Bei einer Rundreise durch Georgien darf ein Trip in den Kaukasus nicht fehlen. Daher führte mich mein dritter Stopp des Urlaubs genau dorthin, genauer gesagt in das Rooms Hotel Kazbegi. Wie mir das Hotel gefallen hat, erfahrt Ihr in meiner Rooms Hotel Kazbegi Bewertung.

Das Rooms Hotel Kazbegi ist das beste Hotel, welches es in der Kaukasus-Region in Georgien gibt. Für mich war daher klar, dass ich mich in dem Design Hotel einbuche – unter anderem stand das Hotel sogar auf der Liste der fünf Hotels, die ich gerne einmal besuchen möchte. Meine Erwartung waren dementsprechend hoch, leider konnte diese nicht erfüllt werden.

Rooms Hotel Kazbegi – Buchung

Wie bereits erwähnt ist das Hotel Teil der Designs Hotels, daher habe ich das Hotel über deren Website gebucht. Dort gab es einen Deal mit kostenfreiem Frühstück, welche ich nutzte. Alternativ hätte man das Hotel natürlich auch auf der eigenen Hotelwebsite buchen können. Bei reisetopia Hotels ist das Rooms Hotel Kazbegi leider nicht verfügbar, dort findet man ausschließlich das Schwesterhotel Stamba Hotel Tiflis.

Für die niedrigste Zimmerkategorie fielen knapp 120 Euro pro Nacht an. Für die Lage inmitten des Kaukasus ein Preis, der meiner Meinung nach akzeptabel ist.

Rooms Hotel Kazbegi
Aussenansicht Rooms Hotel Kazbegi

Bei meiner Anreise erwarteten mich keine großen Annehmlichkeiten, wie ein Upgrade oder Ähnliches. Der Check-in verlief reibungslos, man sollte nur etwas Wartezeit mitbringen. Bei der Ankunft am Hotel gibt es keine Abnahme der Koffer, zudem ist das Englisch teilweise recht brüchig. Trotz allem ist man sehr bemüht und versucht den Prozess so schnell wie möglich zu gestalten.

Rooms Hotel Kazbegi – die Lage

Deutlich spektakulärer als der Check-in ist die Lage des Hotels. Das Rooms Hotel Kazbegi liegt im gleichnamigen und bekannten Ort Kazbegi, im Herzen des Kaukasus Gebirges. Kazbegi genauer gesagt Stepanzminda liegt auf 1.700 Metern Höhe, was bereits die Anfahrt einzigartig macht. Ferner hat man von Kazbegi die beste Sicht auf den 5.047 Meter hohen Berg Kasbek im großen Kaukasus.

Eines der Alleinstellungsmerkmale des Hotels ist der Ausblick, welcher als „bester Ausblick auf den Kasbek“ gilt. Das Hotel befindet sich daher am höchsten Punkt Kazbegis, womit man in der Regel auf ein Auto angewiesen ist. Problematisch ist hier, dass aufgrund der Beliebtheit unzählige Tagestouristen in das Hotel kommen, um auf der Außenterrasse ein Foto zu schießen. Dementsprechend voll kann der Parkplatz sowie die Terrasse werden.

Ausblick vom Rooms Hotel Kazbegi
Ausblick vom Rooms Hotel Kazbegi

Nach Kazbegi selbst kommt man am besten mit dem Auto ab den internationalen Flughäfen Tiflis oder Kutaissi. Von der Hauptstadt aus fahren zudem etliche Busse in den Kaukasus. Ich hatte sogar etliche Tagesausflüge gesehen sowie Flüge in kleineren Maschinen oder Hubschraubern.

Mit dem Auto oder dem Bus ist man in drei bis vier Stunden in Kazbegi, insgesamt handelt es sich nur um 154 Kilometer. Die kurvige Strecke macht die Anreise jedoch langwierig, aber auch zu einem Erlebnis. Spannend ist auch, dass man auf dem Weg in den Kaukasus man an einigen sehenswerten Orten vorbeikommt, besonders gut gefallen hat mir die Festung Ananuri.

Trotz der erschwerten Anreise ohne Auto, hat die Lage des Hotels bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen. Der Ausblick ist einfach unschlagbar.

Der Aufenthalt im Rooms Hotel Kazbegi fand im September 2021 statt.

Rooms Hotel Kazbegi – das Zimmer

Bei meiner Rooms Hotel Kazbegi Bewertung konnte das Zimmer im Vergleich zu anderen Hotels wie dem Le Méridien Batumi leider nicht besonders gut abschneiden. Vergleichbar wäre dies eher mit dem Zimmer im Mtserlebi Resort, welches eher einem Hotel mit einer drei oder vier Sterneklassifizierung ähnelt. Das Design ist generell recht simpel gehalten.

