Regelmäßig zeigen wir Euch die besten Möglichkeiten, Meilen bei Miles & More zu sammeln. In diesem Artikel wollen wir Euch zeigen, was die besten Miles & More Einlösungen bis 75.000 Meilen sind.

Mit 75.000 Miles & More Meilen kann man schon bedeutend mehr buchen, als mit 25.000 Meilen. Neben First Class Flügen buchen kann man auch Business Class Flüge in die ganze Welt (und wieder zurück) buchen. Wir zeigen Euch, was die besten Einlösungen bei Miles & More für bis zu 75.000 Meilen sind und worauf Ihr dabei achten müsst.

Wie bewertet man Miles & More Einlösungen?

Welchen Gegenwert man für ein Prämienticket erreichen kann, hängt jeweils von dem entsprechenden Routing ab. Gerade wenn man dank der Regeln für Miles & More Prämienflüge ein ungewöhnliches Routing bucht, kann ein Cashticket für die gleiche Strecke überdurchschnittlich hoch sein. Solche Rechnungen sind jedoch nur bedingt sinnvoll, da man solche Verbindungen bezahlt wahrscheinlich niemals buchen würde.

Da wir uns in diesem Artikel mit allgemeinen Beispielen auseinandersetzen, greift auch die klassische Regel zum Berechnen des Wertes einer Meile nicht. Stattdessen möchten wir in diesem Artikel auf eine alternative Skala zurückgreifen. Für folgende Parameter spricht man für die jeweilige Reiseklasse für eine sehr gute Einlösung:

Economy Class

  • Hervorragend = <2.000 Meilen pro Flugstunde auf der Kurzstrecke
  • Sehr gut = 2.000 bis 3.500 Meilen pro Flugstunde auf der Kurzstrecke
  • Hervorragend = <2.000 Meilen pro Flugstunde auf der Langstrecke
  • Sehr gut = 2.000 bis 3.500 Meilen pro Flugstunde auf der Langstrecke

Business Class

  • Hervorragend = <3.000 Meilen pro Flugstunde auf der Kurzstrecke
  • Sehr gut = 3.000 bis 4.000 Meilen pro Flugstunde auf der Kurzstrecke
  • Hervorragend = <5.000 Meilen pro Flugstunde auf der Langstrecke
  • Sehr gut = 5.000 bis 6.000 Meilen pro Flugstunde auf der Langstrecke

Es können sich natürlich trotzdem auch andere Einlösungen als gute Deals erweisen, jedoch bietet diese Skala eine objektive Einordnung, der zu zahlenden Meilenwerte. Dabei werden jedoch die Zuzahlungen außen vor gelassen.

Was sind die besten Einlösungen bei Miles & More bis 75.000 Meilen?

Die Einlösungen für Miles & More Meilen sind im Allgemeinen sehr vielfältig. Dies gilt auch für die Einlösungen bis 75.000 Meilen. Auch wenn Ihr mit diesem Betrag an Meilen noch keine Weltreise machen könnt, kann man erstaunlich weit und komfortabel reisen!

Meilenschnäppchen auf der Langstrecke

Die Miles & More Meilenschnäppchen sind eine der besten Möglichkeiten, um Meilen im Vielfliegerprogramm Miles & More der Lufthansa Group einzulösen. Die Meilenschnäppchen gibt es sowohl bei der Lufthansa selbst als auch bei den Tochterfluggesellschaften Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Eurowings Discover, LOT Polish Airlines, Luxair und Swiss. Angeboten werden Prämienflüge in der Economy Class, Premium Economy und Business Class auf monatlich wechselnden Kurz-, Mittel- und Langstrecken. Die Verfügbarkeiten fallen dabei unterschiedlich aus. Die Meilenwerte für die Meilenschnäppchen werden um circa 50 Prozent reduziert. Ein Hin- und Rückflug von Deutschland in die USA in der Business Class kostet so 55.000 Miles & More-Meilen, zuzüglich Steuern und Gebühren.

