Unter dem Namen The Augustine Prag erwartet Gäste unweit der Karlsbrücke ein besonderes Luxushotel mit historischem Ambiente. Was Ihr hier konkret erwarten könnt und ob uns das Hotel überzeugen konnte, zeigen wir Euch in diesem ausführlichen Review!

Die Auswahl an Luxushotels in Prag ist ausgesprochen groß, sodass es nicht ganz einfach ist, die perfekte Option zu finden. Mit dem The Augustine, das zur Luxury Collection by Marriott gehört, gibt es ein besonders individuelles Luxushotel, das früher noch zu Rocco Forte gehörte.

The Augustine Prag Eingang

Das Hotel liegt auf der Westseite der Moldau, sodass man die Prager Burg genauso wie auch die Karlsbrücke sehr gut fußläufig erreichen kann. Gerade die ruhige weg vom Trubel, aber dennoch keine fünf Minuten von den schönsten Orten der Stadt entfernt, hat mir besonders gut gefallen.

The Augustine Prag Eingang 2

Achten solltet Ihr allerdings auf ein Zimmer zum Innenhof beziehungsweise mit Blick zum Schloss, denn auf der Straßenseite fährt die Straßenbahn – entsprechend laut ist es hier.

The Augustine Prag – die Buchung

Als Teil der Luxury Collection ist das Augustine Prag auch über das Marriott STARS Programm buchbar, darüber hinaus gibt es das Hotel mit Vorzügen auch via Virtuoso. Natürlich könnt Ihr das Hotel damit mit umfangreichen Vorteilen ohne Aufpreis zur flexiblen Rate des Hotels auch bei reisetopia Hotels buchen!

The Augustine Prag bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke sowie das Spa
  • Kostenfreies Upgrade nach Verfügbarkeit
  • Früher Check-In und später Check-Out nach Verfügbarkeit
  • Willkommensgeschenk
  • Besondere Behandlung bei Buchung und Aufenthalt

Da ich im Juli in Prag war und entsprechend die Preise der Hotels etwas niedriger waren als üblich, lag die Rate bei knapp 300 Euro. Sonst kostet das Augustine meist etwa 400 Euro die Nacht und ist damit für Prag nicht gerade günstig. Dafür handelt es sich eben auch um eines der kleineren Luxushotels mit persönlichem Charakter. Das Hotel bietet aktuell allerdings ein Angebot mit kostenfreier vierter Nacht, sodass sich vier Nächte meist bereits ab insgesamt 1.200 Euro inklusive zahlreicher Vorzüge buchen lassen.

The Augustine Prag – das Zimmer

Im The Augustine Prag sind nahezu alle Zimmer einzigartig, denn anders als in klassischen Hotelgebäuden wie dem des Hilton Prag oder dem Marriott Prag, ist das Augustine ein altes Kloster – bestehend aus vielen verzweigten Gängen, die einen sehr großen Charme versprühen.

The Augustine Prag Gang

Im Augustine Prag gibt es insgesamt drei “normale” Zimmerkategorien und einige verschiedene Suiten. Ich hatte ein Standardzimmer gebucht und durfte mich – wohl auch aufgrund der sehr dürftigen Buchungslage mit nicht einmal zehn belegten Zimmern – über ein schönes Upgrade auf ein Zimmer mit Schlossblick freuen.

The Augustine Prag Zimmer

Diese Zimmer sind zwar per se nicht besonders, allerdings wegen des Ausblicks drei Kategorien über dem Standardzimmer (dazwischen liegen die Deluxe Zimmer und die Junior Suite). Schön fand ich am Zimmer direkt, dass es einen kleinen Eingangsbereich gibt und man nicht direkt im Zimmer steht.

The Augustine Prag Zimmer 11

Hier findet man neben einem Stuhl auch einen Kleiderschrank, in den auch ein Handgepäckkoffer passt – starke Gebrauchsspuren an der Wand waren hier nicht zu übersehen.

The Augustine Prag Schrank

Das eigentliche Zimmer würde ich mit knapp 25 Quadratmetern bemessen. Die Einrichtung ist hierbei sehr stilvoll und dezent gewählt – alles mit einem hochwertigen und stilvollen Eindruck.

The Augustine Prag Zimmer 2

Das Herzstück des Zimmers ist offensichtlich das große und ausgesprochen komfortable Bett mit qualitativ hochwertigen Bettleinen. Ich habe hier hervorragend geschlafen.

