Miles & Smiles ist ein sehr bekanntes Vielfliegerprogramm innerhalb der Star Alliance mit der Möglichkeit, den begehrten Gold Status recht einfach zu erreichen. Auf dieser Seite erfahrt Ihr, was es mit dem Programm auf sich hat, und wie Ihr das Beste aus Eurer Mitgliedschaft herausholen könnt!

Hierfür werden wir Euch Tipps und Tricks beim Sammeln und Einlösen von Meilen zeigen, und gehen auch auf die verschiedenen Statuslevel ein, wie Ihr sie erreicht, und welche Vorteile Ihr durch diese nutzen könnt! Die Teilnahme an Miles & Smiles ist dauerhaft kostenlos, sodass Ihr Euch einfach auf der Webseite von Turkish Airlines registrieren könnt, um direkt mit dem Meilen sammeln anzufangen. Wann sich das lohnt und was es zu beachten gibt, zeigen wir Euch in diesem ausführlichen Guide!

Wie funktioniert das Meilen sammeln bei Miles & Smiles?

Wie bei allen anderen Vielfliegerprogrammen gibt es auch bei Miles & Smiles die Möglichkeit, Meilen über Flüge mit Turkish Airlines und Partnerairlines der Star Alliance, sowie verschiedene andere Partner zu erhalten. Bei Turkish Airlines sowie der Tochter AnadalouJet gibt es Meilen für Flüge in allen regulär verkauften Buchungsklassen, wobei die folgende Staffelung gilt:

  • Buchungsklasse W,P,F,U: Mindestens 250 Meilen | 25 Prozent der Entfernungsmeilen
  • Buchungsklasse T,L,V,G: Mindestens 500 Meilen| 50 Prozent der Entfernungsmeilen
  • Buchungsklasse M,H,S,E,Q,A,O: Mindestens 1.000 Meilen | 100 Prozent der Entfernugsmeilen
  • Buchungsklasse Y,B: Mindestens 1.250 Meilen | 125 Prozent der Entfernungsmeilen
  • Buchungsklasse K,J,Z: Mindestens 1.350 Meilen | 135 Prozent der Entfernungsmeilen
  • Buchungsklasse C,D: Mindestens 1.500 Meilen | 150 Prozent der Entfernungsmeilen

Daneben gibt es für Inlandsflüge jeweils Fixbeträge. Mitglieder, die mindestens einen Classic Plus Status bei Miles & Smiles haben, erhalten in der Business Class zudem einen Bonus von 25 Prozentpunkten (also 160 bzw. 175 Prozent der Entfernungsmeilen). Bei Flügen mit Partner-Airlines gibt es dagegen in der Regel immer zwischen 25 und 100 Prozent der Entfernungsmeilen in der Economy Class, in der Business Class derweil bis zu 150 Prozent der Distanz. In der First Class gibt es pauschal bei allen Star Alliance Partnern, die eine solche haben, eine Gutschrift von 200 Prozent. Bedenken solltet Ihr allerdings, dass einige Buchungsklassen ausgeschlossen sind, das betrifft bei der Lufthansa etwa sowohl die günstigen Economy Class Buchungsklassen L und K, als auch die günstigste Buchungsklasse der Business Class P.

Lufthansa Business Class Boeing 747 400 Unterdeck
Turkish Airlines schließt viele Buchungsklassen vom Meilensammeln aus

