Man muss für einen entspannten Trip nicht immer weite wegfliegen oder -fahren. Aus diesem Grund, ging es bei meinem Hoteltest nicht in eine Villa in Malaysia, sondern in ein kleines Wellnesshotel in Nordhessen.

Das Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen war dabei das ausgesuchte Ziel. Ob das Hotel überzeugen kann und ob der Erholungsfaktor groß genug ist, erfahrt Ihr in diesem Review.

Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen direkt auf der Hotelwebsite. Diese Direktbuchung brachte zwar keine Vorteile mit sich, allerdings fand ich hier den günstigsten Preis. Um wirklich jeden Bereich des Hotels testen zu können, entschied ich mich für eine Buchung inklusive Frühstück und Buffet am Abend. Der Preis pro Nacht inklusive Frühstück lag dabei bei etwa 150 Euro, für das Buffet am Abend kamen noch einmal etwa 27 Euro hinzu. Ob der Preis des Buffets am Abend gerechtfertigt ist, werde ich im Abschnitt der Speisen und Getränke noch erläutern. Ich entschied mich vor Ort für eine Zahlung mit meiner Miles and More Kreditkarte und konnte somit bei diesem Aufenthalt auch noch einige wertvolle Meilen sammeln.

Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen – das Zimmer

Da das Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen einen Preis von knapp 150 Euro pro Nacht aufruft, hatte ich persönlich doch auch einige Erwartungen an das Hotel. Nachdem ich kurz zuvor in Kopenhagen, definitiv eine der teureren Städte Europas, für lediglich 135 Euro pro Nacht ein wirklich schönes Zimmer im Hotel Ottilia vorfand, erwartete ich im nordhessischen Städtchen für einen vergleichbaren Preis doch einiges. Hier wurde ich allerdings enttäuscht. Das Zimmer ist sauber, doch stilistisch nicht wirklich ansprechend.

Göbel's Hotel AquaVita Zimmer 1

Nach dem Betreten des Zimmers befindet sich auf der rechten Seite direkt das Bett. Dieses wird von zwei Nachttischen flankiert, ist allerdings nur mäßig bequem.

Göbel's Hotel AquaVita Zimmer 2

Gegenüber des Bettes gibt es außerdem eine, ebenfalls nicht allzu bequeme, Couch, mit dazugehörigem Tisch, sowie einen Sessel.

Göbel's Hotel AquaVita Zimmer 4

Neben der Couch ist außerdem noch der Schreibtisch zu finden und oberhalb des Schreibtisches ist der Fernseher angebracht.

Göbel's Hotel AquaVita Zimmer 3

Dieser ist für die große Entfernung zwischen Bett und Fernseher eigentlich deutlich zu klein und da die Couch mit Blickrichtung Bett aufgestellt wurde, ist es auch nicht möglich auf dieser zu sitzen und fernsehen zu schauen. Sollte man diesen Fernseher also nicht nur zu dekorativen Zwecken aufgehängt haben, so wäre eine Neuanschaffung eines größeren Fernsehers doch empfehlenswert. Direkt neben dem Bett befindet sich noch der Zugang zum kleinen Bad, mit separater Dusche, Toilette und einem Waschtisch inklusive Waschbecken.

Göbel's Hotel AquaVita Zimmer 5

Ähnlich wie beim Fernseher setzen sich die problematischen Größenverhältnisse auch beim Waschtisch fort, denn dieser bietet vergleichsweise wenig Ablagefläche. Für einen Alleinreisenden ist dies noch unproblematisch, müssen sich zwei Personen die Ablagen für Ihre Kulturbeutel teilen, kann es schon etwas eng werden. Insgesamt ist das Zimmer keine wirkliche Freude. Grundsätzlich bietet das Zimmer einiges an Platz, doch ist es weder stilistisch schön gestaltet, noch sind die Sitzmöbel bequem. Auch das eher unbequeme Bett und das überschaubare Bad haben den Eindruck nicht wirklich bessern können. Bedenkt man nun, dass Luxushotels wie das Ritz-Carlton Berlin, welches stilistisch deutlich schöner gestaltet ist und definitiv auch mehr zu bieten hat, an vielen Tagen nicht allzu viel teurer ist, so ist bis hierhin das Preis/Leistungsverhältnis als nicht allzu gut zu bewerten.

Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen – das Frühstück

Das Frühstück im Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen ist in Ordnung. So gibt es eine gute Auswahl an Aufschnitt und Backwaren und auch einige Süßspeisen lassen sich finden. Zudem gibt es frisches Obst und auch die Auswahl bei den Müslisorten ist gut. Bei den kalten Speisen kann das Hotel also durchaus überzeugen.

Göbel's Hotel AquaVita Fruehstueck 1

Die Auswahl bei den warmen Speisen hingegen ist jedoch stark eingeschränkt. So gibt es leider keine Station mit frischen Eierspeisen, sondern lediglich fertiges Rührei aus der Warmhaltebox.

