Das Eurostars Berlin ist ein Businesshotel mitten in Berlin. Bei meinem letzten Besuch konnte mich das an der Friedrichstraße gelegene Hotel dabei durchaus überzeugen, auch wenn nicht alles perfekt lief. Was das Eurostars bietet und wo ich Schwächen sehe, erfahrt Ihr nun in diesem Review.

Eurostars Berlin – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Eurostars Berlin direkt auf der Hotelwebsite. Durch die Direktbuchung gibt es einige Vorteile, wie eine Wasserflasche zur Begrüßung und einem kostenfreien Frühstück. Auch ein früherer Check-in ist je nach Verfügbarkeit möglich. Auf diesen habe ich zwar verzichtet, den späteren Check-out bis 16 Uhr habe ich jedoch dankend angenommen. Der Preis lag inklusive der genannten Vorteile bei knapp 140 Euro pro Nacht.

Bezahlt habe ich meinen Aufenthalt mit der American Express Platinum Card, um von den Reiseversicherungen zu profitieren und konnte so auch noch über 200 Membership Rewards Punkte sammeln.

Eurostars Berlin – das Zimmer

Beim Check-in wurde ich mit einem netten Upgrade überrascht. Anstelle des gebuchten Standardzimmers gab es für mich ein Upgrade in eine Executive Suite im höchsten Stock. Die regulären Zimmer sind mit 26 Quadratmeter schon deutlich größer als beispielsweise die Zimmer im Amano Grand Central und meine Suite hatte mit knapp 60 Quadratmetern eine wirklich angenehme Größe.

Eurostars Berlin Zimmer 3

Nach dem Betreten der Suite befindet man sich im Wohnbereich.

Eurostars Berlin Zimmer 2

Dieser bietet ein bequemes Sofa mit kleinem Couchtisch und einen größeren Esstisch mit vier dazugehörigen Stühlen.

Eurostars Berlin Zimmer 1

Außerdem findet man hier einen Fernseher, Wasserkocher und eine Musikanlage.

Eurostars Berlin Zimmer 4

Dieser Bereich ist offen und sehr angenehm gestaltet, sodass man hier auch mit mehreren Personen problemlos Zeit verbringen kann. Einen extra Schreibtisch findet man in der Suite nicht, so dass man zum Arbeiten den Esstisch nutzen müsste.

Eurostars Berlin Zimmer 6

Verlässt man den Wohnbereich, so befindet man sich in einem Gang, der neben der Kofferanlage noch einen weiteren Stuhl bietet. Dieser ist allerdings nicht ganz so bequem, sodass ich hier das Sofa im Wohnbereich vorziehen würde. Auf der linken Seite ist dann das Bad zu finden, welches einen großen Waschtisch mit Waschbecken bietet.

Eurostars Berlin Bad 1

Schade ist, dass es bei einem solch großen Waschtisch lediglich ein Waschbecken gibt. Zudem gibt es eine tiefe Badewanne, welche über eine Whirlpool-Funktion verfügt.

Eurostars Berlin Bad 2

Eine extra Dusche gibt es leider nicht, so dass man in der Badewanne duschen muss. Durch eine Tür abgegrenzt findet man dann auch das separate WC. Der Schlafbereich der Suite lässt sich von den anderen Bereichen durch eine Schiebetür abgrenzen.

Eurostars Berlin Zimmer 7

Der Großteil des Schlafzimmers wird von einem sehr bequemen Bett eingenommen, welches von zwei Nachttischen flankiert wird.

Eurostars Berlin Zimmer 8

Vor dem Bett findet sich zudem noch eine Ablage und neben dem Bett ein weiterer Sessel. Außerdem gibt es noch einen weiteren Fernseher im Schlafbereich.

Eurostars Berlin Zimmer 9

Insgesamt hat mir dir Suite sehr gut gefallen. Sowohl die Größe der Suite, wie auch das Design sind ansprechend und es wird nahezu alles geboten. Lediglich eine separate Dusche hätte ich mir noch gewünscht.

Eurostars Berlin – das Frühstück

Auch das Frühstück im Eurostars Berlin ist gut und kann definitiv mit anderen Hotels auf einem ähnlichen Preisniveau wie etwa dem Scandic Emporio Hamburg mithalten.

Eurostars Berlin Fruehstueck 1

Neben einer großen Auswahl an frischen Früchten lassen sich auch zahlreiche Joghurtsorten finden und auch die Auswahl an Backwaren ist gut.

Eurostars Berlin Fruehstueck 2

Neben den kalten Speisen gibt es auch einige warme Speisen, so dass die Auswahl insgesamt als gut zu bewerten ist. Kleiner Schwachpunkt beim Frühstück ist die Lautstärke und der Service.

Eurostars Berlin Fruehstueck 3

Wie ich nach dem Frühstück herausgefunden habe gibt es nämlich auch frische Eierspeisen, die bestellt werden können. Leider hat während des gesamten Frühstück kein Servicepersonal eine Bestellung aufgenommen, sodass ich diese nicht testen konnte.

Eurostars Berlin – die Erholung

Der Erholungsbereich im Eurostars Berlin hat ebenfalls einiges zu bieten und hat mir insgesamt gut gefallen. So gibt es einen großen Pool, welcher dank einer großen Fensterfront zudem ein wenig Ausblick bietet und angenehm hell ist.

Eurostars Berlin Pool 1

Neben dem Pool stehen einige Liegen zur Verfügung, die dank der gepolsterten Auflagen auch sehr bequem sind. Außerdem lässt sich im Erholungsbereich auch noch eine Sauna finden. Hier braucht sich das Eurostars Berlin also nicht gegenüber anderen Hotels wie dem Melia Berlin verstecken.

Eurostars Berlin Fitness

Selbstverständlich gibt es auch ein kleines Fitnessstudio, welches mich aber nicht gänzlich überzeugen konnte und deutlich hinter anderen Hotels wie dem Hampton Berlin City East Side Gallery zurückbleibt. So stehen zwar einige Cardiogeräte und ein Kraftgerät zur Verfügung, Hanteln sucht man jedoch vergeblich. Da der Fitnessbereich ebenfalls über eine große Fensterfront und somit viel Tageslicht verfügt, wäre es sehr wünschenswert, wenn in Zukunft Hanteln bereit stehen würden, denn dann steht einem Training nichts mehr im Wege.

Eurostars Berlin – Fazit

Insgesamt hat mir das Eurostars Berlin sehr gut gefallen. Das Personal hat sich, mit Ausnahme des Frühstücks, viel Mühe gegeben und auch ein späterer Check-out stellte kein Problem dar. Dank des Upgrades in die Executive Suite konnte ich für unter 150 Euro ein wirklich schönes und geräumiges Zimmer genießen und auch das Frühstück ist geschmacklich ansprechend. Der Erholungsbereich mit Pool und Sauna ist ebenfalls sehr angenehm und lädt zur Entspannung ein. Die wenigen Verbesserungsmöglichkeiten liegen in der Anschaffung von Hanteln für den Fitnessbereich und aufmerksamerem Personal während des Frühstücks.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.