The Augustine Prag Zimmer 6

Auf der einen Seite des Bettes gibt es auch einen sehr großen Nachttisch, auf dem neben zwei Flaschen Wasser auch noch so einige andere Dinge Platz gefunden haben.

The Augustine Prag Zimmer 9

Die andere Seite des Bettes kommt dagegen nicht mit einem Nachttisch, sondern direkt mit dem Schreibtisch daher, der einen mittelmäßig bequemen Stuhl bietet. Mich hat hier ein wenig gestört, dass man in der Ecke sitzt und direkt auf die Wand blickt.

The Augustine Prag Zimmer 4

Ansonsten ist der Schreibtisch mittelgroß und okay, um ein wenig Arbeit zu erledigen. Unter anderem findet man hier auch noch eine Kaffeemaschine, die kostenlos mit den dazugehörigen Kapseln genutzt werden kann. Hier war insofern eine Änderung durch das Coronavirus zu sehen, als die Tassen durch Wegwerfbecher ersetzt wurden.

The Augustine Prag Kaffeemaschine

Auf der gegenüberliegenden Seite findet man einen Sessel nebst eines kleinen und daneben eines großen Tisches.

The Augustine Prag Zimmer 13

Auf Letzterem wartete bereits ein schönes Willkommensgeschenk bestehend aus einem lokalen Bier und Schokolade auf mich. Ebenfalls wurde ein Brief bereitgestellt.

The Augustine Prag Willkommensgeschenk 2

Wiederum in der anderen Ecke des Zimmers ist noch eine Sitz- und Liegemöglichkeit zu finden, die ich als sehr bequem wahrgenommen habe.

The Augustine Prag Zimmer 3

Daneben ist ein mittelgroßer Schrank zu finden, auf dem der Flachbildfernseher Platz findet. Darunter ist die gut ausgestattete Minibar zu finden.

The Augustine Prag Zimmer 8

Was ich ein wenig kurios fand, war die Beschreibung des Zimmers als “mit Schlossblick”. Die Bilder sollten gut zeigen, wo das Fenster positioniert ist. Das bedeutet konkret: Man sieht weder aus dem Bett noch von einer der Sitzmöglichkeiten überhaupt nach draußen.

The Augustine Prag Zimmer 12

Den Schlossblick kann man nur genießen, wenn man dem Fenster sehr nahe kommt und den Blick ein wenig nach rechts neigt. Der Blick ist dann wirklich schön – aber dafür einen Mehrpreis zu bezahlen, würde mir dann doch falsch vorkommen.

The Augustine Prag Ausblick

Der Vorteil dieser Zimmer ist gleichzeitig jedoch, dass sie hinten herausgehen und das ist ein echtes Argument: Ich habe selten eine Großstadt erlebt, in der es bei geöffnetem Fenster in einem Hotel so ruhig war – außer ein wenig Gezwitscher habe ich nichts gehört.

Einen soliden Eindruck hat bei mir auch das Bad im The Augustine Prag hinterlassen. Dieses kommt mit viel Marmor daher und bietet ein wirklich schickes Design.

The Augustine Prag Bad 2

Der Waschtisch (es gibt nur einen) ist geräumig, sodass man hier auch zu zweit ohne Probleme zurande kommen sollte.

The Augustine Prag Bad 3

Die Pflegeprodukte von Byredo habe ich zudem als sehr hochwertig wahrgenommen. An Handtüchern (z.B. drei Waschlappen) wurde ebenfalls nicht gespart.

The Augustine Prag Pflegeprodukte

Gegenüber des Waschtisches findet man die Toilette nebst Bidet.

The Augustine Prag Bad 6

Am hinteren Ende ist dann eine große Badewanne zu finden, die zu einem entspannten Bad nach einem langen Tag einlädt.

The Augustine Prag Bad 4

Gleichzeitig fällt negativ auf, dass die Dusche in der Badewanne zu finden ist und es sogar einen Duschvorhang gibt – das passt nicht wirklich zu diesem Preisniveau.

The Augustine Prag Bad 5

Insgesamt habe ich das Zimmer im Augustine Prag als ausgesprochen gemütlich und stilvoll wahrgenommen, sodass ich mich sehr wohlgefühlt habe – demnach ist mein Fazit auch sehr positiv. Bedenken sollte man dennoch, dass die Zimmer schlichtweg kleiner sind als in weniger historischen Luxushotel wie dem Grand Mark Prag.