Ansonsten bietet Miles & Smiles auch diverse weitere Sammelpartner, darunter etwa verschiedene Finanzunternehmen. Eine Miles & Smiles Kreditkarte gibt es jedoch nur in der Türkei. Ein Transfer von über mit einer deutschen American Express Kreditkarte gesammelten Punkten ist leider auch nicht möglich. Obwohl ansonsten auch namhafte Hotelketten sowie die meisten Autovermieter dabei sind, sind die Angebote der restlichen Partner nur für Mitglieder mit einem türkischen Wohnsitz zugänglich, sodass sich das Sammeln von Punkten durch Nicht-Airline-Partner recht schwer gestaltet, wenn man nicht in der Türkei wohnt. Falls man nur knapp von seiner Wunschprämie entfernt ist, gibt es die Möglichkeit, Meilen käuflich zu erwerben. Dies gilt für Prämien-, als auch für Statusmeilen, jedoch ist diese Option recht teuer und somit nur für kleinere Beträge zu empfehlen. Falls Ihr Euch noch nach dem richtigen Programm umseht, haben wir die wichtigsten Aspekte von Miles and Smiles für Euch zusammengefasst.

Da es viele Sonderregelungen gibt und insbesondere ein Blick ins Detail lohnt, um herauszufinden, ob sich das Sammeln bei Miles & Smiles lohnt, empfehlen wir Euch einen Blick auf unseren detaillierten Guide zum Meilen sammeln bei Turkish Airlines Miles & Smiles!

Wie kann man Turkish Airlines Meilen einlösen?

Das Meileneinlösen ist sicherlich mindestens genauso wichtig wie das Sammeln der Meilen. In den letzten Jahren hat sich einiges beim Vielfliegerprogramm von Turkish Airlines getan, sodass man mittlerweile viele Prämienflüge online buchen kann. Dies funktioniert sowohl für Flüge mit Turkish Airlines selbst (in beiden Reiseklassen) als auch für Partner der Star Alliance (hier allerdings großenteils nur in der Economy Class). Daneben kann man Prämienflüge auch über die Hotline buchen, was jedoch deutlich aufwändiger ist. Ansonsten ist die Einlösung von Meilen bei Turkish Airlines eher begrenzt – so kann man nur mit türkischem Wohnsitz den Shop nutzen, sodass man als internationales Mitglied nur Prämienflüge, Upgrades oder Sitzplatzreservierungen buchen kann.

Seit dem 15. Februar 2024 gilt nun ein neues System bei der Buchung von Prämientickets über Miles & Smiles. So werden nun ähnlich wie zum Beispiel beim British Airways Executive Club die Segmente einzeln bepreist. Zusätzlich dazu wurden neuen Meilenpreise eingeführt.

Durch die in diese Änderungen ist das Programm Miles & Smiles leider ziemlich unattraktiv für Prämienbuchungen geworden. Genaue Informationen zu den Änderungen findet Ihr in unserem Artikel zu den Entwertungen bei Turkish Airlines Miles & Smiles.

Turkish Airlines differenziert bei der Buchung von Prämienflügen zwischen Flügen mit Turkish Airlines und Ihren Tochterfluggesellschaften. So erhaltet Ihr bei Turkish Airlines Flügen die Möglichkeit für einen recht hohen Aufpreis “Award Tickets” zu buchen, die eine bessere Verfügbarkeit gewährleisten. Somit gibt es neben dem “Promotion Award Ticket” eben auch die teueren “Award Tickets”. Eine Übersicht der genauen Preise könnt Ihr hierbei der folgenden Übersicht entnehmen. Der Preis gilt dabei immer für einen Oneway Flug:

Bildschirmfoto 2024 02 21 Um 13.51.28
Bei Abflug in Deutschland ein separater Zubringer benötigt

Problematisch ist allerdings, dass die Verfügbarkeiten gerade in der Business Class sehr begrenzt sind, sodass man nur mit viel Glück Flüge zu den günstigen “Promotion Award Ticket” Tarifen findet.

Für die Star Alliance Partnerfluggesellschaften gibt es indessen nur einen Meilenpreis, die Award Tickets. Dabei entsprechen diese Ticket jedoch den Meilenwerten des Promotion Award Tickets bei Turkish Airlines Flügen.

