Das Grand Hyatt Berlin ist ein Luxushotel direkt am Potsdamer Platz. Das Hotel bietet einen hohen Komfort inklusive allem, was man in einem Hotel dieser Klasse erwartet. Was Gäste konkret erwartet, zeigen wir in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht!

Wer auf der Suche nach einem Hotel in Berlin ist, der findet auch im Luxussegment eine enorm große Auswahl. Am Potsdamer Platz beziehungsweise in der Nähe dessen findet man etwa das Ritz-Carlton Berlin, das Marriott Berlin und auch das Crowne Plaza Potsdamer Platz. Das Grand Hyatt liegt ebenfalls keine fünf Minuten vom Potsdamer Platz entfernt und damit sehr zentral und verkehrsgünstig. Zahlreiche Restaurants und Bars liegen rund um das Hotel herum, sodass es wirklich an nichts fehlt.

Grand Hyatt Berlin – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Grand Hyatt Berlin wenige Wochen vor dem Aufenthalt, konkret haben wir hier ein Team-Event von reisetopia veranstaltet und haben daher insgesamt neun Zimmer über das Hyatt Privé Programm gebucht. Dieses bringt Euch im Grand Hyatt Berlin ab einem Aufenthalt von zwei Nächten die folgenden Vorteile:

  • täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • einmalig ein 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • ein Upgrade um eine Kategorie bei der Buchung
  • früher Check-in und später Check-out
  • besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt

Dabei erhielten wir bei der Buchung von einem City View Zimmer allesamt ein Zimmer mit Zugang zur Club Lounge des Hotels. Ansonsten wurden auch alle Vorzüge gewährt und es gab natürlich die regulären Hyatt-Punkte. All diese Vorzüge könnt auch Ihr genießen. Stellt dafür einfach eine Anfrage über reisetopia Hotels und wir schicken Euch das entsprechende Angebot, das immer auf der flexiblen Rate des Hotels beruht!

Grand Hyatt Berlin – das Zimmer

Die Zimmer im Grand Hyatt Berlin haben meiner Meinung nach eine gute Größe und wirken auf den ersten Blick sowohl recht modern als auch gemütlich.

Grand Hyatt Berlin Zimmer

Im Gegensatz zu anderen Hotels wirken die Zimmer ein wenig zugestellt, wobei das im Großen und Ganzen nicht störend ist.

Grand Hyatt Berlin Zimmer 6Grand Hyatt Berlin Zimmer 4

Das übliche Herzstück des Zimmers ist das große und wirklich sehr bequeme Bett, das auf beiden Seiten mit einem geräumigen Nachttisch daherkommt.

Grand Hyatt Berlin Zimmer 2

Die weitere Einrichtung befindet sich am Fuße des Bettes, wo direkt zwei Sessel stehen, auf denen man entweder fernsehen oder die man einfach als Ablage nutzen kann.

Grand Hyatt Berlin Zimmer 3

Davor befindet sich neben dem Fernseher auf der einzige Tisch im Zimmer, ein runder Glastisch, der sowohl als Ess- als auch als Schreibtisch gedacht ist. Der dazu gehörige Stuhl ist leider nicht allzu bequem.

Grand Hyatt Berlin Zimmer 5

Ebenfalls nicht gerade toll war der Ausblick aus meinem Zimmer. Zwar gibt es auch Zimmer mit schönerem Ausblick, zumindest mein Blick auf eine Häuserwand war aber definitiv ausbaufähig.

Grand Hyatt Berlin Zimmer Ausblick

Sehr schick finde ich dagegen die Badezimmer im Grand Hyatt Berlin, die hinsichtlich der Ausstattung auf dem Niveau des Park Hyatt Hamburg liegen.

Grand Hyatt Berlin Bad

Neben einem Waschbecken mit viel Staufläche gibt es eine Toilette in einem separierten Raum.

Grand Hyatt Berlin Bad 3Grand Hyatt Berlin Bad 2

Darüber hinaus gibt es einen Nassbereich, in dem neben einer Badewanne auch eine begehbare Dusche mit zwei Duschköpfen und gutem Wasserdruck Platz findet.

