Kaum ein Urlaubshotel in der Schweiz ist so bekannt wie das vor wenigen Jahren von einem ägyptisch-montenegrinischer Investor gebaute The Chedi Andermatt. Doch was erwartet Gäste in dem einmaligen Luxushotel in den Alpen? Moritz hat das Hotel getestet und zeigt Euch seine Eindrücke in dieser ausführlichen The Chedi Andermatt Bewertung!

Das ganze Projekt Andermatt hat in den letzten Jahren in der Schweiz viel Aufsehen erregt. Herzstücke ist dabei das The Chedi Andermatt, das ein Hotel mit Residenzen vereint. Letztere werden einem bei einem Aufenthalt im Hotel auch durchaus offensiv als tolles Investment angepriesen. Doch das Chedi Andermatt ist nicht nur ob seines interessanten Konzepts bekannt geworden, denn es gilt auch als eines der besten Luxushotels der Schweiz und genießt die höchste Hotelklassifizierung.

The Chedi Andermatt Gebauede
Das Chedi Andermatt fällt durch seine Bauweise im Ort auf

Nicht zu vergessen ist auch, dass das Hotel durch seinen asiatischen Einfluss eine ganz andere Atmosphäre bietet als fast alle anderen Schweizer Luxushäuser. Entsprechend interessant ist ein Blick hinter die Kulissen des Hotels im Rahmen dieser The Chedi Andermatt Bewertung, die Stärken und Schwächen gleichermaßen aufdeckt.

The Chedi Andermatt – die Buchung

Gebucht habe ich den Aufenthalt im Chedi Andermatt wegen der umfangreichen zusätzlichen Vorteile über reisetopia Hotels. Dabei habe ich dieselbe Rate bezahlt wie direkt beim Hotel, durfte mich aber über einige weitere Inklusivleistungen freuen!

The Chedi Andermatt bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Champagner und Schokolade als Begrüßungsgeschenk
  • Kostenfreie Stornierung und Umbuchung

So angenehm die Vorteile an sich sind, so schwach war das Handling im Hotel. Bei der Ankunft war die Begrüßung zwar inklusive eines kleinen Getränks und eines kalten Tuchs angenehm, allerdings war von den Vorteilen zuerst keine Rede.

The Chedi Andermatt Check In
Tee & Schokolade beim Check-in im Chedi Andermatt

Auf Nachfrage wurde dann erwähnt, welche Vorzüge es gäbe, allerdings war weder ein Upgrade noch ein später Check-out (12:30 Uhr statt 12 Uhr war das Maximum) möglich, wohlgemerkt bei einer Übernachtung von Montag auf Dienstag. Die Belegung war zwar tatsächlich hoch, womit beides in Ordnung ist, allerdings war die Kommunikation sehr schwach.

Das war aber noch nicht alles, denn fälschlicherweise war man überzeugt, dass das Hotelguthaben nur für das Spa gelten würde. Spontan gäbe es aber noch genügend Termine, hieß es beim Check-in, wo man von der Einschränkungen nicht abrücken wollte. Wie man sich denken konnte, gab es spontan im Spa genau gar keinen Termin mehr bis zum Check-out.

Das Drama sollte sich aber noch fortsetzen, denn bei einer weiteren Rückfrage beim Check-out wurden zuerst die Reservierungen vertauscht, womit ich auf einmal eine Rechnung eines Gastes aus Frankreich – einer alleinreisenden Frau – vor mir hatte, inklusive persönlichen Daten und allen im Hotel getätigten Umsätzen. Das mag eine Verwechslung bei der Zimmernummer gewesen sein, negativ in Erinnerung geblieben ist mir der laxe Umgang mit dem Datenschutz dennoch.

The Chedi Andermatt Lobby 2
Lobby im Chedi Andermatt – hier durfte ich einige Zeit warten

Natürlich war auch das noch nicht alles, denn ganze 45 Minuten später entschied man sich doch, das Guthaben auch für Speisen & Getränke zu gewähren – was ich zwar einmal angemerkt, aber zwischendurch schon entnervt aufgegeben hatte. Den Supervisor hinderte das aber nicht daran, mich ewig an der Rezeption warten zu lassen.

Im Nachgang entschuldigte man sich und verwies darauf, dass das Guthaben natürlich nicht nur für das Spa gelten würde. Das gesamte Erlebnis war dennoch für ein Luxushotel inakzeptabel, nicht nur des Fehlers wegen, sondern insbesondere wegen der enormen Wartezeit und des wenig kundenfreundlichen Auftretens. So etwas ist mir tatsächlich noch nie in einem Schweizer Hotel passiert, was doch einen sehr faden Beigeschmack hinterlassen hat.

