Mit Meilen in der Business Class nach Thailand? In den letzten Monaten gestaltete sich das oft ausgesprochen schwierig – nun allerdings gibt es nach Thailand hervorragende Verfügbarkeiten, wie reisetopia exklusiv berichtet.

Durch die starke Nachfrage und das vergleichsweise geringe Angebot aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie und des Kriegs in der Ukraine waren Prämienverfügbarkeiten auf Flügen nach Asien in den letzten Monaten enorm rar. Auf den meisten Strecken gilt das noch immer, aber bei unseren regelmäßigen Recherchen ist uns eine Verbindung aufgefallen, die auch in den nächsten Monaten für die Einlösung von Meilen sehr vielversprechend ist – sogar direkt ab zahlreichen deutschen Flughäfen und mit sehr geringen Zuschlägen!

Finnair Business Class Verfügbarkeiten nach Bangkok

Konkret geht es um die finnische Airline Finnair, die bereits seit Längerem wieder Direktflüge von Helsinki nach Bangkok anbietet. Anders als auf anderen Verbindungen nach Asien bietet die nordeuropäische Airline auf der Verbindung nach Thailand aktuell die Möglichkeit, an zahlreichen Daten nicht nur einen, sondern auch mehrere Plätze mit Meilen zu buchen. Wie gut die Verfügbarkeiten sind, zeigt sich an der Kalendersuche von American Airlines, die auch für Umsteigeverbindungen (in diesem Beispiel ab Berlin) problemlos die Verfügbarkeiten für die nächsten elf Monate anzeigt:

Business Class Verfügbarkeiten Berlin Bangkok

Mit Ausnahme der Tage rund um Weihnachten findet man mindestens für eine, oft aber auch für zwei oder mehr Personen Verfügbarkeiten – jeweils an mehreren Tagen pro Woche. Selbst ganz kurzfristig oder auch für die Sommerferien im Juli und August findet man problemlos noch verfügbare Prämienflüge. Dies gilt für Abflüge ab allen größeren Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz; etwa ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien oder Zürich. Genau dasselbe gilt auch für die Gegenrechnung, sodass man auch problemlos einen Hin- und Rückflug buchen kann:

Business Class Verfügbarkeiten Berlin Bangkok Rückflug

Für die Suche nach den Verfügbarkeiten bei American Airlines benötigt Ihr übrigens keinen Account und auch keine Meilen. Generell nutzen wir American Airlines hier nur für die einfache und übersichtliche Suche, denn für die Buchung kommt das Programm wohl nur für die wenigsten infrage. Vielmehr aber andere Programme der oneworld-Allianz, die ein Transferpartner von American Express Membership Rewards sind.

70.000 Meilen und geringe Zuschläge

Buchen kann man die Flüge grundlegend über alle fünf oneworld-Programme, zu denen man seine American Express Punkte einfach und schnell transferieren kann:

Da British Airways und Iberia allerdings hohe Zuschläge bei Finnair erheben und Qatar Airways keine attraktiven Meilenwerte für Einlösungen bei Partnern bietet, sind die besten Wege entweder Finnair Plus direkt oder das Programm Cathay. Bei beiden Programmen sind die Verfügbarkeiten identisch, wobei man bei Finnair selbst 80.000 Punkte pro Richtung (also 160.000 Meilen für einen Hin- und Rückflug) berappen muss. Dazu kommen auf dem Hinflug etwas mehr als 80 Euro Steuern und Gebühren, auf dem Rückflug sind es knapp weniger:

Finnair Berlin Bangkok

Noch attraktiver ist es deshalb, den Weg über das Vielfliegerprogramm Cathay (früher Asia Miles) zu nehmen. Hier bezahlt Ihr für denselben Flug nur 70.000 Meilen pro Richtung oder entsprechend 140.000 Meilen für einen Hin- und Rückflug. Die geringen Steuern und Gebühren (für einen Hin- und Rückflug gerade einmal 150 Euro) werden dabei weitergegeben, sodass auch finanziell kein Aufpreis entsteht:

Thailand Verfügbarkeiten Cathay

Bei beiden Programmen können die Flüge zudem online gebucht werden, der Transfer von American Express findet jeweils im Verhältnis 5:4 statt, sodass Ihr bei Cathay 87.500 Membership Rewards Punkte pro Richtung und Person transferieren müsst. Für einen Hin- und Rückflug sind es dann entsprechend 175.000 Punkte. Bei Finnair Plus müsst Ihr dagegen 100.000 Punkte pro Richtung und Person transferieren, für einen Hin- und Rückflug also 200.000 Punkte.