Bildschirmfoto 2024 04 09 Um 15.51.47
Für 55.000 Meilen in der Business Class nach Nordamerika

Die Verfügbarkeiten fallen dabei unterschiedlich aus. Die Meilenwerte für die Meilenschnäppchen werden um circa 50 Prozent reduziert. Dabei sind primär die Meilenschnäppchen in der Business Class auf der Langstrecke attraktiv. Diese sind preislich für einen Hin- und Rückflug wie folgt gestaffelt:

  • Nord- und Zentralafrika + Naher Osten = 40.000 Meilen
  • Nordamerika, südliches Afrika + Indien = 55.000 Meilen
  • Mittelamerika + Karibik = 60.000 Meilen
  • Südamerika, Südostasien + Zentralasien/Fernost = 70.000 Meilen

Zusätzlich müsst Ihr noch mit Steuer & Gebühren von bis zu 700 Euro rechnen. Trotzdem könnt Ihr hier schnell 2.000 Euros oder mehr sparen. Bei diesen Tickets gibt es jedoch einige Einschränkungen. So gibt es immer nur für ausgewählte Strecken Verfügbarkeiten und Ihr könnt die Tickets weder stornieren noch umbuchen.

Für 55.000 Meilen bis zu 12 Stunden Lie-Flat Business Class fliegen!

=> 4.600 Meilen pro Flugstunde

Business Class innerhalb einer Region Asiens

Aufgrund des (sehr) guten Business Class Produktes vieler asiatischen Airlines, wie Singapore Airlines, Eva Air, ANA oder auch Thai Airways, lohnen sich im Gegensatz zu innereuropäischen Flügen hier auch Einlösungen für Business Class Verbindungen innerhalb einer Region. Diese erhaltet Ihr für 60.000 Meilen als Return Flüge.

ANA all nippon Airways Business Class boeing 777 sitz gang
ANA Business Class

Dank der Routing Regeln habt Ihr bei diesen Flügen innerhalb der Region die Möglichkeit zwei Segmente pro Richtung zu nutzen. Somit sind Verbindungen wie Hongkong – Tokio – Peking mit eine Gesamtflugzeit von 7,5 Stunden pro Richtung für 30.000 Meilen buchbar.

Business Class Singapore Airlines
Singapore Airlines Business Class

Zu beachten ist dabei, dass Ihr innerhalb einer Zone bleibt. Miles & More definiert diese innerhalb Asiens wie folgt:

Bildschirmfoto 2024 06 03 Um 10.23.50
Innerhalb der jeweiligen Regionen lassen sich viele Verbindungen finden

Die Zuzahlungen sind dabei in den meisten Fällen sehr gering und belaufen sich auf gerade mal 50 bis 100 Euro pro Richtung. Insbesondere, wenn man berücksichtigt, dass man auf diesem Weg unterschiedliche Airlines mit ihren Lie-Flat Business Class Produkten kennenlernen kann, ist diese Variante äußerst attraktiv.

Für 30.000 Meilen über 7 Stunden Business Class fliegen!

=> 4.000 Meilen pro Flugstunde

Business Class zwischen Regionen Asiens

Nicht nur die Flüge innerhalb einer asiatischen Region können sehr attraktiv sein. So kann man für nur 10.000 Meilen mehr, sprich 70.000 Meilen (return) auch zwischen den meisten asiatischen Zonen umherfliegen. Diese Flüge basieren dabei auf einer 2-Zonen-Prämie. Dadurch gelten einige Einschränkungen bei der Buchung. Dazu zählt, dass Ihr innerhalb der drei Segmente pro Richtung lediglich zwei Zonen bereisen dürft. Dabei dürfen Stopover nur in der Zielregion und bei eine Return Ticket genutzt werden.

