Mit dem Abu Dhabi EDITION haben Leo und ich einen echten Glückstreffer gelandet. Wieso uns das Stadthotel so gut gefallen hat, lest ihr in unserer ausführlichen Bewertung!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘British Airways Club Suite & 11 Luxushotels in fünf Tagen’. Alle Teile & Informationen zur Buchung gibt es im Intro!

Während Moritz Stoldt den wohl besten Aufenthalt des Trips in einer riesigen Suite im St. Regis Abu Dhabi genießen durfte, haben Leo und ich uns mit dem “günstigsten” Hotel begnügt. Das Edition ist dafür aber recht neu und wurde erst Ende 2018 eröffnet. Die Lage am Yachthafen ist dabei prinzipiell recht reizvoll und bietet einen netten Blick.

The Abu Dhabi EDITION – die Buchung

Gebucht habe ich das Abu Dhabi Edition natürlich über reisetopia Hotels. Dabei entsprach die Rate dem normalen Standardpreis (rund 200 Euro pro Nacht) für eine stornierbare Buchung direkt im Hotel. Folgende Vorteile wurde aber zusätzlich gewährt:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • ein 100 US-Dollar Hotelguthaben für Speisen & Getränke
  • ein Upgrade um eine Kategorie
  • früher Check-in und später Check-out
  • ein Willkommensgeschenk
  • reguläre Punkte und Statusvorteile bei Marriott Bonvoy
  • eine besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt

Viele dieser Benefits werden mir zwar schon bei einer regulären Buchung als Marriott Bonvoy Platin Elite zuteil, durch die Buchung über reisetopia Hotels aber erhielt ich zusätzlich das Hotelguthaben in Höhe von 100 US-Dollar.

The Abu Dhabi Edition Welcome Treatment
Welcome Treatment im Edition Abu Dhabi

Damit war die Rate unschlagbar. Die Vorteil wurden auch im Rahmen des extrem freundlichen und zuvorkommenden Check-Ins nochmals erläutert.

The Abu Dhabi EDITION – das Zimmer

Statt dem gebuchten Standardzimmer gab es ein Upgrade auf eine Deluxe Marina Zimmer mit reizvollem Blick auf den Yachthafen.

The Abu Dhabi Edition Deluxe Zimmer

Die Queen Betten im Edition Abu Dhabi waren wohl mit die komfortabelsten, in denen ich je schlafen durfte.

The Abu Dhabi Edition Twin Betten

The Abu Dhabi Edition Zimemr Schreibtisch

Neben den Betten bot das Zimmer auch einen gemütlichen Sessel sowie Schreibtisch. Insgesamt empfand ich die Einrichtung hier wirklich sehr stimmig.

The Abu Dhabi Edition Eingang

Der hohe Standard setzt sich auch im Bad fort.

The Abu Dhabi Edition Bad

Hier wird neben einer geräumigen Regendusche auch eine freistehende Badewanne geboten. Das Fenster zum Zimmer hin kann auch verdunkelt werden, sodass je nach Wunsch für Privatsphäre oder Tageslicht gesorgt ist.

The Abu Dhabi Edition Badezimmer

The Abu Dhabi Edition Steuerung

Last but not least sei noch auf die intuitive Bedienung der Vorhänge und Beleuchtung hingewiesen. Viele Zimmer, auch in Luxushotels, sind hier in meinen Augen entweder komplett over-engineered (mit iPads, die nur der Steuerung von Zimmerfunktionen dienen) oder bietet nur normale Lichtschalter ohne Beschriftung, deren Funktion nicht eindeutig ist. Das Edition Abu Dhabi dagegen hat sich ernsthafte Gedanken gemacht und es wurden klar beschriftete und auch nachts einfach zu bedienende Schalter verbaut. So sollte es in meinen Augen in jedem Hotelzimmer sein!

The EDITION Abu Dhabi – das Frühstück

Eines der Highlights im Edition Abu Dhabi ist zweifelsfrei das Frühstück. Dieses wird hier nicht, wie in vielen anderen Hotels als Buffet serviert, sondern man kann ausschließlich von einer Karte bestellen. Lediglich die Backwaren können von einer Auslage ausgesucht werden, diese werden dann aber noch aufgewärmt und an den Platz gebracht.