PartnerAward Chart TK Miles & Smiles
Für einen Hin- und Rückflug benötigt Ihr die doppelte Menge an Meilen

Zu beachten sind auch die verschiedenen Award Zonen, wobei die Länder Mittel- und Westeuropas, unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz, der Zone Europe 2 zugeordnet sind. Außerdem fällt bei Turkish Airlines negativ auf, dass die Zuschläge bei Flügen mit der türkischen Airline sehr hoch ausfallen. Auf der Langstrecke bezahlt Ihr in der Economy Class für einen Hin- und Rückflug zwischen 300 und 500 Euro und für einen Business Class Flug sogar 500 bis 1.000 Euro zusätzlich zu den Meilen. Bei Flügen mit Star Alliance Partnern werden deren Zuschläge weitergegeben, wodurch sich teilweise attraktive Einlösungen ergeben, sofern Ihr entsprechende Verfügbarkeiten findet.

Erwähnt sei an dieser Stelle noch, dass es neben den regulären Prämien auch noch die sogenannten Companion Tickets gibt, die allerdings nur dann greifen, wenn man ein bezahltes Ticket in der jeweiligen Reiseklasse auf dem jeweiligen Flug gekauft hat. Wer also etwa ein Business Class Ticket von Berlin über Istanbul nach Tokio bucht, kann ein Award Ticket für eine zweite Person hinzubuchen. Die Steuern & Gebühren fallen dabei weiterhin vollständig an, sodass es sich nur in Ausnahmefällen um ein wirklich attraktives Angebot handelt. Zuletzt gibt es natürlich auch noch Upgrades, bei denen die folgenden Werte für eine einfache Strecke gelten (identisch für Turkish Airlines und Star Alliance Flüge):

Turkish Airlines Award Upgrade Table

Bei Turkish Airlines selbst hat man dabei ganz gute Chancen auf ein Upgrade, da diese sowohl im Voraus als auch noch beim Check-in angefragt werden können. Allerdings lassen sich nur bestimmte Buchungsklassen upgraden. So sind Upgrades lediglich aus den Buchungsklaassen  Y, B, M, A, H and S möglich. Weniger attraktiver sind dagegen meist Upgrades bei Star Alliance Partnern, weil hier nicht nur der Anfrageprozess komplexer ist, sondern Upgrades zudem auch nur aus sehr ausgewählten Buchungsklassen möglich sind – meist handelt es sich dabei um die jeweils teuersten der entsprechenden Reiseklasse. Alle Details und weitere Informationen findet Ihr auch in unserem ausführlichen Guide zum Meileneinlösen bei Turkish Airlines!

Welche Statuslevel gibt es bei Turkish Airlines?

Es gibt insgesamt vier Statuslevel bei Turkish Airlines Miles and Smiles. Um einen Status zu erreichen, müsst Ihr innerhalb von 12 Monaten nach Eurem ersten angerechneten Flug eine bestimmte Anzahl an Statusmeilen erfliegen. Sobald Ihr einen Status erreicht habt, ist dieser für zwei Jahre gültig. Das heißt, selbst wenn Ihr in dem einen Jahr nicht die erforderliche Anzahl an Meilen für die Requalifikation schafft, habt Ihr noch ein weiteres Jahr zum Verlängern des Status. Dies ist einer der Gründe, warum Miles & Smiles ein beliebtes Programm ist, denn viele andere Vielfliegerprogramme vergeben den Status nur für ein Jahr.

Nachfolgend eine Auflistung der vier Statuslevel bei Turkish Airlines mit der erforderlichen Anzahl an Statusmeilen zum Erreichen und Halten des Status:

  • Miles & Smiles Classic: Mit Anmeldung im Miles and Smiles Programm
  • Miles & Smiles Classic Plus: 25.000 Meilen in 12 Monaten /  Zum Erhalt 17.000 Meilen im ersten Jahr der Statusgültigkeit oder 35.000 in beiden Jahren
  • Miles & Smiles Elite (= Star Alliance Gold Status): 40.000 Meilen in 12 Monaten / Zum Erhalt 30.000 Meilen im ersten Jahr der Statusgültigkeit oder 45.000 in beiden Jahren
  • Miles & Smiles Elite Plus (= Star Alliance Gold Status): 80.000 Meilen in 12 Monaten / Zum Erhalt 40.000 Meilen im ersten Jahr der Statusgültigkeit oder 60.000 in beiden Jahren