Göbel's Hotel AquaVita Fruehstueck 2

Geschmacklich ist dieses jedoch tatsächlich überraschend gut. Leider lassen sich auch keine weiteren Speisen bestellen, der Service im Restaurant ist jedoch sehr aufmerksam. Das Frühstück ist also insgesamt keineswegs schlecht, konnte mich jedoch auch nicht so sehr überzeugen, wie beispielsweise das Frühstück im Scandic Emporio Hamburg.

Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen – das Essen

Da ich mich für eine Buchung inklusive des Abendbuffets entschied, konnte ich auch die weiteren Speisen und Getränke vor Ort testen. Normalerweise bin ich kein Freund von Buffets und bevorzuge frische Speisen à la Carte. Da ich jedoch nicht genau wusste, wie die Alternativen im nordhessischen Bad Wildungen aussehen, wählte ich diese Option und wurde dabei sehr positiv überrascht. Das Buffet am Abend konnte in wirklich allen Bereichen überzeugen. Zur Vorspeise stehen neben Suppen auch diverse Salatoptionen zur Wahl. Bei der Hauptspeise gibt es ebenfalls verschiedene Möglichkeiten, so gab es neben diversen Fisch und vegetarischen Optionen auch einige Fleischgerichte. Fleisch aus Warmhalteboxen ist meist eine eher traurige Angelegenheit, doch in diesem Fall konnte das Filet sowohl im Bereich der Garstufen, wie auch im Geschmack überzeugen.

Göbel's Hotel AquaVita Abendessen 1

Auch beim Nachtisch konnte die Auswahl überzeugen. Neben verschiedenen Joghurtspeisen gab es auch eine Eistruhe mit diversen Eissorten. Zusätzlich stand immer noch mindestens eine warme Option bereit. Da mein Handy nach den Fotos des Nachtischs am ersten Tag leider abstürzte und sich ohne Verbindung zum Laptop nicht erneut starten ließ, konnte ich von den weiteren Speisen leider keine Fotos machen. Für das Buffet am Abend wird ein Preis von knapp 27 Euro aufgerufen. Das Buffet kann geschmacklich wirklich sehr überzeugen und gerade im Vergleich zu Luxushotels wie dem Hotel de Rome Berlin erhält man hier ein wirklich gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen – die Erholung

Das Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Windungen nutzt die QuellenTherme des Ortes als Wellnessbereich. Dadurch ist die Auswahl wirklich großzügig, es haben jedoch auch zahlende Nutzer der QuellenTherme Zutritt zu allen Bereichen. Während meines Aufenthaltes stellte dies kein Problem dar, da nur wenige Personen die Therme nutzten, zu Stoßzeiten kann ich mir allerdings gut vorstellen, dass dies allerdings durchaus zu Problem führen kann.

Göbel's Hotel AquaVita Wellness 3

Auf der Ebene des Zugangs befinden sich ein großer Innenpool, sowie ein weiterer kleiner Pool und ein Whirlpool. Zudem gibt es hier noch einen Außenpool.

Göbel's Hotel AquaVita Wellness 4

Um die Pools herum finden sich zahlreiche Sitzgelegenheiten, sowie bequeme Liegen. Auch einige größere Liegen für zwei Personen lassen sich hier finden. Dank der großen Fensterfronten bietet dieser Bereich viel Licht, so dass ein Aufenthalt hier wirklich angenehm ist und mich deutlich mehr überzeugen konnte, als beispielsweise der Wellnessbereich im Atlantic Kempinski Hamburg. In einem separaten Raum gibt es dann noch ein wirklich gutes Fitnessstudio.

Göbel's Hotel AquaVita Fitness 1

Hier stehen zahlreiche Kardiogeräte zur Verfügung, aber auch bei den Kraftgeräten bleibt, anders als im Novotel Hamburg City Alster, kaum ein Wunsch offen.

Göbel's Hotel AquaVita Fitness 2

Lediglich die Auswahl an Freihanteln ist stark begrenzt. Im unteren Stockwerk befindet sich dann noch der Saunabereich. Hier gibt es mehrere Saunen, Duschen und Ruhebereiche. Außerdem ist ein Salzraum zu finden, welcher während meines Aufenthaltes allerdings leider saniert wurde und es gibt einen kleinen Außenbereich. Insgesamt hat mir der Wellnessbereich im Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Windungen wirklich sehr gut gefallen. Insgesamt ist der Bereich, gerade im Saunabereich, sehr ansprechend gestaltet und es gibt genügend Ruhemöglichkeiten.

Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Wildungen – Fazit

Während mich das Zimmer im Göbel’s Hotel Aqua Vita Bad Windungen nicht wirklich überzeugen konnte und das Frühstück auch keinen Freudensturm auslöste, war ich bereits sehr enttäuscht. Der sehr großzügige Wellnessbereich und das Buffet am Abend konnten den Aufenthalt dann schlussendlich doch retten. Aufgrund des Preises von insgesamt knapp 180 Euro pro Nacht, hatte ich schlussendlich dennoch etwas mehr erwartet, so dass ich von einem erneuten Besuch wohl absehen werde.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.