The Abu Dhabi Edition Market Restaurant

Wir haben dabei draußen auf der sehr netten Terrasse Platz genommen.

The Abu Dhabi Edition Outside

Dank des inkludierten Frühstücks hatten wir komplett freie Wahl aus der Karten und durften so viele Gerichte und Getränke bestellen, wie wir wollten.

The Abu Dhabi Edition Frühstück Menu The Abu Dhabi Edition Avocado Egg

Sowohl mein Avocado Brot als auch die Coconut Waffles waren dabei perfekt zubereitet. Auch die Smoothies sind sehr empfehlenswert. Insgesamt kann mich ehrlich gesagt an kein Hotel-Frühstück erinnern, welches mich so begeistert hat. Mir persönlich hat ein Büffet überhaupt nicht gefehlt, da die Speisen von der Karte zweifelsohne deutlich schmackhafter und frischer waren als alles am Buffet. Nicht umsonst war auch Moritz in Hotels wie dem Legian Bali oder auch dem Alila Ubud von dieser Art des Frühstück so angetan.

The Edition Abu Dhabi – das Restaurant

Wir haben das Hotelguthaben in Höhe von 100 US-Dollar an beiden Tagen für ein Mittagessen am Pool eingelöst. Das Restaurant Alba Terrace bietet dazu auch einen sehr netten Außenbereich.

The Abu Dhabi Edition Lunch

Ich habe dabei einen Linsenburger sowie eine Trüffelpizza probiert und beide Gerichte würde ich auch in einem guten Restaurant sofort wieder bestellen. Angesichts der vergleichsweise humanen Preise würde ich die Alba Terrace auch für externe Gäste vorbehaltslos empfehlen.

The Edition Abu Dhabi – die Erholung

Auch wenn das Edition Abu Dhabi leider nicht am Strand von Abu Dhabi liegt, bietet dieses als Stadthotel sowohl einen Outdoor-, als auch Indoorpool.

The Abu Dhabi Edition Pool

Der Außenpool ist leider nur an einem Ende ernsthaft tief und eignet sich dadurch nur bedingt zum Bahnen schwimmen. Für eine Abkühlung ist dieser aber durchaus geeignet. Am seichten Ende des Pools findet Ihr außerdem die Poolbar.

Leo hat sich noch das Fitnessstudio angesehen und war zufrieden mit den modernen Geräten. Auch wenn von den Bildern nicht ersichtlich, habt ihr von den Laufbändern einen schönen Ausblick über die Marina.

The Abu Dhabi Edition Gym The Abu Dhabi Edition Gym (2)

Neben den genannten Fazilitäten bietet das Edition Hotel auch einen Barbier.

The Abu Dhabi Edition Barber

Insgesamt finde ich das Angebot für ein Stadthotel ordentlich, besonders angesichts der knapp unter 200 Zimmer. Dementsprechend leer war es auch am Pool.

The Edition Abu Dhabi – das Design

Neben den bekannten Punkten möchte ich bei diesem Hotel besonders die Lobby nicht unerwähnt lassen.

The Abu Dhabi Edition Lobbysa The Abu Dhabi Edition Lobby Von Oben

Auf der ersten Etage findet Ihr außerdem eine Art Freifläche.

The Abu Dhabi Edition Games

Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden hier zum Verweilen ein. Insgesamt ist die Lobby durch die Öffnung nach oben wirklich imposant und somit auch ein guter Ort, um ein paar Stunden zu Arbeiten. Denn das Edition Abu Dhabi bietet im Gegensatz zu anderen Hotels leider keine dedizierte Lounge.

The Abu Dhabi EDITION – Fazit

Von allen Hotels des Trips hat mich das Edition Abu Dhabi am meisten überzeugt. Die Rate von 200 Euro war wirklich mehr als fair für das gebotene. Besonders das Frühstück und die restliche Kulinarik waren in meinen Augen das beste, was wir in Abu Dhabi erleben konnten. Wer also ein 5-Sterne Hotel für den geschäftlichen Aufenthalt in Abu Dhabi sucht, macht mit dem Abu Dhabi Edition garantiert nichts falsch.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.