The Chedi Andermatt – die Lage

Das Chedi Andermatt liegt, wie der Name schon sagt, in dem Schweizer Bergort Andermatt, der nicht unbedingt den größten Charme hat. Das liegt schon daran, dass Andermatt lange primär der Durchreise diente und nun von dem Investor des Ortes im Prinzip künstlich wieder aufgebaut wird.

Das Chedi liegt dabei noch einigermaßen nett eingebettet in die Stadt, während das Radisson Blu am Ortseingang wie ein kompletter Fremdkörper wirkt. Wegen des Ortes kommt man allerdings wohl eher nicht Andermatt, wenngleich der Blick auf die Alpen natürlich nett ist und man von hier sehr viel unternehmen kann – auch Lifte gibt es. In dem Ort selbst gibt es auch einige Restaurants und Bars, sodass man nicht komplett auf die Restaurants des Hotels angewiesen ist.

Positiv ist dafür allerdings, dass Andermatt sehr gut erreichbar ist. Von Zürich braucht man in den Bergort über die Autobahn nur knapp zwei Stunden – zudem fährt man wunderschön am Vierwaldstättersee entlang. Auch von Bern ist Andermatt vergleichsweise gut erreichbar und auch aus Süddeutschland oder Mailand kommt man in wenigen Stunden nach Andermatt. Den nächsten Flughafen zum The Chedi Andermatt findet man entsprechend auch in Zürich.

The Chedi Andermatt – das Zimmer

Dass das Chedi Andermatt einen so besonderen Ruf hat, liegt allen voran an dem in allen Bereichen wirklich monumentalen Bau. Schon in den Gängen merkt man, dass beim Bau auf höchste Qualität gesetzt und an nichts gespart wurde.

The Chedi Andermatt Gang
Weg zu den Zimmern im Chedi Andermatt

Die Zimmer sind entsprechend auch absolut beeindruckend, zumal bereits die Standardzimmer mit mehr als 50 Quadratmeter enorm groß sind.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 10
Die Zimmer im Chedi Andermatt sind ausgesprochen geräumig

Doch nicht nur die Größe, auch die Einrichtung ist wirklich einmalig, weil man den Charme eines Schweizer Berghotels mit asiatischen Elementen verbunden hat.

Der Eingangsbereich

Die Geräumigkeit des Zimmers zeigt sich schon im Eingangsbereich, denn dieser ist ein echter Vorraum.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Eingang
Vorraum im Deluxe Zimmer

Hier kann man nicht nur problemlos Schuhe abstellen und Jacken aufhängen, man findet auch zwei Schirme sowie ein kleines Tischen, in dem man die Schlüssel platzieren kann.

Das Schlafzimmer

Das darauf folgende Schlafzimmer ist ausgesprochen geräumig und würde in den allermeisten Fällen klar als Junior Suite durchgehen.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 4
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt

Der langgezogene Raum bietet auf der einen Seite ein sehr komfortables Bett, in dem man wirklich hervorragend schlafen kann.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 2
Das komfortable Bett wirkt sehr einladend

Daneben sind zwei Nachttische zu finden, auf denen abends nicht nur eine Flasche Wasser bereitsteht, sondern die auch alle notwendigen Lichtschalter und Steckdosen bieten.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bett 2
Die technische Ausstattung & die Bettwäsche sind hervorragend

Auf der gegenüberliegenden Seite des Zimmers ist eine Art Sitzbank zu finden, die sich über die gesamte Breite erstreckt.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Sofa
Die Sitzbank ist etwas weniger komfortabel als ein klassisches Sofa

Hier oder auch auf einem der Kissen rund um den zentral im Zimmer platzierten tiefen Tisch kann man Platz nehmen und es sich gemütlich machen. Da fällt auch besonders auf, dass asiatische Elemente bei der Inneneinrichtung des The Chedi Andermatt eine wichtige Rolle gespielt haben.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 9
Der individuelle Einrichtungsstil fällt im The Chedi Andermatt schnell auf

Auf dem Tisch erwartete mich bereits ein nettes Willkommensgeschenk mit einer kleinen Flasche Champagner und Schweizer Schokolade.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Tisch
Der niedrige Tisch in der Zimmermitte ist eher ungewöhnlich

