ein à la carte Restaurant (Polonaise Restaurant) und eine Sushi-Bar.

Hilton Swinoujscie Lobby Bar
Lobby Bar im Hilton Swinemünde

Dazu gibt es zwei Bars. Während meines Aufenthalts konnte ich verschiedene Angebote testen, darunter auch den 24 Stunden am Tag verfügbaren Room Service.

Das Frühstück

Zum Start in den Tag wird das Frühstück im Garner Restaurant serviert. Hier geht es leider ziemlich hektisch zu, sodass man am Wochenende (man bedenke aber, dass das Hotel bei meinem Aufenthalt ausgebucht war) nicht gerade ruhig frühstückt.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Restaurant
Das Buffet-Restaurant ist vergleichsweise eng bestuhlt

Mehr Grund zur Kritik gibt es allerdings nicht, denn das Restaurant ist lichtdurchflutet und schick eingerichtet. Zudem überzeugen die beiden Buffets durch ein wirklich umfangreiches Angebot.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 7
Frühstücksbuffet im Hilton Swinoujscie

So gibt es eine Auswahl an zahlreichen warmen Optionen, zu denen neben den Klassikern wie Rührei auch einige lokale Optionen gehören. Auch leckere Pfannkuchen bietet das Buffet.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet
Die Auswahl an warmen Gerichten ist besonders hervorzuheben

Eine Live-Cooking Station gibt es zudem ebenfalls, sodass man etwa Omelettes, Eggs Benedict oder auch Waffeln frisch zubereitet bestellen kann.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Omelette
Omelettes kann man an einer Live Cooking Station bestellen

Nicht verstecken muss sich auch das Angebot an kalten Speisen. So gibt es mehrere verschiedene Sorten Aufschnitt und Käse sowie auch Lachs und einige lokale Optionen.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 10
Überzeugen kann auch das kalte Buffet

Mehrere Brötchensorten, Croissants, Toasts, Kuchen und mehr sorgen zudem auch dafür, dass es nicht an Kohlehydraten fehlt.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 8
Auswahl an Brötchen & Kuchen

Einzig beim frischen Obst könnte das aufgeschnittene Angebot etwas größer sein, dafür gibt es aber immerhin noch Stückobst.

Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 5
Einzig beim Obst ist das Angebot nicht unbedingt überragend

Zusammenfassend gibt es wirklich keinen echten Grund zur Kritik, sodass ich das Frühstück in meiner Hilton Swinemünde Bewertung wirklich nur positiv hervorheben kann.

Die Bars

Während meines Aufenthalts konnte ich auch den beiden Bars des Hotels einen kurzen Besuch abstatten. In der Bar neben den beiden Restaurants konnte ich einmal einen kleinen Snack am Nachmittag einnehmen, der Service war dabei genauso wie auch der Kaffee sehr gut. Das Club Sandwich war dagegen etwas zu mächtig.

Hilton Swinoujscie Club Sandwich
Club Sandwich in der Bar

Am Abend hatte ich hier zudem noch einen Cocktail, der bei mir ebenfalls einen positiven Eindruck hinterlassen hat.

Hilton Swinoujscie Cocktail
Cocktail an der Bar

In der Lobby Bar habe ich am Abreisetag noch einen etwas zu süßen Tiramisu und erneut einen guten Cappuccino konsumiert.

Hilton Swinoujscie Tiramisu
Tiramisu & Cappuccino in der Lobby Bar

Beide Bars sind den ganzen Tag über offen, was für eine angenehme Auswahl an Sitzgelegenheiten sorgt, wenn man etwas Abwechslung zum Zimmer sucht.

Das Abendessen

Beim Abendessen habe ich zwei Optionen getestet. Wegen der späten Ankunft aus Berlin am ersten Abend habe ich den Room Service getestet und hier einen ganz guten Hamburger und Nachos gegessen.

Hilton Swinoujscie Room Service
Room Service im Hilton Swinemünde

Am zweiten Abend sollte es dann etwas exklusiver sein. Nach ein wenig Wartezeit konnte ich an der Sushibar Platz nehmen, die ein sehr angenehmes Ambiente bietet.

