Wir bieten Euch schon länger die Möglichkeit, Luxushotels mit Vorteilen zu bieten. Dabei gibt es je nach Kette gewisse Unterschiede. Besonders attraktiv ist etwa am Programm Hyatt Privé, dass Ihr durch strategische Buchungen sehr günstig an Zimmer mit Club-Zugang kommen könnt!

Sehr viele von Euch haben bereits die Buchung von Luxushotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels in Anspruch genommen, weswegen wir aktuell daran arbeiten, Euch immer mehr Hotels anbieten zu können. Eines der ersten Programme war Hyatt Privé, auch weil das Programm von Hyatt schlichtweg besonders interessant ist. Eine Sache, die Hyatt Privé besonders interessant machen, sind Upgrades, die direkt nach der Buchung bestätigt werden. Dies ist zwar nur von Zimmer auf Zimmer und Suite auf Suite möglich, allerdings gibt es auch Upgrades von dem Zimmer unterhalb der Club-Kategorie auf eines mit Zugang zur Lounge – teilweise lässt sich dadurch eine enorme Ersparnis realisieren. Dies ist auch deshalb der Fall, weil Euch alle weiteren Vorteile (Frühstück, 100 US-Dollar Hotelguthaben, VIP-Status, Willkommensgeschenk & mehr sowieso gewährt werden).

Welche Kategorie muss ich buchen, um ein Club-Zugang zu bekommen?

Bei Hyatt Privé wird Euch nach der Buchung (Ausnahmen gibt es nur bei besonders hoher Belegung und an speziellen Daten) ein garantiertes Upgrade um eine Kategorie gewährt. Das heißt konkret, dass Ihr immer die Kategorie unterhalb eines Club-Zimmers buchen müsst, um Zugang zur Lounge zu bekommen. Wie viele Kategorien es unterhalb eines Zimmers mit Club-Zugang gibt, unterscheidet sich von Hotel zu Hotel, teilweise reicht es aber bereits die zweitniedrigste Kategorie zu buchen, um dann ein Upgrade in ein Zimmer mit Zugang zur Club Lounge zu bekommen.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge

In den deutschen Hyatt Hotels gibt es etwa im Park Hyatt Hamburg, dem Hyatt Regency Köln und dem Hyatt Regency Mainz jeweils nur zwei Kategorien unterhalb des Club Zimmers. Bucht Ihr die entsprechende Kategorie über Hyatt Privé erhaltet Ihr als Upgrade ein Club Zimmer und natürlich alle weiteren Vorteile des Programms. Im Grand Hyatt Berlin und dem Hyatt Regency Düsseldorf sind dagegen drei Kategorien unterhalb des Club Zimmers zu finden, sodass man hier mit einer etwas größeren Preisdifferenz zum Standardzimmer rechnen muss, um am Ende durch das Upgrade ein Zimmer mit Club Zugang zu bekommen.

Wie groß ist die Ersparnis bei der Buchung über Hyatt Prive?

Der kleine Trick der Buchung über Hyatt Privé kann es im finanzielle Sinne durchaus in sich haben. Bestes Beispiel ist hier das Park Hyatt Hamburg, in dem die Zimmer an einem Beispieldatum pro Nacht mit den folgenden Raten daherkommen:

Hyatt Prive Club Hamburg

Bei einer Rate mit Vorauszahlung gäbe es des Club Zimmer ansonsten auch für 239 Euro, wobei Ihr bereits seht, dass selbst das signifikant teurer wäre als die Buchung über Hyatt Privé. Hier könnt Ihr nämlich ganz einfach ein Deluxe Zimmer buchen und erhaltet dann ein Zimmer mit Club Zugang und bezahlt am Ende nur 215 Euro – natürlich profitiert Ihr weiterhin von allen Privé Vorteilen wie Frühstück im Restaurant, einem Willkommensgeschenk und natürlich einem 100 US-Dollar Guthaben.

Sehr attraktiv kann dies auch bei der Buchung von Resorts sein, wo der Club oft besonders attraktiv ist, um tagsüber Snacks und Getränke kostenfrei zu erhalten. Im Hyatt Regency Danang kostet ein Club Zimmer beispielsweise knapp 50 Euro mehr als ein Zimmer mit Meerblick:

Hyatt Prive Club Danang

Bei einer Hyatt Privé Buchung bezahlt Ihr dagegen nur den niedrigen Preis und profitiert dennoch von einem Zimmer mit Meerblick und Club-Zugang. Dieser Buchungsweg ist im Prinzip immer günstiger als die Direktbuchung eines Club Zimmers, selbst wenn Ihr alternativ die Rate mit Vorauszahlung wählen würdet und all das vollkommen abgesehen von den zusätzlichen Privé Vorteilen.

In welchen Hotels kann ich von diesem Buchungsweg profitieren?