Sofern Ihr noch nicht mit dem Sammeln von Membership Rewards Punkten angefangen habt, könnt Ihr Euch aktuell auch diverse Willkommensboni mit American Express Kreditkarten sichern!

Amex Kreditkarten beantragen

  • Platinum Card:
    • Exklusiv: 40.000 Punkte Willkommensbonus
    • 200 Euro Reiseguthaben & 200 Euro SIXT Guthaben pro Jahr
    • 150 Euro Restaurant- und 120 Euro Entertainment-Guthaben
    • Exklusive Kreditkarte aus Metall + Partnerkarte
    • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
    • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Gold Card:
    • Exklusiv: 20.000 Punkte Willkommensbonus
    • Umfangreicher Versicherungs- und Einkaufsschutz
    • Goldene Kreditkarte + kostenfreie goldene Zusatzkarte
  • Business Platinum Card:
    • Exklusiv: 50.000 + 15.000 Punkte Willkommensbonus
    • 200 Euro Reiseguthaben
    • 200 Euro SIXT Guthaben pro Jahr
    • 200 Euro Dell Technologies Guthaben pro Jahr
    • Verlängertes Zahlungsziel bis zu 58 Tage, weitere Business Vorteile
    • Exklusive Kreditkarte aus Metall + bis zu 100 Zusatzkarten
    • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
    • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
Moritz
Die perfekte Aktion für alle angehenden Meilensammler und Vielflieger

Flüge in der Finnair Business Class im Airbus A350

Auf den Flügen erwartet Euch zwar unter Umständen die neue Finnair Business Class. Alternativ kann aber auch noch ein A350 mit alter Konfiguration eingesetzt werden, was aber so oder so ein sehr angenehmes Erlebnis ist. Nach einem Zubringer in einem Kleinraumflugzeug und einem entspannten Aufenthalt in der Finnair Lounge in Helsinki fliegt Ihr in einem modernen Airbus A350, der Sitze in einer 1-2-1-Anordnung bietet, nach Thailand. Ich konnte dieses Erlebnis im Rahmen meiner Finnair Airbus A350 Business Class Bewertung selbst testen.

Finnair Business Class Airbus A350 Sitz
Alte Finnair Business Class im Airbus A350

Zurück seid Ihr wieder im gleichen Maschinentyp unterwegs und genießt dabei jeweils einen Service bestehend aus einem mehrgängigen Menü, hochwertigen Spirituosen und mehr. Ein modernes Entertainment-System gibt es genauso wie WLAN an Bord. Am Boden genießt Ihr zudem diverse Premium-Leistungen wie die Security Fast Lane, einen gesonderten Check-in und natürlich Lounge-Zugang. Darüber hinaus bietet die Business Class auch eine erhöhte Freigepäckgrenze!

Finnair Business Class Neu
Neue Finnair Business Class im Airbus A350

Wir gehen davon aus, dass Finnair mehrheitlich auf die neue Business Class auf dieser Route setzt, ein absolutes Versprechen können wir aber besonders nicht abgeben.

Fazit zu den Business Class Verfügbarkeiten nach Thailand

Aktuell ist es alles andere als einfach, Business Class-Verfügbarkeiten nach Asien zu finden. Umso angenehmer ist es, dass Finnair aktuell in jeder Woche gleich mehrere Plätze nach Bangkok freigegeben hat. In Kombination mit einem guten Business Class-Produkt und geringen Zuschlägen ist dies eine ideale Möglichkeit, um mit hohem Komfort nach Thailand zu fliegen – sowohl für kurz- als auch für langfristige Einlösungen im nächsten Jahr!

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.