Lust auf ein einmaliges Business Class Erlebnis? Mit einem einzigen Kreditkarten-Bonus könnt Ihr aktuell einen Business Class Hin- und Rückflug mit der ausgezeichneten Qatar Airways für gerade einmal 1.000 Euro buchen. Wir zeigen Euch, wie das funktioniert!

Die American Express Platinum Card lässt sich für kurze Zeit mit einem außergewöhnlichen Bonus von 75.000 Punkten beantragen! Was das bedeutet? Ihr könnt mit den Punkten direkt einen Business Class Hin- und Rückflug buchen – und zwar mit einer der besten Airlines der Welt und dem wohl besten Business Class Produkt auf dem Planeten. Klingt verrückt? Ist es aber nicht und Ihr könnt sogar noch direkt in München starten und müsst keine kruden Umwege hinnehmen. Wir zeigen Euch, wie Ihr von dieser genialen und vermutlich einmaligen Möglichkeit so günstig in der exklusiven Qatar Airways QSuite zu fliegen, profitieren könnt!

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Moritz Lindner
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Doch nicht nur der Bonus für die private Amex Platinum Card bringt Euch dem Flug in der Qsuite näher. Bei Beantragung der Amex Business Platinum Card erhaltet Ihr sogar 150.000 Membership Rewards Punkte. Das sind gleich so viele Punkte, dass Ihr die Reise mit Euren Liebsten unternehmen könntet.

American Express Business Platinum Kreditkarte

  • 50.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und vieles mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • 200 Euro Dell Technologies  Guthaben pro Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Bis zu 98 kostenfreie Zusatz- und Partnerkarten
  • Zusätzliche Liquidität durch bis zu 58 Tage verzögerte Abrechnung
  • Umfangreiches Versicherungspaket ohne Karteneinsatz und Selbstbehalt
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Moritz Lindner
Keine Kreditkarte in Deutschland bietet mehr Leistungen für Geschäftsleute & Selbstständige

Amex Platinum Card beantragen & Punkte transferieren

Wie also geht es, mit einem einzigen Kreditkartenbonus direkt zu einem genialen Hin- und Rückflug in der ausgezeichneten Business Class zu kommen? Ganz einfach: Ihr beantragt die Kreditkarte über den Link in der obigen Box. Danach erfüllt Ihr den Mindestumsatz von 6.000 Euro innerhalb von sechs Monaten und kurz darauf sollten Euch auch bereits die 75.000 Membership Rewards Punkte sowie weitere 6.000 Punkte für Eure Umsätze gutgeschrieben werden. Davon benötigt Ihr dann nicht einmal alle, denn Ihr müsst von Eurem Membership Rewards Konto für diese einmalige Einlösung nur 75.000 Punkte übertragen. Aus diesen werden im Vielfliegerprogramm Cathay Pacific Asia Miles dann 60.000 Meilen – genau so viele benötigt Ihr. Dafür geht Ihr auf der American Express Seite zuerst auf Rewards und klickt hier auf Übersicht:

Amex Guide 1

Auf dieser Seite angekommen, geht Ihr nur auf den Tab Reisen und wählt hier wiederum Punktetransfer aus:

Amex Guide 2

Wichtig ist, dass Ihr davor ein Konto bei Cathay Pacific Asia Miles erstellt und dieses dann mit Eurer Mitgliedsnummer von Eurem American Express Konto verknüpft. Sobald Ihr das erledigt habt, könnt Ihr ganz einfach auf den Button Punkte übertragen drücken:

Amex Guide 3

Danach könnt Ihr auswählen, dass Ihr 75.000 Punkte übertragen wollt, die dann zu 60.000 Meilen werden. Diesen Transfer müsst Ihr dann nur noch kurz bestätigen.