Dass aber auch lokale Elemente eine große Rolle spielen, habe ich schon bei meiner The Chedi Muscat Bewertung festgestellt. In Andermatt ist hier sicherlich insbesondere der Kamin hervorzuheben, den man elektrisch einschalten kann und der nicht nur Atmosphäre schafft, sondern darüber hinaus das Zimmer auch schön warm macht.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 7
Der Kamin in der Mitte des Zimmers ist besonders schön

Direkt darüber befindet sich auch der Flachbildfernseher, der sich in alle Richtungen drehen lässt und der als Smart-TV eine breite Auswahl an verschiedenen Optionen bietet.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Fernseher
Smart TV im The Chedi Andermatt

Auf der anderen Längsseite des Zimmers findet man zudem noch eine sehr gut gefüllte Minibar nebst einer Nespresso-Kaffeemaschine. Die alkoholfreien Getränke sowie der Kaffee sind dabei kostenlos, für Snacks und Alkohol muss man bezahlen.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Minibar 2
Die Auswahl an kostnelosen Getränken ist vielfältig

Zusammenfassend ist die Zimmereinrichtung definitiv positiv hervorzuheben, meines Erachtens handelt es sich um den mitunter positivsten Punkt meiner The Chedi Andermatt Bewertung.

Das Badezimmer

Mindestens auf demselben Niveau ist das Badezimmer, das durch große Schiebetüren vom eigentlichen Zimmer abgetrennt ist und wegen der kreativen Beleuchtung etwas schwieriger zu fotografieren ist.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad 3
Badezimmer im The Chedi Andermatt

Interessant ist, dass man zudem den Ankleidebereich und Schrank teilweise im Bad untergebracht hat. Hier findet man mehr als genügend Staufläche sowie unter anderem die Bademäntel und auch den Safe. Eine Tasche, die man mit ins Spa nehmen kann, steht ebenfalls bereit. Natürlich kann diese auch käuflich erworben werden.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Ankleide
Der begehbare Kleiderschrank ist im Bad zu finden

Das Badezimmer selbst ist größer als die Hotelzimmer in manch einem Luxushotels – selbst auf ähnlichem Preisniveau, wie meine Rocco Forte Hotel Savoy Florenz Bewertung gut zeigt.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad
Das Badezimmer weiß im Chedi Andermatt zu begeistern

Die Ausstattung ist zudem ausgesprochen hochwertig, wie sich schon aus dem sehr großen Doppelwaschtisch aus Marmor zeigt.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad Waschbecken
Der Doppelwaschtisch bietet genügend Stauraum

Die frei stehende Badewanne lädt – besonders durch die atmosphärische Ergänzung einer Kerze und von Badesalz – zum Entspannen ein.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad Badewanne
Freistehende Badewanne im The Chedi Andermatt

Abgetrennt vom eigentlichen Badezimmer findet man zum einen die Toilette. Leicht bizarr ist hier, dass die Tür nicht blickdicht ist.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad Toilette
Die Toilette ist schick, aber stark einsehbar

Zum anderen findet man hinter der anderen Tür eine enorm große Regendusche, die ein wahrhaftiges Spa-Erlebnis bietet.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad Dusche
Eine hervorragende Regendusche gibt es ebenfalls

Die Pflegeprodukte von Aqua di Parma, die zudem doppelt bereitstehen, sind ebenfalls besonders positiv hervorzuheben. Meines Erachtens gibt es nur wenig bessere Marken in diesem Spektrum.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad Pflegeprodukte 2
Aqua di Parma Pflegeprodukte im The Chedi Andermatt

Zusammenfassend gibt es auch am Badezimmer mit Ausnahme der nicht blickdichten Tür absolut nichts Negatives auszusetzen – ein echtes Highlight.

Der Balkon & der Ausblick

Bei all meiner Kritik am Check-in Erlebnis im The Chedi Andermatt, muss ich doch hervorheben, dass man mir in der „niedrigsten“ Kategorie eines der schönsten Zimmer zugeteilt hat. Konkret eines in der Mitte des Haupthauses, zwar nur im ersten Stock, dafür aber mit sehr großem Balkon.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Balkon 2
Balkon des Deluxe Zimmers

Dieser wirkt fast schon deplatziert groß, wenn man bedenkt, dass gerade einmal zwei Stühle und ein Tisch darauf zu finden sind. Von diesen genießt man jedoch einen sehr schönen Ausblick.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Balkon
Auch auf der Terrasse kann man den Kamin genießen

Hier war ich über die Zuteilung des Zimmers besonders dankbar, denn durch die zentrale Lage im Haupthaus, konnte ich nicht nur den Blick über den Garten genießen, sondern auch auf die Berge im Hintergrund.

