Dass man durch die Hilfe von American Express Punkten geniale Reisen buchen kann, sollte den meisten reisetopia Lesern klar sein. Doch welche Einlösungen haben sich ins Gedächtnis gebrannt, weil sie einfach so genial waren? Das zeige ich Euch in diesem Artikel!

Wer mit Meilen und Punkten günstige Premium-Flüge buchen möchte, kommt in Deutschland an American Express Kreditkarten und dem Membership Rewards Programm kaum vorbei. Durch die Möglichkeit Punkte zu 12 verschiedenen Partnern zu übertragen, bieten die Punkte eine große Flexbilität, die wir über die Jahre selbst sehr gut nutzen konnten!

Singapore Airlines Suites Class im Airbus A380

Obwohl Singapore Airlines das Produkt im Airbus A380 vor einiger Zeit noch einmal auf ein neues Niveau gehoben hat, ist auch die “alte” Suites Class ein echtes Erlebnis, das ich vor einigen Jahren dank Amex Punkten machen durfte. Dabei ging es von Singapur nach Hongkong, diese Route ist bekannt, weil sie die günstigste ist auf der man den Airbus A380 mit dem genialen Produkt häufig findet.

American Express Blue Membership Rewards

Gekostet hat mich der Flug, der ansonsten mit mehreren Tausend Euro zu Buche schlägt, gerade einmal knapp 40.000 Amex Punkte – also weniger als man teilweise nur durch die Beantragung einer Amex Karte erhält. Diese Punkte habe ich zum KrisFlyer Programm von Singapore Airlines übertragen und so für die Buchung gemeinsam mit etwa 50 € an Steuern & Gebühren genutzt.

Inklusive waren dabei nicht nur das einmalige Erlebnis an Bord, sondern auch ein Besuch im sogenannten Private Room, einer Lounge ausschließlich für Gäste der Suites Class.

Lufthansa First Class zum Schnäppchenpreis

Natürlich kann die Liste meiner besten Einlösungen nicht komplett sein ohne die Einlösung, die mich überhaupt erst mit dem Fieber rund um Meilen und Punkte angesteckt hat. Auf der Strecke zwischen Frankfurt und Dubai wurde bis Ende 2018 ein Airbus A330 mit First Class Kabine von der Lufthansa eingesetzt. Diese Strecke konnte man ebenfalls über das KrisFlyer Programm für unglaubliche 40.000 Meilen buchen. Mit der damaligen Übertragungsrate von 5:4 schlug der Flug somit mit nur 44.000 Punkte zu Buche – ein unglaublicher Wert für einen Flug, der sonst bei über 4.000 Euro liegt.

reisetopia in der Lufthansa First Class

In Erinnerung bleibt mir diese Einlösung nicht nur, weil das Erlebnis der Lufthansa First Class etwas ist, was ich jedem nur empfehlen kann, sondern auch weil wir diese Reise mit dem damaligen Team von reisetopia unternommen haben (das zu diesem Zeitpunkt nur aus uns vier bestand).

First Class nach Asien mit AsiaMiles

Ebenfalls eine tolle Einlösung habe ich Ende 2018 genutzt, als ich über AsiaMiles einen Flug in der First Class mit Cathay Pacific und Japan Airlines gebucht habe. Hier habe ich mir den sogenannten Multi-Carrier Award, bei dem man deutlich günstigere Preise für Einlösungen mit mehreren Airlines erhalten hat.

American Express Kreditkarte Platinum

Für den Hin- und Rückflug bezahlte ich damals 155.000 Meilen, was natürlich nicht wenig ist, aber für das Erlebnis auf jeden Fall besser erschien als die über 15.000 Euro, die das Ticket ansonsten gekostet hätte. Obwohl Cathay Pacific in der First Class das deutlich einzigartigere Erlebnis war, konnte ich auch meinen Rückflug in der Japan Airlines First Class auf jeden Fall genießen.

japan airlines first class boeing 777 caviar 2

Unter dem Strich zwar eine der verrückteren Einlösungen der letzten Jahre, aber auf alle Fälle ein guter Deal!

