Das Shangri-La Hotel Jakarta ist sicherlich eines der besten Hotels in der indonesischen Hauptstadt. Im Vergleich zu einigen anderen Hotels der Oberklasse ist das Shangri-La allerdings noch halbwegs bezahlbar und das Geld auf jeden Fall auch wert, während das Mandarin Oriental Jakarta zum Beispiel noch einmal deutlich teurer ist.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit der Star Alliance nach Indonesien’. Alles zur Buchung und alle weiteren Teile findet Ihr im Intro!

Was Ihr im Shangri-La Jakarta erwarten könnt, warum ich insgesamt sehr begeistert war und wie auch Ihr das Hotel mit Vorteilen buchen könnt, erfahrt Ihr in diesem Review!

Shangri-La Hotel Jakarta – die Buchung

Gebucht habe ich das Hotel direkt über die Webseite von Shangri-La für eine Rate von knapp über 180 Euro pro Nacht. Dabei habe ich allerdings kein Standardzimmer, sondern einen Horizon Club Room gebucht, welcher kostenfreien Zugang zur Lounge beinhaltet. Direkt bei Shangri La habe ich gebucht, um Statusvorteile im Shangri-La Golden Circle Programm erhalten zu können. Durch die Amex Platinum Card habe ich den Shangri-La Jade Status und kann somit bei Direktbuchung auf kostenfreies Frühstück für zwei Personen und eine zweite kostenfreie Person auf dem Zimmer profitieren – eine Buchung für zwei Personen ist meistens nochmals etwas teurer. Gezahlt habe ich vor Ort mit der Eurowings Gold Kreditkarte, um keine Fremdwährungsgebühren zahlen zu müssen.

Shangri-La Hotel Jakarta – Lage & Check-In

Das Shangri La liegt südlich von der Innenstadt (falls man von einem zentralen Punkt sprechen mag), knapp 10 Minuten mit dem Auto vom Nationalmonument und 20 Minuten von der historischen Altstadt entfernt. Zum Sightseeing eignet es sich damit auf jeden Fall recht gut. Beim Check-In konnte ich schnell meine Zimmerkarten erhalten und mir wurden überfreundlich alle Vorteile durch den Jade Status und die Vorteile des Horizon Clubs erzählt. Die asiatische Freundlichkeit ist mir ohnehin bekannt, doch im Shangri-La habe ich mich auf jeden Fall besonders willkommen gefühlt.

Shangri-La Hotel Jakarta – das  Zimmer

Nach dem Eingang ins Zimmer befindet sich das Bad auf der linken Seite. Hier findet Ihr eine abgetrennte Regendusche und eine Badewanne in einem wie ich finde recht ansprechendem Stil. Lediglich das WC ohne Abtrennung könnte für reisende Paare etwas besser gelöst werden.

Shangri La Jakarta Bad 3Shangri La Jakarta Bad 2Shangri La Jakarta Bad 1

Im Zimmer findet sich auf der rechten Seite die Minibar vor der großzügigen Kofferablage und auf der linken Seite das Bett. Das King Size Bett war sehr bequem und nicht zu hart, wie es in Asien leider häufiger der Fall ist.

Shangri La Jakarta Zimmer 1Shangri La Jakarta Zimmer 4 FernseherShangri La Jakarta Zimmer 2

Ein kleines Manko: Es gibt nur einen Wasserkocher mit Instant Kaffee und Tee, nicht aber eine Espresso-Maschine. In einem Hotel dieser Preisklasse würde ich das schon auf dem Zimmer erwarten, doch durch den Zugang zur Horizon Lounge war immerhin kostenfreier Kaffee in Reichweite.

Shangri La Jakarta Zimmer 5 Wasserkocher

Direkt neben dem Bett gibt es auf dem Nachttisch zudem eine kleine Musik-Box, die auch über Bluetooth gesteuert werden kann. Das gibt es immer noch in viel zu wenigen Hotels und ist für mich ein sehr praktisches Feature, um unterwegs die eigene Musik entspannt hören zu können. Die Qualität war dabei vollkommen in Ordnung.