Nutzen könnt Ihr diesen Buchungsweg für Hyatt Privé in allen teilnehmenden Hotels mit einer Club Lounge. Eine solche gibt es in fast allen Hyatt Regency und Grand Hyatt Hotels, zudem in ausgewählten Park Hyatt, Andaz und Unbound Collection Hotels. Nicht überall ist der Deal allerdings gleich attraktiv, denn teilweise gibt es sehr viele Zimmerkategorien unterhalb des Club Zimmers, sodass die Ersparnis vergleichsweise gering ausfällt. Gerade in den USA gibt es oft eine Kategorie unterhalb von Club, die gerade einmal ein paar US-Dollar pro Nacht weniger kostet. In den allermeisten Fällen und besonders in Europa sowie in Asien funktioniert dieser Trick allerdings dennoch mit großer Ersparnis.

In Deutschland könnt Ihr davon beispielsweise in den folgenden Hotels profitieren:

  • Hyatt Regency Düsseldorf
  • Hyatt Regency Köln
  • Hyatt Regency Mainz
  • Grand Hyatt Berlin
  • Park Hyatt Hamburg

In Europa sind zudem die folgenden Hotels in Hinblick auf diesen Trick interessant:

  • Hyatt Regency Chantilly
  • Hyatt Regency Thessaloniki
  • Hyatt Regency Moskau
  • Hyatt Regency Kiew
  • Hyatt Regency London

Zahlreiche weitere Hotels auf anderen Kontinenten sind natürlich ebenfalls sehr attraktiv, das gilt besonders für die Resorts sowie auch zahlreiche Stadthotels in Asien. In Metropolen wie Shanghai, Tokio, Peking, Melbourne oder Singapur könnt Ihr oft sogar in mehreren Hotels von einer großen Ersparnis durch diesen Trick profitieren. Besonders interessant ist meiner Meinung nach aber ein Blick auf die Resorts in Südostasien, wo die Buchung über Hyatt Privé oft ein besonders guter Deal ist!

Welches Zimmer bekomme ich nach dem Upgrade?

Grundsätzlich bekommt Ihr durch das garantierte Upgrade bei Hyatt Privé immer die Kategorie über dem gebuchten Zimmer. Dies ist in Hinblick auf das Upgrade auf ein Club Zimmer insofern relevant, dass es sich teilweise um ein kleineres Zimmer handelt, das dann aber eben Zugang zum Club bietet. In den beiden Beispielen weiter oben sind die Club Zimmer genauso wie die Kategorie darunter – in Hinblick auf Ausblick und Größe. Doch es gibt auch Fälle, in denen etwa der Ausblick des Club Zimmers schlechter wäre (z.B. Hyatt Regency Köln oder Mainz) oder das Zimmer schlichtweg kleiner ist als die Zimmerkategorie darunter.

Das Schöne an Hyatt Privé allerdings ist, dass Hotels sich bezüglich der Upgrades immer wieder sehr kulant zeigen. So kommt es etwa auf Bali vor, dass es nicht nur ein Upgrade in ein reguläres Club Zimmer gibt, sondern sogar in ein Zimmer mit direktem Meerblick und Zugang zum Club. In Fällen, in denen das “normale”  Club Zimmer schlechter ist als die darunter gebuchte Kategorie erhält man zudem teilweise auch einfach das gebuchte Zimmer und zusätzlich eben Zugang zum Club. Natürlich ist dies nicht garantiert, aber die Hotels zeigen sich in dieser Hinsicht immer wieder sehr großzügig.

Wie kann ich eine Buchung über Hyatt Privé vornehmen?

Buchungen über Hyatt Privé sind nur über Premium-Reisebüros möglich. Wir arbeiten dahingehend als unabhängiger Partner mit der Cube-Travel GmbH aus Berlin zusammen und können Euch so eine ganz einfache Buchung per E-Mail anbieten. Schickt uns dafür einfach eine Anfrage auf der reisetopia Hotel Seite und wir schicken Euch ein unverbindliches Angebot:

Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Euch und machen Euch ein Angebot für das Hotel Eurer Wahl. Dabei gilt immer die flexible Rate des jeweiligen Hotels für die Buchung mit Vorteilen!

Fazit zur Buchung eines Zimmers mit Club Zugang über Hyatt Privé

Die Buchung von einem Zimmer mit Club Zugang über Hyatt Privé ist ein toller Deal, denn die Ersparnis hat es teilweise in sich. Besonders in Hotels wie dem Park Hyatt Hamburg, wo der Preisunterschied zwischen der Kategorie darunter und einem Club Zimmer oft sehr groß ist, könnt Ihr sehr viel Geld sparen. Zudem gelten natürlich weiterhin alle Vorteile von Hyatt Privé und Ihr könnt diesen Trick sogar mit Angeboten für kostenfreie Nächte kombinieren!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.