Aareal Bank Festgeld

In der heutigen Zeit spielt die Suche nach stabilen Anlagemöglichkeiten eine immer größere Rolle. Da eröffnet das Festgeldkonto deutschen Anlegern eine ideale Möglichkeit, ihr Geld sicher und dennoch renditestark anzusparen. Das Aareal Bank Festgeldkonto könnte eine Option sein.

Aareal Bank Festgeld

  • Aktion: 100 Euro Neukundenbonus: bei 5.000 Euro Invest bis 15.06.2024 mit dem Code: BONUSSPAREN100
  • Bis zu 3,5 % Zinsen p.a. (Laufzeit 5 Jahre)
  • ab 12 Monaten Laufzeit
  • Kostenfreies Festgeldkonto
  • Doppelte Einlagensicherung bis 5 mio.  Euro
  • Niedrige Mindesteinlage von 1000 Euro

Die Aareal Bank, ein Schwergewicht im Bereich der Immobilien- und Unternehmensfinanzierung, bietet Euch über den Partner Weltsparen die Chance, von überdurchschnittlichen Zinssätzen zu profitieren, ohne dabei Kompromisse im Hinblick auf Sicherheit einzugehen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile des Festgeldkontos bei der Aareal Bank und erklären Euch alles, was Ihr über die Plattform Weltsparen wissen müsst.

Festgeld kurz erklärt

  • Eine Form der Geldanlage, bei der Geld fest angelegt wird
  • Fester, unveränderbarer Zinssatz
  • Es findet kein Zahlungsverkehr statt
  • In der Regel immer kostenfrei
  • Festgelegte Laufzeit von mehreren Monaten bis Jahren

Was steckt hinter der Aareal Bank?

Die Aareal Bank ist eine renommierte Deutsche Bank, die sich auf die Finanzierung von Immobilien in mehr als zwanzig Ländern spezialisiert hat. Doch was steckt eigentlich hinter dieser Bank?

Eine der Eigenschaften, die die Aareal Bank von anderen Festgeldanbietern unterscheidet, ist ihre Zusammenarbeit mit der Plattform Weltsparen, die in Deutschland mit der Frankfurter Raisin Bank verknüpft ist. Die Sparanlagen der Aareal Bank sind für deutsche Anleger ausschließlich über Weltsparen zugänglich – eine Eröffnung Eures Aareal Festgeldkontos findet also nicht über die Bank selbst, sondern über die Plattform statt. Diese Partnerschaft ermöglicht es Euch, nicht nur Geldanlagen bei der Aareal Bank einzurichten, sondern auch von vielen anderen attraktiven Festgeldangeboten zu profitieren.

Die Eröffnung Eures Aareal Festgeldkontos findet nicht über die Bank selbst, sondern über Weltsparen statt
Aareal Festgeld läuft unter der Plattform Weltsparen

Doch wie genau funktioniert diese Partnerschaft? Beim Festgeldkonto der Aareal Bank handelt es sich nicht um ein Konto, das Ihr direkt bei der Bank führt. Stattdessen eröffnet die Raisin Bank sozusagen ein Treuhandkonto für Euch, über das Euer Geld bei der Aareal Bank angelegt wird – Euer Ansprechpartner ist dabei stets Weltsparen. Das alles scheint zwar zunächst verwirrend, ist in Wirklichkeit aber ganz unkompliziert.

Was ist Weltsparen?

Weltsparen ist eine Plattform, die es Anlegern aus verschiedenen Ländern ermöglicht, auf einfache und bequeme Weise auf europäische Finanzprodukte und Anlagen zuzugreifen. Die Voraussetzung dafür ist, ein Konto bei Weltsparen zu eröffnen. Anschließend könnt Ihr das große Angebot der Plattform nach den besten Angeboten durchsuchen und direkt verschiedene Festgeldkonten eröffnen, ohne dass Ihr Euch bei jeder dieser Banken separat registrieren müsst.

Weltsparen erleichtert den Prozess also hauptsächlich für Menschen, die die Diversifikation ihres Vermögens anstreben und bietet ihnen eine zentrale Anlaufstelle für die Verwaltung von Festgeldanlagen bei verschiedenen Banken.

Auch um die Sicherheit Eures Geldes braucht Ihr Euch nicht sorgen, wenn Ihr ein Festgeldkonto bei der Aareal Bank oder einer anderen Bank über Weltsparen eröffnet. Denn da Weltsparen ausschließlich mit Banken aus der EU zusammenarbeitet, sind Eure Einlagen bei jeder einzelnen Bank bis zu 100.000 Euro abgesichert. Dafür sorgen die europäischen Gesetze zur Einlagensicherung.