Die Meilenwerte für das Erreichen des Status befinden sich im Vergleich zu anderen Airlines im Mittelfeld. Was Miles & Smiles jedoch auszeichnet, ist die Anzahl der benötigten Meilen zur Requalifikation. So benötigt Ihr beispielsweise zum Erhalt des Elite Status, der den Star Alliance Gold beinhaltet, nur 25.000 Meilen im ersten Jahr. Andere Airlines verlangen da doppelt so viel! Diese Zahl ist allerdings mit etwas Vorsicht zu genießen, da auch die Sammelrate bei Miles and Smiles generell etwas niedriger ist als bei anderen Programmen. Erwähnenswert ist weiterhin, dass man je nach Status für die Qualifikation oder auch Requalifikation zwischen 5.000 und 10.000 Statusmeilen hinzukaufen kann, wodurch man selbst dann, den Status bekommen kann, wenn man nicht die notwendigen Meilen erfliegt.

Turkish Airlines Preisfehler
Bei Turkish Airlines selbst profitiert man von besonders attraktiven Statusvorteilen

Positiv ist zudem, dass man den Elite bzw. Elite Plus Status auch dann halten kann, wenn man statt 30.000 bzw. 40.000 Meilen in einem Jahr insgesamt 150 Prozent dieser Meilen in zwei Jahren erfliegt. Wer sehr regelmäßig fliegt, kann selbst den höchsten Status dadurch mit gerade einmal 30.000 Statusmeilen im Jahr halten. Für den regulären Elite Status, der ebenfalls bereits den Star Alliance Gold Status enthält, reichen sogar 22.500 Meilen pro Jahr. Erwähnenswert ist außerdem, dass Miles & Smiles ein Soft Landing bietet. Das bedeutet konkret, dass man nach den zwei Jahren Statuslaufzeit auch bei nicht erreichter Qualifikation nicht auf null fällt, sondern stattdessen den Status darunter erhält. Wer es zum Elite Plus Status schafft, hat also garantiert sogar für vier Jahre den Star Alliance Gold Status, selbst wenn man keine Meile mehr mit Turkish Airlines fliegt.

Welche Statusvorteile bietet Miles & Smiles?

Mit einem Vielfliegerstatus erhaltet Ihr sowohl bei Turkish Airlines als auch bei allen Star Alliance Airlines mehrere Vorteile, sofern Ihr Eure Vielfliegernummer bei der Buchung angegeben habt oder Euer (virtuelles) Kärtchen vorzeigt. Nennenswert ist hier der Elite Status, da dieser Euch viele Vorteile mit anderen Star Alliance Airlines bietet, was bei Classic Plus (= Star Alliance Silber Status) weniger der Fall ist. Elite Plus wiederum bietet Euch im Vergleich zu Elite mit Ausnahme der Statuslaufzeit nur dann einen relevanten Vorteil, wenn Ihr oft mit Turkish Airlines fliegt.

Der Miles & Smiles Classic Plus Status gibt Euch gleichzeitig den Star Alliance Silver Status, welcher allerdings keine nennenswerten Vorteile bietet. So beschränkt sich der Nutzen dieses Status größtenteils auf Flüge von Turkish Airlines selbst:

  • Kostenloser Zutritt zu Turkish Airlines Lounges auf Inlandsflügen in der Türkei
  • 10 Kilogramm extra Gepäck auf allen Flügen von Turkish Airlines
  • 25 Prozentpunkte höhere Meilengutschrift bei internationalen Business Class Flügen (nur bei Turkish Airlines)

Durch den Star Alliance Silver Status erhaltet Ihr zusätzlich Wartenlistenpriorität, falls Euer gewünschter Flug ausgebucht sein sollte, und Standby-Priorität auf allen Star Alliance Airlines. Zudem erhaltet Ihr die Möglichkeit, einen Familienaccount zu eröffnen, um so zusammen Prämienmeilen für eine eventuelle Flugbuchung zu sammeln.