Shangri La Jakarta Zimmer Bluetooth Speaker

Am Schreibtisch gab es zudem einige Steckdosen für viele internationalen Stecker, sodass ich ohne Adapter Laptop & Co über Nacht laden konnte.

Shangri La Jakarta Zimmer 3 Schreibtisch

Neben dem Schreibtisch lässt sich vom Fenster einen schönen Ausblick erhaschen. Neben den vielen Wohn- und Geschäftsgebäuden lässt sich zudem bei einem Blick nach unten auch der Pool des Shangri-La Hotels sehen.

Shangri La Jakarta Zimmer Aussicht 1Shangri La Jakarta Zimmer Aussicht 2

Ich war mit meinem Zimmer insgesamt zufrieden. Das Bett war bequem und groß, das Bad recht schick und die Aussicht war gut – nur die fehlende Espresso Maschine und ein paar fehlende Quadratmeter Größe könnte man kritisieren. Das Mandarin Oriental Jakarta bietet hier beispielsweise schickere Zimmer.

Shangri-La Hotel Jakarta – die Club Lounge

Durch die Buchung des Horizon Club Rooms gab es zudem Zugang zur Horizon Club Lounge, die ansonsten nur für hohe Statusgäste inklusive ist.

Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Eingang

Hier gibt es den ganzen Tag über Service mit kostenfreien Getränken, Meeting-Räume für Termine mit oder ohne Gäste und zudem einige Mahlzeiten. Zudem ist der Ausblick durch das hohe Stockwerk recht spektakulär, ich habe einige Male einen Kaffee mit Aussicht genießen können!

Shangri La Jakarta Horizn Club LoungeShangri La Jakarta Horizon Club Lounge 3Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge 2

Für ein Telefonat habe ich mich einfach in einen der Meetingräume eingeschlossen, die ohne Aufpreis genutzt werden können.

Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Meeting Raum

Am Morgen gibt es in der Lounge des Shangri-La Jakarta eine kleine Auswahl an Frühstück, durch die größere Auswahl habe ich mir hier allerdings nur für den großen Frühstücksraum im Erdgeschoss entschieden. Dafür konnte ich den Afternoon Tea genießen, der sehr lecker war für einen kleinen Snack. Der bestellte Kaffee hat mir ebenfalls gut geschmeckt.

Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Afternoon Tea

Am Abend gibt es zudem eine offene Bar mit Soft- und alkoholischen Getränken.

Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Abendessen 2Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Abendessen 1

Zudem gibt es eine Auswahl an Käse, Salate und verschiedene Haupt- und Nachspeisen. So kann man auf jeden Fall ein vollwertiges Abendessen ohne Aufpreis in der Lounge einnehmen.

Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Abendessen 6Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Abendessen 5Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Abendessen 4Shangri La Jakarta Horizon Club Lounge Abendessen 3

Der Aufpreis für den Horizon Club Room hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt, so konnte ich die letzte Nacht in Indonesien entspannt genießen, in der Lounge essen & arbeiten und musste das Hotel nicht mehr verlassen.

Shangri-La Hotel Jakarta – die Erholung

Der gute Erholungsbereich ist eines der Gründe, warum ich das Shangri-La Jakarta gewählt habe. Gerade am Ende einer Reise, vor dem langen Flug zurück nach Europa finde ich einen Pool, Wellnessbereich und ein gutes Fitnessstudio sehr angenehm.

Shangri La Jakarta Pool 1

Der Pool ist dabei schön angelegt und größer als der klassische Hotelpool, so konnte ich problemlos ein paar Bahnen schwimmen. Durch die Poolbar kann man auch auf einer der Liegen neben dem Pool einen Drink oder Snack genießen.

Shangri La Jakarta PoolShangri La Jakarta Pool 2

Zudem gibt es hier auch einen kleinen Bereich zum Spielen für Kinder, der bei meinem Besuch allerdings nicht besucht war.

