Die skandinavische Airline SAS hat derzeit ein attraktives Angebot bei ihrem Vielfliegerprogramm EuroBonus laufen. So könnt Ihr Euch auf bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Prämienflüge in der Economy Class und Premium Economy Class freuen. Neben Flügen innerhalb Europas sind auch Flüge nach Asien und in die USA möglich. Buchbar sind die Angebote nur noch bis morgen!

Im Rahmen der aktuellen SAS EuroBonus Promotion könnt Ihr Euch demnach über teils hohe Rabatte freuen. Wichtig ist allerdings, dass Ihr immer Hin- und Rückflug buchen müsst. Oneway Flüge sind nicht rabattiert. Auch die Reiseklasse spielt eine Rolle. Rabatte gibt es für die Economy Class, bei die bei SAS den Namen SAS Go trägt sowie für die Premium Economy Class, bei SAS bekannt als SAS Plus. Rabatte auf Prämientickets in der Business Class gibt es leider nicht. Außerdem müssen alle Flüge von SAS oder Wideroe durchgeführt werden.

SAS gewährt bis zu 50 Prozent Rabatt auf Prämienflüge – die Strecken

Wie hoch der Rabatt genau ausfällt, kommt auf die jeweilige Strecke an. Ihr könnt beispielsweise für nur 5.000 Meilen innerhalb eines der skandinavischen Länder fliegen. Regulär kosten Meilentickets auf diesen Strecken 10.000 Meilen. Hinzu kommen noch etwa 50 Euro an Steuern und Gebühren. Aber auch Flüge ab Deutschland nach Skandinavien können sich lohnen. Diese kosten im Rahmen der Promotion nur 10.000 statt 20.000 Meilen. Von München ins abgelegene Kiruna und zurück kommt Ihr so an bestimmten Daten schon für 10.000 Meilen plus etwa 80 Euro Steuern und Gebühren. Buchbar sind die europäischen Ziele bis zum 30. Juni 2019. Die Flüge müssen zwischen dem 1. September und 31. Dezember 2019 durchgeführt werden.

SAS Promo Meilen 1

Schließlich sind auch Prämienflüge nach Asien oder in die USA rabattiert. Hier fällt der Rabatt allerdings etwas geringer aus. Die Prämienflüge zu einem der Asien- oder Nordamerika-Ziele kosten 48.000 statt 60.000 Meilen. Das sind weit weniger als 25 Prozent Rabatt. Eine Buchung kann sich aber trotzdem lohnen. Für einen Flug von Deutschland über Skandinavien in die USA zahlt Ihr so an bestimmten Daten nämlich nur 48.000 Meilen plus etwa 100 Euro Steuern und Gebühren.

SAS Promo Meilen 2

Da SAS keine Treibstoffzuschläge erhebt, sind die Zuzahlungen mit 100 Euro recht moderat, sodass sich eine Buchung durchaus lohnen kann. Ebenfalls interessant ist der großzügige Reisezeitraum bei den Langstreckenzielen. Die Flüge müssen zwischen dem 1. Oktober 2019 und 31. März 2020 stattfinden. Gebucht werden müssen aber auch diese bis zum 30. Juni 2019.

SAS gewährt bis zu 50 Prozent Rabatt auf Prämienflüge – der Komfort

SAS bietet sowohl auf der Kurz- als auch auf der Langstrecke einen recht hohen Komfort. Der Sitzabstand in der Economy Class ist vollkommen in Ordnung. Gegen ein paar Punkte mehr könnt Ihr aber auch rabattierte Meilentickets in der Premium Economy Class buchen, die besonders auf der Langstrecke noch einmal etwas mehr Komfort bietet.

Enthalten sind aber sowohl im SAS Go als auch im SAS Plus Tarif jeweils ein Handgepäckstück und ein aufzugebenes Gepäckstück mit maximal 23 Kilogramm. Das gilt unabhängig davon, ob Ihr auf der Kurz- oder Langstrecke unterwegs seid. Einen Unterschied gibt es lediglich bei der Verpflegung. Im SAS Go Tarif ist diese nur auf der Langstrecke enthalten. Dort gibt es zudem auch ein Entertainment-System an jedem Sitz, sodass Euch insgesamt ein hoher Komfort erwartet.

SAS gewährt bis zu 50 Prozent Rabatt auf Prämienflüge – die Meilen

An Meilen bei SAS kommt Ihr grundsätzlich entweder über Star Alliance Flüge im nicht unattraktiven SAS EuroBonus Programm oder auch über American Express Kreditkarten. Wenn Ihr Punkte im Membership Rewards Programm von American Express sammelt, könnt Ihr diese im Verhältnis 5:4 zu SAS EuroBonus transferieren und dann Prämienflüge buchen. Beachtet dabei, dass Ihr im Rahmen dieser Aktion nur wenig Zeit habt, sodass wir davon ausgehen, dass ein Transfer der Punkte so kurzfristig nicht mehr funktionieren wird.

Für zukünftige Aktionen könnt Ihr allerdings entweder provisorisch Meilen zu SAS transferieren oder zumindest schon einmal den American Express Account mit Punkten auffüllen. Möglich ist das beispielsweise durch die Beantragung der folgenden Karten mit Bonus:

Die Punkte werden Euch jeweils nach einem bestimmten Mindestumsatz gutgeschrieben, sodass Ihr in wenigen Wochen oder zumindest wenigen Monaten erste Punkte auf dem Konto haben solltet, die Ihr dann beispielsweise für Aktionen wie diese einlösen könnt!

Fazit zum Rabatt auf SAS Prämienflüge

Die neue SAS Promotion ist ein durchaus interessantes Angebot. Gerade für Flüge von Deutschland nach Skandinavien kann sich das Angebot auf jeden Fall lohnen. Hier könnt Ihr ganze 50 Prozent sparen und zahlt quasi nur den Hinflug mit Punkten während Euch der Rückflug geschenkt wird. Doch auch die Langstreckenangebote können sich lohnen. Zwar fällt der Rabatt hier weniger hoch aus, dank des hohen Komforts bei SAS und der geringen Zuzahlungen sowie dank des langen Reisezeitraums lohnt sich ein Blick auf die Aktion.

Autor

Auch als Student muss es nicht immer der Fernbus und das Hostel sein. Mit reisetopia begibt sich Pascal für Euch auf die Suche nach den besten Deals für erschwinglichen Luxus.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)