Das Dolder Grand Zürich ist eines der besten Luxushotels der Schweiz. Das für einst 440 Millionen Franken umfangreich renovierte Luxushotel hat wenige Schwachstellen – außer dem Preis. Was Euch konkret erwartet, lest Ihr in diesem Review!

Kaum ein Programm ist so attraktiv wenn es um echte Luxushotels geht, wie die Leading Hotels of the World. Vor Kurzem habe ich beispielsweise das neue und wirklich geniale Fontenay Hamburg testen können, zuvor schon andere weltbekannte Hotels wie das Adlon Berlin, das Le Bristol Paris, das Gainsborough Bath oder auch das The Legian Bali. Als nächstes wirkliches Highlight stand für mich das Dolder Grand Zürich auf dem Programm – und ich sollte nicht enttäuscht werden.

The Dolder Grand Zürich – die Buchung

Gebucht habe ich das Dolder Grand Hotel Zürich mit einer sogenannten Freinacht im Leaders Club, dem Loyalitätsprogramm der Leading Hotels of the World. Für je fünf Aufenthalte erhält man je eine kostenfreie Nacht, die ich dank guter Verfügbarkeit im August in Zürich einlösen konnte. Schon vor wenigen Jahren habe ich im selben Hotel ebenfalls eine Freinacht eingelöst.

Als Leaders Club Mitglied gab es darüber hinaus auch einige Vorteile, darunter etwa ein Upgrade auf ein Deluxe Room mit Blick ins Grüne. Auch ein Willkommensgeschenk, bestehend aus ein wenig Obst und einer Flasche Weißwein, stand bereit.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room Willkommensgeschenk

Der wichtigste Vorteil war allerdings das inkludierte Frühstück, das ansonsten mit einem Preis von 46 CHF pro Person berechnet worden wäre. Freundlicherweise gibt es im The Dolder Grand Zürich für Leaders Club Gäste nicht nur kontinentales Frühstück, sondern das volle Buffet sowie auch eine warme Speise von der Karte.

The Dolder Grand Zürich – das Zimmer

Gebucht hatte ich ein Standardzimmer (Superior Room). Das Upgrade auf ein Deluxe Zimmer ist insofern keine große Veränderung bezüglich des Zimmers per se, einzig der Ausblick ist besser. Erwähnenswert ist hier auch noch, dass wir ein Zimmer im (vor wenigen Jahren neu gebauten) Spa-Wing erhielten. Die Zimmer im klassischen Haupthaus unterscheiden sich vom Design her deutlich.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room 2The Dolder Grand Zürich Deluxe Room 3

Das Deluxe Zimmer hat mir auch bei diesem Aufenthalt wieder ausgesprochen gut gefallen. Die Zimmer kommen in einem sehr modernen Design daher und haben als Herzstück ein sehr bequemes Bett, das von zwei Nachttischen flankiert wird.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room

Das Bett steht im Dolder Grand in der Mitte des Zimmers, dahinter befindet sich eine Trennwand, hinter der wiederum sich ein offener Kleiderschrank versteckt. Auch der Zugang zum Bad ist hier zu finden. Vor dem Bett befindet sich nicht nur die Fensterfront, sondern auch ein großer Flachbildfernseher sowie etwas versetzt in der Ecke ein großer Schreibtisch mit bequemen Schreibtischstuhl.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room 5

Auf der einen Flanke des Bettes befindet sich zudem noch eine Sitzgelegenheit mit zwei Stühlen und einem kleinen Tisch.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room 6

Ein Höhepunkt des Zimmers ist sicherlich der abgerundete Balkon, der mit zwei Sitzmöbeln und einem Tisch daherkommt.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room Balcony 2

Der Ausblick auf das Tal ist etwas versetzt, großenteils blickt man eigentlich auf das Hotel selbst. Höhere Zimmerkategorien bieten noch einmal einen deutlich besseren Ausblick.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room View

Erwähnenswert ist, dass wir mit zwei Golden Retrievern unterwegs waren. Diese sind im Dolder Grand Zürich kostenfrei (!) und werden mit einem Hundebett, einer Decke, einem kleinen Leckerli sowie zwei Näpfen verwöhnt. All dies stand bei uns in zweifacher Ausführung bereits im Zimmer bereit.

