Die Sheltair Lounge Paris CDG ist die einzige Priority Pass Lounge im Terminal 2D des Flughafens. Warum ich die Lounge zumindest angenehm finde, erkläre ich Euch in diesem ausführlichen Review!

Kaum ein Flughafen in Europa ist so komplex aufgeteilt wie der von Paris. In allen Terminals gibt es komplett unterschiedliche und getrennte Bereiche, die wiederum für bestimmte Fluggesellschaften und Allianzen vorgesehen sind – auch hier gibt es allerdings nur eingeschränkt eine klare Regel, von der man sprechen könnte. Entsprechend ist es aber zumindest angenehm, dass es in den allermeisten Bereichen eine Priority Pass Lounge gibt, die man vor dem Abflug nutzen kann – mit Ausnahme der meisten Abflugbereiche von Heimat-Airline Air France.

Sheltair Lounge Paris CDG – Lage & Zugang

Die Sheltair Lounge Paris CDG liegt in Terminal 2D. Wer nun vermutet, dass es sich hierbei wie bei den meisten Bereichen in Terminal 2 um einen Abflugbereich von Air France handelt, der hat sich getäuscht. In Terminal 2D startet (anders als etwa in 2A oder 2E und 2F) kein Air France Flug. Vielmehr starten hier großenteils Flüge von easyJet, allerdings auch von einigen anderen wild zusammengewürfelten Airlines wie Austrian Airlines (alle anderen Lufthansa Group Airlines starten in Terminal 1), Finnair, airBaltic, Croatia Airlines und Finnair. Die Lounge findet Ihr in diesem Bereich, in dem Ihr den Schildern zum Non-Schengen-Bereich folgt. Direkt vor der Passkontrolle geht es rechts eine Treppe nach oben zur Sheltair Lounge.

Sheltair Lounge Paris CDG Lage

Um das Kuriosum des Flughafens und der Lounge perfekt zu machen, haben beispielsweise Passagiere von Belavia und Ukraine International (Terminal 2D Non-Schengen) Zugang zur Lounge, wenn sie ein Business Class Ticket haben. Nicht aber dann, wenn sie einen Priority Pass haben, denn offiziell lässt die Lounge zwar den Zugang mit Priority Pass unabhängig von Airline und gebuchtem Ticket zu, allerdings nur für Schengen-Flüge ab dem Bereich 2D. Ansonsten kommt Ihr in die Lounge zum Beispiel auch mit einem Austrian Airlines Business Class Ticket oder mit einem Star Alliance Gold oder Senator Status in Verbindung mit einem Austrian Airlines Ticket.

Sheltair Lounge Paris CDG – Layout & Sitzgelegenheiten

Ich war ein wenig überrascht festzustellen, dass die Sheltair Lounge Paris CDG vergleichsweise groß ist.

Sheltair Lounge Paris CDG 2

Es gibt in der Lounge mehrere verschiedenen Sitzbereiche, die allesamt ein doch eher besonderes Design haben und nicht mit den typischen Möbeln einer Flughafen-Lounge ausgestattet sind.

Sheltair Lounge Paris CDG 6

Eine Beschreibung der Lounge fällt mir sogar ein wenig schwer, da alles wild zusammengewürfelt ist. Viele Sitzgelegenheiten sind beispielsweise große Raumtrenner (?) mit einer eingebauten Bank und kleinen Tischen.

Sheltair Lounge Paris CDG 3

Dazu kommen direkt am Buffet mehrere typische Tische und Stühle, über die Lounge verteilt gibt es außerdem noch ein paar klassische Sessel.

Sheltair Lounge Paris CDG 5

Links der Rezeption gibt es einen etwas offeneren Bereich ohne Raumtrenner, in dem verschiedene Sessel und Hochtische zu finden sind – dieser ist allerdings teilweise gesperrt, wenn es in der Lounge nicht allzu voll ist.

