Die SkyTeam Lounge Vancouver ist sicherlich eine der besseren Lounges der drittgrößten Flugallianz. Die Lounge wurde erst Ende 2017 eröffnet und bietet so ein sehr modernes Design und eine gute Ausstattung. Vor meinem Rückflug aus Vancouver konnte ich mir ein Bild von der Lounge machen!

Dieser Review ist Teil des Tripreports Mit Promo-Awards zum Skifahren nach Kanada. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Was Euch in der Lounge genau erwartet, warum nicht nur SkyTeam Passagiere Zugang haben und welche Lounge ich Euch in Vancouver empfehlen würde, erfahrt Ihr in diesem Review!

SkyTeam Lounge Vancouver – Lage & Zugang

Die SkyTeam Lounge Vancouver liegt neben dem Gate 53 am internationalen Terminal D von Vancouver. Flüge in die USA werden an den E-Gates abgefertigt, hier müsstet Ihr die dortige Plaza Premium Lounge nutzen.

Zugang zur Lounge erhalten zum einen Reisende der Business Class mit einer SkyTeam Airline, oder Reisende mit SkyTeam Elite Plus Status und einem SkyTeam Flug. Doch darüber hinaus ist die Lounge Teil des Priority Pass Netzwerks, weswegen ich auch mit einem Air Canada Flug Zugang zur Lounge erhalten konnte. Durch die American Express Platinum Card könnt Ihr und eine weitere Person kostenfrei weltweit Priority Pass Lounges nutzen, ein weiterer Grund warum die Amex Platinum bei meinen Reisen sehr wichtig ist.

SkyTeam Lounge Vancouver – Layout & Ausstattung

Auf Gate-Level sind zwar die Rezeption und der „Check-In“ zur Lounge, dahinter befindet sich der Fahrstuhl, der Euch in den vierten Stock zur Lounge bringt. Hier findet Ihr zuerst einen längeren Gang, an dem Ihr zu den verschiedenen Teilen der Lounge gelangen könnt.

Skyteam Lounge Vancouver Layout 6

Den Anfang macht ein kleines Business Center mit Computern, direkt dahinter findet Ihr eine Bar und Sessel zum entspannten Warten auf den Abflug.

Skyteam Lounge Vancouver Layout 7Skyteam Lounge Vancouver Layout 5Skyteam Lounge Vancouver Layout 4

Einige Meter weiter findet Ihr dann das Buffet der Lounge. Hier gibt es neben einer Bar auch verschiedene Tische zum essen.

Skyteam Lounge Vancouver Layout 3Skyteam Lounge Vancouver Layout 2

Hinter dem Buffet findet Ihr zudem die Waschräume und Duschen. Im Vergleich zu älteren Priority Pass Lounges wie der SkyLounge Frankfurt oder dem Berlin Airport Club ist die SkyTeam Lounge Vancouver wirklich schick, höchstens die Primeclass Lounge Zürich fällt mir als noch schicker ein.

SkyTeam Lounge Vancouver – Essen & Trinken

Auch das Buffet der SkyTeam Lounge Vancouver konnte überzeugen. So gibt es einige warme Speisen, die mir sehr gut geschmeckt haben.

Skyteam Lounge Vancouver Essen 2Skyteam Lounge Vancouver Essen 1

Auch kalte Optionen gibt es zur Genüge, vor allem der Karottenkuchen hat mir sehr gut geschmeckt!

Skyteam Lounge Vancouver Essen 6Skyteam Lounge Vancouver Essen 4Skyteam Lounge Vancouver Essen 5

Ein sehr schöner Touch der Lounge: Es gibt eine Art Live Cooking Bereich, in der frische Dumplings und Nudelsuppen zubereitet werden. Das können sich deutsche Priority Pass Lounges wie die Hamburg Airport Lounge gerne abschauen!

Skyteam Lounge Vancouver Essen 7Skyteam Lounge Vancouver Essen 8

Hier konnte ich nicht widerstehen – die Dumplings waren wirklich sehr lecker! Auch wenn die Auswahl an Hauptspeisen nicht so groß ist, lässt es sich hier auf jeden Fall satt werden. Allerdings wäre mir eine große Auswahl am Buffet nach dem Vorbild der Lufthansa Senator Lounge München lieber, anstatt einen kleinen Live-Cooking Bereich zu machen. Oder wie in der Swiss Senator Lounge Zürich mit gutem Buffet und Live-Cooking!

SkyTeam Lounge Vancouver – Entertainment & Annehmlichkeiten

Ein eigenes WLAN Netz hat die SkyTeam Lounge nicht, stattdessen wird auf das öffentliche WLAN am Flughafen zurückgegriffen, das aber enorm schnell ist. Am Eingang der Lounge findet Ihr zudem eine Auswahl an Zeitschriften und Zeitungen.

Skyteam Lounge Vancouver Zeitungen

Zudem gibt es im Essensbereich einen Fernseher, der zum Glück nur leise im Hintergrund lief. Die wahre Unterhaltung ist (vor allem bei gutem Wetter) dagegen der Blick nach draußen auf das Vorfeld! Deutlich schöner als in Lounges im Keller, wie der CIP Lounge Faro.

Skyteam Lounge Vancouver Aussicht

Durch starken Nebel gab es bei mir nur eingeschränkten Blick, gerade bei klarer Sicht stelle ich es mir nochmals schöner vor.

SkyTeam Lounge Vancouver – Fazit

Die SkyTeam Lounge Vancouver hat mir sehr gut gefallen. Durch das viele Holz und Glas wirkt die Lounge sehr hell und offen, zudem gibt es einen schönen Blick auf das Vorfeld. Das Essen schmeckt zudem sehr gut und der Service ist freundlich, so ist die SkyTeam Lounge für Reisende mit Priority Pass sicherlich die beste Option in Vancouver! Nur Reisende mit Star Alliance Flug und Zugang zu Star Alliance Gold Lounges sollten lieber einen Blick auf die nochmals etwas schickere Air Canada Lounge werfen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.