Hilton Swinoujscie Sushi Restaurant 2
Sushi Bar im Hilton Swinoujscie

Direkt vor den Augen des Gastes werden hier die Sushi-Spezialitäten zubereitet und das in wirklich hoher Qualität. Die Anrichtung kann sich zudem ebenfalls sehen lassen.

Hilton Swinoujscie Sushi 2
Das Sushi ist von sehr hoher Qualität

Lecker war aber nicht nur das Sushi, sondern auch das Teppanyaki, das ich definitiv auch empfehlen kann.

Hilton Swinoujscie Teppanyaki
Das Teppanyaki ist ebenfalls empfehlenswert

Zusammenfassend ein wirklich angenehmes Erlebnis, zumal die Preise absolut im Rahmen sind. Die meisten Speisen im Hotel kosten zwischen 10 und 20 Euro, Getränke zwischen 2 und 4 Euro. Einzig das Sushi ist etwas teurer, auch hier kann man aber für 25 Euro pro Person essen.

Hilton Swinoujscie Sushi Restaurant
Die Sushi Bar ist das teuerste der Restaurants

Erwähnenswert ist ansonsten noch, dass das Hotel über eine Agentur zahlreiche Mitarbeiter aus den Philippinen angeworben, sodass die Mitarbeiter in fast allen Restaurants aus Asien stammen. Das sehe ich persönlich allerdings sehr positiv, da der Service so deutlich war als ich es etwa bei meiner Hilton Warschau Bewertung oder meinem DoubleTree Krakau Review erleben durfte.

Hilton Swinemünde – die Erholung

Natürlich kommt im Hilton Swinoujscie Resort auch die Erholung nicht zu kurz, immerhin ist das Hotel spezifisch auf Urlaubsreisende ausgelegt. Im Hilton gibt es dabei im Prinzip zwei Bereiche, die voneinander getrennt sind. Auf der einen Seite gibt es den Aqua Park, der im Keller des Hotels liegt und den es sich mit externen Gästen, dem Radisson sowie Mietern der Ferienwohnungen rund herum teilt. Zudem gibt es ein kleines Spa im Hotel selbst, das allerdings nicht unbedingt riesig für ein Resort ist. Den Aqua Park dürfen reguläre Hilton Gäste für eine Stunde am Tag kostenfrei nutzen und müssen sonst draufzahlen, als Hilton Diamond Mitglied wurde mir die Nutzung jedoch für den gesamten Aufenthalt kostenlos angeboten.

Der Fitnessraum

Einen Fitnessbereich gibt es zudem natürlich auch, wobei mich gerade dieser im Rahmen meines Hilton Swinemünde Bewertung leider nicht so richtig begeistern konnte.

Hilton Swinoujscie Fitness
Fitnessraum im Hilton Swinemünde

Durch die Lage im Keller gibt es keinerlei Tageslicht und auch wenn die Geräte von TechnoGym einen sehr modernen Eindruck hinterlassen, liegt der Fokus doch zu stark auf Cardio.

Hilton Swinoujscie Fitness Cardio
Die Cardio-Geräte können überzeugen

So gibt es zwar auch eine Kraftmaschine sowie eine Hantelbank mit einigen kleineren Hanteln, allerdings fehlt es wiederum an Hanteln über zehn Kilogramm.

Hilton Swinoujscie Fitness 2
Für das Krafttraining gibt es noch Luft nach oben

Zudem wirkt das Equipment teilweise schon ziemlich abgenutzt dafür, dass es sich um ein so neues Hotel handelt. Dass es außerdem keine Handtücher gab, hat mich doch ein wenig verwirrt – immerhin Wasser wurde angeboten.

Der Aqua Park

Ein bisschen zwiespältig bin ich auch mit Blick auf den Aqua Park, aber das ist sicherlich eine persönliche Einschätzung. Da es sich um ein öffentliches Schwimmbad handelt, geht es hier sehr geschäftig zu und man hat nicht gerade seine Ruhe. Dafür gibt es allerdings auch eine Vielzahl an verschiedenen Becken, darunter etwa auch eines, in dem man entspannt Bahnen schwimmen kann.

Hilton Swinoujscie Pool
Sportpool im Aqua Park Swinoujscie

Dazu kommen mehrere wärmere Pools, in denen man entspannen kann. Whirlpools sowie eine Rutschenlandschaft sind ebenfalls geboten, sodass gerade Kinder auf ihre Kosten kommen dürften. Einige Liegestühle stehen im gesamten Bereich ebenfalls zur Verfügung.

