Das Skt Petri Kopenhagen ist eines der wohl besten Luxushotels der dänischen Hauptstadt und liegt im Stadtzentrum, nur wenige Meter vom bekannten Runden Turm entfernt.

Insgesamt ist das Hotel sehr ansprechend gestaltet und auch der Service kann überzeugen, dennoch war ich am Ende nicht hundertprozentig zufrieden. Was dazu geführt hat, welches der attraktivste Buchungsweg ist und ob ich das Hotel weiterempfehlen würde, erfahrt Ihr in diesem Review.

Skt Petri Kopenhagen – die Buchung

Das Skt Petri Kopenhagen gehört durchaus zu den Luxushotels der Stadt, weshalb die Preise meist doch eher anspruchsvoll sind. Dies war leider auch während meines Aufenthaltes so und die Preise lagen bei allen Buchungsplattformen bei etwa 300 Euro pro Nacht. Wie ich dann jedoch entdeckte, lässt sich das Hotel auch als Inhaber der American Express Platinum Card über American Express Fine Hotels and Resorts buchen. Da der Preis über diesen Buchungsweg ebenfalls bei 290 Euro pro Nacht lag, mich allerdings Vorteile wie ein Upgrade, kostenfreies Frühstück und ein 100 US-Dollar Guthaben für Speisen und Getränke erwarteten, entschied ich mich für eine Buchung über diesen Weg.

Skt Petri Kopenhagen – das Zimmer

Dank der Buchung über American Express Fine Hotels and Resorts erhielt ich vom gebuchten Standardzimmer ein Upgrade auf ein Superior Zimmer. Dieses befand sich zudem in einem der obersten Stockwerke und dank der großen Fensterfront konnte der Ausblick auf die dänische Hauptstadt durchaus überzeugen.

Skt Petri Kopenhagen Zimmer 1

Der Großteil des Zimmers wird von dem sehr bequemen Bett eingenommen, welches von zwei Nachttischen flankiert wird. Gerade das Bett hat ein Kompliment verdient, denn kombiniert mit der sehr angenehmen Bettwäsche gehörte dieses Bett wohl zu einem der bequemsten Betten in denen ich je geschlafen habe.

Skt Petri Kopenhagen Zimmer 2

Gegenüber des Bettes findet sich zudem noch ein Schreibtisch mit dazugehörigem Schreibtischstuhl.

Skt Petri Kopenhagen Zimmer 4

Daneben gibt es noch einen ebenfalls sehr bequemen Sessel und oberhalb des Schreibtischs ist der Fernseher platziert. Dieser Teil des Zimmers hat mir, ähnlich wie die Zimmer im Ritz-Carlton, insgesamt sehr gut gefallen, denn sowohl stilistisch, als auch bei der Ausstattung wusste das Zimmer zu überzeugen. Leider setzte sich dieser positive Eindruck im Badezimmer nicht fort.

Skt Petri Kopenhagen Zimmer 5

Dieses bietet zwar einen Waschtisch mit zwei Waschbecken, aber nur eine Dusch- und Badewannenkombination. Gerade in einem so teuren Hotel wünsche ich persönlich mir dann doch eine separate Dusche, wie beispielsweise eben im Hotel Ottilia Kopenhagen, auch wenn zumindest der Duschkopf in dieser Kombi überzeugen kann und auch der Wasserdruck akzeptabel ist.

Skt Petri Kopenhagen – das Frühstück

Das Frühstück im Skt Petri Kopenhagen konnte durchaus überzeugen.

Skt Petri Kopenhagen Fruehstueck 4

So gibt es eine gute Auswahl an frischem Obst und Gemüse und auch bei den Backwaren bleiben keine Wünsche offen.

Skt Petri Kopenhagen Fruehstueck 3

Des Weiteren gibt es noch neben Aufschnitt auch noch diverse warme und kalte herzhafte Speisen und auch einige Sorten Joghurt.

Skt Petri Kopenhagen Fruehstueck 2

Zusätzlich gibt es noch eine Kochstation an der frische Waffeln und diverse Eierspeisen hergestellt werden. Gerade die Waffeln sind geschmacklich sehr ansprechend, das Omelette konnte mich hingegen leider nicht gänzlich überzeugen.

