Das Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport ist ein direkt neben dem Flughafen gelegenes Hotel, das sich ideal für einen frühen Abflug oder eine späte Ankunft anbietet. Warum ich mit dem Hotel zwar zufrieden war, das Preis-Leistungsverhältnis aber dennoch nicht gut fand, zeige ich Euch in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Java, Bali, Phuket & Singapur in einem Trip’. Alle weiteren Teile sowie die Einleitung findet Ihr in diesem Artikel!

Wenn man negativ an dieses Review herangehen würde, könnte man das Novotel Bangkok Airport als zu teuer und zu alt beschreiben, doch die Lage des Hotels lässt einen gewissen Aufschlag auf einen mit anderen Hotels in Bangkok vergleichbaren Preis zu und sorgt dafür, dass ich gerade bei einer kurzen Übernachtung zwischen zwei Flügen, einem frühen Abflug oder einer späten Ankunft durchaus wieder hier übernachten würde. Vom Airport aus kann man theoretisch zwar zu Fuß gehen, einfacher ist aber der Shuttle, der nur fünf Minuten braucht und im Prinzip immer auf Wunsch fährt.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Shuttle

Damit ist man vom Zimmer innerhalb von zehn Minuten am Flughafen – ein für mich unschätzbarer Vorteil in einer Stadt wie Bangkok, in der man auf Grund des Verkehrs oft deutlich länger braucht, als erwartet.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt m Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport direkt bei Accorhotels. Da das Hotel leider nicht an den meisten Sales teilnimmt, habe ich eine normale Rate gebucht. Diese lag bei etwa 170 Euro, was für Bangkok doch sehr viel Geld ist. Im Conrad Bangkok oder auch Hilton Bangkok Sukhumvit habe ich schon für knapp die Hälfte übernachtet. Als Le Club Accor Gold Mitglied erhielt ich immerhin ein Upgrade auf ein Executive Zimmer sowie einen Getränkegutschein. Auch ein Late Check-Out wurde mir gewährt. Die Alternative, das etwa 20 Minuten vom Airport entfernte Le Meridien, hätte an meinen Daten etwa 120 Euro gekostet.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport – die Zimmer

Das Novotel Bangkok Airport ist ein ziemlich großes Hotel mit mehreren Flügen und mehreren hundert Zimmern. Gleichzeitig ist das Hotel auch schon ein wenig in die Jahre gekommen, wie man schnell sieht, wenn man das Zimmer betritt.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 4

Mein Executive Zimmer kam allerdings dennoch mit einer durchaus guten Größe daher und war soweit auch komfortabel.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer

Herzstück des Zimmers ist wie üblich ein großes Bett, das von zwei Nachttischen flankiert wird. Die Bettwäsche ist von guter Qualität und ich habe insgesamt auch sehr gut geschlafen.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 2Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 3

Neben dem Bett befinden sich ein Sessel sowie ein kleiner Tisch. Auf der anderen Seite des Zimmers befindet sich ein recht großer Schreibtisch mit einem recht bequemen Stuhl.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 5Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 6

Positiv anzumerken ist auch das kleine Willkommensgeschenk bestehend aus einigen Süßigkeiten sowie einem Obstkorb.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Willkommensgeschenk

Auf der einen Seite des Schreibtisches findet man zudem noch eine Kaffeemaschine sowie einige Flaschen Wasser, etwas was ich in einem Novotel nicht zwingend erwartet hätte.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 7

Erwähnenswert ist ansonsten noch der Flachbildfernseher, der gegenüber vom Bett zu finden ist.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Zimmer 8

Nicht unbedingt der Rede wert ist dagegen der eher langweilige Ausblick auf die Parkplätze und die Autobahn.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Ausblick

Das Badezimmer im Novotel Bangkok Flughafen ist wie der Rest des Zimmers geräumig, aber etwas in die Jahre gekommen.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Bad

Dennoch gibt es eine große Badewanne, eine Toilette, ein Waschbecken sowie auch eine begehbare Dusche mit ordentlichem Wasserdruck.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Bad 3Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Bad 2Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Bad 5

Alles in allem fand ich das Zimmer im Novotel Bangkok Suvaranabhumi absolut ausreichend und komfortabel, wenngleich man nicht das moderne Design neuerer Novotels wie dem Novotel Avignon oder dem Novotel Singapur on Stevens erwarten sollte.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport – die Erholung

Da ich bei meinem Aufenthalt körperlich nicht ganz fit war, konnte ich leider kein Essen im Hotel testen. Dafür habe ich mir aber einen Bild von den Erholungsmöglichkeiten gemacht. So bietet das Novotel Bangkok Flughafen unter anderem einen großen Fitnessraum mit gutem Equipment für Kraft- und Cardiotraining.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport FitnessNovotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Fitness 2

Zwar sind die Geräte etwas in die Jahre gekommen, ein vollwertiges Training ist aber dennoch möglich. Auch der Pool, der in einer Art Innenhof zu finden ist, hat mir gut gefallen.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Pool

Dieser ist nicht nur schön angelegt, sondern bietet auch bequeme Liegemöglichkeiten und ein wenig frische Luft, was ich in einem Flughafenhotel doch sehr schätze.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Pool 3Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport Pool 2

Darüber hinaus gibt es hier auch eine Pool Bar, sodass man sich mit Getränken und kleinen Snacks versorgen lassen kann. Erwähnenswert ist ansonsten noch, dass das Hotel auch ein Spa bietet.

Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport – Fazit

Das Novotel Bangkok Airport hat mich keineswegs vom Hocker gehauen und das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich nicht gerade gut, besonders für Thailand. Das Crowne Plaza Singapur Airport bietet da im Vergleich schlichtweg mehr zu einem ähnlichen Preis. Dennoch würde ich das Novotel Bangkok Flughafen durchaus wieder buchen, denn die Lage ist einer chronisch verstopften Stadt wie Bangkok sehr viel wert. Wer wirklich entspannt nach seiner Ankunft ins Bett fallen möchte oder morgens früh raus muss, der kann mit diesem Hotel wenig falsch machen, auch wenn man dafür einen nicht zu vernachlässigenden Aufpreis bezahlen muss.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Nur wegen der Lage würde ich keine 170€ für das Novotel bezahlen. Wenn es ausschließlich darum geht, für wenige Stunden in Flughafennähe zu sein, nutze ich The Great Residence in Lat Krabang. Das Hotel verfügt über recht kleine aber saubere Zimmer, einen kleinen Pool und ebenfalls Shuttle-Service zum Flughafen . Schwachstelle war früher das Restaurant, soll aber besser geworden sein.
    Ich weiß, das das normal nicht in Eure Reviews reinpasst. Aber das Novotel kostet 10x mehr und ist m.E. nicht 10x besser . Daher mal ausnahmsweise eine solcher “Tipp” von mir.

    • Da schließe ich mich Andreas gerne an. In der Lat Krabang Umgebung gibt es viele (kleinere) Hotels, die nur einen Bruchteil vom Novotel kosten. Mit dem (oft kostenlosen) Shuttle ist man in ca. 10 Minuten in BKK. Für eine kurze Übernachtung ist das Novotel deutlich überteuert.

      • Sehe ich genauso. Scheint mir deutlich überteuert. Ich übernachte auch immer günstig im Bereich Lat Krabang. Eine Alternative wäre es, mit dem City Link ins Zentrum von Bangkok zu fahren und dort, mit kurzer Taxifahrt, ein gutes Hotel mit weit besserem Preis-/Leistungsverhältnis zu buchen.

Alle Kommentare anzeigen (1)