Hilton Swinoujscie Aqua Park
Aqua Park Swinoujscie

Ergänzt wird der Aqua Park um mehrere (schön gestaltete) Saunen und Dampfbäder sowie einen Ruheraum, sodass man wirklich von einer “Premium-Therme” sprechen kann. Dennoch ist der Aqua Park nicht vergleichbar mit einem Erholungsbereich in anderen Luxushotels und auch nicht auf dem Niveau dessen, was ich etwa von meiner 7132 Hotel Vals Bewertung kenne. Ob man das nun aber positiv oder negativ einschätzt, ist natürlich immer auch eine Frage der persönlichen Bewertung, denn für ein Spaßbad ist der Aqua Park durchaus hochwertig und bietet sehr viel.

Das Spa

Im Hotel selbst gibt es zudem noch ein Spa, das im ersten Stock zu finden ist. Hier kann man verschiedene Behandlungen buchen, die für deutsche Verhältnisse mit etwa 50 bis 70 Euro für eine Stunde recht moderat bepreist sind – für Polen aber mit einem hohen Preisniveau daherkommen. Wegen der guten Buchungslage war spontan allerdings sowieso kein Termin zu bekommen.

Hilton Swinoujscie Spa Eingang
Eingang zum Spa im Hilton Swinemünde

Entsprechend habe ich nur einen Blick auf die anderen Bereiche des Spas geworfen, die auch so zugänglich sind. Dazu gehört ein kleiner Ruheraum nebst einer kleinen Sauna, einem Dampfbad und einem Hammam.

Hilton Swinoujscie Spa
Sauna- und Erholungsbereich im Spa

Außerdem gibt es im Außenbereich noch zwei Whirlpools, die selbst nachts einen ziemlich angenehmen Flair haben.

Hilton Swinoujscie Spa Jacuzzi
Jacuzzi im Außenbereich

Schon mit fünf anderen Gästen war es im Spa allerdings etwas voll, sodass man nicht unbedingt davon ausgehen sollte, dass einen hier die Ruhe oder Privatsphäre erwartet, die ich in meinem Althoff Seehotel Überfahrt Review oder meiner Brenners Park-Hotel Bewertung beschrieben habe.

Fazit zum Hilton Swinemünde

Der Gesamteindruck meiner Hilton Swinemünde Bewertung fällt auf jeden Fall positiv auf. Das Preis-Leistungsverhältnis erscheint mir mit Blick auf die Lage direkt am Strand, den tollen Ausblick und die schicken Zimmer auf jeden Fall angemessen und auch die Auswahl beim Frühstück sowie die Sushibar konnten mich vollends überzeugen. Dank des Aqua Parks kann man auch problemlos einen ganzen Tag drinnen verbringen und im Spa des Hotels auch ein wenig Ruhe finden. Gerade für ein Wochenende am Meer ist das Hotel zweifelsfrei weiterzuempfehlen!

Mein persönliches Highlight im Hilton Swinemünde   +

Der geniale Ausblick auf die Ostsee hat mich wirklich begeistert. Gerade dass man aus dem Bett heraus direkt das Meer sieht, ist keine Selbstverständlichkeit und zeichnet das Hotel aus.

Weitere Eindrücke aus dem Hilton Swinemünde   +

Hilton Swinoujscie Zimmer Ausblick 4
Ausblick im Hilton Swinoujscie
Hilton Swinoujscie Zimmer 4
Zimmer im Hilton Swinoujscie
Hilton Swinoujscie Zimmer 3
Zimmer im Hilton Swinoujscie
Hilton Swinoujscie Willkommensgeschenk 2
Willkommensgeschenk im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Teppanyaki 2
Abendessen im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Strand Weg
Weg zum Strand vom Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Lobby
Lobby im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Lobby Bar 2
Bar im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Kids Club
Kids Club im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Gebaeude
Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fruehstueck Eggs Benedict
Frühstück im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 9
Frühstück im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 6
Frühstück im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 4
Frühstück im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fruehstueck Buffet 2
Frühstück im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fitness Hanteln
Fitnessraum im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Fitness 4
Fitnessraum im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Bar
Bar im Hilton Swinemünde
Hilton Swinojouscie Zimmer
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinojouscie Zimmer Wasserkocher
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinojouscie Zimmer Schreibtisch
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinojouscie Zimmer Nachttisch
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinojouscie Zimmer Gebaeude 2
Gebäude des Hilton Swinemünde
Hilton Swinojouscie Zimmer Fernseher Schreibtisch
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Zimmer Eingang
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Zimmer Bett 3
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Zimmer Bett 2
Zimmer im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Zimmer Bad Waschbecken 2
Bad im Hilton Swinemünde
Hilton Swinoujscie Zimmer Bad 2
Bad im Hilton Swinemünde