Das Zimmer

Direkt beim Betreten des Zimmers bemerkt man, dass das Zimmer nicht allzu groß ist. Der Flur ist recht kurz, direkt auf der rechten Seite befindet sich das Badezimmer.

Eingang Ins Zimmer Rooms Hotel Kazbegi
Eingang ins Zimmer im Rooms Hotel Kazbegi

Dadruch steht man schnell in der Mitte des Raumes, zur linken der Fernseher und Schreibtisch und zur rechten das Bett.

Zimmer im Rooms Hotel Kazbegi
Zimmer im Rooms Hotel Kazbegi

Das Bett bildet durch seine Breite das Herzstück des Zimmers. Die Holzoptik fügt sich gut in das Zimmer ein, jedoch wirkte das Bett auf mich etwas abgenutzt. Insgesamt ist dieses jedoch als bequem einzustufen.

Bett im Zimmer
Bett im Zimmer

Auf beiden Seiten des Bettes befindet sich zudem ein Nachttisch mit einer kleinen Lampe.

Nachttisch im Zimmer
Nachttisch im Zimmer

Links neben dem Bett gibt es zudem einen Lesesessel, welcher bereits ziemlich verbraucht war.

Lesesessel
Lesesessel

Gegenüber des Bettes befindet sich ein Sideboard mit einem kleinen Fernseher, der auch in die Jahre gekommen scheint.

Sideboard mit Fernseher
Sideboard mit Fernseher

Der Schreibtisch ist ausreichend groß, Teil dessen ist die Minibar. Auf dem Schreibtisch befinden sich das Telefon, ein Wasserkocher und Snacks. Zudem stehen immer zwei kostenfreie Flaschen Wasser zur Verfügung.

Schreibtisch im Zimmer des Rooms Hotel Kazbegi
Schreibtisch im Zimmer des Rooms Hotel Kazbegi

Die Minibar ist gut bestückt mit einheimischen Säften, Wasser sowie Schnäpsen. Darüber hinaus gibt es einige Softdrinks und weitere Snacks.

Minibar
Minibar

Der Stuhl des Schreibtisches ist im Vintage-Look gehalten und daher auch nicht unglaublich bequem. Für 30 Minuten bis eine Stunde am Laptop sollte es aber passen.

Das Badezimmer

Das Bad im Rooms Hotel Kazbegi hat mir leider am wenigsten zugesagt. Es sieht zwar ganz in Ordnung aus, man hat jedoch kaum Platz.

Bad im Zimmer Rooms Hotel Kazbegi
Bad im Zimmer Rooms des Hotel Kazbegi

Betritt man das Bad, steht man direkt vor dem Waschbecken. Dort sind Prija Pflegeprodukte vorzufinden sowie Zahnbürsten und ein paar weitere Gadgets.

Waschbecken im Bad
Waschbecken im Bad

Gegenüber des Waschbeckens befindet sich die Dusche, rechts daneben die Toilette.

Dusche im Bad
Dusche im Bad

Der Platz wird bestmöglich genutzt, ähnlich wie im Mtserlebi Resort verwandelt man durch das fehlende Fenster und den fehlenden Abzug aber auch hier das Bad recht schnell zum Dampfbad. Gefehlt hat mir zudem ein Handtuch für die Hände sowie ein Schminkspiegel.

Der Balkon

Die Holzoptik des Zimmers findet sich auch auf dem Balkon wider. Dort befinden sich zwei Stühle aus Rattan und ein Aschenbecher.

Balkon des Zimmers
Balkon des Zimmers

Die Größe ist ausreichend, Privatsphäre ist jedoch nicht wirklich gegeben. Zur linken und rechten Seite befinden sich Gitter als Trennwände, womit man mehrere Nachbarn beobachten kann.

Ausblick vom Balkon
Ausblick vom Balkon

Positiv ist jedoch der Ausblick auf die Berge. In meinem Fall leider nicht zur vorderen Seite auf den Kasbek, hier hätte man eine höhere Zimmerkategorie buchen müssen, die deutlich teurer zu Buche schlägt.

Rooms Hotel Kazbegi – die Kulinarik

Nachhaltig beeindrucken konnte mich die Kulinarik bei meiner Rooms Hotel Kazbegi Bewertung. Da hier eine ähnliche Speisekarte wie im Schwesternhotel Stamba Hotel Tiflis geführt wird, kann ich mich dieser Bewertung nur anschließen. Punktabzug gibt es lediglich für das Setting des Restaurants. Es sieht zwar alles sehr schick aus und gemütlich aus, am Abend gibt es jedoch kaum “normale” Tische, an denen man essen kann, womit dann nur noch Plätze auf dem Sofa frei sind. Reservierungen haben nicht funktioniert.