Doch halt: Wir wollen doch einen Flug mit Qatar Airways buchen? Korrekt, aber beide Fluggesellschaften arbeiten im Rahmen der oneworld-Allianz zusammen, sodass Ihr mit Meilen bei Asia Miles direkt einen Flug bei Qatar Airways buchen könnt. Bei Qatar Airways müsstet Ihr jedoch 86.000 Meilen haben, um genau den gleichen Flug zu buchen.

Sobald die Punkte bei Cathay Pacific Asia Miles angekommen sind, könnt Ihr Euch direkt an die Buchung machen. Dafür geht Ihr einfach auf die Webseite von Cathay Pacific Asia Miles und klickt hier nach einem Log-in auf Redeem Now:

Asia Miles Guide 1

Sobald Ihr zweimal diesen Button geklickt habt (zwischendurch lädt eine weitere Seite), könnt Ihr Eure gewünschte Verbindung, in diesem Fall von München nach Doha mit Qatar Airways, auswählen:

Asia Miles Guide 2

Danach werdet Ihr weitergeleitet und könnt die gewünschte Reiseklasse (Business Class) und das gewünschte Datum auswählen:

Im nächsten Schritt werden Euch schon die verschiedenen Möglichkeiten angezeigt und Ihr könnt direkt den passenden Flug auswählen (Qatar Airways flog vor der Pandemie zweimal täglich, aktuell nur einmal täglich diese Route):

Bildschirmfoto 2021 08 25 Um 19.38.20

Danach müsst Ihr nur noch die Buchung weiter durchführen und schon habt Ihr Euer Flugticket in der Hand. Beachtet dabei, dass noch knapp 250 Euro Steuern & Gebühren für den Flug von München nach Doha beziehungsweise knapp 150 Euro Steuern & Gebühren für den Rückflug bei der Buchung dazukommen, die Ihr direkt mit der Kreditkarte bezahlen und damit wieder neue Punkte sammeln könnt. Die Verfügbarkeiten sind meistens hervorragend, sodass Ihr an fast allen Daten diesen tollen Deal nutzen könnt. Sehr häufig gibt es auch mehr als nur einen verfügbaren Platz!

Die einmalige Qatar Airways QSuite Business Class genießen

Alles geschafft? Dann wird es jetzt Zeit zu genießen, denn ein Hin- und Rückflug in der Qatar Airways QSuite Business Class für 1.000 Euro ist ein so einmaliger Deal, dass man es selbst kaum glauben mag. Ihr genießt eine Business Class, bei der jeder Sitz so viel Privatsphäre bietet, dass er sich durch eine Tür verschließen lässt. Die Privatsphäre ist damit so gut wie bei fast keiner anderen Airline weltweit.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 10

Doch auch ansonsten erwartet Euch ein absoluter Luxus, denn die Sitze bieten große Entertainment-Bildschirme, viel Ablagefläche und einen enormen Komfort. Natürlich lassen sich die Sitze auch zu einem komplett flachen Bett verstellen, sodass Ihr auf den knapp sechs Stunden nach Doha auch entspannt ein Nickerchen machen könnt!

Qatar Airways QSuite Business Class Bett

Eines der absoluten Highlights sind dabei auch die Sitze in der Mitte des Jets, denn hier könnt Ihr sogar ein Doppelbett aus zwei Sitzen machen – viel komfortabler kann man nicht gemeinsam reisen. Ein Hochgenuss ist selbstredend auch das Catering, denn Euch erwartet nicht nur Champagner schon vor dem Start, sondern auch ein exquisites Menü mit mehreren Gängen.

Qatar Airways Qsuite Cahmapgner
Qatar Airways QSuite Business Class Frühstück

Diese Eindrücke reichen Euch noch nicht? Dann empfehlen wir einen Blick in unser ausführliches Review der Qatar Airways QSuite Business Class!