Weitere reisetopia Hotels Reviews

Häufig gestellte Fragen zum Hotel Hilton Swinemünde

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das Hilton Swinemünde buchen?   +

Das Hotel kann man direkt über Hilton buchen, besonders mit dem Hilton Gold Status lohnt sich die Direktbuchung.

Für wen eignet sich das Hilton Swinemünde?   +

Das Resort an der Ostsee ist für all diejenigen gut geeignet, die ein Wochenende oder einen Urlaub am Meer verbringen möchte und in bester Lage übernachten möchten.

Wie weit ist das Hilton Swinemünde vom Flughafen entfernt?   +

Vom Hotel braucht man zum Flughafen Usedom nur etwa 20 Minuten mit dem Auto. Die Flughäfen in Posen und Berlin sind dagegen deutlich weiter entfernt, sodass eine Anreise mit dem Auto empfehlenswert. Einen Bahnhof gibt es allerdings auch.

Ist das Hilton Swinemünde barrierefrei?   +

Da es sich um einen Neubau handelt, sind fast alle Bereiche des Hotels barrierefrei.

Wie ist die Atmosphäre im Hilton Swinemünde?   +

Das Hilton Swinemünde bietet eine entspannte Atmosphäre und eignet sich damit perfekt als Urlaubshotel.

Ist das Hilton Swinoujscie zu empfehlen?   +

Insgesamt bietet das Hilton Swinemünde ein tolles Preis-Leistungsverhältnis, gerade für Gäste, die das deutsche Preisniveau gewöhnt sind.

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hi Moritz, da fehlt offenbar was unter Frühstück ” Hier geht es leider ziemlich zu”. Hektisch? Nicht nur das, vor allem polnische Gäste waren Maskenmuffel, trotz Maskenpflicht in Innenräumen, hat niemand vom Personal darauf aufmerksam gemacht. Ich war im letzten Sommer mit meiner Frau eine Woche als Hilton Honors Gold dort gewesen und ja, es ist ein tolles Hotel mit klasse Lage, Essen und Service-Personal, ABER es gab leider auch einige Kritikpunkte. Es hatte mit seitlichem Meerblick mit Hilton Honors Discount immer noch stolze 200 € die Nacht gekostet, was vor allem für polnische Verhältnisse extrem teuer ist. Natürlich bezahlt man die Lage und die 5-Sterne, aber eine Woche läppert sich so zu einem stolzen Sümmchen. Der “Klassiker Rührei” sah fast halbroh und matschig aus, aber dafür waren die erwähnten Pfannkuchen mit Marmelade der Hit. Nach der ersten Zimmerreinigung waren unsere selbst mitgebrachten Becher, Besteck und Sektgläser weg, was sehr ärgerlich war. Auch wurde nichts davon wieder aufgefunden. Erst nach mehreren Tagen mit Beschwerden, kam man uns mit den Kosten entgegen. Leider verstand das Housekeeping in unserer Etage gar kein Englisch, was man in einer amerikanischen Kette eigentlich hätte erwarten können.