Da Weltsparen ausschließlich mit Banken aus der EU zusammenarbeitet, sind Eure Einlagen bei jeder einzelnen Bank bis zu 100.000 Euro abgesichert.
Eure Einlagen sind bei jeder einzelnen Bank bis zu 100.000 Euro abgesichert.

Gelder, die Ihr über Weltsparen bei der Aareal Bank anlegt, sind jedoch nicht nur durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Weiterhin ist die Aareal Bank AG dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen, wodurch Eure Einlagen aktuell bis zu einer maximalen Entschädigungsgrenze von fünf Millionen Euro geschützt sind.

Hinweis: Anders als oft angenommen, gibt es keine europäische Einlagensicherung. Stattdessen ist die Einlagensicherung jeweils national organisiert, richtet sich allerdings nach denselben Regeln. Das bedeutet, dass in allen Ländern der EU und des EWR Guthaben bis 100.000 Euro durch die jeweilige nationale Einlagensicherung geschützt sind. Zu beachten ist, dass die Einlagensicherung jeweils durch das entsprechende Mitgliedsland bereitgestellt wird, sodass die tatsächliche Sicherheit auch von der Bonität der nationalen Finanzen eines jedes Mitgliedsstaates abhängt.

Welche Vorteile hat das Aareal Bank Festgeldkonto?

Die Zusammenarbeit zwischen der Aareal Bank und Weltsparen by Raisin eröffnet Euch eine Vielzahl von attraktiven Vorteilen. Wenn Ihr nach einer sicheren und rentablen Möglichkeit sucht, Euer Kapital anzulegen, seid Ihr bei Weltsparen und dem Aareal Festgeldkonto also genau richtig. Doch sehen wir uns die Vorzüge dieses Angebots im Detail an:

netbank Girokonto
Das Festgeldkonto der Aareal Bank ist eine interessante Anlagemöglichkeit

Der wohl entscheidende Vorteil des Kontos sind die überdurchschnittlich hohen Zinsen von bis zu 3,30 Prozent. Bei der Aareal Bank bekommt Ihr im Vergleich zu anderen Banken branchenweit wettbewerbsfähige Zinsen über sämtliche Laufzeiten. Dies bedeutet, dass Ihr eine attraktive Rendite für Eure Einlage erwarten könnt, egal ob Ihr eine Laufzeit von nur einem Jahr wählt oder die maximale Dauer von fünf Jahren ausschöpfen wollt. Bei Anlagedauern von über einem Jahr liegen die Zinssätze für das Festgeld der Aareal Bank konsequent bei über vier Prozent – ein Angebot, bei dem nur wenige deutsche Banken mithalten können.

Wie hoch ist die Mindesteinlage?

Während andere Anbieter Festgeldanlagen oft erst ab 2.500, 5.000 oder sogar 10.000 Euro möglich sind, sind die Konditionen der Aareal Bank besonders kundenfreundlich. Mit einer geringen Mindestanlage von nur 1.000 Euro ist das Aareal Festgeldkonto eines der Festgeldangebote mit der niedrigsten Einstiegshürde in Deutschland. Gleichzeitig könnt Ihr bis zu 100.000 Euro in das Weltsparen Festgeldkonto bei der Aareal Bank investieren, falls Ihr Eure Erträge maximieren wollt.

Steigende Zinsen
Ihr könnt bis zu 100.000 Euro in das Weltsparen Festgeldkonto bei der Aareal Bank investieren

Wie flexibel sind die Anlagezeiträume?

Auch was die Auswahl an Laufzeiten angeht, erweist sich das Angebot der Aareal Bank als besonders vielfältig. Mit Laufzeiten von einem bis zu fünf Jahren eignet sich das Aareal Festgeldkonto sowohl für Menschen, die ihr Geld langfristig anlegen möchten, als auch für Anleger, die sich kurzfristige finanzielle Ziele erfüllen möchten.

Wie ist meine Einlage gesichtert?

Eure Einlagen auf dem Aareal Festgeldkonto sind außerdem doppelt abgesichert. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung profitiert Ihr von der freiwilligen Einlagensicherung der Aareal Bank. Da Ihr beim Aareal Festgeld über Weltsparen ohnehin nur bis zu 100.000 Euro anlegen könnt, sind Eure gesamten Einlagen geschützt, selbst wenn einer der beteiligten Partner in Konkurs gehen sollte.

