Was lange währt, wird endlich gut! So dürften die Nachrichten zur Eröffnung der ersten Centurion Lounge Europas in den Ohren vieler Kreditkarten-Inhaber klingen. Mit zwei Jahren Verspätung empfängt die Lounge in London endlich ihre ersten Gäste.

Gute Nachrichten für alle Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte: Europa hat endlich eine eigene American Express Centurion Lounge. Am Dienstag hat die neue Lounge am Londoner Flughafen Heathrow im Terminal 3 eröffnet. Das Besondere daran. Die Centurion Lounges von American Express genießen einen sehr guten Ruf. Jedoch ist die Konkurrenz im Terminal 3 vom Flughafen Heathrow, das vor allem von Airlines der oneworld Allianz genutzt wird, ebenfalls beachtlich vertreten. Executive Traveller hat erste Eindrücke geteilt.

Vielflieger treffen auf britischen Glamour

Großbritannien hat die Pandemie mehr oder weniger für beendet erklärt. Nahezu alle Restriktionen wurden mit dem Impffortschritt auf der Insel aufgehoben. Damit füllen sich auch die Flughäfen wieder – ein gewohntes Bild entsteht. American Express nutzt die Gunst der Stunde und eröffnet nach vielen Jahren endlich die erste Centurion Lounge in Europa. Ursprünglich sollte die neue American Express Centurion Lounge bereits im Jahr 2019 eröffnet werden. Nun war es endlich am gestrigen Dienstag so weit. Die Centurion Lounge im Terminal 3 des Londoner Flughafens Heathrow öffnete am 12. Oktober 2021 um 11 Uhr vormittags erstmals die Türen. Die neuen Räumlichkeiten umfassen etwa 650 Quadratmeter und entsprechen selbstverständlich denselben hohen Standard der übrigen Centurion Lounges.

Entryway At Centurion Lounge At HKG Big Cropped

Das Terminal 3 wird vor allem von Airlines der oneworld Allianz wie etwa American Airlines, Cathay Pacific oder auch Qatar Airways genutzt. Passagiere der oneworld-Fluggesellschaften kommen damit ab sofort in den Genuss der neuen Centurion Lounge und einem besonderen Design, welches von britischen Künstlern und Architekten inspiriert wurde. Das Menü wurde vom Sterne-Chef Assaf Granit kreiert und soll die gesamte Bandbreite britischer Spezialitäten abdecken und auf ein neues Niveau heben. Dazu werden exklusive Cocktails serviert, die wie die Wände ebenfalls von London inspiriert wurden. Wem mehr nach alkoholfreien Klassikern ist, kann aus einer breiten Palette britischer Tees wählen. Pflegeprodukte werden ebenfalls von britischen Herstellern zur Verfügung gestellt, die jedoch regelmäßig wechseln sollen.

Image1 Cropped

Mit steigenden Passagierzahlen wappnet sich American Express für den Aufschwung. So hat der Finanzdienstleister bereits vor einiger Zeit diverse Ankündigungen und Pläne für Australien und den USA veröffentlicht. Zuletzt berichteten wir, dass Amex eine weitere Lounge am weltweit größten Flughafen in Atlanta plant. Darüber hinaus hat Amex die Eröffnung der neuen Centurion Lounge in LaGuardia vollzogen und in weiten Teilen der Welt wieder das Angebot in den Lounges hochgefahren. Insgesamt verfügt man so bereits über 14 Lounges, die hauptsächlich im Heimatland USA vorzufinden sind. Inhaber einer American Express Platinum Card erhalten kostenfreien Zugang zu den Lounges für sich und eine Begleitperson. Die Centurion Lounges erfreuen sich vor allem großer Beliebtheit, da sie mit einer modernen Einrichtung und einem außerordentlichen Angebot zu überzeugen wissen.

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Alexander
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Fazit zur neuen Centurion Lounge in London

Besonders Inhaber der American Express Platinum und Centurion Kreditkarten dürften sich über die Eröffnung der American Express Centurion Lounge am Flughafen von London Heathrow freuen. Mit zwei Jahren Verspätung kann die Lounge aber mit Design und Kulinarik überzeugen und damit das Angebot am Flughafen auf ein neues Niveau heben. Letztendlich wird die Auswahl der Lounges im Terminal 3 von Heathrow nämlich um eine weitere, hochwertige Lounge erweitert, was für zugangsberechtigte Fluggäste so oder so eine gute Nachricht sein dürfte.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)