The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Ausblick
Ausblick vom Balkon

Keineswegs jedes Standardzimmer liegt so schön, sodass ich diesen Umstand gerade mit Blick auf meine Unzufriedenheit mit den sonstigen Benefits noch einmal hervorheben möchte.

The Chedi Andermatt – die Kulinarik

Im Chedi Andermatt wird erwartungsgemäß ein hoher Wert auf Kulinarik gelegt. Grundsätzlich gibt es zwei à la carte Restaurants mit den einprägsamen Namen ‘The Restaurant’ und ‘The Japanese’. Ergänzt wird das Angebot um zwei Libraries, die Lobby Lounge sowie Pool Bar und das gastronomische Angebot im Außenbereich (im Sommer eine Art Gartenbar, im Winter ein Chalet).

The Chedi Andermatt Lobby
Lobby Bar im The Chedi Andermatt

Erwähnenswert ist zudem noch das The Japanese by The Chedi Andermatt auf dem Hausberg Gütsch. Das Restaurant liegt auf 2.300 Meter an der Bergstation der Gondel und ist am Wochenende geöffnet. Selbstverständlich gibt es zudem 24 Stunden am Tag Room Service.

Das Frühstück

Ein klarer Schwachpunkt in meiner The Chedi Andermatt Bewertung ist zweifelsfrei das Frühstück, schlichtweg weil ich hier von einem Hotel auf diesem Preisniveau mehr erwartet hätte. Grundlegend ist das Chedi ein Hotel mit kostenlosem Frühstück für alle Gäste, doch dennoch hatte ich gewissermaßen auf eine etwas ruhigere Atmosphäre gehofft. Stattdessen ist es am Morgen doch sehr voll und wuselig, womit man nicht gerade entspannt in den Tag startet.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Tisch
Frühstück im The Chedi Andermatt

Anders als zuvor bei meiner 7132 Vals Bewertung gab es entsprechend auch nur geringe à la carte Element. Primär bedient man sich als Gast im Chedi Andermatt beim Frühstück am Buffet.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 7
Frühstücksbuffet im The Chedi Andermatt

Dieses ist definitiv reichhaltig und bietet alles, was man sich wünscht. Das umschließt eine hochwertige Auswahl an Käse, Schinken, aber auch Lachs und Aufstrichen. Die Brotauswahl ist solide, aber nicht überragend – so gibt es etwa kaum Brötchen.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 4
Brot- und Brötchenauswahl am Buffet

Positiv in Erinnerung geblieben ist mir die deutlich überdurchschnittliche Auswahl an Obst und Beeren, die man mit Joghurt oder auch einem leckeren Bircher Müsli kombinieren kann.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet
Gerade die Beerenauswahl ist sehr gut

Einige warme Optionen findet man am Buffet natürlich ebenfalls, darunter etwa Rührei, Würstchen oder Speck.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 8
Einige Speisen in Warmhalteboxen gibt es am Buffet auch

Am Tisch erhält man Säfte und Kaffeespezialitäten – der Cappuccino konnte überzeugen – gebracht. Zudem gibt es kleine Karte, von der man unter anderem Omelettes bestellen kann. Was zu einem Hotel mit diesen Preisen dagegen nicht passt, ist der Aufpreis von knapp 20 Euro für Eggs Benedict.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Omelette
Omelettes sind kostenlos – Eggs Benedict dagegen nicht

Sehr empfehlenswert sind dagegen die kostenfrei bestellbaren Pfannkuchen.

The Chedi Andermatt Fruehstueck Pfannkuchen
Sehr zu empfehlen: Die Pfannkuchen im The Chedi Andermatt

Mein Gesamteindruck vom Frühstück im The Chedi Andermatt ist allerdings durchwachsen, denn wenngleich ich das Frühstück in vielen Hotels als gut bis sehr gut bewertet hätte, fand ich es für ein Haus, das meist zwischen 500 und 1.000 Euro für ein Standardzimmer pro Nacht verlangt, doch etwas enttäuschend. Gerade wenn ich einen Vergleich zu meiner Park Hyatt Zürich Bewertung wage.

Der Room Service

Deutlich besser war meine Erfahrung beim Abendessen, das ich über den Room Service eingenommen habe. Hier erwartet eine wirklich umfangreiche Auswahl an Gerichten der lokalen, aber auch internationalen Küche. Entsprechend habe ich eine auf den ersten Blick nicht unbedingt passende Kombination bestellt. 😉

The Chedi Andermatt Room Service Abendessen
Room Service Bestellung im The Chedi Andermatt

Sehr lecker war insbesondere das Schweizer Rösti, aber auch der thailändische Salat mit Rinderstreifen konnte mich zweifelsfrei überzeugen. Serviert wurde dazu auch ein sehr leckeres Brot.