Wie sieht es mit der Eröffnung des

Das Eröffnen eines Festgeldkontos kann bei einigen Banken relativ kompliziert sein, jedoch nicht in diesem Fall. Denn die Anmeldung für das Aareal Festgeldkonto erfolgt mühelos über die benutzerfreundliche Weltsparen-Plattform. Der Prozess ist transparent und einfach und ermöglicht Euch Zugriff auf eine breite Auswahl an Festgeldangeboten von verschiedenen Banken.

Auch die virtuelle Verwaltung Eures Kontos über das Weltsparen Online-Banking ist sehr praktisch. Hier könnt Ihr jederzeit Eure Festgeldkonten einsehen, Eure Anlagen verwalten und alle Transaktionen verfolgen. Gerade wenn Ihr Euer Portfolio vergrößern und daher Festgeld- und Tagesgeldkonten bei verschiedenen Banken eröffnen möchtet, bietet Euch Weltsparen eine bequeme Möglichkeit, den Überblick über alle Eure Weltsparen Anlagen zu behalten.

Währungsumrechnung von Dollar in Euro
Weltsparen bietet ein einfaches Handling des Tagesgeldkontos

Diese Kontrolle macht sich auch bezahlt, wenn Euer Aareal Festgeld sich dem Ende neigt. Denn bei Weltsparen kommt es nach Ende der Laufzeit zur automatischen Verlängerung, die Ihr jedoch bis spätestens sechs Tage vor Ablauf Eures Vertrags in Eurem Weltsparen Online-Banking deaktivieren könnt.

Falls Ihr vergesst, Euer Aareal Festgeld zu kündigen, wird Eure Anlage bei Weltsparen nicht erneut für die gleiche Laufzeit verlängert, wie es bei anderen Banken üblich ist. Stattdessen erfolgt eine automatische Verlängerung um lediglich zwölf Monate, egal welche Laufzeit Euer Vertrag ursprünglich hatte. So habt Ihr vergleichsweise schnell wieder Zugriff auf Eure Ersparnisse.

Wie hoch sind die Zinsen bei der Aareal Bank?

Wie bereits erwähnt, sind die Zinssätze der Aareal Bank einer der besten Gründe, sich für ein Aareal Festgeldkonto bei Weltsparen zu entscheiden. Egal, welche Laufzeit Ihr wählt, bei der Aareal Bank könnt Ihr im Vergleich zu anderen Banken überdurchschnittliche Erträge erwarten. Hier eine Übersicht der Zinsen:

LaufzeitZinssatz
1 Jahr3,00 % p.a.
2 Jahre3,10 % p.a.
3 Jahre3,40 % p.a.
4 Jahre3,40 % p.a.
5 Jahre3,50 % p.a.

❗ Beispielrechnung: Legt man einen Betrag von 10.000 Euro über einen Zeitraum von zwei Jahren als Aareal Bank Festgeld bei Weltsparen by Raisin an, erhält man einen Zinsertrag von 620 Euro.

Aareal Bank Festgeld

  • Aktion: 100 Euro Neukundenbonus: bei 5.000 Euro Invest bis 15.06.2024 mit dem Code: BONUSSPAREN100
  • Bis zu 3,5 % Zinsen p.a. (Laufzeit 5 Jahre)
  • ab 12 Monaten Laufzeit
  • Kostenfreies Festgeldkonto
  • Doppelte Einlagensicherung bis 5 mio.  Euro
  • Niedrige Mindesteinlage von 1000 Euro
Expertentipp: Wenn Ihr Geld auf einem Tages- oder Festgeldkonto anlegt, erwirtschaftet Ihr Kapitalerträge in Form von Zinsen. Diese Erträge unterliegen grundsätzlich der Steuerpflicht, weswegen eine Abgeltungssteuer an das Finanzamt abgeführt werden muss.

Indem Ihr einen Freistellungsauftrag bei Eurer Bank einreicht, erhaltet Ihr einen bestimmten Betrag, bekannt als Sparerpauschbetrag, steuerfrei. Für das Jahr 2024 liegt dieser Betrag bei 1.000 Euro für ledige Personen und 2.000 Euro für Eheleute, die gemeinsam veranlagt sind. Alle Kapitalerträge, die darüber hinausgehen, müssen nach den normalen Abgeltungssteuersätzen versteuert werden.

