Die Orchid Lounge Danang ist eine Priority Pass Lounge am drittgrößten Flughafen des Landes. Insgesamt hat mich diese sehr positiv überrascht, sodass man sich vor einem internationalen Flug auf ein angenehmes Erlebnis freuen darf!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von schönsten Stränden in die kältesten Orte’. Alle weitere Teile des Tripreports findet Ihr im Intro!

Die wenigsten von Euch werden vermutlich häufiger ab Danang international fliegen. Es gibt allerdings durchaus einige Verbindungen, etwa nach Hongkong, China oder auch nach Singapur, sodass der eine oder andere möglicherweise einmal die Orchid Lounge Danang besuchen wird. Dies lohnt sich dabei überraschenderweise ziemlich, denn die Lounge ist eine wirklich positive Überraschung!

Orchid Lounge Danang – Lage & Zugang

Die Orchid Lounge Danang liegt in Terminal 2 des Flughafens Danang, an dem alle internationalen Flüge abgefertigt werden. Hier findet Ihr die Lounge nach der Sicherheitskontrolle auf der rechten Seite. Die Lounge befindet sich knapp zwei Minuten Laufweg von der Kontrolle entfernt und liegt ein Stockwerk über dem Hauptbereich – dabei ist die Lounge schwer zu übersehen.

Orchid Lounge Danang Eingang

Zugang zur Lounge haben ausgewählte Passagiere, die entweder in der Business Class unterwegs sind oder einen entsprechenden Status haben. Zudem habt Ihr mit einem Priority Pass unabhängig von der Reiseklasse Zugang zur Lounge. Dies war auch bei mir dank der American Express Platinum Card der Fall. Vor meinem Cathay Dragon konnte ich aber außerdem noch mit meinem oneworld Emerald Status die Lounge genießen.

Orchid Lounge Danang – Layout & Sitzgelegenheiten

Die Orchid Lounge Danang überrascht schon beim Betreten durch ihre Großzügigkeit. Klaustrophobie ist anders als in vielen anderen Priority Pass Lounges kein Thema. Vielmehr erwarten einen zahlreiche weitläufige Sitzbereiche.

Orchid Lounge Danang

Am Anfang der Lounge befindet sich das Buffet nebst einigen Esstischen und weiteren Sitzgelegenheiten an einem Hochtisch an der Seite. Tiefer im hinteren Teil der Lounge folgen verschiedene Tisch- und Sesselkombinationen, die durch Raumteiler leicht abgetrennt sind.

Orchid Lounge Danang 2 Orchid Lounge Danang 4

Zudem stehen in der Mitte des größten Bereiches der Lounge ein paar interessante Sofas, die nicht an eine typische Flughafen-Lounge erinnern.

Orchid Lounge Danang 3

Dasselbe gilt für die halb-privaten Sitzgelegenheiten “in der Wand”, die jeweils noch mit einem zusätzlichen kleinen Tisch daherkommen. Ähnliche Sitzgelegenheiten gibt es auch mit einem Fernseher.

Orchid Lounge Danang 7

Erwähnenswert ist zudem noch, dass es auch vor der Lounge (in einer Art Atrium hin zum Terminal) noch Sitzgelegenheiten gibt, die wohl für einen besonders großen Andrang gedacht sind.

Orchid Lounge Danang 5

In einer Ecke der Lounge findet man zudem noch zwei Massagestühle, von denen allerdings bei meinem Besuch einer außer Betrieb war.

Orchid Lounge Danang 8

Erwähnenswert ist ansonsten noch, dass die Lounge auch viel Tageslicht und ein wenig Weitblick bietet – leider schaut man allerdings nicht auf das Rollfeld.

Orchid Lounge Danang Ausblick

Insgesamt hat mir die Orchid Lounge Danang hinsichtlich der Einrichtung aber hervorragend gefallen, deutsche Priority Pass Lounges wie die Elli Beinhorn Lounge oder der Berlin Airport Club sind im Vergleich eine echte Schande.

Orchid Lounge Danang – Essen & Trinken

Auch das Buffet der Orchid Lounge in Danang würde ich als durchaus gut einschätzen. Am späten Vormittag gab es einen Mix aus Frühstück und Mittagessen. Im westlichen Bereich stehen primär Croissants und Toast bereit.

Orchid Lounge Danang Buffet 2

Zudem gibt es einen Kühlschrank, in dem verschiedene Salate und auch Obst zu finden ist. Ein wenig Aufschnitt gibt es hier auch.

Orchid Lounge Danang Buffet

Ansonsten stehen am Buffet noch Bananen, Müsli sowie gekochte Eier bereit.

Orchid Lounge Danang Buffet 5

Das asiatische Buffet besteht zum einen aus einigen klassischen vietnamesischen Nudelsuppen.

Orchid Lounge Danang Buffet 4

Zum anderen aus einer Auswahl verschiedener warmer Gerichte, die wir wohl eher als Mittagessen bezeichnen würden.

Orchid Lounge Danang Buffet 3

In Hinblick auf Getränke gibt es die üblichen Softdrinks, Säfte und eine eher mittelmäßige Kaffemaschine. Insgesamt kann ich sagen, dass die Qualität und Quantität auch in Hinblick auf das Buffet für eine Priority Pass Lounge wirklich hervorragend war.

Orchid Lounge Danang – Entertainment & Annehmlichkeiten

Natürlich bietet die Orchid Lounge Danang auch so einige Entertainment-Optionen. Zu nennen sind hier etwa die halb-privaten Fernsehbereich, an denen man seine Lieblingssender (allerdings nur asiatische) schauen kann.

Orchid Lounge Danang 6

Zudem gibt es eine Art Business-Bereich direkt neben diesen Sitzgelegenheiten. Hier gibt es längere Bänke mit iMacs, an denen man aber problemlos auch den eigenen Laptop ausbreiten kann. Das WLAN in der Lounge funktioniert durchschnittlich, reicht für normales Arbeiten aber aus.

Orchid Lounge Danang Business Center

Auch beim klassischen Entertainment kann die Lounge überzeugen, so gibt es eine große Auswahl an (großenteils lokalen) Zeitungen und Zeitschriften, aber etwa auch der New York Times.

Orchid Lounge Danang Magazine

Ansonsten bietet die Lounge auch noch einen großen und sauberen Toiletten-Bereich, in dem es auch Duschen gibt.

Orchid Lounge Danang Bad Orchid Lounge Danang Bad 2

Bei einer Priority Pass Lounge erwartet wohl niemand ein noch umfangreicheres Entertainment-Angebot, sodass ich die Orchid Lounge Danang hier nur loben kann.

Orchid Lounge Danang – Fazit

Die Orchid Lounge Danang hat bei mir ein ausgesprochenes positives Bild zurückgelassen. Die Lounge ist geräumig, schick und modern eingerichtet und zudem hell. Außerdem gibt es ein gutes Buffet und attraktive Entertainment-Möglichkeiten. Wenngleich ich etwa die Airport World Lounge München für eine noch bessere Priority Pass Lounge halte, kann ich einen Besuch hier nur empfehlen!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sonder auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.