Shangri La Jakarta Pool Kinder

Im schön eingerichteten Wellnessbereich gibt es zudem eine Dampf- und eine finnische Sauna, direkt neben dem Whirlpool. Auch eine Art Kältebecken mit 20 Grad gibt es zur Abkühlung von den Temperaturen in Jakarta.

Shangri La Jakarta Spa 2

Der Wellnessbereich hat mir gut gefallen und auf jeden Fall zur Entspannung beigetragen. Ähnlich gut hat mir auch der Fitnessbereich gefallen. Hier gibt es die üblichen Cardiogeräte mit einem Blick auf die Innenstadt von Jakarta.

Shangri La Jakarta Fitness 3Shangri La Jakarta Fitness 1

Besonders gut hat mir allerdings der Fitnessbereich gefallen, in dem mit Dutzenden Kurz- und Langhanteln, Maschinen und geführten Hanteln für jeden das richtige Gerät dabei sein sollte! So lässt sich auf jeden Fall ein vollwertiges Workout durchführen und ich habe mein Fitnessstudio nicht vermisst.

Shangri La Jakarta Fitness 2

So war auch für den Erholungsbereich das Shangri-La Jakarta eine exzellente Wahl. Im Vergleich zum DoubleTree Jakarta, das ich zwei Wochen zuvor testen konnte, gibt es ein nochmals besseres Angebot zur Entspannung.

Shangri-La Hotel Jakarta – das Frühstück

Wie erwähnt, konnte ich durch den Shangri-La Golden Circle Jade Status kostenloses Frühstück für zwei Personen genießen. Wie in asiatischen Luxushotels üblich, gibt es dabei eine große Auswahl an asiatischen wie westlichen Speisen, um Gäste aller Kulturen zufrieden zu stellen.

Shangri La Jakarta Frühstück 9Shangri La Jakarta Frühstück 3Shangri La Jakarta Frühstück 8

Mir ist vor allem aufgefallen, wie unfassbar groß der Frühstücksbereich ist. So gibt es nicht nur eine riesige Auswahl, auch die Anzahl an Gästen ist enorm groß – ganz anders als etwa im kleinen und charmanten The Hermitage Jakarta.

Shangri La Jakarta Frühstück 6

Das lässt sich leider am Service auch bemerken, der bestellte Kaffee hat so fast 20 Minuten gedauert. Das Essen hat mir allerdings sehr gut geschmeckt, gerade der Mix aus zahlreichen Geschmacksrichtungen gefällt mir immer gut.

Shangri La Jakarta Frühstück 7Shangri La Jakarta Frühstück 1

Neben dem “normalen” Buffet gibt es zudem etliche Stände mit Live-Cooking, sei es für Sushi, Omeletts, Pasta oder asiatische Hauptspeisen.

Shangri La Jakarta Frühstück 5Shangri La Jakarta Frühstück 4Shangri La Jakarta Frühstück 2

Da ich beim Frühstück neben der großen Auswahl aber auch auf ein entspanntes Ambiente wert lege, würde ich beim nächsten Mal entweder am frühen Morgen frühstücken, um direkt als einer der ersten das Frühstück genießen zu können, oder direkt in der Horizon Club Lounge essen. So ist es auf jeden Fall deutlich ruhiger und man kann das Frühstück in Ruhe genießen.

Fazit zum Shangri-La Hotel Jakarta

Das Shangri-La Jakarta konnte mich insgesamt komplett überzeugen. Schöne Zimmer, ein gutes Lounge Konzept, schöne Erholungsbereiche und leckeres Frühstück bei fairen Preisen haben mich auf jeden Fall mehr als zufrieden gestellt. Jedoch würde ich vor einem Aufenthalt abwägen, ob man auch viel Zeit im Hotel verbringt. Für eine kurze Nacht mit Frühstück würde ich eher ein deutlich günstigeres Hotel wie das DoubleTree Jakarta wählen. Wenn man allerdings alle Vorteile des Shangri-La Hotels nutzen kann, ist der Preis wirklich mehr als fair und das Hotel ist eine exzellente Wahl in der sonst hektischen Großstadt.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.