Sheltair Lounge Paris CDG

Einen echten Ausblick gibt es von der Sheltair Lounge Paris CDG nicht, durch die Atriumlage über dem Terminal sieht man aber in der Distanz nach draußen und darf sich anders als in der Lufthansa Business Lounge und Lufthansa Senator Lounge Paris CDG über Tageslicht freuen.

Sheltair Lounge Paris CDG – Essen & Trinken

Meine Erwartungen an das Buffet sind in Priority Pass Lounges in Europa meist beschränkt, die einzige wirklich herausragende Ausnahme ist hier die Airport World Lounge München. Die Sheltair Lounge Paris CDG ist dagegen eher enttäuschend. Im Prinzip gibt es nur ein paar Croissants, Brötchen und Kuchen.

Sheltair Lounge Paris CDG Buffet

Zudem stehen in einem Kühlschrank ein paar Optionen bereit, darunter ein bisschen Käse und Wurst am Morgen und eine etwas weitreichendere Auswahl von einigen Salaten am Nachmittag.

Sheltair Lounge Paris CDG Buffet 5Sheltair Lounge Paris CDG Buffet 3

Ansonsten gibt es noch abgepackte Snacks sowie ein paar Weine, Bier, Softdrinks und natürlich eine Kaffeemaschine.

Sheltair Lounge Paris CDG Buffet 2

Auch eine Auswahl an Spirituosen steht am Buffet bereit.

Sheltair Lounge Paris CDG Buffet 4

Alles in allem wirklich kein gutes Angebot, aber eben auch vergleichbar mit dem, was etwa die Premium Traveller Lounge Paris Orly bietet.

Sheltair Lounge Paris CDG – Entertainment & Annehmlichkeiten

Wenngleich ich ein echtes Business Center vermisst habe, bietet die Sheltair Lounge Paris ein ordentliches Angebot an Entertainment-Optionen. So gibt es beispielsweise kleinere Fernsehecken, die dadurch nicht die ganze Lounge beschallen.

Sheltair Lounge Paris CDG Entertainment

Darüber hinaus steht ein überraschend großes Angebot an Zeitungen und Zeitschriften im Eingangsbereich der Lounge zur Verfügung.

Sheltair Lounge Paris CDG Magazine

Das WLAN funktioniert außerdem vergleichsweise gut und es gibt in der Lounge saubere Toiletten.

Sheltair Lounge Paris CDG Toiletten

Auch hier gibt es sicherlich keinen Grund für übertriebene Freudensprünge, aber für eine Priority Pass Lounge ist das Angebot völlig ausreichend.

Sheltair Lounge Paris CDG – Fazit

Die Sheltair Lounge Paris CDG gewinnt sicher keine Preise und ist insgesamt nicht ganz so schick wie die neue SAS Lounge Paris und bietet auch ein schlechteres Buffet als etwa die Star Alliance Lounge Paris. Da Ihr allerdings üblicherweise nicht die Wahl habt, welche Lounge Ihr in Paris besucht, ist ein Vergleich auch nur teilweise hilfreich. Wenn Ihr ab Terminal 2D fliegt, ist die Lounge auf jeden Fall eine gute Option, um ein paar Minuten oder auch ein Stündchen vor dem Abflug herumzubringen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich bin Ende letzten Jahres mit Finnair unterwegs gewesen und habe als Status-Kunde Zugang zu dieser Lounge gehabt. Ich hatte ein wenig darauf gehofft, dass es ein einigermaßen brauchbares Frühstück geben würde, weil ich früh unterwegs war – zu früh für ein Frühstück im Flughafenhotel. Leider hat es bestenfalls dazu gereicht, den gröbsten Hunger zu bekämpfen. Die Möbel waren teilweise bereits merklich angeschlagen, was man aber übersehen kann, wenn man andere Dinge höherwertig angeboten bekommt. Das ist leider hier nicht der Fall gewesen… aber auch hier gilt – besser als in der Ecke zu hocken und drei Euro oder mehr für ein Getränk ausgeben zu müssen.

Alle Kommentare anzeigen (1)