The Dolder Grand Zürich Dogs

Für Zweibeiner bietet das Zimmer ansonsten noch eine Minibar und eine Nespresso Kaffeemaschine, die anders als etwa im InterContinental Carlton Cannes kostenlos genutzt werden kann.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room Kaffemaschine

Sehr schick sind auch die Badezimmer im Dolder Grand Hotel. Hier erwartet Euch ein komplett mit Marmor verkleidetes Bad, das über eine freisehende Badewanne sowie einen Doppelwaschtisch verfügt.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room BadThe Dolder Grand Zürich Deluxe Room Bad 2The Dolder Grand Zürich Deluxe Room Bad 5

Die Toilette und die Dusche sind jeweils durch eine Milchglastür abgetrennt. Die Dusche ist hier besonders hervorzuheben, da sie neben einem Regenduschkopf auch noch über verschiedene Massagefunktionen verfügt. Hier ist aber Vorsicht geboten, denn bei mir hat die Verwendung dieser für eine Überschwemmung im Bad gesorgt.

The Dolder Grand Zürich Deluxe Room Bad 3The Dolder Grand Zürich Deluxe Room Bad 4

Alles in allem war ich mit dem Zimmer im The Dolder Grand Zürich mehr als zufrieden. Das Design ist sehr schick, die Qualität aller Möbel extrem hochwertig und auch auf eine hohe Funktionalität wurde zum Glück nicht verzichtet.

The Dolder Grand Zürich – das Frühstück

Als Leaders Club Mitglied kann man sich im Dolder Grand entscheiden, entweder Frühstück im Restaurant oder im Zimmer einzunehmen. In beiden Fällen kann man das sogenannte Saltz Frühstück (Name des Restaurants) wählen. Wir haben im Restaurant gefrühstückt und konnten dabei unter anderem vom Buffet wählen.

The Dolder Grand Zürich Frühstück

Hier stehen zahlreiche kalte Optionen, darunter eine sehr attraktive Brot-, Brötchen und Gebäckauswahl und eine hochwertige Wurst- und Käseauswahl bereit.

The Dolder Grand Zürich Frühstück 4The Dolder Grand Zürich Frühstück 5

Wirklich begeistern konnten mich auch die sehr leckeren und frischen Beeren.

The Dolder Grand Zürich Frühstück 6

Nicht ganz ins Bild passen die warmen Speisen in Warmhalteboxen, die qualitativ und geschmacklich nicht mit dem Rest des Buffets mithalten konnten.

The Dolder Grand Zürich Frühstück 7

Warme Speisen kann man zudem auch direkt am Tisch bestellen, als Leaders Club Mitglied gibt es je eine warme Option. Wir entschieden uns einmal für die Eggs Benedict und einmal für die Pancakes. Beide Gerichte waren lecker, aber auch nicht umwerfend.

The Dolder Grand Zürich Frühstück 2The Dolder Grand Zürich Frühstück 3

Positiv hervorzuheben ist allerdings der sehr gute Service, der jederzeit Kaffeespezialitäten, frisch gepresste Säfte und Mineralwasser feilbietet und auch die Teller sehr flott abräumt. Sitzen kann man nach Wahl entweder draußen mit Blick über Zürich oder drinnen in ebenfalls angenehmer Atmosphäre.

The Dolder Grand Zürich – das Essen

Wir haben im Dolder Grand Zürich nur einen kleinen Snack zu uns genommen: Einen Hamburger über den Room Service am Abend. Dieser war qualitativ und geschmacklich herausragend und auch die dazu gereichten Pommes waren gut.

The Dolder Grand Zürich Room Service

Weniger gut war dagegen der Preis von sage und schreibe 42 CHF oder auch 35 Euro. Immerhin gibt es allerdings keinen Room Service Zuschlag. Von den Preisen abgesehen (die in allen Bereichen des Hotels enorm hoch sind), ist die Qualität der Speisen sowie die Auswahl aber wirklich toll.

The Dolder Grand Zürich – die Erholung

Durch die Lage ist das Dolder Grand Hotel eine Art Hybrid zwischen Stadthotel und Urlaubsressort. Das Hotel liegt wenige Minuten von der Züricher Innenstadt auf einem Berg und damit nahezu direkt im Wald – hier kann man beispielsweise sehr schön joggen gehen. Gleichzeitig ist man durch das kostenfreie Shuttle oder die Dolderbahn in wenigen Minuten in der Stadt. Gerade am Wochenende kommen allerdings viele Erholungssuchende ins Dolder – und das zurecht. Der Spa-Bereich ist nämlich in jeder Hinsicht überragend. Das beginnt mit einem enorm großen Innenpool.