Das Frühstück

Das Hotelfrühstück konnte bei meiner Rooms Hotel Kazbegi Bewertung einigermaßen gut abschneiden. Dieses konnte entweder auf der Außenterrasse oder im Inneren des Hotels eingenommen werden und musste aufgrund von Corona am Buffet bestellt werden.

Fruehstuecksbuffet im Rooms Hotel Kazbegi
Frühstücksbuffet im Rooms Hotel Kazbegi

Hier wurde in zwei verschiedene Bereiche unterteilt. Das reguläre Essen sowie die Getränke, Eierspeisen und Pancakes. Besonders überzeugen konnte mich das Brot, welches eine überraschend gute Qualität hat.

Brotauswahl beim Fruehstueck
Brotauswahl beim Frühstück

Weniger überzeugend sind jedoch die Getränke. Es gibt lediglich zwei Säfte, Wasser sowie Tee und Kaffee aus zwei großen Behältern. Cappuccino gab es beispielsweise nicht, nur gegen eine kostenpflichtige Bestellung.

Getraenkeauswahl beim Fruehstueck
Getränkeauswahl beim Frühstück

Deutlich besser ist die Auswahl an Käse und Wurstsorten, diese ist recht umfangreich. Zudem gibt es etliche Süßspeisen, die mir alle gut schmeckten.

Omelette zum Fruehstueck
Omelette zum Frühstück

Das Ei sieht auf den ersten Blick zwar etwas spärlich aus, die Portionen sind für mich jedoch genau perfekt. Insgesamt hatte ich auch hier nichts auszusetzen.

Das Abendessen

Deutlich überzeugender als das Frühstück war das Abendessen. Die Karte verfügt über typisch georgische Spezialitäten mit angemessenen Preisen.

Speisekarte im Restaurant
Speisekarte im Restaurant

Ich entschied mich am ersten Abend für gleich mehrere Speisen und eine richtig gute Flasche Rotwein. Zudem hatte ich das Glück, einen Tisch direkt am Fenster zu erhalten, während die Sonne unterging.

Abendessen mit Ausblick
Abendessen mit Ausblick

Sowohl die Salate, Vorspeisen als auch Suppen und Hauptspeisen sind richtig lecker.

Salat mit georgischem Kaese
Salat mit georgischem Käse

Einzig negativ auch hier leider der Service. Generell gibt es sehr viel Personal, Bestellungen werden aber oft vertauscht oder das Essen kommt einfach nicht. Bezahlen muss man direkt nach dem Essen oder wenn man vom Innenraum nach außen wechselt, eine Rechnung auf das Zimmer funktioniert angeblich nicht. Da ich das am Anfang nicht wusste, hatte ich am Ende leider trotzdem eine Rechnung auf dem Zimmer, die bereits von mir auf der Terrasse bezahlt wurde. Anfangs wollte mir man nicht glauben, im Mülleimer konnte man jedoch noch den Beleg der Bezahlung finden, womit die Diskussion mit dem Hotelpersonal recht schnell endete. Für mich jedoch ein negatives Erlebnis.

Rooms Hotel Kazbegi – die Erholung

Im Gegensatz zu den vorherigen Hotels meiner Rundreise durch Georgien konnte das Erholungsangebot im Rooms Hotel Kazbegi hervorstechen.

Eingang zum Wellnessbereich im Rooms Hotel Kazbegi
Eingang zum Wellnessbereich im Rooms Hotel Kazbegi

Im unteren Teil des Hotels befindet sich ein Pool, eine Außenterrasse, eine Sauna, eine Art Whirlpool sowie ein Fitnessstudio.

Der Pool

Beim Pool handelt es sich um ein langgezogenes Becken, das einen perfekten Panoramablick auf den Kaukasus bietet.

 Pool im Rooms Hotel Kazbegi
Pool im Rooms Hotel Kazbegi

Die vielen Liegen laden ein, um ein Buch zu lesen und wirklich zu entspannen. Im Bademantel lässt es sich auch super auf der Außenterrasse aushalten. Etwas verwirrend ist nur, dass die Gäste vom Stockwerk darüber, wo sich das Restaurant befindet, einen direkten Blick auf dich haben.

Whirlpool mit Ausblick auf die Landschaft
Whirlpool mit Ausblick auf die Landschaft

Eine Art Whirlpool wird hinter den Saunas in einem großen Fass angeboten. Auch, wenn das etwas ungewöhnlich scheint, fügt sich der kleine Pool perfekt in die Landschaft ein und passt auch so zu dem Design des Hotels. Das Wasser hat zudem die für mich perfekte Temperatur. Die Sauna war aufgrund von Corona während meines Aufenthalts leider nicht begehbar.