Sofern Eure Kapitalerträge, beispielsweise die Zinserträge von Tages- oder Festgeldkonten, unterhalb dieses Freibetrags liegen, sind keine Steuerabgaben erforderlich.

Wichtig dabei ist, dass Ihr den Freistellungsauftrag selbst einreichen müsst, da dieser nicht automatisch von Eurer Bank angerechnet wird. Ihr müsst hierbei ein Formular ausfüllen und dies der Bank zukommen lassen. In vielen Fällen kann dies auch über das Online-Banking passieren. Solltet Ihr den Auftrag vergessen oder zu spät eingereicht haben, dann könnt Ihr Euch den Betrag auch über die Einkommenssteuererklärung zurückholen.

Übrigens: Bei inländischen Konten werden die Steuern automatisch von der Bank, bei der Ihr das Konto führt, als Quellsteuer abgeführt. Bei ausländischen Banken, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben, müsst Ihr die Zinseinkünfte eigenständig versteuern.

Welche Nachteile hat das Aareal Bank Festgeldkonto?

Den vielen Vorteile des Aareal Festgeldkontos stehen natürlich auch einige Nachteile gegenüber. Folgende Aspekte solltet Ihr daher bedenken, wenn Ihr Euch für ein Weltsparen Festgeldkonto bei der Aareal Bank interessiert:

Zwar bietet die Aareal Bank Euch überdurchschnittliche Zinssätze, von Zinseszinsen könnt Ihr bei Weltsparen jedoch nicht profitieren – das ist einer der deutlichsten Nachteile des Aareal Festgeldkontos. Weder während der Laufzeit Eures Festgeldkontos noch bei der möglichen Wiederanlage werden die Zinsen zu Eurem Kapital hinzugefügt.

Beim Aareal Festgeldkonto werden die Zinsen jährlich ohne Wiederverzinsung auf Euer Weltsparen Konto überwiesen.
Beim Aareal Festgeldkonto werden die Zinsen jährlich ausgeschüttet

Einige Banken ermöglichen Euch neben dem Zinseszinseffekt auch die Wahl, ob Ihr die Zinsen jährlich oder monatlich ausbezahlt bekommen möchtet. Bei Weltsparen seid Ihr diesbezüglich leider eingeschränkt, denn beim Aareal Festgeldkonto werden die Zinsen jährlich ohne Wiederverzinsung auf Euer Weltsparen Konto überwiesen. Dadurch unterscheidet sich Weltsparen stark von anderen Anbietern, bei denen der Zinseszinseffekt eine bedeutende Rolle spielt und es Euch ermöglicht, Eure Renditen zu maximieren.

Ein weiterer Nachteil sind die Kündigungsfristen. Die Kündigung des Aareal Festgeldkontos muss spätestens sechs Tage vor Laufzeitende erfolgen, ansonsten kommt es zur automatischen Verlängerung. Auch hierbei werden die Zinsen in jedem Fall ausbezahlt, anstatt wieder angelegt zu werden.

Das Aareal Festgeldkonto muss gekündigt werden, ansonsten verlängert es sich automatisch
Das Aareal Festgeldkonto muss gekündigt werden, ansonsten verlängert es sich automatisch

Wie Ihr bereits wisst, wird das Aareal Festgeldkonto nicht direkt bei der Aareal Bank eröffnet oder geführt. Stattdessen erfolgt die Kontoführung über den Partner Weltsparen über ein Treuhandkonto im Namen der Raisin Bank. Dies bedeutet, dass Ihr keinen direkten Kontakt zur Aareal Bank habt und alle Transaktionen über die Drittanbieter erfolgen – das kann sowohl als Vor- als auch als Nachteil gesehen werden.

Wie sind die Erfahrungen mit dem Aareal Bank Festgeldkonto?

Falls Ihr Euch Sorgen macht, ob es sich bei Weltsparen um einen verlässlichen und seriösen Partner für Festgeldanlagen handelt, könnt Ihr beruhigt sein. Denn das Online-Portal Trustpilot zeigt fast ausschließlich positive Erfahrungen mit Weltsparen. Bei den einwandfreien Bewertungen des Anbieters kann kaum eine Deutsche Bank mithalten.

Die bestehenden Weltsparen-Kunden loben unter anderem die zügige Eröffnung und die unkomplizierte Abwicklung. Auch zum Kundenservice äußern sich die Kunden überwiegend positiv. Aufgrund dessen erhält Weltsparen von Trustpilot die Note Gut.