Grand Hyatt Berlin Bad 5Grand Hyatt Berlin Bad 4

Insgesamt kann man über das Grand Hyatt Berlin in puncto Komfort der Ausstattung also wenig sagen, zumal die Zimmer auch stilvoll wirken, ohne kühl zu sein.

Grand Hyatt Berlin – das Frühstück

Überzeugen konnte mich im Grand Hyatt Berlin auch das Frühstück, das in beiden Restaurants (mit einem ähnlichen Angebot) serviert wird.

Grand Hyatt Berlin Frühstück 3

In dem Berliner Luxushotel gibt es die üblichen kalten Spezialitäten, darunter eine sehr schöne Käse- und Wurst-, aber auch Fischauswahl.

Grand Hyatt Berlin Frühstück 8Grand Hyatt Berlin Frühstück

Auch hinsichtlich Obst, Joghurt und anderer kalter Optionen weiß das Hotel zu überzeugen.

Grand Hyatt Berlin Frühstück 5Grand Hyatt Berlin Frühstück 7

Selbstverständlich gibt es zudem auch ein warmes Buffet, an dem man großenteils Klassiker wie Rührei oder Bacon findet und keine allzu ausgefallenen Optionen.

Grand Hyatt Berlin Frühstück 2

Neben frisch gepresstem Saft und Kaffeespezialitäten werden einem am Platz auch frische Eierspeisen und auf Wunsch auch Pfannkuchen und weitere Speisen serviert.

Grand Hyatt Berlin Frühstück 6

Meiner Meinung nach fehlt es entsprechend an nichts, wenngleich ich auc keinen Wow-Faktor beim Frühstück erlebt habe – anders als etwa im Adlon Kempinski Berlin.

Grand Hyatt Berlin – die Lounge

Nicht so ganz begeistert war ich im Grand Hyatt Berlin ob der Lounge, denn eigentlich erwarte ich bei Hyatt hier immer deutlich mehr als etwa bei Hilton.

Grand Hyatt Berlin Lounge

Die Lounge ist relativ klein und kann daher zu den Essenszeiten recht voll werden. Beim Frühstück ist das allerdings weniger der Fall, zumal es hier auch nur ein beschränktes Angebot im Vergleich zum Restaurant gibt – die Qualität stimmt aber auch hier.

Grand Hyatt Berlin Lounge FrühstückGrand Hyatt Berlin Lounge Frühstück 2

Der Afternoon Tea fällt meiner Meinung nach doch sehr knapp aus und besteht nur aus einer wirklich sehr übersichtlichen Kuchenauswahl.

Grand Hyatt Berlin Lounge Afternoon Tea

Am Abend sieht es etwas besser aus, wobei hier kalte Snacks dominieren und die warmen Optionen ebenfalls nicht gerade ein komplettes Abendessen ersetzen.

Grand Hyatt Berlin Lounge Abendessen 2Grand Hyatt Berlin Lounge Abendessen 3Grand Hyatt Berlin Lounge Abendessen

Der Service in der Lounge war grundsätzlich gut, aber auch nicht überragend. Alles in allem war die Lounge daher meiner Meinung nach zwar nicht schlecht, ich hatte allerdings schlichtweg etwas höhere Erwartungen an das Hotel.

Grand Hyatt Berlin – das Restaurant

An einem Abend haben wir uns für ein Essen im VOX Restaurant des Hotels entschieden, um unser Guthaben zu nutzen. Der Service war hier zu meiner Überraschung doch ziemlich schlecht, was ein wenig den Abend vermiest hat. Die Qualität der Speisen aber ist hervorragend.

Grand Hyatt Berlin Abendessen

Ich vermute mal, dass wir einfach Pech hatten, aber gut behandelt habe ich mich bei einem Restaurant-Besuch leider nicht gefühlt. Gerade in Anbetracht der doch vergleichsweise hohen Preise des Restaurants finde ich das ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend.