In Zeiten von Corona gilt jedoch zu beachten, dass sich der Sommerflugplan von Qatar Airways noch relativ undurchsichtig gestaltet. Wenngleich Qatar Airways angibt, mit dem neuen A350 und umgerüsteten Boeing 777 den Flughafen München anzufliegen, bedeutet das jedoch nicht, dass kurz vor Flug der Flugzeugtyp geändert wird – damit entsprechend auch das Bordprodukt. Wer nicht unbedingt die QSuite fliegen muss, kann auch in der herkömmlichen Business Class von Qatar Airways zum selben Preis ab Berlin hin und zurück fliegen. Berlin wird von Qatar Airways mit der Boeing 787-8 bedient. Im Laufe der nächsten Monate sollen dann endlich auch die neuen Boeing 787-9 zur Flotte hinzustoßen. Diese sind mit einer neuen Business Class ausgestattet und sollen auf den klassischen Dreamliner-Routen der Airline eingesetzt werden. Damit also die ideale Möglichkeit, um schon bald die neue Business Class von Qatar Airways zu testen.

Fazit zur einmaligen Möglichkeit in der QSuite zu fliegen

Wer sowieso einen Urlaub im arabischen Raum plant und mit besonders hohem Komfort fliegt, sollte die aktuelle Aktion der Amex Platinum Card unbedingt nutzen. Schon der Neukundenbonus lohnt für einen Business Class Hin- und Rückflug nach Doha mit der vielleicht besten Business Class der Welt. Der Preis dafür liegt insgesamt bei gerade einmal nur 1.000 Euro – und alle weiteren Vorzüge der American Express Platinum Card gibt es sozusagen kostenlos dazu!

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Moritz Lindner
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Fast zum Schluss kommt erst das Ziel, der Flug geht nur nach Doha und zurück. Völlig uninteressant! Ein richtiger Knaller 🧨 geht n.m.M. über einen 10-12 Std. Direktflug hin- und zurück.

  • Kommt man mit so einem AsiaMiles BIZ award Ticket dann auch in Doha in die Qatar Biz Lounge oder ist das wie im günstigsten Biz Ticket nicht inkludiert?

    • Hi Peter,

      sofern der Mindestumsatz erreicht wird & alle Bedingungen erfüllt werden, kannst du dir 100 Prozent sicher sein. Dafür kann ich gerne persönlich bürgen und da gab es auch bei tausenden Kunden in den letzten Jahren keine Probleme.

  • Der internationale Flughafen von Doha (HIA) ist für Einreisen seit dem 16. März 2020 bis auf weiteres gesperrt. Also zumindest in naher Zukunft wird man nicht dahin fliegen können! Warum wird mir der Artikel als „aktuell“ angezeigt?

    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 und damit einhergehenden Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr sowie Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Katar weiterhin gewarnt.

    • Hallo Max, wir raten nicht dazu, innerhalb der nächsten Wochen nach Doha zu reisen, sondern sich die Meilen jetzt zu sichern und in Zukunft diesen Deal zu nutzen – aktuell sind die entsprechenden Verfügbarkeiten beispielsweise für Sommer 2021 besonders gut. Meilen sammeln ist immer ein mittel- und langfristiges Thema, weswegen wir es für besonders attraktiv befinden, jetzt ohne Risiko die Gelegenheit zu nutzen, um später von Deals wie diesem zu profitieren.

  • Hier drängt sich der Verdacht von Klickbait auf. Explizit wird neben der Amex die QSuite ab München beworben. Ich habe einige Daten auf der Webseite von Qatar Airways durchgespielt. Im April, Mai, Juni, Juli wird mit der B777 in der alten 2-2-2 Konfiguration geflogen. Ich habe keine QSuite finden können. Ab Frankfurt genauso. Da fliegt der A380, der ohnehin keine QSuite hat, und ebenfalls die alte B777.

    Wann gibt es also die QSuite auf der Relation MUC-DOH? Das wäre ja für die potentielen Ersteher der Amex interessant, um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.

Alle Kommentare anzeigen (1)