    • Hi Frederik, in der Tat – ich habe “hektisch” einmal ergänzt. Danke auch für deinen Bericht, das klingt natürlich wirklich nicht so toll. Gerade die Sache mit den Utensilien im Zimmer darf nicht passieren, aber ansonsten muss man das meines Erachtens zumindest ein wenig ins Verhältnsi setzen. Ja, 200 Euro die Nacht in Polen, sind relativ viel Geld. Allerdings nimmt das Hotel natürlich Preise, die eher an den deutschen Markt angepasst sind und hier finde ich es im Verhältnis zu anderen Hotels auf Usedom oder auch Rügen bei der Preis-Leistungs doch sehr klar vorne. Dass im Housekeeping kein oder kaum Englisch gesprochen wird, ist übrigens meines Erachtens nicht gerade außergewöhnlich, sondern wird zumindest bei meinen Hotelerfahrungen immer mehr die Regel, gerade weil primär nur noch Fremdfirmen das Housekeeping machen (auch in deutschen Luxushotels).

      • Hi Moritz, frohes neues Jahr wollte ich dir noch wünschen! Richtig, im Verhältnis zum Dt. Usedom natürlich vorne, aber im Verhältnis zu Polen dann wieder hinten. Deshalb auch so viele deutsche Gäste vor Ort. Last but not least zum Englisch, im Service war fast ausschließlich perfekt Englisch sprechendes Philippinisches Personal, aber fürs Housekeeping entschied Hilton sich für osteuropäisches Personal, was wirklich kein Wort Englisch sprach (spreche selbst etwas Hochpolnisch, aber die Frau hatte ich nicht verstanden). Das fanden wir dann doch etwas “weird”. Wie auch immer, würde trotzdem wieder dort buchen.

    • Hi Alex, das Hotel hat leider (wie die meisten Häuser mit Resort-Charakter in Europa) keine Executive Lounge. Einen Ersatz dafür (z.B. einen Getränkegutschein) gab es nicht. Allerdings war ich mit den Vorzügen ansonsten sehr zufrieden, sodass ich mich nicht beklagen möchte.

  • Hey Moritz wie lustig wir müssen uns geradezu Lobby-Schwingtür in die Arme geworfen haben, war vom 7-11.11. im Hilton Swinemünde. Von den Bildern her würde ich vermuten wir waren fast im selben Zimmer, mit weit schweifendem Blick auf die Ostsee und die mäandernden Dünen-Spaziergänger. Mich hat das Hilton total überzeugt. Die Zimmer sind wie von Dir beschrieben, frisch, modern und behaglich. Das Buffet Restaurant kann zwar trubeig sein, aber die philippinische Crew meistert das asiatisch leichtfüssig und das Angebot überzeugt in jder Hinsicht. Ich liebte die ganzen geräucherten Lachsseiten und die Polnischen Angebote an Wurstwaren und MIxed Pickles. Der Aqua Park ist natürlich eher Familienorientiert, aber die Rutschen haben es insich und die Saunalandschaft mit extra Zugang ist ruhig und hochwertig. Die warmen Whirlpools des Hilton haben wir jeden Abend bei Dämmerung benutzt. Überhaupt fanden wir das Umfeld des Hotel gut gelungen. Die Promenade war gut besucht und man kann sich gut mit dem Fahrrad (Usedom-Rad-App) entlang der See bewegen, z.B. zum alten Leuchtturm oder zum Flughafen Heringsdorf und natürlich nach Bansin und Heringsdorf den alten Kaiserbädern. Ich würde das Hilton sofort wieder buchen, selbst die Status Recognition als HH Gold aber über Veranstalter gebucht hat funktioniert. Sehr symphatisches Haus und das macht eigentlich die Stärke aller Hilton’s in Polen aus, starker Auftritt.

    • Ich war dort jetzt zweimal mit Gold und einmal mit Diamant, der Status wurde immer bemerkt (kleines Geschenk im Zimmer) und es gab immer vernünftige Zimmer weit vorn Richtung Strand und mit Meerblick, allerdings nie ein Upgrade auf eine Suite.

      Kann dem Review wenig hinzufügen, beurteile den Aqua Park aber ähnlich wie Jürgen deutlich besser. Eine Stunde ist gratis, danach zahlt man minütlich einen geringen Betrag. Neben einem 25 Meter Sportbecken, in dem ich fast immer eine Bahn für mich hatte, finde ich den Saunabereich mit Saunen und Dampfbädern, der selten mal voll wird, wirklich klasse. Eines meiner Hilton-Lieblingshotels.

      Dass Corona dort nicht ausreichend ernst genommen wurde und es am Buffet morgens hektisch ist, stimmt aber leider auch.

Alle Kommentare anzeigen (1)