The Augustine Prag – das Frühstück

Ausgesprochen gut gefallen hat mir das Frühstück im Augustine Prag, das üblicherweise im Restaurant serviert wird. Aktuell allerdings gibt es das Frühstück wegen der geringen Belegung in der Bar, die jedoch denselben Innenhof mit dem Restaurant teilt.

The Augustine Prag Innenhof 2

Man kann entsprechend in toller Atmosphäre sitzen und an einem warmen Tag wirklich ideal in den Tag starten.

The Augustine Prag Innenhof

Das gesamte Frühstück wird à la carte serviert, sodass man gar nicht erst Ängste bezüglich der aktuellen Situation haben muss. Nachdem ich mich gesetzt hatte, wurde mir direkt eine Karte gebracht. Theoretisch kann man hiervon nur zwei Optionen bestellen.

The Augustine Prag Frühstück

Im Laufe meiner Zeit beim Frühstück wurde mir allerdings mehrfach angeboten, dass ich gerne noch etwas anderes dazu haben könnte. Natürlich wurden auch sofort die gewünschten Getränke, inklusive frisch gepresstem Saft, gebracht.

The Augustine Prag Frühstück 2

Das Frühstück erwies sich dann auch als hervorragend und natürlich auch von der Präsentation her einem Luxushotel absolut würdig.

The Augustine Prag Frühstück 6

Die Eggs Benedict haben mich hierbei ganz besonders überzeugt, da dieses Gericht keineswegs immer gelingt.

The Augustine Prag Frühstück 3

Die Waffel war dagegen ein bisschen hart, wenngleich die frischen Früchte sehr lecker waren.

The Augustine Prag Frühstück 4

Insgesamt habe ich das Frühstück im ruhigen Innenhof mit den qualitativ hochwertigen Speisen sehr genossen – für mich könnte das à la carte Frühstück gerne auch in Zukunft bleiben, wenn es genauso wie im Augustine oder auch dem Taschenbergpalais Kempinski Dresden gut umgesetzt wird.

The Augustine Prag – der Room Service

Nach einem anstrengenden Tag habe ich am Abend unter anderem noch den Room Service genutzt und hier einen Klassiker in unseren Reviews bestellt – den Hamburger.

The Augustine Prag Room Service

Dieser war wie erhofft sehr lecker und ist für mich gerade nach einem langen Tag immer das perfekte “Hotelessen”.

The Augustine Prag Room Service 2

Die Preise sind allerdings wenig überraschend sehr hoch, man orientiert sich hier eher am Preisniveau von Häusern wie dem Hotel de Rome Berlin oder der Villa Kennedy Frankfurt als am lokalen Restaurant-Markt.

The Augustine Prag – die Erholung

Das Augustine Prag bietet kein besonders umfangreiches Erholungsangebot, was den Räumlichkeiten des Hotels geschuldet ist. Im Keller findet man allerdings ein Spa, das auch mit einem Fitnessraum daherkommt.

The Augustine Prag Fitness

Diesen würde ich zwar als gut ausgestattet bezeichnen, allerdings geht es etwas beengt zu. Zudem gibt es nur eine eher mittelmäßige Auswahl an Hanteln, dazu einige Geräte und eine Freifläche mit Matten.

Daneben gibt es neben Massage-Räumen auch noch einen Bereich mit Sauna und Dampfbad. Aktuell kann dieser von allen Gästen individuell mit Reservierung genutzt werden – Kosten fallen dafür nicht an und man hat den Bereich komplett für sich.

The Augustine Prag Spa 2

Das finde ich persönlich sehr angenehm, besonders da der Betrieb von Sauna und Dampfbad keineswegs günstig ist und diese extra für die Gäste vorgeheizt werden.

The Augustine Prag Spa

Dennoch muss man im Bereich Erholung im Augustine definitiv Abstriche machen, denn anders als etwa im früheren InterContinental Prag (zukünftig nach Renovierung ein Fairmont) gibt es hier keinen Pool.

The Augustine Prag – Fazit

Mit dem The Augustine Prag darf sich Marriott über ein ganz besonders Luxushotel unter eigener Flagge in der tschechischen Hauptstadt freuen. Ich habe meinen Aufenthalt vor Ort ausgesprochen genossen, allerdings natürlich auch weil ich das Hotel mehr oder minder für mich hatte, es gleichzeitig aber keine relevanten Einschränkungen durch das Coronavirus gab. Entsprechend würde ich das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen, besonders dann, wenn Ihr ein individuelles Luxushotel mit viel Charme sucht, das zudem perfekt für Sightseeing in der Metropole geeignet ist.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.