Grand Hyatt Berlin – die Erholung

Absolut erfüllt wurden meine Erwartungen dagegen in puncto Erholung. Den Anfang macht hier ein mittelgroßer Fitnessraum mit Blick über die Stadt.

Grand Hyatt Berlin Fitness

Hier wird man nicht nur für ein Cardio-, sondern durchaus auch für ein Krafttraining fündig, auch wenn es keine Hanteln über 20 Kilogramm gibt.

Grand Hyatt Berlin Fitness 3Grand Hyatt Berlin Fitness 2

Schick sind ansonsten schon die Umkleiden, in denen man unter anderem eine Sauna und ein Dampfbad findet (nicht nach Geschlechtern getrennt, sondern in einem Zwischenbereich).

Grand Hyatt Berlin Spa

Besonders toll finde ich aber den Pool im Grand Hyatt Berlin, der zwar nicht allzu groß, aber komplett von Licht durchflutet ist.

Grand Hyatt Berlin Pool

Man schwimmt sozusagen mit Blick über ganz Berlin, was wirklich traumhaft ist – hier fühlte ich mich sofort an das Fontenay Hamburg erinnert.

Grand Hyatt Berlin Pool 3

Das Grand Hyatt Berlin bietet zudem noch einen Jacuzzi sowie einige bequeme Liegen, auf denen man sich nach dem Schwimmen entspannen kann.

Grand Hyatt Berlin Pool 2

Wirklich angetan war ich auch vom Außenbereich, wo sich zahlreiche weitere Liegen befinden – es gibt sogar eine Art Liegewiese mit Gras.

Grand Hyatt Berlin Pool 4Grand Hyatt Berlin Pool 5

Der Ausblick über die Stadt von hier ist traumhaft, sodass man hier an einem Sommertag auch gut und gerne einen ganzen Nachmittag verbringen kann.

Grand Hyatt Berlin Pool 6

Alles in allem ist der Erholungsbereich im Grand Hyatt Berlin meiner Meinung nach besser als alles andere, was es in Berlin gibt. Weder das Hotel de Rome noch das Waldorf Astoria können hier meiner Meinung nach mithalten.

Grand Hyatt Berlin – Fazit

Mein Aufenthalt im Grand Hyatt Berlin war alles in allem gut, wenngleich es ein paar Schwächen gab. Der Service im Restaurant hätte besser sein müssen, die Lounge hat ebenfalls noch Potenzial nach oben und es ist schade, dass einige Zimmer direkt auf eine Hauswand blicken. Dies war es aber auch schon mit der Kritik, denn ansonsten finde ich das Hotel wirklich schön – von den stilvollen Zimmern über den tollen Erholungsbereich bis zu einem guten Frühstück und der tollen Lage passt hier alles. Ich würde definitiv wieder im Grand Hyatt Berlin übernachten und das Hotel zum Beispiel dem oftmals kaum günstigeren Hilton Berlin vorziehen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Huhu =)

    Offiziell gibt es ja bei Virtuoso und dem Grand Hyatt keinen Club Zugang. Wisst Ihr, ob das bei euch wegen der grossen Gruppe eine Ausnahme war oder ob die das in der Regel bei nicht so vollem Haus immer machen? 🙂

    Lg

    • Hallo David, es gibt bei Hyatt Privé ein Upgrade bei der Buchung um eine Kategorie – bucht man die Kategorie unter Club, erhält man ein Zimmer mit Club-Zugang (siehe diesen Artikel: https://reisetopia.de/guides/club-zimmer-hyatt-prive/).

      Hier war es aber tatsächlich ein Sonderfall, da die Kategorie über City View eigentlich Deluxe ist, aber auf Nachfrage beim Hotel konnten wir auf das größere Zimmer verzichten und erhielten stattdessen ein “normales” Zimmer mit Club-Zugang. Solche Regelungen haben aber nicht zwingend etwas mit größeren Gruppen zu tun, sondern sind auch in Einzelfällen möglich. Das kommt immer ein wenig auf das Hotel und die Belegung an, aber üblicherweise lassen sich Sonderwünsche über die Programme auch erfüllen!

Alle Kommentare anzeigen (1)