The Chedi Andermatt Room Service Abendessen Roesti
Besonders lecker: Das Rösti im Chedi Andermatt

Durchaus gut waren auch die Dim Sum, wobei der Preis es natürlich in sich hat – das lässt sich so aber auf alle Gerichte übertragen, denn schon mit diesem übersichtlichen Abendessen liegt man bei knapp 100 Euro.

The Chedi Andermatt – die Erholung

Kommen wir zu der Sache neben dem Zimmer, die meinen The Chedi Andermatt Testbericht wieder in ein positiveres Licht rückt. Auch Jahre nach meinem ersten Aufenthalt im Hotel habe ich noch von dem Erholungsbereich geschwärmt und geändert hat sich daran auch bis heute nichts. Das liegt schon daran, wie groß und einmalig gestaltet der gesamte Bereich ist. Neben dem Fitnessraum und den Pools kann man natürlich auch Spa-Behandlungen jeglicher Art buchen – auch hier beginnen die Preise aber nur selten unter 150 Euro.

Der Fitnessraum

Beginnen wir in der The Chedi Andermatt Bewertung mit dem sportlichen Teil, denn auch hier kann das Hotel vollends überzeugen. Zum einen gibt es ausgewählte Kurse, an denen man in einem gesonderten Raum teilnehmen kann.

The Chedi Andermatt Fitness Yogaraum
Raum für Fitnesskurse im Chedi Andermatt

Zum anderen kann man natürlich auch selbst trainieren und findet hierfür eine ausgesprochen umfangreiche Auswahl an Geräten vor.

The Chedi Andermatt Fitness 3
Fitnessstudio im The Chedi Andermatt

Es ist ein wenig schwierig, ganz konkret auf die verschiedenen Optionen einzugehen, aber es gibt etwa zweifelsfrei mehr als genügend Maschinen für ein Cardio-Training.

The Chedi Andermatt Fitness Cardio
Bei Cardiogeräten gibt es eine breite Auswahl

Beim Krafttraining sieht es ähnlich aus, wobei auffällt, dass es zwar viele Maschinen, aber eben auch so manche Dopplung gibt.

The Chedi Andermatt Fitness
Auch für das Krafttraining gibt es verschiedene Geräte

So fällt auf, dass es manche Geräte nicht gibt, die man anderswo findet und man etwa auch auf eine Langhantel verzichten muss. Bei der immensen Größe des Fitnessraums verwundert das doch ein wenig. Immerhin allerdings ist die Auswahl an Kurzhanteln sehr gut.

The Chedi Andermatt Fitness Hanteln
Auswahl an Kurzhanteln im The Chedi Andermatt

Insgesamt fehlt es kaum etwas, aber ganz perfekt ist der Fitnessraum im Chedi Andermatt dann doch nicht, weil man meines Erachtens nicht genug auf die Details geachtet hat.

Der Sportpool

Nach der kleinkarierten Kritik am Fitnessraum kann ich beim Pool nun wirklich gar nichts Negatives finden – zumindest nicht bei dem beeindruckenden 35 Meter langen Sportpool im Innenbereich.

The Chedi Andermatt Innenpool 13
Sportpool im The Chedi Andermatt

Dieser ist nicht nur unglaublich gut zum Schwimmen geeignet, sondern auch noch komplett von Glas umschlossen, sodass die Atmosphäre tagsüber – genauso wie auch nachts durch das künstliche Licht – einfach toll ist.

The Chedi Andermatt Innenpool 7
Der Pool ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich

Selbst tagsüber war es zudem nie zu voll, sodass man immer problemlos und ganz entspannt Bahnen ziehen kann.

The Chedi Andermatt Innenpool 12
Einen so perfekten Schwimmpool bietet kaum ein Hotel

Genießen kann man den Pool aber auch ganz entspannt, in dem man einfach auf einer der vielen Liegen Platz nimmt, bei denen sich Sofas mit größeren Liegeflächen und typischen Liegestühlen abwechseln. Toll ist auch, dass direkt hinter den Liegen ein warmer Kamin lodert.