Der Miles & Smiles Elite Status ist der nächste Status, der Euch gleichzeitig Star Alliance Gold beschert. Das macht diesen Status sehr erstrebenswert, und gibt Euch eine Reihe praktischer Vorteile sowohl bei Flügen mit Turkish Airlines, als auch mit anderen Star Alliance Fluggesellschaften:

  • Zutritt zu Turkish Airlines und Star Alliance Partnerlounges auf allen Flügen
  • 20 Kilogram extra Gepäck bei Gewichtskonzept, 1 extra Gepäckstück bei Stückkonzept (auch bei der Star Alliance)
  • Bevorzugte Abfertigung am Boden (Business Class Check-in Schalter, bevorzugte Sicherheitskontrolle, schnelleres Boarding, schnelleres Ausladen des Gepäcks, an manchen Flughäfen bevorzugte Passkontrolle)
  • 25 Prozentpunkte höhere Meilengutschrift bei internationalen Business Class Flügen (nur bei Turkish Airlines)
  • Kostenfreies WLAN auf Langstrecke (nur bei Turkish Airlines)
  • Loungezugang für die gesamte Familie in der Türkei (nur bei Turkish Airlines)

Der Miles & Smiles Elite Plus Status ist der höchste erreichbare Status bei Miles & Smiles, bietet jedoch wenig Mehrwert gegenüber Elite bei Turkish Airlines-Flügen:

  • 25 Kilogramm extra Gepäck auf allen Flügen mit Turkish Airlines
  • 2 Upgrade Voucher für Turkish Airlines Flüge
  • Verschenken eines Elite Status für 40.000 Prämienmeilen (bis zu dreimal möglich)
  • Garantierter Sitzplatz für Reservierungen mindestens 72h vor Abflug

Wie man sieht, halten sich die Vorteile gegenüber Elite sehr in Grenzen, hier sind andere Airlines deutlich spendabler. Dafür ist allerdings auch die Schwelle zum Erreichen des Status etwas geringer. Sehr wertvoll können zudem die beiden Upgrade-Voucher sein, die man beim ersten Erreichen und auch bei der Re-Qualifikation wieder erhält. Mit diesen Vouchern kann man – unabhängig von der Buchungsklasse – ein Upgrade von der Economy in die Business Class durchführen, das gilt selbst für kombinierte Verbindungen wie zum Beispiel Berlin – Istanbul – Tokio. Für ein Upgrade auf dem Hin- und Rückflug auf der genannten Strecke wären nur zwei Upgrade-Voucher notwendig, was den hohen Gegenwert deutlich machen sollte.

Fazit zu Turkish Airlines Miles & Smiles

Das Vielfliegerprogramm von Turkish Airlines kann sehr attraktiv sein, insbesondere um den Star Alliance Gold Status zu erreichen. Die einfache Requalifikation sowie die Statusgültigkeit von zwei Jahren machen das Sammeln bei Turkish Airlines zu einer attraktiven Alternative zu anderen Star Alliance Programmen. Teilweise können auch die Einlösungen sehr attraktiv sein, einzig die eher geringen Sammelraten sind etwas enttäuschend. Mit Blick auf die IT hat sich in den letzten Jahren viel getan, auf dem Niveau anderer Programme ist Turkish Airlines Miles & Smiles hier aber noch nicht. Dennoch kann man insgesamt ein positives Fazit ziehen, auch weil Turkish Airlines eine sehr hohe Konstanz verspricht – negative Veränderungen gab es in den letzten Jahren beispielsweise nahezu gar nicht!