Cardiff ist nicht nur die größte Stadt in Wales, der Ort ist auch touristisch durchaus interessant. In diesem City Guide zeige ich Euch, warum Cardiff ein guter Ausgangsort für einen Trip durch Wales ist.

Vor meiner Reise nach Cardiff hatte ich nicht so recht eine Ahnung, ob die Stadt wirklich interessant ist oder nicht. Bei meinem Trip war ich umso positiver überrascht, dass Cardiff wirklich sehenswert ist.

Dieser Guide ist Teil des Tripreports ‘Südengland, Cornwall, Wales und (Nord-)irland’. Alle Artikel im Überblick und weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Das gilt einmal für die schöne Innenstadt und die Burg, zum anderen aber besonders auch für die wirklich schöne Cardiff Bay, die der Stadt ein noch angenehmeres Lebensgefühl gibt.

City Guide Cardiff – wie komme ich hin?

Der Flughafen von Cardiff ist vergleichsweise wenig bedeutend, weswegen es auch kaum Verbindungen zu anderen Städtedestinationen gibt. Eine relevante Ausnahme ist ein Flug von Qatar Airways nach Doha. Ab Deutschland erreicht man Cardiff ebenfalls überraschend gut, denn FlyBe fliegt mehrmals die Woche nach Berlin-Tegel, München und saisonal auch nach Düsseldorf.

FlyBe Dash

Ab der Schweiz gibt es zudem eine saisonale Verbindung ab Genf. Ansonsten könnt Ihr über den Flughafen von Bristol oder aber über London anreisen und von dort mit dem Zug fahren. In diesem Fall sind die Möglichkeiten deutlich größer. Mit einem Umstieg sind zudem Verbindungen mit KLM über Amsterdam eine Option.

City Guide Cardiff – was sollte ich gesehen haben?

Mich persönlich hat ein wenig überrascht, wie viele interessante Orte es in Cardiff gibt. Zuerst zu nennen ist hierbei natürlich das Cardiff Castle, denn die Burg gilt als die vermutlich wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt.

Cardiff Castle

Um diese herum befinden sich zudem sehr schöne Gartenanlagen, die zu einem Spaziergang einladen.

Cardiff Castle 2

Besonders die Alexandra Gardens sind meiner Meinung nach absolut sehenswert.

Cardiff Alexandra Gardens

In der Innenstadt gibt es aber auch ansonsten einiges zu nennen, etwa sehr schöne Einkaufsstraßen.

Cardiff City Centre

Sehr schön ist beispielsweise auch das Rathaus der Stadt.

Cardiff City Hall

Absolut empfehlenswert ist darüber hinaus ein Abstecher zum wirklich traumhaften Crown Court, dem für mich schönsten Gebäude der Stadt.

Cardiff Crown Court

Wer gerne in Museen geht, kann über einen Besuch des National Museum nachdenken.

Cardiff National Museum

Wer sich dagegen eher für Kirchen interessiert, dem sei die St. John’s Church ans Herz gelegt.

Cardiff St. Johns Church

Für wirklich jeden würde ich zudem noch eine Fahrt in die wenige Kilometer entfernte Cardiff Bay empfehlen.

Cardiff Bay 2

Hier kann man nicht nur in sehr schöner Atmosphäre spazieren gehen, sondern auch gut essen und einen interessanten Mix aus historischen und modernen Gebäuden beobachten, besonders herausstechend ist dabei die rote Kirche.

Cardiff Bay Church

Zuletzt sei noch das Millenium Centre erwähnt, das allein schon wegen seinem modernen Äußeren einen echter Blickfang ist.

Cardiff Bay Millennium Centree

Insgesamt muss ich wirklich sagen, dass mich Cardiff in Bezug auf die Sehenswürdigkeiten sehr überrascht hat. Nicht nur kann man hier problemlos zwei oder drei Tage verbringen, es macht auch wirklich Spaß, einfach durch die Stadt sowie die Cardiff Bay zu spazieren.

City Guide Cardiff – wie komme ich in der Stadt herum?

Cardiff hat kein U-Bahn oder Tram-Netzwerk. Stattdessen kommt man in der Stadt nur mit Bussen, Taxis oder Fahrdiensten wie Uber herum. Darüber hinaus gibt es in der Stadt noch mehrere Bahnhöfe, zwischen denen man auch mit dem Zug fahren kann. So bietet sich der Zug beispielsweise für die kurze Fahrt von der Stadt zur Cardiff Bay an.

Cardiff Train

Ansonsten würde ich Euch allerdings empfehlen auf Busse zu setzen. Auch zum Flughafen kommt Ihr am besten mit dem Bus. Die Buslinie T9 fährt als Express Bus direkt zum Airport und fährt alle 20 bis 30 Minuten. Der Preis für ein Ticket beträgt 7 Pfund (einfach) oder 10 Pfund (hin und zurück).

City Guide Cardiff – welche Hotels können wir empfehlen?

Wir haben uns bei unserem Aufenthalt für das Hilton Cardiff entschieden und waren insgesamt recht zufrieden. Gerade bei einem Preis von unter 100 Euro würde ich das Hotel in jedem Fall empfehlen, besonders wenn Ihr einen Status habt.

Hilton Cardiff Executive Room 2

Das einzige echte Luxushotel der Stadt ist das St. David’s Hotel, das meist allerdings deutlich teurer ist. Alternativ gibt es natürlich noch einige andere Kettenhotels, zum Beispiel ein Park Plaza, ein Radisson Blu, ein Marriott, ein Novotel und mehr.

City Guide Cardiff – welche Zahlungsmittel bieten sich an?

Da in Großbritannien nicht der Euro die Landeswährung ist, müsst Ihr hier auch bei Reisen innerhalb von Europa aufpassen. Das liegt daran, dass bei herkömmlichen Kredit- und Girokarten eine sogenannte Fremdwährungsgebühr anfällt. Diese beträgt gewöhnlich zwischen 1,5 und 2 Prozent und kann entpsrechend zu einem Kostenfaktor werden. Wir raten Euch in Großbritannien deshalb zu einer Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr. Besonders empfehlenswert sind diese Modelle:

Bei allen Karten handelt es sich zugleich um Kreditkarten für kostenfreie Geldabhebungen. Ihr könnt also nicht nur ohne Zusatzkosten bezahlen, sondern kommt auch komplett kostenlos an Bargeld. Bei der DKB Kreditkarte und der Santander Kreditkarte handelt es sich zudem um komplett kostenlose Karten. Beim Barclaycard Platinum Double erwartet Euch zudem eine Kreditkarte mit Versicherungen. Diese sind sogar besonders gut und sorgen dafür, dass die im ersten Jahr kostenlose Kreditkarte für uns der perfekte Allrounder für Nah- und Fernreisen ist. Bei Kreditkarten zum Meilen sammeln fällt leider mit Ausnahme der Eurowings Kreditkarte Gold ausnahmslos eine Fremdwährungsgebühr an.

City Guide Cardiff – Fazit

Cardiff hat mir insgesamt sehr gut gefallen und mich sogar sehr positiv überrascht. Leider ist die Stadt nicht ganz einfach zu erreichen, wer allerdings eine Reise nach Wales oder Westengland plant, sollte Cardiff meiner Meinung nach definitiv nicht auslassen. Gerade durch die Verbindung aus einer charmanten Altstadt und der tollen Cardiff Bay ist die Stadt wirklich schön!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.