The Chedi Andermatt Innenpool Liegen 2
Am Pool gibt es zahlreiche verschieden Liegemöglichkeiten mit Kamin

Am Ende des Pools gibt es auch noch einen leicht abgetrennten Bereich mit weiteren Liegen – hier gibt es dann wieder ein Kuriosum, denn genau in diesen Bereich sieht man aus der Lobbybar.

The Chedi Andermatt Innenpool Liegen 3
“Ruheraum” direkt vor der Lobby Bar

Eine gewisse Inkonsistenz scheint es auch beim Service zu geben, denn wenngleich generell sehr positiv auffällt, dass benutzte Handtücher aufgesammelt und Liegen wieder hergerichtet werden, hat am ersten Tag niemand je nach Getränken oder Snacks gefragt. Am zweiten Tag gab es dafür nicht nur eine Nachfrage, sondern auch noch einen kleinen Shot und Trockenobst auf das Haus.

The Chedi Andermatt Pool Getraenk
Snacks & Shots am Pool

Spontan fällt mir kein anderes Wellnesshotel in der Schweiz ein, dass einen vergleichbaren Pool bietet, daher gibt es in diesem Bereich in meiner The Chedi Andermatt Bewertung auf jeden Fall die volle Punktzahl!

Der Außenpool

Sehr nett ist auch der Außenpool, den man auch an kalten Tagen ganz einfach aus dem Innenbereich betreten kann.

The Chedi Andermatt Aussenpool Eingang
Aus dem Innenbereich kommt man auch in den Außenpool

Im Prinzip handelt es sich um keinen Schwimmpool, was zum einen an der Größe, aber auch an der Temperatur liegt.

The Chedi Andermatt Aussenpool
Außenpool im The Chedi Andermatt

Vielmehr könnte man von einem größeren Whirlpool mit charmantem Blick auf den Innenhof und das Gebirge sprechen.

The Chedi Andermatt Aussenpool 4
Ein paar Liegen findet man auch im Außenbereich

Ein paar Liegen gibt es zudem auch, aber wer einen klassischen Außenpool mit viel Liegefläche für warme Sommertage sucht, der ist meines Erachtens anderswo besser aufgehoben – eine Empfehlung wäre hier etwa ein Blick auf meine Grand Resort Bad Ragaz Bewertung.

Das Spa

Nun sind die beiden Pools im ersten Stock des Erholungsbereichs aber noch nicht alles, was das Chedi Andermatt zu bieten hat. Wer sich ein Stockwerk nach unten begibt, findet dort ein japanisch inspiriertes Spa.

The Chedi Andermatt Spa Whirlpools 8
Das Spa im The Chedi Andermatt

Dieses besteht primär einmal aus drei verschiedenen Onsen-Becken mit sehr hohen Temperaturen, bei einem der Bäder gar mehr als 40 Grad.

The Chedi Andermatt Spa Whirlpools
Die verschiedenen Becken sind zwischen 35 und 42 Grad warm

Die Atmosphäre ist meines Erachtens enorm schön, zumal in der Schweiz in dieser Form auch definitiv einmalig.

The Chedi Andermatt Spa Whirlpools 2
Das Spa gehört sicherlich zu den schönsten in der Schweiz

Einzig an Sitzgelegenheiten fehlt es hier ein wenig, so gibt es nur eine langgezogene Bank auf der einen Seite sowie ein paar kleine “Sofas” auf der anderen.

The Chedi Andermatt Spa Whirlpools 3
Die Liegefläche im Spa ist ein wenig begrenzt

Neben den warmen Becken gibt es hier auch noch verschiedene Saunen und Dampfbäder, bei denen es natürlich auch an nichts fehlt. Auch Jahre nach der Eröffnung wirkt zudem alles sehr modern.

The Chedi Andermatt Spa Sauna 2
Im Chedi Andermatt gibt es mehrere Saunen und Dampfbäder

Zusammenfassend kann ich über den Faktor Erholung im Chedi Andermatt also nur positive Worte verlieren, hier bietet das Hotel wirklich ein Non-Plus-Ultra für alles, was ich in der Schweiz, aber auch aus Luxushotels in Deutschland kenne.

The Chedi Andermatt – Fazit

Mein erster Aufenthalt im The Chedi Andermatt vor einigen Jahren war mir so positiv in Erinnerung geblieben, dass meine Erwartungen vielleicht zu hoch waren. Hunderte Luxushotels später war ich mit Blick auf das Preisniveau fast ein bisschen enttäuscht, besonders in Hinblick auf den maximal durchschnittlichen Service und das ebenfalls nicht vollends überzeugende Frühstück.