Thai Airways Business Class A350 - Kabina
Thai Airways Business Class

So lassen sich folgende Beispielverbindungen konstruieren, die Euch pro Richtung Flugzeiten von bis zu zwölf Stunden für jeweils 35.000 Meilen ermöglichen:

  • Colombo – Neu Delhi – Hongkong – Tokio
  • Tokio – Peking – Hongkong – Neu Delhi
  • Denpasar – Singapur – Seoul – Sapporo
  • Manila – Singapur – Bangkok – Mumbai

Die Möglichkeiten sind hierbei sehr vielfältig, bei Zuzahlungen deutlich unter 200 Euro je nach Verbindung. Hierbei sind natürlich die jeweiligen Verbindungen von den jeweiligen Verfügbarkeiten abhängig.

Für 35.000 Meilen über 12 Stunden Business Class fliegen!

=> 3.000 Meilen pro Flugstunde

Oneway Business Class von Brasilien

Währenddessen man mit 75.000 Meilen alle Business Class Verbindungen der Lufthansa Gruppe als oneway buchen kann, zeichnen sich bestimmte Strecken durch ihre Zuzahlungen aus. Wie in unserem Guide zu Airlines ohne Treibstoffzuschläge bereits erwähnt, gibt es einige Länder, die keine oder sehr geringe Treibstoffzuschläge sowie Steuern & Gebühren zulassen. Dazu zählt auch das südamerikanische Brasilien, in welchem die Lufthansa Gruppe São Paulo und Rio de Janeiro anfliegt.

Bildschirmfoto 2024 04 08 Um 11.48.59
Für 71.000 Meilen und unter 30 Euro von Brasilien nach Deutschland fliegen

Wenn man vergleicht, was ein Flug in die Gegenrichtung an Zuzahlung kosten würden, kann man auf diesem Weg viel sparen. Wichtig zu erwähnen ist dabei, dass sich in diesem Fall die Flex Plus Prämie nicht lohnt, da aufgrund der geringen Zuzahlungen keine weiteren Kosten erlassen werden können.

Bildschirmfoto 2024 04 08 Um 13.03.12
Nach Brasilien sind die Zuzahlungen deutlich höher als aus Brasilien heraus

Während man auf den Flügen ab Brasilien also sparen kann, bringen Flüge nach Brasilien leider keine Kostenersparnis. Die Differenz an Zuzahlungen mehr dabei als 300 Euro. Bei einem Hin- und Rückflug nach Brasilien ist es insgesamt sogar deutlich günstiger, beide Richtungen getrennt zu buchen. Dadurch kann man knapp 300 Euro pro Person sparen!

Für 71.000 Meilen und niedrige Zuzahlungen bis zu 12 Stunden Lie-Flat Business Class fliegen!

=> 5.100 Meilen pro Flugstunde

Business Class von Zentral- und Ostasien nach Hawaii

Hawaii ist allgemein eine sehr gute Möglichkeit, um Meilen bei Miles & More einzulösen. Flüge von Zentral- und Ostasien nach Hawaii eine sehr gute Möglichkeit, um Meilen einzulösen. Direktflüge gibt es von Seoul mit Asiana Airlines und Tokio (Narita/Haneda) mit ANA.

ANA Business Class 2
ANA The Room Business Class

Regulär kosten die Flüge somit meist etwa um 2.000 Euro. Im Vergleich dazu sind die 35.000 Meilen und knapp 200 Euro an Steuern und Gebühren für einen One-Way Prämienflug in der Business Class ein wirklich guter Deal. Zusätzlich zu den Direktverbindungen ab Seoul oder Tokio könnt Ihr natürlich auch hier von den Regelungen der 2-Zonen-Prämie profitieren. So könnt Ihr auch von Hongkong, Peking oder Taipeh aus starten.

Für 35.000 Meilen bis zu 12 Stunden Business Class fliegen!

=> 3.000 Meilen pro Flugstunde

Oneway First Class Japan-Hawaii

Bereits für 65.000 Meilen könnt Ihr eines der besten First Class Produkte ausprobieren. Im Airbus A380 von ANA geht es dabei etwas mehr als sieben Stunden von Japan nach Hawaii oder zurück. Die Steuern und Gebühren belaufen sich dabei auf etwas unter 200 Euro.