Das Fitnessstudio

Das Fitnessstudio befindet sich hinter dem Pool und ist vergleichsweise groß, zudem sehr hell. Es gibt einige Geräte, darunter zwei Laufbänder, ein Fahrrad und sogar einen Boxsack. Mehrere Gewichte sind ebenfalls verfügbar, zudem eine Smith Maschine.

Fitnessstudio im Rooms Hotel Kazbegi
Fitnessstudio im Rooms Hotel Kazbegi

Da ich zu keinem anderen Zeitpunkt auf andere Gäste traf, konnte ich richtig gut trainieren. Etwas komisch ist es, dass man vom Laufband oder Fahrrad aus die anderen Gäste im „Whirlpool“ beobachten kann, während man selbst nicht gesehen werden kann. Immerhin bleibt es immer spannend. 😉

Ausblick vom Fitnessstudio
Ausblick vom Fitnessstudio

Gefehlt haben mir im Fitnessstudio lediglich Wasser sowie Handtücher.

Rooms Hotel Kazbegi – das Fazit

Das Fazit meiner Rooms Hotel Kazbegi Bewertung ist sehr durchwachsen. Zum einen gefällt mir die Lage inklusive des Ausblicks, das Essen ist richtig gut und das Design frisch. Design ist jedoch nicht alles, hier hätte ich mir komfortablere Zimmer gewünscht sowie einen ticken mehr Service. Trotz allem würde ich das Hotel für eine Reise in den Kaukasus empfehlen. Bucht man das Hotel mit Erwartungen eines normalen 4-Sterne Hotels ein, wird man definitiv zufriedengestellt.

Mein persönliches Highlight im Rooms Hotel Kazbegi   +

Das Highlight meines Aufenthalts war das Abendessen mit dem direkten Ausblick auf den Kasbek inklusive Sonnenuntergang.

Weitere Eindrücke aus dem Rooms Hotel Kazbegi   +

Aussenterrasse Im Rooms Hotel Kazbegi
Außenterrasse im Rooms Hotel Kazbegi
Flur im Rooms Hotel Kazbegi
Flur im Rooms Hotel Kazbegi
Balkon Rooms Hotel Kazbegi
Balkon
Blick auf den Balkon
Blick auf den Balkon
Blick ins Zimmer
Blick ins Zimmer
Sessel und Schreibtisch im Zimmer
Sessel und Schreibtisch im Zimmer
Toilette im Bad
Toilette im Bad
Foehn im Bad Rooms Hotel Kazbegi
Föhn im Bad
Fruehstueck auf der Terrasse
Frühstück auf der Terrasse
Kraftgeraete im Fitnessstudio
Kraftgeräte im Fitnessstudio
Aufzuege im Rooms Hotel Kazbegi
Aufzüge im Rooms Hotel Kazbegi
Pool mit Liegen
Pool mit Liegen
Schreibtisch mit Kaffeemaschine und Snacks
Schreibtisch mit Kaffeemaschine und Snacks
Vorspeise aus Auberginen im Restaurant
Vorspeise aus Auberginen im Restaurant
Ueberbackene Roellchen im Restaurant
Überbackene Röllchen im Restaurant

Weitere reisetopia Hotel Reviews

Häufig gestellte Fragen zum Rooms Hotel Kazbegi

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das Rooms Hotel Kazbegi buchen?   +

Das Hotel kann man über die hoteleigene Website buchen.

Gibt es im Rooms Hotel Kazbegi einen Pool?   +

Ja, im Rooms Hotel Kazbegi gibt es einen Innenpool, sowie einen Whirlpool.

Gibt es im Rooms Hotel Kazbegi einen Parkplatz?   +

Ja, das Rooms Hotel Kazbegi verfügt über hoteleigene Parkplätze.

Wie weit liegt der nächstgelegene Flughafen entfernt?   +

Die Entfernung zum Flughafen in Tiflis und Kutaisi beträgt etwa dreieinhalb Stunden. Daher lohnt es sich, für den Weg zum Hotel einen Mietwagen zu nehmen.

Autorin

Lena Goller ist COO bei reisetopia und seit Februar 2020 Teil des Teams sowie der Geschäftsführung. Auch, wenn sie im Sommer 2021 die Redaktionsleitung übergeben hat, schreibt sie weiterhin noch gerne über ihre luxuriösen Reiseerlebnisse, ansonsten fokussiert sie sich primär auf operative Prozesse sowie ihr Lieblingsthema: das Affiliate Marketing.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hey Anna, ohne Auto kommt man meines Wissens nach nicht direkt zum Hotel. Vom Ort aus kann man entweder zum Hotel laufen oder man fragt beim Hotel an, ob es Möglichkeiten für einen Transport gibt. Das sollte sicherlich funktionieren. Ansonsten sind die Einheimischen sehr hilfsbereit. Viele Grüße

Alle Kommentare anzeigen (1)