Es steht außer Frage, dass die Zimmer und auch der Erholungsbereich in meiner The Chedi Andermatt Bewertung zurecht enorm gut wegkommen und alleine ein gutes Argument für einen Aufenthalt sind. Tatsächlich könnte ich mir schon deshalb eine Rückkehr in das Hotel durchaus vorstellen, allerdings muss das Hotel meiner Meinung nach in anderer Hinsicht noch etwas aufholen, um auf denselben Stand zu kommen wie manch anderes Hotel in der Schweiz.

The Chedi Andermatt bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Champagner und Schokolade als Begrüßungsgeschenk
  • Kostenfreie Stornierung und Umbuchung

Mein persönliches Highlight im The Chedi Andermatt   +

Der Erholungsbereich ist zweifelsfrei der absolute Höhepunkt eines Aufenthalts im The Chedi Andermatt. Die Pools sind ausgesprochen schön gestaltet und laden zu einem Tag im Spa ein.

Weitere Eindrücke aus dem The Chedi Andermatt   +

The Chedi Andermatt Willkommensgeschenk
Willkommensgeschenk im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Aufzuege
Lobby im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Spa Whirlpools 7
Spa im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Spa Whirlpools 5
Spa im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Spa Whirlpools 4
Spa im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Spa Sauna
Sauna im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Room Service Abendessen Brot
Room Service Abendessen im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Room Service Abendessen 3
Room Service Abendessen im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Room Service Abendessen 2
Room Service Abendessen im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool Liegen
Liegen am Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool Liegen 5
Liegen am Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool Liegen 4
Liegen am Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool 11
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool 10
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool 9
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool 4
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool 3
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Innenpool 2
Innenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Gebauede 2
The Chedi Andermatt von außen
The Chedi Andermatt Garten
The Chedi Andermatt von außen
The Chedi Andermatt Garten Bar
The Chedi Andermatt von außen
The Chedi Andermatt Garten 4
The Chedi Andermatt von außen
The Chedi Andermatt Garten 3
The Chedi Andermatt von außen
The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 6
Frühstücksbuffet im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 5
Frühstücksbuffet im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 3
Frühstücksbuffet im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fruehstueck Buffet 2
Frühstücksbuffet im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fitness Laufbaender
Fitnessraum im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fitness Hanteln 2
Fitnessraum im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fitness Fahrraeder
Fitnessraum im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Fitness 2
Fitnessraum im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Sofa 2
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Schrank
Ankleidezimmer des Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Safe
Ankleidezimmer des Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Pflegeprodukte
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Nachttisch
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Minibar
Minibar im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Kaffeemaschine
Kaffeemaschine im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Gang
Flur im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bett
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bett 3
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Balkon 3
Balkon im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad Dusche 2
Badezimmer im Deluxe Zimmer des The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Bad 2
Badezimmer im Deluxe Zimmer des The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Ausblick 2
Ausblick im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Ankleide 3
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer Ankleide 2
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 8
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 6
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 5
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Deluxe Zimmer 3
Deluxe Zimmer im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Aussenpool Liegen
Außenpool im The Chedi Andermatt
The Chedi Andermatt Aussenpool 3
Außenpool im The Chedi Andermatt

Weitere reisetopia Hotels Reviews

Häufig gestellte Fragen zum The Chedi Andermatt

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das The Chedi Andermatt buchen?   +

Das Hotel kann man über reisetopia Hotels buchen, womit man alle Vorzüge wie etwa ein kostenfreies Frühstück, ein 100 US-Dollar Hotelguthaben, ein Upgrade sowie volle Flexibilität erhält.

Für wen eignet sich das The Chedi Andermatt?   +

Das The Chedi Andermatt ist das perfekte Hotel für all diejenigen, die sich erholen und dem Stress des Alltags entfliehen möchten. Geeignet ist das Hotel für Paare und Familien gleichermaßen.

Wie weit ist das The Chedi Andermatt vom Flughafen entfernt?   +

Das Hotel liegt etwa zwei Stunden mit dem Auto vom Flughafen in Zürich entfernt. Einen Transfer kann man entweder mit dem eigenen Auto, mit dem Zug oder auch mit einer Limousine des Hotels organisieren.

Ist das The Chedi Andermatt barrierefrei?   +

Das The Chedi Andermatt ist barrierefrei gestaltet. Die Restaurants und Bars befinden sich allesamt ebenerdig.

Hat das Chedi Andermatt einen Pool?   +

Im The Chedi Andermatt gibt es mehrere Pools, darunter einen großen Sportpool zum Bahnen schwimmen, einen Außenpool sowie mehrere warme Becken im Spa-Bereich.