Bildschirmfoto 2024 04 07 Um 00.10.23
Für 65.000 Meilen mehr als sieben Stunden First Class fliegen

Leider sind die Verfügbarkeiten nicht die besten, jedoch ist der Meilenpreis für die Flugdauer ein ziemlich guter Deal. Insbesondere, da diese Tickets gerne mehr als 7.000 Euro pro Richtung kosten!

Für 65.000 Meilen über 7 Stunden First Class fliegen!

=> 9.300 Meilen pro Flugstunde

Business Class innerhalb des Nahen Ostens und Afrikas

Innerhalb Afrikas und dem Nahen Osten sind Prämienflüge in der Business Class genauso bepreist, wie Flüge innerhalb Asiens und somit eine wirklich gute Option. Anstatt der 70.000 Meilen für einen Return Flug kosten die Flüge abhängig von der Strecke zwischen 2.000 und 3.000 Euro. Gerade wenn man in Afrika viel unterwegs ist, sollte man also immer einen Blick auf die Meilenverfügbarkeiten bei Miles & More haben.

Bildschirmfoto 2024 06 03 Um 11.57.17

Ausreizen kann man das Ganze bei Routings mit einem Start von Dubai oder Lagos aus. So kann man auch hier bis zu 12 Stunden pro Richtung in der Business Class verbringen. Bei Zuzahlungen in Höhe von 200 Euro ist das ganze auch von den Zuzahlungen äußerst attraktiv.

Für 35.000 Meilen über 12 Stunden Business Class fliegen!

=> 3.000 Meilen pro Flugstunde

Die besten Miles & More Einlösungen bis 75.000 Meilen – Fazit

Auch wenn man mit 75.000 Meilen noch keine Weltreise unternehmen kann, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, wenn es darum geht neue Destinationen zu erkunden. Diese Möglichkeiten beschränken sich dabei nicht nur auf die Business Class, sondern zeigen auch Wege in der First Class zu fliegen. Dabei kann man die besten Bord Produkte testen und zahlreiche interessante Orte kennenlernen.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Seit dem ersten mit Meilen bezahlten Langstreckenflug in der Business Class ist Jan Niklas von Premium Reisen begeistert. Seitdem beschäftigt er sich tagtäglich mit allem, was das Thema Meilen und Vielfliegerprogramme betrifft und hat sein Hobby mittlerweile bei Reisetopia zum Beruf gemacht.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hat jemand ueberhaupt schon einmal die Business Class-Einloesungsmoeglichkeit gesehen in den USA gesehen fuer 17.000 Meilen? Ich auf jeden Fall bisher noch nicht und habe viele Daten und Routen probiert..

    • Hi, Ich habe gestern die Erfahrung gemacht, dass ein Flug, der bei Eurowings gerade sehr teuer ist (kurzfristig, wahrscheinlich recht ausgebucht?) via Meilen (über die Eurowings Webseite) nicht buchbar ist. Der Flug wird dort als nicht verfügbar angezeigt.

      Andere Flüge jedoch, die nur über fünfzig Euro kosten, sind auch nur Meilen buchbar.

      Ist es noch möglich überteuerte Flüge mit Meilen zu buchen?

      • Hallo Florian, das hängt natürlich immer davon ab, wie viele Plätze die Airline in dieser Buchungsklasse freigibt, die lediglich mit Meilen gebucht werden können. In diesem Fall klingt das einfach so, als wären damit keine Kapazitäten mehr verfügbar.

      • @Alex: Danke für das Feedback. Kann es auch sein, dass man je nach Status (bspw. mit Gold) mehr Flüge zur Auswahl hat oder ist das nur auf das Kontingent beschränkt?

  • Moin,
    Was hier vielleicht auch noch erwähnenswert wäre, wären die Inlandsflüge oder Coast to Coast Flüge in den USA für 12.000 Meilen in Economy und 17.000 Meilen in Business zzgl. 5-6€ in Steuern und Gebühren.
    Grüße 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)