Wie eröffnet man das Aareal Festgeldkonto?

  1. Startet die Registrierung durch einen Klick auf den Button „Kunde werden“ oder „Festgeld eröffnen“.
  2. Gebt Eure persönlichen Daten und Kontaktinformationen ein.
  3. Füllt die notwendigen Informationen wie Familienstand, Beruf, Steueransässigkeit und Staatsbürgerschaft aus.
  4. Schließt die Verifikation Eurer Identität durch die Online-Video-Identifikation ab.
  5. Euer Weltsparen Konto ist nun einsatzbereit.

Um anschließend das Aareal Festgeldkonto zu eröffnen, geht Ihr wie folgt vor:

  1. Klickt beim Aareal Festgeldkonto auf „Jetzt anlegen“.
  2. Prüft alle Details und gebt den gewünschten Anlagebetrag ein.
  3. Bestätigt die Anlage mit Eurem TAN.
  4. Anschließend wird angezeigt, welche Summe Ihr an welches Konto überweisen müsst.
  5. Sobald Ihr den Anlagebetrag überwiesen habt, wird Euer Aareal Festgeldkonto von Weltsparen eröffnet.

Für wen lohnt sich das Aareal Bank Festgeldkonto?

Das Aareal Festgeldkonto eignet sich für alle, die bereits Kunde bei Weltsparen sind und sich für eine weitere, ertragreiche Festgeldanlage interessieren. Aber auch für Anleger, die von den Vorteilen einer plattformbasierten Geldanlage profitieren und eventuell Anlagen bei verschiedenen Banken tätigen möchten, lohnt es sich, ein Konto bei Weltsparen zu eröffnen.

Während der Laufzeit Eures Festgeldvertrages könnt Ihr nicht auf Eure Ersparnisse zugreifen.
Während der Laufzeit des Festgeldvertrages könnt Ihr nicht auf gebundene Ersparnisse zugreifen.

Allerdings solltet Ihr beachten, dass die Festgeldanlage bei Weltsparen denselben Grundbedingungen unterliegt wie bei allen anderen Banken: Während der Laufzeit Eures Festgelds könnt Ihr nicht auf Eure Ersparnisse zugreifen. Daher eignet sich das Festgeldkonto nur für diejenigen, die für die gewählte Dauer auf die Liquidität ihrer Mittel verzichten können. Wenn Ihr Wert auf mehr Flexibilität legt, gibt es jedoch viele andere lohnende Anlagearten:

Welche Alternativen gibt es zum Aareal Bank Festgeldkonto?

Wie bei allen Finanzprodukten gibt es auch zum Aareal Bank Festgeldkonto einige interessante Alternativen. Nachfolgend haben wir diese übersichtlich für Euch aufgelistet:

Klarna Festgeld +

  • Bis zu 3,51 Prozent p.a. Zinsen für das Festgeld Plus
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Kundenservice jederzeit
  • Kostenlose Kontoführung

J&T Festgeld

  • 3,50 Prozent Zinsen p.a (Laufzeit ein Jahr)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Zinszahlung jährlich
  • Kostenlose Kontoführung

Bank of Scotland Festgeld

  • Bis zu 3,4 Prozent Zinsen p.a. (bei 9/12-monatigem Anlagezeitraum)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Verzinsung bis 500.000 Euro
  • Mindesteinlage 100 Euro
  • Kostenlose Kontoführung

DKB Festgeld

  • 3 Prozent Zinsen p.a (bei 6 Monaten Laufzeit)
  • Zinsgutschrift vierteljährlich
  • Laufzeiten ab drei Monaten
  • Kostenlose Eröffnung und Führung

Credit Agricole Festgeld

  • 3,4 Prozent Zinsen p.a (Laufzeit 1 Jahr)
  • Einlagensicherung bis 100.000  Euro
  • Verzinsung bis 500.000 Euro
  • Keine Kosten und Gebühren
  • Zinsausschüttung jährlich

Das Klarna Festgeld+ bietet derzeit einen sehr hohen Zinssatz auf dem deutschen Festgeldmarkt. Ein besonderes Merkmal ist, dass das Festgeldkonto keine Mindestgeldeinlage erfordert, wodurch es für die allermeisten Sparer zugänglich ist. Außerdem ermöglicht das schwedische FinTech-Unternehmen Laufzeiten zwischen sechs Monaten und vier Jahren, was auch kurzfristige Sparziele realisierbar macht.