Ist das The Chedi Andermatt zu empfehlen?   +

Ohne Zweifel gehört das Chedi Andermatt zu den besten Hotels des Landes, besonders die Zimmer und Pools sind außergewöhnlich. Beim Frühstück gibt es allerdings Schwächen.

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hi Moritz, habt ihr (Du) in Nachgang die Mängel mit dem Hotel besprochen. Meine vor allem die Sache mit dem Guthaben usw.? Macht ja wenig Sinn wenn man über euch bucht und dann als Gast so eine Überraschung erlebt.

    • Hi Alf, selbstverständlich – wir gehen bei jedem Fall von Problemen mit den Benefits (bei eigenen Aufenthalten genauso wie bei Kundenaufenthalten) in die Diskussion mit den Hotels, um das Problem zu finden und sicherzustellen, dass so etwas zukünftig nicht mehr passiert. Genau um solche Probleme aufzudecken, machen wir die Reviews so incognito wie möglich, damit wir das “echte” Gästeerlebnis mit allen potenziellen Problemen bekommen. Nur so kann das Erlebnis für alle Gäste am Ende besser werden!

  • Hallo Moritz, vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich hätte allerdings eine Frage bezüglich der “Kulinarik”. Gibt es einen bestimmten Grund, dass Du meist den Room Service nutzt und beschreibst? Ich würde annehmen, die meisten Gäste nutzen doch in diesem Hotel, wie auch in vielen anderen guten Häusern, die Du schon getestet hast, die Restaurants. Ich würde sogar soweit gehen, dass viele Gäste diese Hotels sogar wegen der Restaurants buchen. Die Atmosphäre in einem Restaurant mit der persönlichen Bedienung ist doch meiner Meinung nach ein viel besseres Erlebnis als die gebrachten Speisen des Room Service dann allein oder mit dem Partner auf dem Zimmer zu verzehren.

    • Hi Michi, gerne und danke für das Feedback. Ich verstehe den Punkt auch sehr gut, aber bei mir hat das vielfach “operative” Gründe. Wenn ich auf Geschäftsreisen bin, komme ich meist erst spät zurück ins Hotel und nutze die verfügbare Zeit dann, um alle Bereiche zu testen – gerne auch zu sehr frühen oder späten Stunden, um gute Bilder zu machen. Da passen die Restaurantzeiten dann vielfach nicht recht rein und da ich zudem oft noch Mails beantworten oder ein paar andere Sachen nebenbei machen muss, ziehe ich den Room Service dem Restauranterlebnis vor. Ich verstehe aber, dass es durchaus auch wertvoll sein kann, Eindrücke aus dem Restaurant zu haben. In Vals zuvor war ich beispielsweise auch essen, im Chedi hatte sich das zeitlich nicht recht ergeben.

      Wenn ich klassischer im Urlaub bin (z.B. bei meinem Malediven Tripreport) oder voraussichtlich auch im Dezember auf den Seychellen, esse ich dann auch meist im Restaurant, da geht es dann auch etwas relaxter zu und ich bin auch länger im jeweiligen Hotel. Dennoch will ich auch so ehrlich sein, dass mein all meiner Erfahrung mit der Hotellerie, die Gastronomie nicht meine allergrößte Stärke ist, daher halte ich mich in diesem Bereich mit Urteilen auch stärker zurück als in anderen Bereichen eines Hotels.

  • Thanks for the review. I stayed there in 2019. Hôtel design and rooms top notch. The spa is beautiful but quite small for such a big property. I saw the place completely packed. Not super nice. The main indoor pool is a lap pool. Quite cold for a mountain pool and forces you to move all the time. There is a hot pool outside but when it is -10c in the air with wet hair (no pun intended) it is not ideal IMHO. There is no real water place to just hand out. Maybe the hot pool outside but again as you can see on the pictures it is quite small.
    The food outlet a great, especially the Japanese place.
    My main complaint about this hotel is that it accepts children but is not really children friendly.
    Cold indoor pool, no access to spa under 16, etc
    So cool place for couples. Or families with adult children. Andre Matt itself is a garrison town. With the army needing less space since the end of the Cold War they tried to develop it as a alpine resort. Pretty boring village. Except this mega hotel
    Not much else to do. Skiing looks ok though.
    Then it is far away.
    At 2.5h from Zurich airport when traffic is light there are much better alternatives…
    From Geneva/Lausanne it is at the end of the world more than 4.5h by car…

Alle Kommentare anzeigen (1)