Das Erlebnis Emirates First Class

Obwohl nicht unbedingt eine extrem günstige Einlösung, bleibt mir sicherlich auch meine Einlösung von Amex Punkten für einen Flug in der Emirates First Class in Erinnerung. Im Sommer 2019 überraschte ich meine Freundin mit einem Flug in der Emirates First Class, den ich für 125.000 Meilen buchte. Für einen One-Way Flug sicherlich nicht günstig, aber für das Erlebnis war es das auf jeden Fall wert.

Marieke Jan Emirates First Class Bar

Das Erlebnis ist ohne Zweifel eines, was man so schnell nicht wieder vergessen wird. Unglaublich aufmerksamer Service, hochwertiger Champagner am Sitzplatz und eine Dusche an Bord! Da lohnt es sich auf jeden Fall eine Menge Punkte auf den Kopf zu hauen.

Nach Mittelamerika für nur 42.500 Meilen

Absolut in der Kategorie extrem guter Deal ist meine Einlösung von Amex Punkten für einen Flug in der Iberia Business Class nach Guatemala. Während einer speziellen Aktion bot Iberia es an Meilen im eigenen Programm Iberia Plus mit einem Rabatt von 50 Prozent einzulösen. Glücklicherweise ist Iberia Partner von Amex Membership Rewards, sodass ich natürlich direkt zuschlagen musste und ein Hin- und Rückflug Ticket von Madrid nach Guatemala für nur 42.500 Meilen buchte.

Iberia Business Class Langstrecke Airbus A330 Mittelplätze 1024x512 Cropped

Obwohl das Erlebnis an Bord leider nicht so gut ist, wie bei anderen Airlines, war der Wert der Punkte hierbei wirklich genial. Für 42.500 Meilen (= 53.125 Amex punkte) buchte ich ein Ticket, was ansonsten locker oberhalb von 2.500 Euro gelegen hätte. Zudem lagen die Steuern & Gebühren bei weniger als 150 Euro. Obwohl es diese Aktion bislang nur einmal gab, kann ich mir bei Iberia sehr gut vorstellen, dass so etwas noch einmal wiederkommt und man erneut sehr günstig Tickets buchen kann!

So kommt man an Membership Rewards Punkte

Wer bislang noch keine American Express Kreditkarte hat, kommt besonders leicht an die ersten Punkte. Neukunden erhalten für die Beantragung bereits einen satten Bonus, der besonders bei den folgenden Karten sehr attraktiv ist:

Gerade für alle, die aktuell schon eine Green oder Gold Card haben, ist außerdem das Upgrade sehr attraktiv. Bei American Express gibt es die Punkte nämlich nochmal, wenn man sich für eine der anderen Karten entscheidet und die alte Karte dafür aufgibt. So kann man als Inhaber der Gold Karte bei der aktuellen Aktion noch einmal 75.000 Punkte zusätzlich sammeln – ein besonders attraktiver Deal!

Wer erst einmal eine Karte im Portemonnaie hat, kann ebenfalls sehr einfach an weitere Punkte kommen. Nicht nur gibt es für jeden Euro Umsatz generell einen Membership Rewards Punkt, mit dem Amex Turbo sammelt Ihr sogar 1,5 Punkte für jeden Euro Umsatz. Darüber hinaus bietet die Freundschaftswerbung die Möglichkeit, viele zusätzliche Punkte zu sammeln. Im Rahmen von Amex Offers gibt es oftmals außerdem weitere Punkte, sodass man im Jahr auch als Bestandskunde auf einige zehntausend Punkte kommen kann.

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Bonus über reisetopia
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Jan Wanderer
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Fazit zu meinen besten Amex Einlösungen

Obwohl nicht alle Flüge auf meiner Liste der besten Einlösungen so noch umsetzbar sind, zeigt sich, welche genialen Flugerlebnisse mit den Punkten möglich waren bzw. sind. Gerade in der aktuellen Situation freue ich mich darauf, wenn bald hoffentlich wieder die Gelegenheit kommt, neue Einlösungen für diese Liste zu nutzen!

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.