Klarna Festgeld+

  • 3,51 Prozent Zinsen p.a für das Festgeld+ (Laufzeit 12 Monate)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Kundenservice jederzeit
  • Kostenlose Kontoführung

Als Alternative überzeugt das J&T Festgeldkonto mit einem ebenfalls attraktiven Zinssatz und Anlagedauern von einem bis zu fünf Jahren. Es wird in Verbindung mit einem Tagesgeldkonto angeboten, wobei die Zinsen jährlich auf das Tagesgeldkonto ausgezahlt werden.

J&T Direktbank Festgeld

  • 3,50 Prozent Zinsen p.a (Laufzeit ein Jahr)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Zinszahlung jährlich
  • Kostenlose Kontoführung

Eine ebenfalls interessante Option ist das Festgeldkonto der Bank of Scotland, das einen attraktiven Zinssatz ab einer Laufzeit von einem Jahr bietet. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass bei dem schottischen Finanzinstitut alle Einlagen zwischen 100 und 500.000 Euro verzinst werden.

Bank of Scotland Festgeld

  • 3,4 Prozent Zinsen (Laufzeit 9 oder 12 Monate)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Verzinsung bis 500.000 Euro
  • Kostenlose Kontoführung

Für alle, die Flexibilität bevorzugen und kurzfristige Liquidität benötigen, kann sich ein Tagesgeldkonto eher lohnen. Im Gegensatz zu Festgeldkonten erlauben Tagesgeldkonten jederzeitigen Zugriff auf die Einlagen. Trotz üblicherweise niedrigerer Zinssätze bieten Tagesgeldkonten den Vorteil der Flexibilität. Attraktive Konditionen und den aktuellen Spitzenzinssatz bietet das Trade Republic Tagesgeldkonto.

Trade Republic Tagesgeld

  • 3,75 Prozent Zinsen
  • Monatliche Zinsausschüttung
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • Keine Mindestanlagesumme
  • Guthaben ist unbegrenzt

Falls Euch keines dieser beiden Kontomodelle zusagt, kann sich ein Blick auf die Angebote von Brokern lohnen. Diese bieten Euch oft noch deutlich höhere Renditen als Tages- und Festgeldkonten, allerdings unter der Prämisse eines gewissen Risikos und einer zumindest mittelfristigen Bindung Eures Kapitals.

Fazit zum Aareal Bank Festgeldkonto

Die Partnerschaft zwischen der Aareal Bank und Weltsparen schafft eine Win-Win-Situation für deutsche Anleger. Denn sie ermöglicht Euch nicht nur die Eröffnung eines Aareal Festgeldkontos, sondern auch den Zugang zu erstklassigen Festgeldangeboten von vielen anderen Banken – und das alles über eine einzige benutzerfreundliche Plattform.

Mit einer Kombination aus niedrigen Einstiegshürden, überdurchschnittlich hohen Zinssätzen, erstklassiger Sicherheit und bequemer Verwaltung sticht das Festgeldkonto der Aareal Bank die Konkurrenz aus. Wenn Ihr Euer Kapital gewinnbringend und verlässlich anlegen möchtet, ist das Aareal Festgeld bei Weltsparen daher der ideale Partner, um Eure finanziellen Ziele zu erfüllen.

Aareal Bank Festgeld

  • Aktion: 100 Euro Neukundenbonus: bei 5.000 Euro Invest bis 15.06.2024 mit dem Code: BONUSSPAREN100
  • Bis zu 3,5 % Zinsen p.a. (Laufzeit 5 Jahre)
  • ab 12 Monaten Laufzeit
  • Kostenfreies Festgeldkonto
  • Doppelte Einlagensicherung bis 5 mio.  Euro
  • Niedrige Mindesteinlage von 1000 Euro
Wie deaktiviere ich die automatische Verlängerung des Aareal Festgeldkontos?   +

Klickt dafür spätestens sechs Tage vor Ende der Laufzeit im Weltsparen Online Banking auf “Meine Anlagen” und geht dann in den Bereich “Festgeld”. Mit einem Klick auf “Details” könnt Ihr die automatische Verlängerung deaktivieren. Diese Option ist allerdings erst einen Monat vor Ablauf des Festgelds zugänglich.

Fallen beim Aareal Bank Festgeld Kosten an?   +

Nein, obwohl das Festgeldkonto der Aareal Bank über den Partner Weltsparen geführt wird, entstehen Euch keine Kosten.