Skt Petri Kopenhagen Fruehstueck 1

Insgesamt ist das Frühstück dennoch auf einem sehr hohen Niveau, kommt jedoch lange nicht an das Frühstück in der Villa Kennedy heran, welches für mich in diesem Bereich immer noch das Non-Plus-Ultra ist.

Skt Petri Kopenhagen – Speisen & Getränke

Aufgrund der Buchung über Amex gab es für mich vor Ort ein 100 US-Dollar Guthaben für Speisen und Getränke. Diese habe ich selbstverständlich auch genutzt und war über den hohen Gegenwert vor Ort doch erstaunt. Wer bereits in der skandinavischen Stadt war, weiß um die vergleichsweise hohen Preise für Speisen, sodass ich in einem Luxushotel von exorbitanten Preisen ausging. Tatsächlich hat das Guthaben jedoch, ganz anders als im Hotel de Rome, für mehrere Mahlzeiten gereicht, worüber ich gerade angesichts der hohen Qualität doch erstaunt war. Am ersten Abend entschied ich mich, welch Überraschung für unsere Stammleser, für einen Burger.

Skt Petri Kopenhagen Essen 3

Dieser war qualitativ sehr hochwertig und konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Am zweiten Tag entschied ich mich, sowohl ein Mittag-, wie auch das Abendessen im Hotel zu mir zunehmen.

Skt Petri Kopenhagen Essen 1

Beim Mittagessen entschied ich mich für eine Suppe als Vorspeise und einen Salat zur Hauptspeise. Dieser wurde warm serviert und von der Portion mehr als ausreichend.

Skt Petri Kopenhagen Essen 2

Am Abend entschied ich mich dann erneut für den Burger. Trotz insgesamt vier Gerichten und einer Flasche Wasser habe ich das Guthaben nicht überzogen. Insgesamt konnten alle Speisen wirklich punkten und die hohe Qualität hat mich auf ganzer Linie überzeugt.

Skt Petri Kopenhagen – die Erholung

Im Bereich der Erholung hat das Skt Petri Kopenhagen durchschnittlich viel zu bieten. Einen Swimmingpool wie etwa im Eurostars Berlin sucht man vergebens, dafür gibt es jedoch einen Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad, sowie ein Fitnessstudio.

Skt Petri Kopenhagen Fitness 1

Dieses ist zwar etwas dunkel gehalten, die Ausstattung jedoch ist wirklich hochwertig und umfangreich, sodass einem ausgedehnten Training nichts im Wege steht.

Skt Petri Kopenhagen Fitness 2

Neben mehreren Cardiogeräten gibt es auch zahlreiche Kraftgeräte und Freihanteln. Außerdem gibt es noch TRX-Bänder, sodass für jeden Geschmack etwas vorhanden sein sollte.

Skt Petri Kopenhagen – Fazit

Grundsätzlich ist mein Fazit des Skt Petri Kopenhagen sehr positiv, denn die Zimmer sind schön gestaltet, der Service auf sehr hohem Niveau und gerade die Speisen im Restaurant können auf ganzer Linie überzeugen. Auch die Lage ist wirklich gut, denn das Hotel befindet sich fußläufig von nahezu allen interessanten Punkten Kopenhagens entfernt. Getrübt wird das Fazit angesichts des sehr hohen Preises für das Hotel. Am Ende musste ich einen mehr als doppelt so hohen Preis wie im Ottilia Kopenhagen bezahlen und diesen Aufpreis sehe ich als nicht gerechtfertigt an. Ob ich nun fünf Minuten zu Fuß oder mit der Bahn in das Stadtzentrum benötige ist mir tendenziell egal, sodass ich eher das Hotel Ottilia vorziehen würde. Sollte der Preisunterschied während Eures Aufenthaltes geringer sein, so kann das Skt Petri durchaus eine gute Wahl sein. Definitiv empfehlen kann ich das Restaurant im Skt Petri Kopenhagen, denn hier gibt es zu angemessenen Preisen qualitativ sehr hochwertige Speisen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.