The Dolder Grand Zürich SpaThe Dolder Grand Zürich Spa 9

Um diesen herum sind einige Liegen aufgereiht, dazu gibt es einen Whirlpool.

The Dolder Grand Zürich Spa 7

Noch deutlich schöner sind allerdings die Liegen im Außenbereich, in dem man wirklich perfekt mit Blick über die Stadt relaxen kann. Der große Whirlpool mit Blick über die Stadt ist ein weiteres Highlight.

The Dolder Grand Zürich Spa 13The Dolder Grand Zürich Spa 2

Wer nicht schwimmen gehen will, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Der Nassbereich bietet auch noch eine Sauna, ein Dampfbad, einen Eisraum (mit echtem Schnee und Minusgraden) und mit kleinen schwarzen Steinen gefüllte “Badewannen”, die ebenfalls ein bequemes relaxen ermöglichen.

The Dolder Grand Zürich Spa 4The Dolder Grand Zürich Spa 3The Dolder Grand Zürich Spa 5

Dazu gibt es einen weiteren Erholungsbereich, in dem man beispielsweise ein Buch lesen kann.

The Dolder Grand Zürich Spa 11

Auch damit aber noch nicht genug, denn jeweils für Männer und Frauen getrennt gibt es noch einmal ein gesondertes Spa, das Whirlpools, Saunen, Dampfbäder und mehr bietet.

The Dolder Grand Zürich Spa 10

In den riesigen und schicken Umkleiden gibt es zudem noch je einen weiteren Erholungsraum, der allerdings eher zum Schlafen als zum Lesen geeignet ist – bequeme Decken liegen natürlich bereit. Hiervon abgesehen kann man sich natürlich auch sportlich betätigen.

The Dolder Grand Zürich Fitness 6

So steht einem ein sehr großes und perfekt ausgestattetes Fitnessstudio mit allen möglichen Geräten für ein Cardio- und ein Krafttraining zur Verfügung. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten, bei den Geräten wurde zudem darauf geachtet, dass es sich jeweils um die besten auf dem Markt verfügbaren handelt. Die einzige Schwachstelle ist möglicherweise der fehlende Ausblick.

The Dolder Grand Zürich Fitness 3The Dolder Grand Zürich Fitness 2

Im Fitnessbereich und auch im Spa stehen ansonsten auch Wasser sowie eine Auswahl an Obst zur Verfügung. Zeitungen gibt es in beiden Bereichen ebenfalls. Zudem kann man im Spa weitere Speisen und Getränke bestellen, auch ein Spa Café ist im Eingangsbereich zu finden. Was gibt es sonst noch zu erwähnen? Das Spa bietet natürlich auch Massagen sowie einige weitere Räume, die ich gar nicht erst erkunden konnte. Ein umfangreiches und kostenfreies Sportprogramm mit Yoga und weiteren Kursen steht ebenfalls zur Verfügung.

The Dolder Grand Zürich – Fazit

Ich war mittlerweile zwei Mal im Dolder Grand Zürich und war bei beiden Aufenthalten wirklich vollends begeistert. Der Service ist erstklassig, das Hotel selbst ist nicht nur von außen, sondern auch von innen ein echtes Monument. Das Design der Zimmer, des Erholungsbereichs und aller anderen öffentlichen Bereiche ist toll, die Einrichtung extrem hochwertig und es fehlt schlichtweg an nichts. Dass die Übernachtungspreise meist jenseits der 500 Euro liegen und auch alles drum herum wirklich teuer ist, ist sicherlich der größte Wermutstropen. Ansonsten würde ich das Dolder Grand Hotel jederzeit weiterempfehlen und kann es kaum erwarten, wieder hier zu übernachten!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Als Normalo gehe ich eigentlich davon aus, dass bei 500 € pro Nacht über Service nicht diskutiert werden muss. (Frage mich allerdings, ob die Servicekräfte entsprechend verdienen). Da ich das nicht glaube und gar nicht wüsste, wie man (ohne das Hotel zu verlassen) alle Möglichkeiten nutzen könnte, genieße ich lieber Unterkünfte, die ein überschaubareres Angebot und mehr Spielraum für Trinkgeld bieten. ( Laut Gesprächen mit Hotelpersonal haben diese von den finanziell potentesten Gästen nämlich nicht viel zu erwarten).

  • Interessanter Bericht – besonders auch für jemanden, der in Zürich zu Hause ist, aber noch die im Dolder übernachtet hat.

Alle Kommentare anzeigen (1)